Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Big Thief - Dragon new warm mountain I believe in you

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21500

Registriert seit 08.01.2012

10.08.2021 - 13:22 Uhr - Newsbeitrag
Big Thief veröffentlichen mit „Little Things“ und „Sparrow“ gleich zwei brandneue Songs, die die Band zusammen mit Shawn Everett und Sam Evian aufgenommen hat und Drummer James Krivchenia produziert wurden. „Little Things“ wurde im Oktober 2020 in den Five Star Studios (mit Shawn Everett) in Topanga aufgenommen, während man „Sparrow“ bereits zwei Monate zuvor im Flying Cloud Recodrings Studio (mit Sam Evian) einspielte.




„Little Things“ zeigt dabei eine völlig neue Seite der Band mit einem treibenden Sound, den man so von Big Thief noch nie gehört hat. Drummer und Produzent James Krivchenia über den Song: „It's in this sort of evolving free time signature where the beat is always changing, so Max [Oleartchik, bassist] and I were just flowing with it and guessing where the downbeats were - which gives the groove a really cool light feeling.”



Der zweite Track “Sparrow” ist ein wundervoll instrumentierter und metaphorischer Song, wie ihn nur Adrianne Lenker schreiben kann. Er wurde einem einzigen Take im Studio aufgenommen. Krivchenia über die Aufnahmen: "We all just scattered about the room without headphones, focused and in the music - you could feel that something special was happening. It was a funny instrumentation that had a really cool natural arrangement chemistry - Max on piano, Buck [Meek, guitarist/vocalist] providing this dark ambience, me on floor tom and snare and Adrianne in the middle of it with the acoustic and singing."



Big Thief spielen diesen Sommer in den USA zwei Festivals. Livedaten in Europa sind für Anfang 2022 geplant.


Kai

Postings: 1210

Registriert seit 25.02.2014

10.08.2021 - 14:09 Uhr
Little Things gefällt mir ganz gut. Sparrow ist ein bisschen langweilig.

kovacs

Postings: 42

Registriert seit 13.06.2013

13.08.2021 - 12:03 Uhr
little things ist super. dieser cocteau twins-einschlag ist magisch, ne richtig tolle richtung in die die gehen… und die produktion ist top

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 256

Registriert seit 02.12.2019

13.08.2021 - 13:58 Uhr
Stimmung, Bedeutung, Text, Musik, Tempo ... und jede Menge Charme ...

"Little Things" ist eine Indie-Perle.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21500

Registriert seit 08.01.2012

13.09.2021 - 14:53 Uhr - Newsbeitrag
Big Thief veröffentlichen mit „CERTAINTY“ einen brandneuen Song, den die Band zusammen mit Shawn Everett aufgenommen wurde und den Drummer James Krivchenia produziert hat. "Certainty" wurde während eines dreitägigen Stromausfalls auf einem Vier-Spur-Gerät im Flying Clouds Studio aufgenommen.



Gitarrist Buck Meek über die Aufnahmen:

“On the third day of the outage, I found Adrianne on the porch writing a new song, so I sat with her and we finished it together, with the rain falling from the gutters splashing over our guitars. James and Sam saw us writing, and quickly set up a four-track tape machine in the kitchen, powered by the F250 cigarette lighter out in the yard. They set up the drums by the sink, and Max plugged his bass into a Bluetooth speaker set on top of the stove. Take 2 had a great bark from Sam and Hannah's pup Jan during the solo, but we ended up going with take 3 because it took us about that long to learn the chords. Then we made pancakes and sausages and ate breakfast for dinner."



Big Thief spielen diesen Sommer in den USA zwei Festivals. Livedaten in Europa sind für Anfang 2022 geplant.




[Pressemitteilung schon ein paar Tage älter, ich habe eine Woche pausiert]

AliBlaBla

Postings: 748

Registriert seit 28.06.2020

13.09.2021 - 16:17 Uhr
Der neue Song macht Lust auf mehr, finde ich..was für einen Output (&solo!) die haben, mega..

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21500

Registriert seit 08.01.2012

06.10.2021 - 17:58 Uhr - Newsbeitrag
Big Thief veröffentlichen mit „Change“ einen brandneuen Song, den die Band zusammen mit Shawn Everett aufgenommen wurde und den Drummer James Krivchenia produziert hat. "Change" wurde im Flying Clouds Studio aufgenommen.



Zudem sind Big Thief frisch für das Tempelhof Sounds Festival vom 10.06.22.-12.06.22 in Berlin angekündigt. Weitere Tourdaten:

Big Thief 2022 Tour Dates

10.02.22 – MUNICH, DE, Cafe Muffathalle

13.02.22– BERLIN, DE, Huxleys Neue Welt

16.02.22 – HAMBURG, DE, Fabrik

18.02.22 – COLOGNE, DE, Live Music Hall

10.06.22-12-06.22 - Berlin, Tempelhof Sounds Festival.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21500

Registriert seit 08.01.2012

16.11.2021 - 20:58 Uhr - Newsbeitrag
BIG THIEF VERÖFFENTLICHEN AM 11.02.22 IHR NEUES DOPPEL-ALBUM "DRAGON NEW WARM MOUNTAIN I BELIEVE IN YOU" AUF 4AD
DEN NEUEN TRACK "TIME ESCAPING" GIBT ES AB SOFORT ÜBERALL IM STREAMING
Smarturl: https://bigthief.ffm.to/dnwmibiy




Mit „U.F.O.F.“ und Two Hands" gelang Big Thief der große Coup, der der Band sogar eine Grammy-Nominierung einbrachte. Nun folgt mit "Dragon New Mountain I Believe In You" am 11.02.22 ein neues Doppel-Album auf 4AD.

Um zu ergründen, was die Musik von Adrianne Lenker, Max Oleartchick, Buck Meek und James Krivchenia im Jahr 2020 ausmachen sollte, beschloss die Band, in vier verschiedenen Aufnahme-Sessions Songs über sich als Individuen und Musiker zu schreiben und aufzunehmen. Das Album wurde von Schlagzeuger James Krivchenia produziert, der das Aufnahmekonzept für DNWMIBIY bereits Ende 2019 vorschlug. Er wollte eine Antwort auf die Frage finden: "Wie können wir die verschiedenen Aspekte von Adriannes Songwriting sowie die verschiedenen Aspekte der Band auf einer einzigen Platte zusammenfassen? Wie halten wir den Fokus während der Aufnahmen aufrecht und erlauben uns dennoch die Freiheit, Dutzende von Songs zu erkunden, ohne uns in diesem Prozess zu verlieren?"

Der Prozess, den Krivchenia sich ausgedacht hat, war folgender: das Material entlang ästhetischer und thematischer Linien in vier verschiedene Sessions mit vier verschiedenen Tontechnikern an vier verschiedenen Orten aufzuteilen. Aufgenommen wurde in Upstate New York, Topanga in Kalifornien, den Bergen von Colorado sowie Tuscon in Arizona.

Alle vier Sessions in ihren unterschiedlichen Charakteristika in Bezug auf Klang, Sounds und Stimmung fügen ein neues mosaikartiges Bild der Band zusammen. Big Thief haben sich auf eine Reise ins Band-Ich begeben und dabei so viel Neues gefunden, das den Rahmen eines einfachen Albums gesprengt hätte. Deshalb ist „Dragon New Warm Mountain I Believe In You“ ein Doppel-Album geworden, das die Vielfältigkeit einer verdammt großartigen Band in all ihren Facetten zeigt.

Im Februar kommt die Band für vier Shows nach Deutschland:
10.02.22 München, Muffathalle
13.02.22 Berlin, Huxleys
16.02.22 Hamburg, Fabrik
18.02.22 Köln, Live Music Hall

Quirm

Postings: 360

Registriert seit 14.06.2013

17.11.2021 - 09:02 Uhr
Dragon New Warm Mountain I Believe in You:

01 Change
02 Time Escaping
03 Spud Infinity
04 Certainty
05 Dragon New Warm Mountain I Believe in You
06 Sparrow
07 Little Things
08 Heavy Bend
09 Flower of Blood
10 Blurred View
11 Red Moon
12 Dried Roses
13 No Reason
14 Wake Me Up to Drive
15 Promise Is a Pendulum
16 12,000 Lines
17 Simulation Swarm
18 Love Love Love
19 The Only Place
20 Blue Lightning

saihttam

Postings: 1747

Registriert seit 15.06.2013

17.11.2021 - 11:49 Uhr
Ui, freue mich sehr. Die letzten beiden Alben waren grandios und meine Alben des Jahres. Hoffe nur, dass das nicht zu überfüllt wird bei 20 Songs. Andererseit haben sie ja schon bewiesen, dass sie sehr viel gutes Material in kurzer Zeit schaffen können.

Tom Green

Postings: 3

Registriert seit 25.08.2019

17.11.2021 - 11:55 Uhr
Die Vorabsongs klingen toll, die neue Single zugegeben ungewohnt.
Hoffentlich ist diese John Prine artige Offenbarung auch auf dem neuen Album gelandet (vlt unter anderen Titel?) - wäre der optimale Closer.

https://www.youtube.com/watch?v=_bCjy-3qCrQ

These: Gemeinsam mit den Fontaines DC sind Big Thief die derzeit vielleicht wichtigste Rockband. Beide Gruppen besitzen Eigensinn, Identität und Wiedererkennungswert.

Besos

Robert G. Blume

Postings: 759

Registriert seit 07.06.2015

17.11.2021 - 12:50 Uhr
"Little Things" fickt mein Gehirn mit seinen schiefen Takten. Das ist eigentlich mehr ein Jam als ein Song – bin gespannt, wie die das reproduzieren wollen.

saihttam

Postings: 1747

Registriert seit 15.06.2013

17.11.2021 - 12:54 Uhr
@Tom Green

Interessante These. Die beiden Bands wären mir vermutlich nicht im gleichen Atemzug eingefallen. Etwas hochgegriffen, aber ich mag beide auch sehr gerne.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: