Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Lizzo - Neues Album?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21765

Registriert seit 08.01.2012

03.08.2021 - 16:54 Uhr - Newsbeitrag
DIE NEUE SINGLE*

DES PLATIN-AUSGEZEICHNETEN, GRAMMY-DEKORIERTEN

SUPERSTARS ERSCHEINT AM 13. AUGUST


3 Grammy Awards, ein US-Platin-ausgezeichnetes Majorlabel-Debütalbum und weltweit über 5 Milliarden Streams, dazu die Ernennung zum „Entertainer of the Year“ durch das TIME Magazine und Entertainment Weekly, Cover-Abbildungen auf dem Rolling Stone, der britischen Vogue und weiteren, ausverkaufte Konzerte weltweit – Lizzos Aufstieg im Gefolge ihres 2019 veröffentlichten Albums „CUZ I LOVE YOU“ ist mit „sagenhaft“ noch unzureichend umschrieben.



Nun hat der Superstar eine neue Single angekündigt, die den Titel „Rumors“ trägt und am 13. August erscheinen wird. Wenn man sich an die bisherigen Smash-Hits wie das allein in den USA 7-fach Platin-ausgezeichnete „Truth Hurts“, „Good As Hell” (3x US-Platin), „Juice” (2x US-Platin und „Tempo (feat. Missy Elliott)” (Platin) erinnert, kann man sich ausrechnen: da kommt einiges auf uns zu.



Fans in den USA können sich außerdem auf eine Reihe von Festivalauftritten mit Lizzo in diesem Jahr freuen, allen voran der Auftritt beim Bonnaroo Music & Arts Festival am 4. September, wo Lizzo als erste weibliche Headlinerin in die Annalen des Festivals eingeht. Daneben stehen Auftritte beim Global Citizen Live (25. September), beim Firefly Music Festival (26. September), beim New Orleans Jazz and Heritage Festival (10. Oktober) und beim Outside Lands (30. Oktober) an. Mit Spannung erwartet wird außerdem ihre Homecoming Show am 11. im Treasure Island Amphitheater in Welch, Minnesota. Alle weiteren Infos gibt es unter lizzomusic.com.



Lizzo veröffentlichte ihr Majorlabel-Debütalbum „CUZ I LOVE YOU“ am 19. April 2019 und bugsierte sich damit u.a. auf Platz 4 der Billboard „Top 200 Albums“-Charts, gefolgt von sagenhaften 24 Wochen in Folge in den Top 10. Außerdem schrieb die Künstlerin mit ihrer Single „Truth Hurts“ Chart-Geschichte, die sich sieben Wochen auf #1 der US-Charts hielt und damit länger als jeder Song einer Solo-Rap-Künstlerin jemals zuvor.



*****

Seit der Veröffentlichung ihres Albums „CUZ I LOVE YOU“ im Frühjahr 2019 hat Lizzo einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Die Sängerin, Rapperin, Songwriterin (und nicht zu vergessen: professionelle Querflötistin) wurde sowohl vom TIME Magazine als auch von Entertainment Weekly zum „Entertainer of the Year 2019“ gekürt und zierte die Cover unterschiedlichster Publikationen, u.a. Rolling Stone, die Billboard „GRAMMY Preview“-Ausgabe, die britische Vogue, Elle‘s „Women In Music“-Ausgabe und etliche weitere. Für viel Aufmerksamkeit sorgte auch Lizzos Auftritt bei den Grammy Awards 2020, die sie mit einer atemberaubenden Live-Performance eröffnete. Die Ehre wurde ihr aus gutem Grund zuteil, denn Lizzo führte vergangenes Jahr mit 8 Nominierungen das gesamte Feld an (und konnte am Ende drei Preise mit nach Hause nehmen). Siegreich war sie auch bei den BET Awards 2020, wo sie den Preis als „Best Female R&B/Pop Artist“ gewann, außerdem gewann sie bei den NAACP Awards 2020 als „Entertainer of the Year” und für das „Outstanding Video” („Juice“). Unter den vielen hochkarätigen TV-Auftritten von Lizzo sind besonders ihre Performances bei den American Music Awards 2019, den VMAs, den BET Awards und bei „Saturday Night Live“ in Erinnerung geblieben, außerdem sendeten CBS This Morning und CBS Sunday Morning interessante Porträts in ihrem GRAMMY Primetime Special. Hierzulande konnte man Lizzo live in der Late Night Show von Jan Böhmermann erleben.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21765

Registriert seit 08.01.2012

13.08.2021 - 20:02 Uhr - Newsbeitrag
Vergangene Woche sendete Lizzo Schockwellen durch die Musikwelt, als sie ihre Rückkehr mit der Single „Rumors“ ankündigte. Und dann hatte der 3-fach Grammy-ausgezeichnete Platin-Superstar auch offiziell das Feature in dem Track enthüllt: Diamond-Rapperin Cardi B. Es ist das erste Mal, dass die beiden Titaninnen miteinander kollaborieren. Und „Rumors“ ist jetzt schon vorprogrammiert, in die Fußstapfen von „WAP“ zu treten, nicht zuletzt weil auch hier das zugehörige Video ein visuelles Feuerwerk ist.



Über einen slicken Dirty-South-Beat stellt Lizzo klar, wieso sie „sick of rumors“ ist: „Spending all your time trying to break a woman down / Realer shit is going on, baby, take a look around“, aber die Leute sind nun mal, wie sie sind. Und was soll’s: die Gerüchte sind eh allesamt wahr, keine Frage: „haters do what they do / Haters do what they do / All the rumours are true“.

In ihren Text lässt Lizzo auch autobiografische Zeilen einfließen: „They hated on me since school yeah / I never thought I was cool yeah / Now me and Cardi we cool yeah“. Nun, mittlerweile dürfte jedem Hater klar sein, wie cool die beiden Rapperinnen sind - vor allem oder gerade wegen der Message von Body Positivity, für die beide Künstlerinnen stehen und die auch Cardi in ihren Lyrics thematisiert: „Fake ass, fake boobs, yeah“. Mein Körper, meine Sache!

Im grandiosen Musikvideo sind die beiden als griechische Göttinnen in einem futuristisch-antiken Setting zu sehen. Regie bei dem opulenten Clip führte Tanu Muino, die sich auch schon für den Clip zu Cardi Bs „Up“ verantwortlich zeigte:




Kojiro

Postings: 1188

Registriert seit 26.12.2018

14.08.2021 - 07:03 Uhr
Richtiger Schrott. Wobei es auf Lizzos erstem Album einige durchaus gute Sachen gab. Das hier allerdings ist absoluter Müll.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7869

Registriert seit 26.02.2016

14.08.2021 - 11:35 Uhr
Falls du "Cuz I Love You" meinst, das war das dritte Album bereits.
Die Richtung von "Rumors" steht ihr aufs erste Hören nicht so, wirkt sehr angestrengt. Mal gucken.

Kojiro

Postings: 1188

Registriert seit 26.12.2018

14.08.2021 - 14:36 Uhr
Ach, ok! Wusste nicht, dass sie davor schon n paar Alben veröffentlicht hatte. Aber ja: Das meinte ich. :-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: