Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bundesliga-Saison 2021/22

User Beitrag

Z4

Postings: 316

Registriert seit 28.10.2021

19.12.2021 - 18:38 Uhr
Leipzig hatte chancenan Bayern ranzukommn, aber jetzt sind sie auch zum normalen Bulli-Verein geworden. Erst ab Bayern das beste Personal verlieren, dann in den typischen Bundesliga-Trainertopf greifen und in die Mittelmäßigkeit abgleiten. Vielleicht werden sie irgendwann mal ausversehen Meister wie Wolfsburg einmal, das wars dann aber auch.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9217

Registriert seit 13.06.2013

19.12.2021 - 19:25 Uhr
Leipzig fehlen 400 Millionen €, um an Bayern ranzukommen.

Samuel Herring

Postings: 76

Registriert seit 22.08.2019

19.12.2021 - 19:44 Uhr
Das langfristige Geschäftsmodell von Leipzig und der BVB AG ist Transferüberschüsse zu erzielen. Die sind dankbar, Spieler teurer weiter zu verkaufen. Der Tabellenplatz, zumal in der Kasperliga ist sowas von egal, solange regelmäßig Championsleague rausspringt.

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

20.12.2021 - 00:59 Uhr
In England zieht City langsam aber stetig auch davon...

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

02.01.2022 - 19:27 Uhr
City nun 10 Punkte vorne, so wie letzte Daison... mega spannend ;)

fitzkrawallo

Postings: 1248

Registriert seit 13.06.2013

02.01.2022 - 19:32 Uhr
Zum gleichen Zeitpunkt letzte Saison war Man City auf Platz 5...

Deaf

Postings: 1434

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2022 - 20:34 Uhr
Ausserdem hat das eher wenig mit der Bundesliga zu tun...

Rote Arme Fraktion

Postings: 3657

Registriert seit 13.06.2013

02.01.2022 - 20:58 Uhr
In England gab es in den letzten 10 Jahren 5 verschiedene Meister. In Deutschland….

keenan

Postings: 4056

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2022 - 23:03 Uhr
nun ist newcastle wohl demnächst mit im titelrennen, auch von nem scheich gekauft worden...

Z4

Postings: 316

Registriert seit 28.10.2021

02.01.2022 - 23:14 Uhr
Die Bundesliga wird niemals an Spanien und England rankommen, es sei denn die wirtschaftliche Vernunft zahlt sich doch noch irgendwann aus oder die Uefa setzt tatsächlich mal das Financial Fairplay um. Italien wird auch immer mehr Reiz haben als Deutschland, dafür ist die Bundesliga einfach zu sehr eine Ansammlung von Aktiengesellschaften und Provinzvereinen.

Als DfB muss man die ganze Power in den Nachwuchs setzen, wie Holland, um zumindest eine richtig gute Nationalmannschaft zu haben. Wwas teilweise auch gelingt, wenn man es nicht verpennt hätte Stoßstürmer auszubilden statt etliche Özils2.0 wär Deutschland seit 2014 vermutlich dauerhaft Weltranglistenerster.

Klaus

Postings: 4145

Registriert seit 22.08.2019

03.01.2022 - 00:04 Uhr
@keenan

Dazu muss newcastle erstmal nicht absteigen.
Ansonsten @z4, den Vergleich mit Spanien verstehe ich nicht. Dort ist das Gefälle noch größer und ein Punkt, den Deutschland fast exklusiv hat m. E. ist das Unterhaus, was eben nicht aus Farmteams für die großen besteht.

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

08.01.2022 - 04:53 Uhr
"Zum gleichen Zeitpunkt letzte Saison war Man City auf Platz 5..."

Es war nicht die Rede vom exakt gleichen Zeitpunkt, sondern von der Saison generell - am Ende waren sie mit Monstervorsürung ungefährdet vorne... btw. war Bayern unter Kovac auch mal irgendwas um die 7 Punkte hinten...


"In England gab es in den letzten 10 Jahren 5 verschiedene Meister."

Was vor 10 Jahren war, interessiert keine Sau mehr - 10 Jahre im Fußball sind wie 50 Jahre im normalen Leben... unterm Strich gab es in den letzten 4 Jahren 3 Mal City und ein mal ausnahmsweise Liverpool... dieses Jahr wird es wieder City, also in 5 Jahren 4 Mal City...

Samuel Herring

Postings: 76

Registriert seit 22.08.2019

08.01.2022 - 17:53 Uhr
Es interessiert schon was in den letzten 10 Jahren passiert ist. Uns somit auch, wer vor 10 Jahren Meister geworden ist.
Sonst würde es ja auch hier keinen jucken, das immer Bayern Meister wird.
Abgesehen davon kann in England prinzipiell jeder der Top 4 plus Überraschungsverein Leicester Meister werden. Das traut man denen zu.
In der Bundesliga? Ernsthaft jemand außer den Bayern? Are you foolin' around?

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

09.01.2022 - 15:48 Uhr
Selbstverständlich ist es auch in der Buli möglich, jedenfalls nicht weniger als die Meisterschaft von Leicester.. unter Kovac hatte der BVB 8 Punkte Vorsprung zur Winterpause und hat es dann halt einfach blöd verkackt... letztens war Leverkusen vor der Winterpause vorne und hat 1:0 geführt, sich dann leider dumm selbst geschlagen...
Diese Saison hat Gladbach in 3 Spielen 2 Siege und ein Remis geholt gg Bayern... Wenn 2-3 Vereine mal etwas Konstanz entwickeln würden, dann ist das machbar... zumindest hat Bayern aktuell einen kleineren Vorsprung als City in England ;)

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

09.01.2022 - 15:53 Uhr
19/20 war Bayern zur Winterpause dritter hinter Leipzig und Gladbach... es würde eig gehen... schade nur, dass der BVB Gladbach so konsequent schwachkauft und dann selber nichts auf die Reihe kriegt ;)

Rote Arme Fraktion

Postings: 3657

Registriert seit 13.06.2013

09.01.2022 - 18:17 Uhr
Wirst du das Spielchen so in 12 Jahren nach 20 Meisterschaften in Folge für die Bayern immer noch spielen? :D

Die Bundesliga ist was die Spannung um die Meisterschaft betrifft seit Jahren tot.

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

09.01.2022 - 18:33 Uhr
Wie wird man eigentlich Fan vom FCB?

Kojiro

Postings: 1183

Registriert seit 26.12.2018

09.01.2022 - 18:45 Uhr
Die Konkurrenz (sofern man von Konkurrenz sprechen kann) ist schlichtweg unfähig. Sowohl über mehrere Spiele konstant Siege einzufahren als auch den Bayern Punkte abzunehmen. Dann sind die Bazis im Wettbewerbsmodus und abgebrüht und dann kommt der Rest nicht ran. Traurig, aber so isses nunmal.

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

09.01.2022 - 21:58 Uhr
Ich will gar kein Spielchen spielen... Fans von z.B. Freiburg oder Köln ist es scheiß egal, ob Bayern 50 Mal Meister wird.... die Liga ist nicht nur Platz 1... wer interessante spannende Spiele sehen will, hat dieses Wochenende den Spieltag genossen, die anderen heulen halt rum und überhöhen die von Scheichen und Magnaten/Oligarchen dominierte Premier League, die in Wahrheit lange nicht so spannend ist wie hier proklamiert... mir persönlich ist es total egal, heult halt weiter rum wenn es Spaß macht...

aber eines verstehe ich trotzdem nicht - Jahre lang wird mir als sogenannter "Bayern-Kunde" von sogenannten "echten Fußballfans" eingehämmert, dass ein wahrer Fußballfan auf den Titel scheißt und in wirklichkeit wegen den "echten Emotionen und Fankulturen" dran bleibt, nicht wegen irgendwelchen Titeln, man sei ja schließlich kein "Kunde"... jetzt auf ein mal scheint es aber doch vielen sehr wichtig zu sein, wer den Titel holt, scheinbar reicht die "echte Emotion" doch nicht aus... da schwärmt man schon von der Scheich- und Oligarchenliga, ein wahres Flagschiff für "echte Fußballfans"... schwer nachvollziehbar, aber nun gut - was verstehe ich schon von "echten Fußballfans" :)


"Wie wird man eigentlich Fan vom FCB?"

Wenn man Münchner ist und recht nah sowohl am alten Olympiastadion als auch der Allianz Arena wohnt, ist das etwas ganz normales. Wie man irgendwo im Norden oder Osten Bayern Fan wird ausser die eigene Familie kommt aus München, kann ich selber nicht nachvollziehen... muss jmd anders beantworten...

Randwer

Postings: 1897

Registriert seit 14.05.2014

09.01.2022 - 22:24 Uhr
Das hat schon etwas von einer Sekte.
Aber was soll es uns kümmern woher das kommt? Vielleicht weil die Visagen der Hanseln vom Titelabonnenten im Gegensatz zu anderen Spielern ständig im Werbefernsehen grinsend irgendwelche Produkte ins Bild halten.

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

10.01.2022 - 00:42 Uhr
Zumindest im TV ist Klopp das häufigste Werbegesicht, der mit dem FCB ja nicht viel zu tun hat...

Kojiro

Postings: 1183

Registriert seit 26.12.2018

10.01.2022 - 06:15 Uhr
Ich bin ebenfalls in München geboren, hatte aber schon sehr früh eine ureigene Abneigung gegen den Verein! ;-) Ne, irgendwann entscheidet man sich eben für nen Verein und bei mir war's damals die Truppe um Riedle, Ricken, Möller etc.

Böse Zungen behaupten ja, dass man als echter Münchner eh eher n Löwe ist ;-p

Rote Arme Fraktion

Postings: 3657

Registriert seit 13.06.2013

10.01.2022 - 10:03 Uhr
Das zeugt von Charakter Kojiro, Daumen hoch!

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

10.01.2022 - 11:52 Uhr
" Ne, irgendwann entscheidet man sich eben für nen Verein und bei mir war's damals die Truppe um Riedle, Ricken, Möller etc."

Also Erfolgsfan? ;)

Ohne regionale Zugehörigkeit macht das zumindest für mich keinen Sinn...

"Böse Zungen behaupten ja, dass man als echter Münchner eh eher n Löwe ist"

1. waren die Löwen zu meiner Zeit irgendwo in den Regionalligen und somit für mich als unwissendes kleines Kind quasi nicht existent als ich mit Fußball anfing - ich wusste von diesem Verein schlichtweg nichts

2. sind die Löwen ein furchtbarer seit jeher schlecht geführter Verein. Würde mich aber trotzdem sehr freuen, wenn sie wieder den Weg in die erste Liga finden... die Zeit mit 1860 und Unterhaching in Liga 1 war geil :)



fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

10.01.2022 - 11:58 Uhr
P.S.: als ich Bayernfan wurde, war Bayern jahrelang kaum Meister - das war 91/92... in der Saison davor war Lautern Meister, bis einschl. der Saison 95/96 war Bayern dann nur ein einziges Mal Meister, ein mal sogar auf Platz 10...

Kojiro

Postings: 1183

Registriert seit 26.12.2018

10.01.2022 - 12:02 Uhr
Vielleicht Erfolgsfan ;-)

Ne, mochte einfach sehr viele der Spieler wie Kohler, Reuter, Riedle, Möller etc. und hab nen Bezug zu NRW / dem Pott. Würde mir auch wünschen, dass die Löwen mal wieder in die erste Liga kommen, aber damit st bei der katastrophalen Führung nicht mehr zu rechnen.

Klaus

Postings: 4145

Registriert seit 22.08.2019

10.01.2022 - 12:05 Uhr
"Ohne regionale Zugehörigkeit macht das zumindest für mich keinen Sinn..."

*laughs in Ostdeutschland*

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

10.01.2022 - 12:15 Uhr
@Kojiro

Das war ja auch ein geiles Team vom BVB damals... der CL Sieg war geil, da habe sogar ich mich gefreut :)

Randwer

Postings: 1897

Registriert seit 14.05.2014

10.01.2022 - 17:26 Uhr
Warum sollte man überhaupt zu einem Verein halten? Kann man das Rumlaufen und Balltreten nicht auch als neutraler Beobachter goutieren?

Klaus

Postings: 4145

Registriert seit 22.08.2019

10.01.2022 - 17:28 Uhr
Weil es immer einen Verein wie [______] geben wird, dessen herumgetrete auf und neben dem Platz unschöner anzusehen ist, als das von den anderen und der Rest ist Ausschlussprinzip ;)

Z4

Postings: 316

Registriert seit 28.10.2021

10.01.2022 - 17:45 Uhr
Meine Familie kommt aus Bayern, dementsprechend wurde ich als Kind Bayern-Fan, auch wenn ich woanders gewohnt habe. Das waren noch Unterhaching, 1860 und eventuell Nürnberg in der 1. Liga, aber furchtbar schlecht und nicht sehr attraktiv. Heute bestünde die Möglichkeit, dass ich Augsburg-Fan geworden wäre als Kind, finde es unglaublich, wie die sich in der ersten Liga halten seit dem Aufstieg, und das ist immerhin meine Geburtsstadt. Aber Bayern München verfolge ich ich jetzt halt schon seit 20 Jahren.

Z4

Postings: 316

Registriert seit 28.10.2021

10.01.2022 - 17:51 Uhr
Finde an dem Verein übrigens vieles scheisse, angefangen von den Vereinsfarben, die "Hymne" und die seit je her arrogante Vereinsführung, am schlimmsten ist Rummenigge, der ist fast so unerträglich wie Watzke ^^

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

10.01.2022 - 18:06 Uhr
"Kann man das Rumlaufen und Balltreten nicht auch als neutraler Beobachter goutieren?"

Klar kann man das... dann kann man aber auch nicht so mitfiebern oder sich freuen bzw. trauern :)


Ich finde und fand am FC Bayern auch nicht alles super, bin da schon sehr kritisch... vor allem Hoeneß habe ich eigentlich schon seit 2002-2003 sehr kritisch gesehen, trotz all seiner Verdienste zuvor... besonders seit seinem Gefängnisaufenthalt ist er wie ein aus der Zeit gefallener Dinosaurier, der im Porzellanladen auf Schlittschuhen rumlungert und bei seinen Interviews eine ewiggestrig lächerliche Figur macht...

Es gibt bei jedem Verein genug zu kritisieren, da bin ich im Grunde recht objektiv....

Kojiro

Postings: 1183

Registriert seit 26.12.2018

10.01.2022 - 19:00 Uhr
Definitiv. Ich hab echt großen Respekt vor den sportlichen Leistungen der Bayern, der klugen Finanzpolitik und der Tatsache, dass sie das "Bayern-Gen" auch ausländischen Spielern recht gut einimpfen. Natürlich spielen die ausgezahlten Gehälter + der kontinuierliche Erfolg eine große Rolle, aber so'n Theater wie bei Dembele, Auba usw. könnte ich mir da schwer vorstellen.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 3127

Registriert seit 15.06.2013

10.01.2022 - 20:21 Uhr
Ich weiß, wie schwierig das mit den regionalen Zugehörigkeitsgefühlen sein kann. Die Hälfte meiner Familie stammt aus der Pfalz, die andere aus Frankfurt. Da ich zusätzlich auch noch eine ganze Weile in Darmstadt gelebt habe und die Stadt sehr schätze, kommt da eine in der Region recht schwierig zu vermitteltende Kombination heraus.

Vielleicht gehe ich auch genau deshalb am liebsten zum FSV Frankfurt. Und aus welchem Blickwinkel auch immer: Mainz nicht leiden können klappt immer :)

Grizzly Adams

Postings: 1729

Registriert seit 22.08.2019

10.01.2022 - 20:24 Uhr
Haha. Die Kombi scheint mir wirklich schwierig zu vermitteln Fridolin. Was ist mit den Kickenbacher Offers? ^^

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 3127

Registriert seit 15.06.2013

10.01.2022 - 20:27 Uhr
So weit traue ich mich dann doch nicht zu gehen ;)

Randwer

Postings: 1897

Registriert seit 14.05.2014

10.01.2022 - 22:36 Uhr
Dass sich Kinder in ihrer Naivität und leichten Beeinflussbarkeit in Gruppenzwang zu Schwärmereien verleiten lassen, ist ja noch nachzuvollziehen.

Aber dass erwachsene Menschen teilweise lebenslang in penetranter Loyalität zu ihren Idolen zum Affen machen oder gar darüber hinaus sogar noch in Vereinsfarben begraben lassen, erfüllt mich mit Sorge um deren Zurechnungsfähigkeit.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9217

Registriert seit 13.06.2013

11.01.2022 - 00:15 Uhr
Registriere dich doch mal bei myfcb.com und diskutiere mit diese Leuten und du wirst sehen, dass sich all deine Vorurteile bestätigen werden. Dass in einem offiziellen Vereinsforum Jürgen Klopp seit Jahren als "Kamel" bezeichnet werden darf, sagt einiges darüber aus, wie viel Wert der Verein auf die Außendarstellung legt. :D Von den ganzen Impfgegnern, Ungeimpftenverstehern und sonstigen Schwurblern will ich gar nicht erst anfangen. Da ist der FC Bayern in der Fussballforenlandschaft sicherlich Spitzenreiter. :D

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 3127

Registriert seit 15.06.2013

11.01.2022 - 15:14 Uhr
Off Topic:

Juhu! Es sind doch nicht alle Fußballprofis der Erde jünger als ich! Nein, einer ist älter und er hat sogar gerade einen neuen Vertrag unterschrieben:

https://www.transfermarkt.de/bruder-lockt-bdquo-king-kazu-ldquo-altester-fussballprofi-der-welt-macht-weiter-und-wechselt-zu-suzuka/view/news/397995

Mann 50 Wampe

Postings: 1488

Registriert seit 28.08.2019

11.01.2022 - 17:11 Uhr
Alter, der ist sogar älter als ich !

Klaus

Postings: 4145

Registriert seit 22.08.2019

11.01.2022 - 17:20 Uhr
Aber er hat halt keine Wampe.

keenan

Postings: 4056

Registriert seit 14.06.2013

19.01.2022 - 12:49 Uhr
Milliardenspiel Amateur-Fußball | Sportschau

https://www.youtube.com/watch?v=pTfJ8MahyqE

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: