Banner, 120 x 600, mit Claim

Umfrage: Die nun größte Band, die Ihr auf einer Mini-Bühne gesehen habt, als sie noch keiner kannte?

User Beitrag

fuzzmyass

Postings: 5995

Registriert seit 21.08.2019

20.07.2021 - 14:44 Uhr
Zusätzlich zu den bereits genannten fallen mir immer mehr ein :)

Bands, die ich unter sehr kleinem Publikum gesehen habe, so ca. 20-100 Leuten, die aber heute auch kaum jemand kennt:
The Night Marchers
Dälek
Swedish Death Candy
Clowns
Millionaire
Saul Williams


Ansonsten heute doch noch etwas bekannter:

Frank Carter & The Rattlesnakes
Vor irgendwas um die 50 Leuten, kurz vor dem Erscheinen des zweiten Albums... hatte sie davor schon mal als Vorband von The Bronx gesehen und war begeistert... später kam dann der Durchbruch, heute ist der Zauber live und auf Album leider nicht mehr ganz so stark, aber das Publikum ist deutlich größer...

El-P
Vor nicht mehr als 100 Leuten auf der Cancer4Cure tour, noch bevor es mit Run The Jewels dann endlich den verdienten Popularitätsschub gab... großartiger Gig

Nummer Neun

Postings: 172

Registriert seit 14.06.2013

20.07.2021 - 15:02 Uhr
@mm13: Ash UND Sterophonics an einem Abend? Keine schlechte Mischung!

captain kidd

Postings: 2590

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2021 - 15:09 Uhr
Uh, bei Cancer4Cure hätte ich ihn auch gerne gehört. Sehr sehr gutes Album. Frage mich, warum die als jewels so durch die Decke gingen. Auch R.A.P Music ist meilenweit über jeglichem Jewels-Kram...

fuzzmyass

Postings: 5995

Registriert seit 21.08.2019

20.07.2021 - 15:14 Uhr
R.A.P Music ist echt grandios... aber "meilenweit" über Jewels? Würde ich jetzt nicht sagen, gerade Jewels 3 und 4 sind überragende Meisterwerke in meinen Ohren...
Aber ja, finde ich auch komisch, dass erst bei Jewels die Popularität gezündet hat, denn auch schon Fantastic Damage und I'll Sleep When You're Dead waren groß... letztere ist wohl meine Lieblingsplatte von/mit El-P

MM13

Postings: 2037

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2021 - 15:17 Uhr
@ nummer neun
muss mich korrigieren, hab da wohl was verwechselt, es war supergrass und stereophoncs,was nicht weniger der hammer war. alles so verdammt lang her.

Pavel

Postings: 26

Registriert seit 09.01.2020

20.07.2021 - 15:22 Uhr
Mumford and Sons in nem Pub vor 30 Leut. London 2008

Mann 50 Wampe

Postings: 1266

Registriert seit 28.08.2019

21.07.2021 - 09:19 Uhr
Nirvana 1989 im Forum Enger. Ca. 350 Zuschauer.

MM13

Postings: 2037

Registriert seit 13.06.2013

27.07.2021 - 18:41 Uhr
the idles,auch in der manufaktur schorndorf(schätzungsweise max.500).

AliBlaBla

Postings: 487

Registriert seit 28.06.2020

27.07.2021 - 22:48 Uhr
Christoph Schlingensiefs "CLUB 69" (Christoph zeigt seine Lieblingsfilme auf kleiner Leinwand) einstellige Mitgliedsnummer (!), unter anderem Udo Kier als Gast ;ca 10 Leute waren da :) - okey, das is jetzt nich DIREKT Musik, aber geil war es, ..und in der Rückschau fantastisch, und genau, Helge Schneider war auch dabei..

Kojiro

Postings: 876

Registriert seit 26.12.2018

28.07.2021 - 07:37 Uhr
Habe Gaslight Anthem auch im 59:1 (schöner Laden) damals gesehen; hab den Hype aber auch nie verstanden.

Habe Green Day noch vor Dookie mal in nem kleinen Schuppen im Umland (glaube Wolfratshausen?!) gesehen; meine Schwester und ihr Freund hatten mich mitgenommen.

Ansonsten Black Eyed Peas als Vorband von Cypress Hill bei der Skull & Bones Tour um 2000. Damals ja noch mit gutem Sound, Breakdance etc. auf der Bühne. Kurz darauf kam Fergie und dann ging's bergab.

afromme

Postings: 444

Registriert seit 17.06.2013

28.07.2021 - 10:58 Uhr
Ein paar sind inzwischen zusammengekommen:

* Queens of the Stone Age 2000 als Vorgruppe von Monster Magnet in Herford. Ein Kumpel hat danach mit Josh Homme ein Bier (naja, es war ein Anheuser-Busch Bud, also "Bier") an der Theke getrunken - die Flasche stand danach noch einige Jahre bei ihm im Regal :-)
* The Kills am 1. Februar 2003 als Vorgruppe von Jon Spencer Blues Explosion in Brighton.
* The Decemberists 2004 als Vorgruppe von CAKE in Köln
* Friska Viljor 2007 als Vorgruppe von Eagle*Seagull in Bielefeld
* Villagers 2009 als Vorgruppe von Bell X1 in Cork
* Michael Kiwanuka 2012 in einem Laden mit vielleicht 200 Leuten in Cork

afromme

Postings: 444

Registriert seit 17.06.2013

28.07.2021 - 11:00 Uhr
(Okay, QOTSA war nicht mehr komplett unbekannt zu dem Zeitpunkt, aber es war noch vor Songs of the Deaf und die letzte Tour, wo sie nicht Headliner waren - und das Herforder Kick war dann alsbald auch nicht mehr die Größenkategorie, in der sie aufgetreten sind.)

VelvetCell

Postings: 3758

Registriert seit 14.06.2013

28.07.2021 - 12:11 Uhr
Queens of the Stone Age 2000 als Vorgruppe von Monster Magnet in Herford.

Da war ich auch! Angebliche Doppel-Headliner-Tour. QOTSA spielten dann aber doch recht kurz. Monster Magnet mit Stripperinnen auf der Bühne ...

Mann 50 Wampe

Postings: 1266

Registriert seit 28.08.2019

28.07.2021 - 21:12 Uhr
Oha, ich war auch da. Als wir ankamen, waren Queens of the Stone Age schon beim vorletzten Song.
Monster Magnet haben mich bei dem Auftritt nur noch genervt, war eh schon das vierte oder fünfte Mal das ich die gesehen habe.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: