Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Meshuggah - Immutable

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

24.03.2022 - 09:43 Uhr
Endlich mal eine Wertung, die ansatzweise der Realität abbildet. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

24.03.2022 - 09:44 Uhr
Und ja, es ist "der Realität" jetzt. :D

hos

Postings: 1948

Registriert seit 12.08.2018

24.03.2022 - 15:56 Uhr
nach die neuen machinaofgodschreibreform?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10818

Registriert seit 23.07.2014

25.03.2022 - 11:31 Uhr - Newsbeitrag

cargo

Postings: 674

Registriert seit 07.06.2016

25.03.2022 - 15:11 Uhr
Die Bandmember so:
"Hey Tomas, das bisher war schon richtig wild, aber für die letzte Minute brauchen wir so richtig kranken Shit!"

Haake:
"..."

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

25.03.2022 - 21:03 Uhr
Super Ding, der 01.04. kann nicht schnell genug kommen. Ich bin richtig heiß.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

29.03.2022 - 16:13 Uhr
Das Endriff von "The Abysmal Eye" ist inzwischen bei mir Diskographie-Highlight. Das könnte ewig gehen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

29.03.2022 - 16:54 Uhr
Mal ein Review:

Meshuggah’s Immutable: still running rings around every other metal band on the planet

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

29.03.2022 - 16:57 Uhr
Ich hab tatsächlich den Albumtitel bis zu dem Review falsch verstanden. Hatte gedacht das kommt von "mute" und bedeutet soviel wie "nicht zum Schweigen zu bringen". Aber so ist auch gut.

NeoMath

Postings: 1707

Registriert seit 11.03.2021

29.03.2022 - 17:46 Uhr
Bin auch schon heiß auf die Scheibe!

....und hoffe, dass die Musik um vieles besser sein wird, als das Kack-Cover. Das sieht nämlich aus, als ob sich ein Tagespraktikant am Kontrastregler austoben durfte...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10818

Registriert seit 23.07.2014

29.03.2022 - 18:28 Uhr
Furchtbare Cover gehören bei der Band doch zum guten Ton. :D Ich freue mich auch schon sehr darauf.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

29.03.2022 - 20:54 Uhr
Die der beiden Vorgänger und "Catch33" mag ich inzwischen als Cover.

StopMakingSense

Postings: 621

Registriert seit 30.06.2015

30.03.2022 - 21:11 Uhr
Das Cover ist wirklich schrecklich. War's bei ObZen aber auch. Ich hab' übrigens noch nicht reingehört.

Schwenn

Postings: 146

Registriert seit 08.06.2016

30.03.2022 - 21:24 Uhr
Ich bin gespannt auf die neue. Kann den Freitag kaum erwarten!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

30.03.2022 - 23:43 Uhr
Das wird mein erstes Meshuggah-Release, welches ich wirklich bewusst und mit ihnen als absolute 10/10er-Band im Herzen erlebe... ich sag mal: besser spät als nie. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

31.03.2022 - 11:58 Uhr
Noch 12 Stunden. Ich freu mich so.

Deshalb hier nochmal ein tolles Analyse-Video zum Endriff von "I am that thirst". Find es immer sehr interessant, wieviel komplexer der Kram dann nochmal ist, wenn man sich reinbegibt. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 00:00 Uhr
Djentlich ist es soweit!!!

Sroffus

Postings: 821

Registriert seit 25.07.2013

01.04.2022 - 00:00 Uhr
Erster Durchgang ernüchternd!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 00:01 Uhr
2/10!

Sroffus

Postings: 821

Registriert seit 25.07.2013

01.04.2022 - 00:04 Uhr
Ne, so schlecht wie Tool natürlich nicht.
Und "Armies Of The Preposterous" hat uns grad sogar kurz "Geht doch!" sagen lassen.
Mal sehen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10818

Registriert seit 23.07.2014

01.04.2022 - 19:37 Uhr
Der Ersteindruck ist sehr positiv. Gefühlt wieder ein gutes Stück schneller als die beiden Vorgänger und damit mehr in einer Linie mit "Obzen". "Broken Cog" als Opener ist cool, weil der das Album für Bandverhältnisse fast schon sanft einläutet, was "Abysmal Eye" im Anschluss dann noch brutaler loslegen lässt. "They Move Below" als Instrumentaltrack ist cool und funktioniert sehr gut, das Interlude "Black Cathedral" ist etwas unspekakulär, stört aber nicht. Ansonsten ein durchgehend sehr hohes Niveau, viele verrückt Rhythmen und ein Haufen fantastische Riffs. Besonders umgehauen hat mich "Armies Of The Preposterous", irre, was da alles in diesen 5 Minuten passiert. "Past Tense" ist dann ein Outro in Tradition von "The Last Vigil". Passt an der Stelle auch gut, nach "Armies.." hätte ich mir auch keinen weiteren Song vorstellen können.

Bisher bin ich also wirklich sehr angetan und würde es spontan über den beiden Vorgängern sehen. Mal sehen, wie sich das mit der Zeit noch so entwickelt. Jetzt ärgere ich mich aber umso mehr, die Band im Mai nicht sehen zu können. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 19:49 Uhr
DIe Struktur ist interessant. Dieser ruhige Beginn, der 9-Minütige auch eher bedächtige Koloss in der Mitte und der wieder ruhige Ausklang. Und zwischendrin wird geholzt. Neben dem vondir genannten "Armies.." hauen mich nach Durchgang zwei besonders die Tracks 4-6 ziemlich um. Freu mich auf jeden Fall, in das Album wiederhholt einzutauchen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 20:20 Uhr
Der Opener ist schon echt klasse düster. Und wie "Phantoms" rumwühlt... edel.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 20:53 Uhr - Newsbeitrag
OK, mit einem Video zu gerade dem Song hätte ich jetzt nciht gerechnet:

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

01.04.2022 - 21:27 Uhr
Livekommentar zum Erstdurchgang.

Eben läuft Ligature Marks, Brecher. Kurzer Gedanke zu Phantoms: Herrlich, wie sich Meshuggah selbst kopieren, ohne rot zu werden. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wird da ab der Mitte einfach ein (Rhythmus)part aus Glints Collide quasi 1:1 übernommen und auch das Outro hab ich so schon auf einem anderen Album gehört, mir fällt nur spontan nicht ein, auf welchem. Trotzdem super geil, macht bisher richtig Laune, der Opener gefiel mir auch sehr gut, das war wirklich mal fast was Neues. Ansonsten hab ich bisher den Eindruck, dass Meshuggah aktuell deutlich eingängiger sind als auf Violent Sleep.

hos

Postings: 1948

Registriert seit 12.08.2018

01.04.2022 - 21:28 Uhr
hab nach 2 durchläufen noch keine klare Meinung, bin aber nur bedingt begeistert. die 3 vorabtracks sind leider auch sie höhepunkte, neben 2 oder 3 weiteren nennenswerten nummern. ansonsten viel business as usual, leider von der uninspirierten sorte.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 21:34 Uhr
die 3 vorabtracks sind leider auch sie höhepunkte

Interessant. Für mcih bisher abgesehen von "Abysmal" eher die Lowlights.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13887

Registriert seit 13.06.2013

01.04.2022 - 21:41 Uhr
Machina, schon die neue AAL angehört?

Meshuggah gibts bei mir nachher. :D

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

01.04.2022 - 21:41 Uhr
They Move Below. Hm. Nicht übel, aber deutlich zu lang und irgendwie uninspiriert. Hätte nicht unbedingt sein müssen.

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

01.04.2022 - 21:47 Uhr
Für den Bruchteil einer Sekunde dachte ich eben, dass meine Playlist gen Black Metal gesprungen ist, als Black Cathedral los dröhnte. Der Track macht nicht wirklich Sinn, aber Spaß. :D

Sroffus

Postings: 821

Registriert seit 25.07.2013

01.04.2022 - 21:53 Uhr
So, als wenn Ihsahn gelangweilt irgendeinen Amp im Gitarrenladen ausprobiert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

01.04.2022 - 21:56 Uhr
@nörtz:
Ah nee, werd ich mal machen. Danke. Hatte ich nicht auf dem Schirm.

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

01.04.2022 - 22:06 Uhr
Vorläufiges Fazit: Wirklich gute Platte, wahrscheinlich besser als der Vorgänger, aber: zu lang, eindeutig. Mindestens 3 Songs weniger hätten keinesfalls geschadet. Irgendwie war ich im letzten Drittel auch gar nicht mehr so aufmerksam dabei. Und das Geplänkel in Past Tense kommt auch sehr uninspiriert rüber. Trotzdem gibts einige Songs, die sicher auf Heavy Rotation gehen werden.

hos

Postings: 1948

Registriert seit 12.08.2018

01.04.2022 - 22:09 Uhr
Das "unbefriedigte" kommt auch eher aus Gesamteindruck des Albums, es wirkt weniger verspielt und ausgetüftelt wie ich es mir gewünscht hätte, stattdessen sehr vieles stoisch im Repeatmodus, handwerklich meisterlich wie immer, aber ohne jeglichen Überflieger wie beim Vorgänger. Mein aktuelles Bauchgefühl rät zu einer Einstufung irgendwo knapp hinter "Koloss" und dem letzten Album, also eher im Mittelfeld des Meshuggah-Katalogs.

Ein benennbares Lowlight ist für mich eindeutig Kaleidoscope, das ist einfach simpelst-Meshuggah Formelmusik wie ich sie schon auf den frühen Alben nicht mochte. Bei einigen anderen blieb bislang zuwenig hängen, weder im guten noch im schlechten ("God he sees..." , "The Faultless") und dann gabs halt noch so Merkwürdigkeiten wie zb das Finish vom anfänglich interessanten "Ligature Marks" oder das überlange Instrumental, welches sicher gute Ideen und Momente besitzt (King Crimson lassen grüssen), aber irgendwie nicht zu Potte kommt. Black Cathedral hätte man gerne ausarbeiten dürfen, anstatt es derart auszudehnen nur um es plötzlich abzubrechen. Hatte nen schön räudigen Enslaved vibe im Gitarrensound (Monumension / Below The Lights Ära). Hat aber jetzt keinen Einfluss auf mein Voraburteil, genausowenig wie das überflüssige Outro. Das Album hat auch so ausreichend Spielzeit, wurde für meinen Geschmack aber bei weitem nicht so mitreissend und fokussiert ausgefüllt, dass es mit den stärksten Werken ihrer Diskographie konkurrieren könnte.

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

01.04.2022 - 22:15 Uhr
Das schreit doch nach einem Ranking. Bei mir so (noch ohne Immutable):

1. Nothing
2. ObZen
3. Catch33
4. Chaosphere
5. Koloss
6. The Violent Sleep of Reason
7. Destroy Erase Improve

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10818

Registriert seit 23.07.2014

01.04.2022 - 22:19 Uhr
1. Chaosphere
2. Catch 33
3. Obzen
4. Nothing
5. Koloss
6. The Violent Sleep Of Reason
7. Destroy Erase Improve
8. Contradictions Collapse

NeoMath

Postings: 1707

Registriert seit 11.03.2021

01.04.2022 - 22:33 Uhr
1. The Violent Sleep of Reason
2. obZen
3. Koloss
(Immutable)*
4. Destroy Erase Improve
5. Chaosphere
6. Nothing
7. Catch Thirtythree
8. Contradictions Collapse


*vorläufige Platzierung

hos

Postings: 1948

Registriert seit 12.08.2018

01.04.2022 - 23:02 Uhr
1. Obzen
2. Catch 33 / I
3. Nothing (8 String Remake/Remaster)
4. Chaosphere
5. Nothing (6 String)
6. Koloss
7. Violent Sleep of Reason
8. Destroy Erase Improve
9. Contradictions Collapse

bei mir käme das Neue vorläufig zwischen Violent Sleep und Destroy. Allerdings hab ich Destroy und Contradictions von allen Alben am wenigsten gehört. Hab mal die EP "I" mit Catch 33 zusammengefasst, weil die beiden Scheiben ja irgendwie zusammengehören und der Track "I" einfach Bombe ist :)

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

02.04.2022 - 19:30 Uhr
Interessant, wie unterschiedlich die Favoriten ausfallen. Sehr gut allerdings, dass die Konstante bei allen ObZen ist.

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

02.04.2022 - 19:38 Uhr
Alt, aber gut: Beats

Sroffus

Postings: 821

Registriert seit 25.07.2013

05.04.2022 - 16:44 Uhr
https://www.metal-archives.com/reviews/Meshuggah/Immutable/1010720/

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

06.04.2022 - 21:36 Uhr
Gibt jetzt doch einen Deutschlandtermin:

30.07.: Knotfest, Rudolf Webser-ARENA, Oberhausen

So viel zum Thema...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

06.04.2022 - 22:12 Uhr
Ich denke, da werden bald weitere Hallentermine folgen. Planungssischerheit dürfte bei der derzeitigen Coronapolitik ja bis Herbst hergestellt sein.

Klaus

Postings: 8934

Registriert seit 22.08.2019

10.04.2022 - 17:41 Uhr
Was ein Brett. Aber sehr stumpf. Das war doch früher nicht so, oder täuscht hier die Erinnerung? Wie dem auch sei: Stabile 7/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31772

Registriert seit 07.06.2013

03.05.2022 - 22:50 Uhr
Album wummst und wächst.

Außerdem:

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13887

Registriert seit 13.06.2013

24.07.2022 - 21:27 Uhr
"We Move Below" ist ja mein Favorit.

Wie konnte die Band nur die Deutschlandtermine canceln...

:/

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10818

Registriert seit 23.07.2014

24.07.2022 - 22:30 Uhr
Ja, da blutet mir immer noch das Herz. Mein Liebling bleibt „Armies..“, der ist so herrlich wild und brutal.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13887

Registriert seit 13.06.2013

24.07.2022 - 22:41 Uhr
They natürlich!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10818

Registriert seit 23.07.2014

24.07.2022 - 22:50 Uhr
Hehe, stimmt.

boneless

Postings: 5320

Registriert seit 13.05.2014

25.07.2022 - 18:04 Uhr
Wie konnte die Band nur die Deutschlandtermine canceln...

Schon jetzt die Enttäuschung des Jahres. Aber Deutschland ist halt selbst Schuld gewesen.

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim