Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Doku: Oasis Knebworth 1996

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20969

Registriert seit 08.01.2012

13.07.2021 - 17:25 Uhr - Newsbeitrag
Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums von Oasis live at Knebworth Park:

"Oasis Knebworth 1996" Dokumentation ab Donnerstag, 23. September 2021 weltweit in den Kinos
Tickets im Verkauf ab Dienstag, 10. August 2021

“Knebworth fo​r me was the Woodstock of the 90’s. It was all about the music and the people.
I can’t remember much about it, but I’ll never forget it. It was Biblical.” - Liam Gallagher

“I can’t believe we never played Rock‘n’Roll Star!” - Noel Gallagher



Oasis haben heute Details zu ihrer mit Spannung erwarteten Dokumentation "Oasis Knebworth 1996" bekannt gegeben. Nach fast zwei Jahren ohne nennenswerte Live-Events auf der Welt, wird die filmische Veröffentlichung von "Oasis Knebworth 1996" am 23. September 2021 an die Euphorie und Zusammengehörigkeit erinnern, die nur ein großartiges Konzert bewirken kann. Die Dokumentation ist die Geschichte der besonderen Beziehung zwischen Oasis und ihren Fans, die das größte Konzert der 90er Jahre möglich machte. Der Film erzählt die Geschichte aus der Sicht der Fans, die vor Ort waren, und stützt sich auf umfangreiches, noch nie zuvor gezeigtes Archivmaterial vom Konzert, Backstage Aufnahmen sowie auf zusätzliche Interviews mit der Band und den Konzertorganisatoren.

Unter der Regie des Grammy-Preisträgers Jake Scott ist mit "Oasis Knebworth 1996" eine unterhaltsame, ergreifende Dokumentation eines der bedeutendsten Live-Konzertereignisse der letzten 25 Jahre entstanden. Sie steht ganz im Zeichen der Musik und der eigenen Erfahrungen der Fans an diesem monumentalen Wochenende. Die Tickets für das Kino-Ereignis gehen am 10. August in den Verkauf, womit auf den Tag genau 25 Jahre seit der ersten Nacht der Konzerte vergangen sind.

Die beiden rekordverdächtigen Nächte von Oasis in Knebworth fanden am 10. und 11. August 1996 statt. Mehr als eine Viertelmillion junger Musikfans aus der ganzen Welt strömten in den Knebworth Park in Hertfordshire, um die legendären Konzerte zu sehen. Der Kartenverkauf begann am 11. Mai 1996. Über Nacht bildeten sich Warteschlangen vor den örtlichen Plattenläden und Ticketbüros, und Fans auf der ganzen Welt verbrachten den Tag an ihren Festnetztelefonen und versuchten, zu den ständig besetzten Vorverkaufsstellen durchzukommen. Alle Tickets waren in weniger als 24 Stunden ausverkauft und brachen dabei alle britischen Kassenrekorde. Die Organisatoren schätzten, dass die Band zwei- oder dreimal so viele Tickets hätte verkaufen können. Über 2% der Bevölkerung Großbritanniens hatten versucht, Tickets zu kaufen.

Die monumentalen Shows fanden vor dem Hintergrund statt, dass sich das Vereinigte Königreich langsam von einem Jahrzehnt der Rezession erholte. Nach den 80er Jahren änderte sich die Stimmung in der Nation. Ein kultureller Aufschwung in Kunst und Kultur führte zu "Cool Britannia" und in ihrem kometenhaften Aufstieg verkörperten Oasis diesen neu gefundenen Optimismus. In zwei kurzen Jahren war die Band aus einer Sozialsiedlung in Manchester zu einer der größten Bands der Welt aufgestiegen und für die versammelten Massen, die sich in den fünf Männern auf der Bühne vor ihnen wiederfanden, schien alles möglich. Mit einer Setlist, die von Anfang bis Ende vollgepackt war mit Klassikern, von der Eröffnungssalve "Columbia" und "Acquiesce" bis hin zu "Champagne Supernova", "Don't Look Back In Anger", "Live Forever", einem triumphalen, orchestralen "I Am The Walrus" und dem ersten Song aus den 1990er Jahren, der eine Milliarde Streams auf Spotify erreichte, "Wonderwall", waren die Knebworth-Konzerte sowohl der Höhepunkt des Erfolgs der Band als auch ein Meilenstein für eine ganze Generation.

Der Film wird von Black Dog Films produziert. Noel Gallagher und Liam Gallagher werden als ausführende Produzenten fungieren.

Tickets sind ab Dienstag, den 10. August 2021 erhältlich. Weitere Infos unter www.oasisknebworth1996.com

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26111

Registriert seit 07.06.2013

13.07.2021 - 17:35 Uhr
Oha. Das interessiert mich dann doch.

Da war ich gerade 12 und hatte Oasis entdeckt und jedes Wochenende war "Oasis Weekend" auf MTV (damals noch MTV UK, also: yeah!). Und dann kam Ausschnitte aus dem Konzert und ich konnte es gar nicht glauben...

Wäre mal interessant, ob es auch einen Mitschnitt der Konzerte gibt oder nur eine Doku.

fuzzmyass

Postings: 6227

Registriert seit 21.08.2019

13.07.2021 - 17:52 Uhr
"I can’t remember much about it, but I’ll never forget it. It was Biblical"

:D LOLS

Ins Kino kommt die Doku, aber soweit ich letztens in einem Noel Interview mitbekam gibt es auch Konzertmitschnitte, ich meine dann für die Bluray vorgesehen oder sowas... mal sehen..

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26111

Registriert seit 07.06.2013

13.07.2021 - 17:59 Uhr
War auch sinnvoll, die "Supersonic"-Doku an de Punkt zu beenden. Das war schon Höhepunkt und Endpunkt einer Ära.

Kojiro

Postings: 970

Registriert seit 26.12.2018

13.07.2021 - 18:54 Uhr
Bin gehyped!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9026

Registriert seit 23.07.2014

13.07.2021 - 19:04 Uhr
Jep, klingt interessant.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20969

Registriert seit 08.01.2012

10.08.2021 - 11:50 Uhr - Newsbeitrag
Oasis enthüllen Trailer zur Kinodokumentation "Oasis Knebworth 1996"
Weltweiter Kinostart am 23. September 2021. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Das Livealbum "Oasis Knebworth 1996" erscheint am 19. November 2021

“Knebworth fo​r me was the Woodstock of the 90’s. It was all about the music and the people.
I can’t remember much about it, but I’ll never forget it. It was Biblical.” - Liam Gallagher

“I can’t believe we never played Rock‘n’Roll Star!” - Noel Gallagher





Auf den Tag genau 25 Jahre nach der ersten Nacht der rekordverdächtigen Knebworth-Konzerte 1996 enthüllen Oasis heute den Trailer zu ihrer mit Spannung erwarteten Dokumentation "Oasis Knebworth 1996", die am 23. September 2021 über Trafalgar Releasing weltweit in die Kinos kommt.

Unter der Regie des Grammy-Preisträgers Jake Scott ist mit "Oasis Knebworth 1996" eine unterhaltsame, ergreifende Dokumentation eines der bedeutendsten Live-Konzertereignisse der letzten 25 Jahre entstanden. Sie steht ganz im Zeichen der Musik und ist die Geschichte der besonderen Beziehung zwischen Oasis und ihren Fans, die das größte Konzert der 90er Jahre möglich machte. Der Film erzählt aus der Sicht der Fans, die vor Ort waren, und stützt sich auf umfangreiches, noch nie zuvor gezeigtes Archivmaterial vom Konzert, Backstage-Aufnahmen sowie zusätzliche Interviews mit der Band und den Konzertorganisatoren.

Außerdem wurde heute bekannt gegeben, dass "Oasis Knebworth 1996" am 19. November 2021 über Big Brother Recordings Ltd. auch als komplettes Live-Album und DVD/Blu-ray erscheinen wird. Die Formate umfassen eine 2CD und eine Dreifach-Heavyweight-LP, wobei die digitale Version des Albums mit HD-Audio ausgestattet ist. Die DVD wird als Triple-Disc-Set erscheinen, das die Dokumentation 'Oasis Knebworth 1996' sowie beide Konzertabende in voller Länge enthält, während die Blu-ray im Single-Disc-Format erscheint. Zu den limitierten Formaten gehören die 2CD mit DVD der Dokumentation sowie ein Super Deluxe Box Set, das die Dreifach-LP, 2CD und Dreifach-DVD sowie Repliken der Original-Gig-Memorabilia enthält und exklusiv im Online-Store der Band erhältlich ist. Alle Formate können hier vorbestellt werden.

Die beiden rekordverdächtigen Nächte in Knebworth fanden am 10. und 11. August 1996 statt. Mehr als eine Viertelmillion junger Musikfans aus der ganzen Welt strömten in den Knebworth Park in Hertfordshire, um die Konzerte zu sehen. Der Kartenverkauf begann am 11. Mai 1996. Über Nacht bildeten sich Warteschlangen vor den örtlichen Plattenläden und Ticketbüros, und Fans weltweit verbrachten den Tag an ihren Festnetztelefonen und versuchten, zu den ständig besetzten Vorverkaufsstellen durchzukommen. Alle Tickets waren in weniger als 24 Stunden ausverkauft und brachen dabei alle britischen Kassenrekorde. Die Organisatoren schätzten, dass die Band zwei- oder dreimal so viele Tickets hätte verkaufen können. Über 2% der Bevölkerung Großbritanniens hatten versucht, Tickets zu kaufen.

Die Shows fanden vor dem Hintergrund statt, dass sich das Vereinigte Königreich langsam von einem Jahrzehnt der Rezession erholte. Nach den 80er Jahren änderte sich die Stimmung in der Nation. Ein kultureller Aufschwung in Kunst und Kultur führte zu "Cool Britannia" und in ihrem kometenhaften Aufstieg verkörperten Oasis diesen neu gefundenen Optimismus. In zwei kurzen Jahren war die Band aus einer Sozialsiedlung in Manchester zu einer der größten Bands der Welt aufgestiegen und für die versammelten Massen, die sich vor den fünf Männern auf der Bühne wiederfanden, schien alles möglich. Mit einer Setlist, die von Anfang bis Ende vollgepackt war mit Klassikern, von der Eröffnungssalve "Columbia" und "Acquiesce" bis hin zu "Champagne Supernova", "Don't Look Back In Anger", "Live Forever", einem triumphalen, orchestralen "I Am The Walrus" und dem ersten Song aus den 1990er Jahren, der eine Milliarde Streams auf Spotify erreichte, "Wonderwall", waren die Knebworth-Konzerte sowohl ein Meilenstein für den Erfolg der Band und als auch für eine ganze Generation.

Der Film wird von Black Dog Films produziert. Noel Gallagher und Liam Gallagher fungieren als ausführende Produzenten. Er wird von Sony Music Entertainment finanziert und vertrieben und von Trafalgar Releasing in die Kinos gebracht.

Tickets für die Dokumentation "Oasis Knebworth 1996" sind ab sofort erhältlich. Weitere Infos unter www.oasisknebworth1996.com
Das Livealbum "Oasis Knebworth 1996" erscheint am 19. November 2021 und kann hier vorbestellt werden.

fuzzmyass

Postings: 6227

Registriert seit 21.08.2019

10.08.2021 - 16:05 Uhr
"Die DVD wird als Triple-Disc-Set erscheinen, das die Dokumentation 'Oasis Knebworth 1996' sowie beide Konzertabende in voller Länge enthält, während die Blu-ray im Single-Disc-Format erscheint. "

Kashiiiiiiing :)

Nummer Neun

Postings: 220

Registriert seit 14.06.2013

10.08.2021 - 16:09 Uhr
Und das rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft.

fuzzmyass

Postings: 6227

Registriert seit 21.08.2019

10.08.2021 - 16:11 Uhr
Tickets fürs Kino am 23.09. sind auch schon eingetütet...
nach dem Liam Gig am 15.09. in Stuttgart auf dem Jazz Open (der hoffentlich nicht noch abgesagt wird) genau richtig :)
September wird biblical!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26111

Registriert seit 07.06.2013

10.08.2021 - 16:18 Uhr
Haben sie das Konzert nur in Mistquali gefilmt oder was? :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26111

Registriert seit 07.06.2013

10.08.2021 - 16:20 Uhr
Ich such ja immer noch nach "Supersonic" als BluRay mit englischen UNtertiteln, falls da jemand ne Idee hat. Hierzulande leider nur mit sehr schlechten deutschen UNtertiteln zu bekommen.

Monzo

Postings: 52

Registriert seit 22.02.2021

10.08.2021 - 19:57 Uhr
Das ist natürlich saugeil. Auch sehr die-hard-Fan-freundlich, dass einfach beide Konzerte veröffentlicht werden.
Leider gab's kein passendes Bundle für mich. Egal, die triple Vinyl und triple DVD wurden dann halt so bestellt :)

Kojiro

Postings: 970

Registriert seit 26.12.2018

10.08.2021 - 20:26 Uhr
Ebenfalls Ticket fürs Kino am 23.09. geholt. Das wird gut!

Nummer Neun

Postings: 220

Registriert seit 14.06.2013

23.08.2021 - 09:22 Uhr
Die Vorstellung im Mathäser/München ist schon so gut wie ausverkauft, gibt nur noch Karten in der ersten Reihe am Rand :(

Hoffentlich verlegen sie es noch in einen größeren Saal.

Huhn vom Hof

Postings: 3566

Registriert seit 14.06.2013

23.08.2021 - 20:51 Uhr
Ebenfalls Ticket fürs Kino am 23.09. geholt. Das wird gut!

+1
kann es kaum noch erwarten; ich hab Oasis leider nie live gesehen

ijb

Postings: 1487

Registriert seit 30.12.2018

23.08.2021 - 20:53 Uhr
Ist hier jemand aus Berlin? - ich hab nämlich gerade vor ner Stunde erst selbst auf der Yorck-Kinoseite überlegt, ob ich am 23.9. da hingehen soll.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20969

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2021 - 19:11 Uhr - Newsbeitrag
Oasis zeigen die bisher unveröffentlichte Liveperformance von 'Live Forever‘ in Knebworth 1996
mit begleitendem Kommentar von Noel Gallagher.
Der Song ist ab sofort auf allen Streamingplatformen verfügbar.

Weltweiter Kinostart der Dokumentation "Oasis Knebworth 1996" am 23. September 2021.
Tickets sind ab sofort unter www.oasisknebworth1996.com erhältlich.


Das Livealbum "Oasis Knebworth 1996" erscheint digital, als CD, LP und DVD/Blu-ray am 19. November 2021 und kann ab sofort vorbestellt werden.

Liebe Kolleg:innen,

nach dem offiziellen Trailer für den mit Spannung erwarteten Dokumentarfilm 'Oasis Knebworth 1996', der am 23. September über Trafalgar Releasing weltweit in die Kinos kommt, enthüllen Oasis heute ungesehenes Filmmaterial von der Performance ihrer Single 'Live Forever‘. Die Liveversion des Songs ist ab sofort auf allen Streamingportalen verfügbar und wird auch auf dem Live-Album enthalten sein, das am 19. November über Big Brother Recordings veröffentlicht wird.

▶ Ansehen: Oasis - „Live Forever (Live At Knebworth“)


Das Filmmaterial enthält auch einen Kommentar von Noel Gallagher, der darüber reflektiert, wie der Song den Weg von der Indie-Band Oasis zu einem globalen Powerhouse veränderte: "In der Nacht, bevor ich 'Live Forever' schrieb, waren wir eine ziemlich anständige Band, aber es war Indie-Musik. Am Tag nachdem ich 'Live Forever' geschrieben hatte, wurden wir die größte Band der Welt. Ich wusste es."

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: