Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sam Fender - Seventeen going under

User Beitrag

revilo

Postings: 94

Registriert seit 18.06.2013

15.10.2021 - 11:23 Uhr
Tolles Album, für mich knapp hinter Hypersonic Missiles, aber locker ne 8 von 10

Yersinia

Postings: 490

Registriert seit 27.06.2013

17.10.2021 - 00:03 Uhr
Ist da eine Tour geplant (außer Berlin)?

ToniDoppelpack

Postings: 216

Registriert seit 14.06.2013

21.10.2021 - 16:13 Uhr
starkes Album. Für The Dying Light hätte allerdings Meat Loaf in die Referenzen gehört, wie ich finde...

revilo

Postings: 94

Registriert seit 18.06.2013

21.10.2021 - 18:28 Uhr
Mich erinnert dying Light an Jungleland. Auf jeden Fall ist es ein großartiges Lied

Tobsen

Postings: 3

Registriert seit 16.11.2019

13.11.2021 - 21:11 Uhr
Ich möchte BVBe zitieren:
Reingehört. Wie geil ist das denn, bitte?!!! Hat mich sofort!

Ebenso geht es mir. Mehr kann ich gerade auch noch nicht sagen. Außer, dass es in dieser Zeit unglaublich dringend eine solche Musik braucht. Habe musikalisch etwas gedurstet zuletzt... jetzt tut sich eine Quelle auf.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 256

Registriert seit 02.12.2019

13.11.2021 - 23:36 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=SSrsj1rBE8Q&list=RDGMEM6ijAnFTG9nX1G-kbWBUCJA&start_radio=1&rv=hPXyUOLbdpg

Erinnerung, sprich! Herz, stirb oder singe. Bei 01:23 folgt ein schneller Cut, aber selbst Sam kann es nicht mehr verbergen. Zieht mir ein Grinsen auf. Was´n großartiger Song. Was´n sympathischer Typ.

> ... dass es in dieser Zeit unglaublich dringend eine solche Musik braucht<

Ja!

Hoschi

Postings: 752

Registriert seit 16.01.2017

14.11.2021 - 09:23 Uhr
Ich korrigiere mich nachträglich auch etwas nach oben, gerade im Bezug auf die Frage, ob aktuell so eine Musik gebraucht wird:
Ja,bitte !
Das Album passt aktuell super rein.
Bei mir reicht's über weite Strecken immer noch nicht für eine Top Wertung aber ne 8 kann man guten Gewissens geben.
Hat eine super Stimmung und einen schönen roten Faden/Fluss.

Tobsen

Postings: 3

Registriert seit 16.11.2019

14.11.2021 - 18:08 Uhr
Ja, bei der Top-Wertung wäre ich mir auch noch unsicher, es gibt so zweieinhalb Songs, die sich bisher ein bisschen ziehen. Aber bei dem ganzen großartigen Rest bin ich gerade so was von on fire. Was für ein Monster von Titeltrack! Was für ein Sturm von Aufbruch weht durch "Getting started"! Welch eine Hymne ist "Get you down", und überhaupt, ich fürchte mich schon vor dem unvermeidlichen Sturm von Ohrwürmern, die mich in den nächsten Tagen ab dem Aufstehen überfallen und nicht loslassen, in keiner Sekunde. War ab dem Zeitpunkt, als TWOD - A deeper understanding - mit Verspätung - zu kicken begann, schon genauso. A propos, mehr Riff-Klauerei (von TWOD - Holding on) als bei "The dying light" geht nicht, aber mehr tränenrührendes übermächtiges Schluss-Crescendo wohl auch nicht. I admit it: Fanboy, ab jetzt.

Sheesh

Postings: 141

Registriert seit 27.09.2021

14.11.2021 - 19:54 Uhr
Die weinerliche Stimmlage halte ich auf Albumlänge nicht aus, weil im Gegensatz zu z.B. Radiohead hier ein- und derselbe Stil gefahren wird. Schon ein Guter, aber kein Meisterwerk.

Andreas

Postings: 195

Registriert seit 29.12.2013

17.11.2021 - 18:08 Uhr
Sehr gutes Album. Highlights The Dying Light, Get You Down, Seventeen Going Under und auch Bonustrack Angel In Lothian. Der hätte es auf's Album vervient. Richtung Bruce.

Enrico Palazzo

Postings: 2218

Registriert seit 22.08.2019

17.11.2021 - 21:16 Uhr
Also irgrndwie macht dieses Album und diese Stimme emotional nix mit mir. Auch das vorherige Album nicht. Irgendwie ist das nett und auch nicht schlecht. Aber ditte wars dann auch schon. *schulterzuck*

BVBe

Postings: 613

Registriert seit 14.06.2013

19.11.2021 - 11:10 Uhr
Die zweite Albumhälfte lässt etwas nach.

Hoschi

Postings: 752

Registriert seit 16.01.2017

19.11.2021 - 15:35 Uhr
Definitiv !
Sam und war on drugs schenken sich mit ihrem letzten Output beide nicht so viel.
1 Hälfte top, 2 Hälfte ziemlicher Durchschnitt.
Ist aber leider bei vielen Alben der letzten Monate so.

Enrico Palazzo

Postings: 2218

Registriert seit 22.08.2019

19.11.2021 - 15:38 Uhr
Ich habe auch im Moment das Gefühl, dass die Alben oft einfach zu lang sind mit viel zu vielen Tracks. Anstatt 10 mit 35/40 Minuten sinds dann gleich 16 oder so, von denen man eigentlich 4 bis 6 streichen könnte. Empfinde ich hier auch so.

Enrico Palazzo

Postings: 2218

Registriert seit 22.08.2019

19.11.2021 - 15:39 Uhr
16 Songs... 63 Minuten.

seabird

Postings: 99

Registriert seit 11.08.2013

19.11.2021 - 15:43 Uhr
@Enrico Palazzo
das ist aber die Standard-Version > das die Deluxe Version
grundsätzlich hat das Album 11 Songs bei 45 Minuten, siehe auch Referenz hier bei PT des Albums

seabird

Postings: 99

Registriert seit 11.08.2013

19.11.2021 - 15:44 Uhr
*das ist aber NICHT die Standard-Version

Enrico Palazzo

Postings: 2218

Registriert seit 22.08.2019

19.11.2021 - 15:57 Uhr
Aha! :)

Meine Aufmerksamkeit geht ab dem tollen "Aye" leider etwas flöten.

Vennart

Postings: 708

Registriert seit 24.03.2014

22.11.2021 - 22:52 Uhr
Fast so groß wie das Debutalbum.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: