Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Boris - Flood

User Beitrag

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

02.07.2021 - 11:12 Uhr
Obligatorisches wwwaaaaassss noch kein Thread?!

Göttliches zweites Album aus Boris' unantastbarer goldenen Dekade, da wurde ja schon andernorts zurecht viel darüber geschwärmt.

Jedenfalls erscheint das Ding am 27. August erstmals auf Vinyl (über Third Man, gemeinsam mit einem weltweiten Release von NO)

https://thirdmanrecords.com/news/boris-partner-with-third-man-records-to-release-flood-no-on-vinyl-format

Flood!




Heavy Rocks? :(

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

02.07.2021 - 11:14 Uhr
Und da sollen wohl auch noch limitierte Farben kommen. Aus denen hab ich mir bei den Veröffentlichungen auf Third Man ja nie viel gemacht, aber für Flood (und eventuell mal Heavy Rocks) werd ich mir wohl mal gönnen müssen ...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9606

Registriert seit 23.07.2014

02.07.2021 - 11:14 Uhr
Ja, mega Album. Generell könnte man mal zu jedem Album der Band einen Thread erstellen, die meisten lohnen sich ja definitiv.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

03.07.2021 - 18:40 Uhr
Vorfreude und Zweifel halten sich bei mir gerade etwas die Waage. Auch wenn Jack White als ein Vinylliebhaber aller erster Güte gilt, glänzte Third Man zuletzt nicht gerade mit klasse Pressungen, da hab ich so die ein oder andere kritische Stimme zu gelesen.
Dennoch egal, die ist so gut wie gekauft. Nach ein wenig Recherche wird die farbige Indieversion wohl in Opaque Jade glänzen. Passt.

Zum Album muss man eigentlich keine Worte mehr verlieren, denn es ist der schiere Wahnsinn und neben Feedbacker, Akuma No Uta und Pink das Optimum dessen, was Boris im Stande waren zu leisten. Ich bin immernoch sehr dankbar, dass sie 2012 zumindest einen ca. 20 minütigen Auszug von Flood gespielt haben. Allein das war schon der Himmel.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

03.07.2021 - 18:46 Uhr
...und abseits davon ist auch die Cd wirklich sehr schön aufgemacht. Gibts übrigens bei Inoxia Records für umgerechnet 16 Euro. Klar kommt da noch der Versand hinzu, aber man sollte nicht auf die Preise bei discogs reinfallen.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

04.07.2021 - 12:06 Uhr
Dennoch egal, die ist so gut wie gekauft. Nach ein wenig Recherche wird die farbige Indieversion wohl in Opaque Jade glänzen. Passt.

Diese Listings find ich sehr dubios irgendwie. Google mal "Boris Flood Limited Indie Jade" und es kommen 30 ident aussehende Shops mit Namen wie "greenlightmusickalamzoo" bei denen das Ding als Vorbestellung verfügbar ist. Könnte natürlich legit sein, ist mir aber erstmal zu heikel.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

04.07.2021 - 14:00 Uhr
Naja, da muss man ja nicht bestellen. Ich hab die bei Season of Mist gefunden, aber warte noch mit dem Bestellen, weil ich hoffe, dass da noch ein deutscher Shop auftauchen wird, der ebenfalls die farbige Variante anbietet, weil billig wird die wahrscheinlich so oder so nicht, da wärs gut, wenn man zumindest bei den Versandkosten sparen könnte.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

04.07.2021 - 15:30 Uhr
Ah, SoM wirds dann wohl werden, guter Laden. Die sind bei Google bei mir auch schon aufgetaucht, allerdings war die Seite grade down (passiert öfters mal lol). Und Versandtechnisch ist nach Österreich sowieso meist alles jenseits von Gut und Böse %)

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

04.07.2021 - 19:30 Uhr
Und Versandtechnisch ist nach Österreich sowieso meist alles jenseits von Gut und Böse %)

Davon hab ich schon gehört. :/ Wieviel kostet der bei SoM?

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

04.07.2021 - 19:46 Uhr
11 €. Geht ja noch.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

13.09.2021 - 18:44 Uhr
Hast du deine Version eigentlich erhalten?

Ich hab eine bei flight13 abstauben können und bin mit der Aufmachung wirklich sehr zufrieden. Aufklappbares Triple Gatefold (was für ein Anblick) und die Farbe des Vinyl passt gut zum sonstigen Design. Sound ist ebenfalls gut, auch wenn ich meine, dass die Cd schon etwas differenzierter klang. Kann mich aber auch täuschen. Jedenfalls gute Pressung, bis auf ein paar Klicks und Pops läuft die einwandfrei durch. Ich hätte es aber bevorzugt, wenn sie gerade auf Seite B und C Locked Grooves verwendet hätten, denn der Schnitt gerade von Part II zu III und folgend zu IV ist schon etwas arg abrupt gesetzt, da wird man schon ordentlich aus der Atmosphäre gerissen.

Dennoch... Himmel. Immer wieder. Wenn in Part III alles auf diese Explosion zuläuft, bin ich jedes Mal fällig. Das ist emotionale Perfektion, die Boris hier abgeliefert haben. Dieser hymnische Ausbruch, gefolgt von Atsuos Extase hin zu diesem Mörderriff, welches mit zunehmender Laufzeit in Noise und wohligem Dröhnen ertränkt wird und schließlich abebbt, hinein in den letzten Teil, der dann pure Glückseligkeit darstellt. Die Ruhe nach dem Sturm. Meisterwerk.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

13.09.2021 - 19:47 Uhr
Nö, sieht grad eher nicht danach aus, als würde ich die bekommen. Bestellung hat seit Release den Vermerk "Back in stock soon", hab heute mal eine Anfrage geschickt.
Und du machst das Warten nicht gerade einfacher :(

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

16.09.2021 - 18:22 Uhr
Ah, das ist scheiße. Ich wollte dort eigentlich auch bestellen, aber dann wars schon Sold Out und ich bin rückblickend froh, es nicht gemacht zu haben. Hoffe, du bekommst deine Version auch noch.

Ich hab heute mal wieder ein wenig im Pink Thread gelesen und hey, du warst doch einer der Glücklichen, die Boris 2007 mit der besten Setlist ever live erleben durfte, oder? Ich war damals schon grün vor Neid und bin es immernoch ein wenig. :D Ich bin zwar 2012 auch in den Genuss von Flood live gekommen, allerdings in einer gekürzten Version, denn man ist direkt mit Part III eingestiegen. Es war umwerfend, aber eben nicht ganz perfekt. Hach ja.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 10:33 Uhr
Ja, war surreal damals. Noch relativ früh im Boris-Fandom (der mit Akuma No Uta begonnen hat) und gleich so überwältigt zu werden. Kann mich in erster Linie an Just Abandoned My-Self - das ich nach wie vor für ihr Meisterstück halte, vor allem live - und ein recht lethargisches Publikum erinnern, das Atsuo auch mit seinen Stagediving-Versuchen nicht so recht aufwärmen konnte. Flood war natürlich ein Erlebnis damals, aber ich wusste das Album noch nicht so zu schätzen, wie ich das heute tue. Trotzdem eines meiner einprägsamsten Konzerte ever, allein des Sounds wegen.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 10:43 Uhr
Hab die Setlist gefunden

Farewell
Rainbow
Pink
Woman on the Screen
Ibitsu
Sun Flower Rain
Just Abandoned My-Self
Flood

Korosu
Und ich könnte schwören dass Akuma no Uta der Rausschmeißer war, kann mich noch sehr gut an meine Ekstase bei Atsuos Schlägen gegen den Gong erinnern

Ja, das wär mal wieder ganz geil :D

In Japan kurz davor haben sie btw mit Feedbacker eröffnet, oh well

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

17.09.2021 - 22:39 Uhr
Ach, hör doch auf. Die Setlist liest sich wirklich wie der feuchte Traum eines jeden Boris-Fanbois. Besser geht wirklich nicht. Haben die in Japan Feedbacker UND Flood gespielt? Das wäre ja wirklich der Himmel gewesen.
Meine Konzert-Historie begann leider erst 2008. Zudem waren alle Boris Konzerte 2007 deutlich außerhalb meiner Reichweite.
2008 dann aber direkt im UT in Leipzig gesehen. War natürlich schon mega, die Setlist allerdings total Smile-lastig, es gab nur Pink und Rainbow als externen Song, das hat mich schon enttäuscht. ALLERDINGS muss ich sagen, dass mir der Abschluss mit You were holding an umbrella und Untitled nachhaltig im Gedächtnis geblieben ist. Ich habe immernoch genau vor Augen, wie Wata im Halbdunkel bzw. Nebel stand und den Übergang zwischen den beiden Songs einleitete. Das war absolut magisch, wie im Grunde der ganze Untitled Song, der ja schon auf Smile alles wegdröhnt, live aber nochmal deutlich monströser lärmte und (wenn ich mich recht erinnere) mindestens 20 Minuten lang alles in Grund und Boden stampfte. Ein Kumpel von mir meint bis heute, dass das sein lautestes Konzert ever gewesen wäre. Mir fällt gerade ein, dass 2008 auch Michio Kurihara mit von der Partie war. Da ist ja gerade die Rainbow erschienen.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

18.09.2021 - 01:26 Uhr
Sorry, da hab ich mich verguckt, das mit Feedbacker war die Rock Dream Setlist mit Merzbow. Muss auch verdammt geil gewesen sein. Ob es jeweils zum Feedbacker+Flood-Elysium gekommen ist weiß ich nicht. Denkbar ist bei den sich ständig ändernden Setlists alles.
Sie mit Kurihara gesehen zu haben ist aber schon auch klasse, das Album hab ich damals auch ziemlich gefeiert (Wie halt eh alles aus der Dekade. Könnte mich unmöglich für ein Lieblingsalbum aus dem Zeitraum entscheiden). Vielleicht bietet sich die Gelegenheit ja wieder mal, die stellen in Japan zumindest ja nicht selten mal was gemeinsam auf.

Da das hier ja jetzt unser persönlicher Boris Live Thread ist, auf Youtube gibt's ne göttliche Performance von Just Abandoned My-Self von 2017 oder so. Muss man schon aufpassen, nicht wieder im Wata Worship zu vergehen. Beste Band einfach.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

18.09.2021 - 13:37 Uhr
Zumindest bis 2008, so albentechnisch. Ich könnte mich da auch nie auf einen Favoriten festlegen, ist halt schon abartig, dass die mit Amplifier Worship, Feedbacker, Flood, Akuma No Uta, Heavy Rocks, Dronevil und Pink innerhalb von 8 Jahren 7 Meisterwerke rausgepustet haben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und dann gabs da ja auch noch die grandiosen Kollabos mit Sunn O))), Merzbow (Sun Baked Snow Cave!) und dem bereits erwähnten Michio Kurihara. Ich hab mich 2008 ja richtig ordentlich am Merchtisch eingedeckt, u.a. mit einem richtig schicken Wata-Shirt (welches ich heute noch trage und das qualitativ auch nach zig Waschgängen nur marginal nachgelassen hat. Ich liebe es!) und einigen Cds. Darunter auch die Split mit Choukoku no Niwa. Davon kannte ich keinen Ton, hab die nur wegen der schicken Aufmachung gekauft und dann ist da einer der besten Songs von Boris überhaupt drauf (Kanau) und auch der Jam von Niwa ist großartig.

Mir ist gestern eingefallen, dass ich Boris ja bereits 4x gesehen habe. Irgendwie vergesse ich andauernd den Gig mit Amenra 2018, als sie die ganze Dear gespielt haben. War auch super. Meine Ausführungen zum Pink-Konzert in Berlin gibts ja im dazugehörigen Thread. Hast du sie abseits 2007 noch mal live erlebt?

Muss man schon aufpassen, nicht wieder im Wata Worship zu vergehen.

Haha, wie passend. Du hattest Wata ja schon im Pink-Thread als überschnuckelig beschrieben und ja, das ist sie. Da verliebt man sich immer wieder aufs Neue. Auch diese geheimnisvolle Aura, die sie umgibt und die im krassen Gegensatz zum komplett ausflippenden Atsuo steht (der mit seinen Gesten auf jedem Konzert stets knapp an der Lächerlichkeit vorbei schrammt, aber eben einfach dazu gehört), trägt ungemein dazu bei. Mit ihr hätte ich ja gern mal ein paar Worte gewechselt, aber leider waren Boris nie wirklich nach den Konzerten anzutreffen.

Was ihre Musik angeht, habe ich mittlerweile ein eher zwiegespaltenes Verhältnis zu ihnen. Ich finde ja, dass sie seit über 10 Jahren krampfhaft versuchen, diese alles vereinnahmende Atmosphäre früherer Glanzmomente zu reproduzieren, es aber nicht mehr hinbekommen, ein wirklich bedrohliches Album zu veröffentlichen. Das scheitert meist schon am zu polierten Sound. Trotzdem: Noise, Dear und Love&Evol (die hier gerade läuft, sehr schickes Vinyl) mag ich aus der Spätphase immernoch gern. Die aktuelle NO ist auch nicht schlecht, klingt aber wie ein okayes Pink Rip-off, ohne auch nur ansatzweiße dessen kaputte Genialität zu erreichen.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

18.09.2021 - 14:24 Uhr
Du hattest Wata ja schon im Pink-Thread als überschnuckelig beschrieben

Herrje, nicht meine größte Sternstunde :D

2007 war das einzige mal für mich, leider. NO würde ich aber zu gern live erleben. Stimmt schon, dass sie mit den Alben seit Smile sehr ihrer Höchstform hinterherinken (abgesehen von Präparat vielleicht, und ja, die von dir genannten Alben sind alle immer noch hörenswert bis stellenweise sehr gut), aber die Scheibe finde ich wirklich grandios. Würde die gar nicht so mit Pink vergleichen (dazu ist die viel zu sehr kreativer Spielplatz), ich mag die Angepisstheit und den Drive, hätte ich denen so einfach nicht mehr zugetraut. Vielleicht das beste Pandemiealbum, das ich kenne.
Wo ich dir etwas widerspreche, ist bei "krampfhaft". Die drei sind so oft im Studio, haben so viele Sidegigs, laden ständig Kumpels ein und jammen, ändern ständig ihren Sound, auf mich wirkt das alles sehr befreit. Aber klar steht dabei nicht immer Qualität vor Quantität, die Zeiten, in denen sie das vereinen konnten sind, vorbei.

Und ich glaube, wir haben das gleiche Shirt.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

18.09.2021 - 22:59 Uhr
Vorne Wata, seitlich. Hinten Orange Verstärker Turm.

Hm, ja. Das mit dem krampfhaft ist sicher nur mein persönlicher Eindruck, aber irgendwie find ichs halt komisch, dass sie gar nicht mehr an die damalige Form rankommen. Aber wie gesagt, ist ein persönliches Ding und die angesprochenen Meisterwerke reichen ja vom Gehalt her noch locker für die nächsten 50 Jahre. Da können sie das ruhig verwalten.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2021 - 20:42 Uhr
Boris "flood" fan club color & items goes on sale at 10pm on the 17th. (Japan time) via @nydcollectionjp Only the clocks are build-to-order items, so the shipping date will be next month.

https://nydcollection.com/collections/boris

Viel geilere Farben als die von Third Man natürlich. Aber dass veröffentlichungstechnisch bei Boris jederzeit alles irgendwie nochmal neu kommen kann hab ich mittlerweile widerwillig akzeptiert.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

15.12.2021 - 22:10 Uhr
Durchaus. Aber die Splattervariante finde ich nicht wirklich gelungen und die Smokey Jade Blue ist natürlich super, aber scheint eine Fan Club Onyl Variante zu sein. Von daher...

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2021 - 22:19 Uhr
Von diesen Fan-Club-Dingern hab ich mir schon des Öfteren was gegönnt, die sind nicht schwieriger zu bestellen als "gewöhnliche" Sachen auf NYD (man muss sich nur vorher einmalig registrieren). Aber hier mach ich erst gar nicht den Fehler und gucke, was das alles mit shipping und customs kosten würde lol. Hab ja nun schon die reguläre farbige von Third Man.

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

15.12.2021 - 22:23 Uhr
Ach, die ist mittlerweile bei dir eingetroffen? Glückwunsch! :D

boneless

Postings: 3842

Registriert seit 13.05.2014

15.12.2021 - 22:28 Uhr
Und äh, wow. Die Smokey Jade Blue kostet umgerechnet schon allein 45 Euro? Das ist ganz schön happig.

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2021 - 22:36 Uhr
mmmh Vinyl kaufen post 2020 $$$

Clown_im_OP

Postings: 415

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2021 - 22:38 Uhr
Ach, die ist mittlerweile bei dir eingetroffen? Glückwunsch! :D

Ja, bin dann doch ganz crazy in nen Plattenladen in Wien und habs dort einfach so gekauft. Verrückt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: