Die besten Schreiberlinge

User Beitrag
Joseph
11.08.2004 - 14:39 Uhr
Wer sind Eurer Meinung nach die Autoren für Zeitungen/Zeitschriften/Online-Magazine, deren Artikel ihr am liebsten lest?

Begründet doch mal...
Patte
11.08.2004 - 15:05 Uhr
Jochen Schliemann und Patrick Großmann von der VISIONS.

Sehr symapthisch, sehr guter Umgang mit der deutschen Sprache, eindrucksvoll und aussagekräftig.
Tojotaa
12.08.2004 - 09:55 Uhr
Michael Althen - handfeste Kinokritiken. Erst für die SZ, jetzt für die FAZ
limmi
12.08.2004 - 16:33 Uhr
der winkler vom musikexpress.
hat ganz ähnlichen musikgeschmack wie ich außerdem ist seine "hirnflimmern" kolumne ein echtes highlight
...
12.08.2004 - 17:58 Uhr
wigger bei spiegel.de
kurze knappe, artikel, die aber dermaßen ausdrucksstark sind, dass man neidisch wird.
und natürlich volkmann beim intro.
J.
12.08.2004 - 21:07 Uhr
Fränkel, Harald - PC Action versaut, trocken und irgendwie "anders"
Konrad
15.08.2004 - 15:21 Uhr
Fränkel ist der beste!
Aber der Rest der PCA ist eigentlich genauso gut (krank?!).
Ich sag nur "Leserbriefe" und "Bilduntertitel"...
In diesem Stil informativ zui schreiben ist eigentlich fast unmöglich...die PCA-Red. schafft's trotzdem.
Alrikalrik
15.08.2004 - 16:07 Uhr
Ich liebe die Harald Martenstein Kolumne in der Zeit.
Demon Cleaner
15.08.2004 - 20:16 Uhr
Harald Fränkel von der PC Action und Rainer Rosshirt von der PC Games sind och wohl eine Person, oder? Ansonsten, um bei PC-Magazinen zu bleiben, der Martin Deppe, der mal bei der GameStar war, hatte einen echt guten Schreibstil.
Patte
16.08.2004 - 12:49 Uhr
Alexander Osang (Berliner Zeitung, Spiegel...)

Seine Texte sagen mir halt sehr zu. Finde, dass er ein Geschehen sehr gut einfangen kann.
:-)
16.08.2004 - 16:06 Uhr
Willi Winkler rules!!!
(SZ - tolle Reportagen, hochkompetenter Mann, oft auch auf den Medienseiten anzutreffen)

Konrad
24.08.2004 - 18:59 Uhr
Kann doch wohl nicht wahr sein! Der Fränkel haut ab, sucht verlagsintern das Weite!
Verdammt nochma... Naja, Jo und Lukasz kriegen das schon hin...
-Christian-
30.08.2004 - 11:01 Uhr
Nenene, das darf echt nicht wahr sein. Jetzt haut der Fränkel ab. Er ist oder war der Beste. Echt mal der Beste.

Ich habe aber den Eindruck das bereits in der letztden Ausgebe die Leserbriefantworten teilweise nicht mehr von Ihm geschrieben worden. Vielleicht irre ich ja, aber naja....

Ich werden den Brintey- Teletubie- und Östereicher-DurchdenKakaozieher sehr vermissen. Mir haben die neuen Leserbriefantworte nur halb so viel Spass gemacht wie die alten. Aber naja... was soll man machen?
schockiert-O
30.08.2004 - 11:19 Uhr
Aber naja... was soll man machen?

das abo kündigen - der olle verräter!
Entsetzt!
30.08.2004 - 15:40 Uhr
Hey, hat hier wirklich noch niemand Max Goldt genannt?
Unglaublich...
-Christian-
30.08.2004 - 15:58 Uhr
Wer zum Teufel ist Max Goldt????

Hey, ich kaufe die PC-Action seit 7 Jahren regelmäßig. Ich wollte nach so lager Zeit dieses Jahr mein Abbo klarmachen. Aber jetzt....

Der Beste von der PCA ist gegangen.. neee, ich bin echt so geschockt, Abbo ist für mich erstmal gestorben. Echt. Ich weiß die PCA kann ja nix dafür aber ohne Fränkel ist die Zeitung echt nur noch halb so lustig. Sorry
exciter
30.08.2004 - 16:10 Uhr
wie hieß(heißt?) nochmal der briefkastenonkel von der pc games ? rainer rosshirt,rossi?? den fand ich immer ziemlich originell..





weird-O
30.08.2004 - 22:08 Uhr
ja, den Rossi gibts immer noch! ist aber auch der einzige grund, sich ne pc-games zu holen.

aber mit der pc-action gehts ja dann wohl auch steil abwärts - erst uns schatz Bunke, dann der redaktionstürke und nu auch noch Fränkel. bleibt eigentlich nur der Jo. schade.
sonic
30.08.2004 - 22:46 Uhr
komisch. habe gerade den thread-titel gelesn und mir viel spontan der name max goldt ein.
auch wenn seine für-zeitschrift-schreiberei vergangenheit ist.
Ich.
31.08.2004 - 15:00 Uhr
Na endlich mal jemand mit Verstand im Kopf - statt PC-Spielen...

P.S.: "Ich bin dafür, dass Max Goldt den Nobelpreis gewinnt..."
sonic
31.08.2004 - 15:01 Uhr
"...und dafür das juliette..." jaja :)
-Christian-
31.08.2004 - 16:41 Uhr
LOL

Harald Fränkel

The Best Who is
The Best Who was
And (I hope) The Best who ever will be
Hey, Sonic...
31.08.2004 - 17:49 Uhr
Binoche heißt die Dame, Binoche.
sonic
31.08.2004 - 18:15 Uhr
je sais
wollte nur nicht den satz zu ende schreiben...
sonic
31.08.2004 - 18:17 Uhr
je sais
wollte nur nicht den satz zu ende schreiben...
nick name
01.09.2004 - 16:32 Uhr
wolf kampmann

der hat früher für die leider viel zu früh von uns gegangene nmi messitsch geschrieben. danach u.a. auch für die visions und die jazzthetik. darüber hinaus hat er auch die sampler 'chicago 2018 (it's gonna change)' und 'wet paint: wolf kampmann's knitting facts' sowie, zusammen mit ekkehard jost, 'reclams jazzlexikon' veröffentlicht.

ein interview gibt es z. b. hier: http://www.jazzthetik.de/article/1049148001.html
J.
01.09.2004 - 16:40 Uhr
Ich bin äußerst bestürzt, auf diesem Wege erfahren zu müssen, dass Harald Fränkel die PCA verlässt. Gab es da von Seiten PCA was Offizielles, das ich verpasst habe oder ist das so still und heimlich geschehen?
Konrad
01.09.2004 - 16:44 Uhr
Wo ist der Fränkel eigentlich hin?!

@-Christian-:
Ich hoffe eher, dass die Nachfolger NOCH BESSER werden, und nicht, dass er für immer der beste PCA-Redakteur war!

@weird-O:
Es geht NICHT steil abwärts - finde ich zumindest.
Und die Bunke, ähh Menne, ist so weit ich weiß "nur" wegen Schwangerschaft wech - aber ob sie wiederkommt?!
Der "Redaktionstürke" war nochmal als Putzfrau im Video der letzten Ausgabe zu sehen - und Fränkel zum Vorletzten Mal.


Am Weggang von Dirk Gooding, Herbert Aichinger, Christian Müller und Sauerteig (mehr fallen mir jetzt nicht ein) ist die PCA auch nicht gescheitert, sie hat sich sogar weit gesteigert. Wenn ich mir da so die Ausgaben von vor 5 Jahren ansehe... naja... ;-)
Flo
02.09.2004 - 07:19 Uhr
Der Ahmet ist doch wieder da! Immerhin ein Lichtblick nach dem weggang von Fränkel
-Christian-
02.09.2004 - 15:43 Uhr
Jo, ich bin auch froh das der Ahmet wieder da ist. Der ist irgendwie, öhhh, lustig. *gg*

Einen wie Fränkel gibts nur einmal, das kann ich dir versichern. Oder fandest du die Leserbriefantworten in dieser etwa besser? Also ich fand sie auf keinen Fall besser.

Mein Wunsch wäre es das Fränkel wenigstens die Leserbriefe weiter macht. Wenn er als Spieltester wegfallen würde, könnte ich das noch verschmerzen.

Die Buhnke ist doch schon seit ner Ewigkeit weg. Ich glaube net das die nochmal wiederkommt. Wenn überhaupt dann in 2-3 Jahren. Aber ich glaub net dran.

Die PCA hat leider nicht viel zu dem Abgang gesagt. Harald leider auch nicht. Ich habe im Chat gestern auf ihn gewartet. Ich Chat stand als Überschrift "heute vielleicht das letzte mal mit Harald Fränkel". Nur isser leider nicht gekommen.

Das finde ich ehrlich gesagt echt megaätzend. Nach sieben Jahren Leserbriefen, ohne große Erklärung oder Verabschiedung, ohne sich ne halbe Stunde für seine Fans im Chat Zeit zu nehmen einfach zu gehen.

Aber wat soll man machen? Für mich ist jedenfalls die PCA ohne den Harlad nicht mehr das was sie vorher war.
tremul
02.09.2004 - 18:20 Uhr
worum gehts hier noch mal? um gute Artikel? da fallem mir mehr so leute wie kerstin grether mit ihrer "Zungenkuss"-Kolumne in der intro ein, oder eben Martenstein. oder Juan Moreno aus der SZ. oder Jan Ross für die ZEIT. Was musikzeitschriften angeht: Für die Infos finde ich Sascha Krüger eigentlich am besten, für das eher "literarische" sonia eismann und thomas venker von der intro. und fürs ganz theoretische diedrichsen, und rainald goetz. Von wegen popkultur und so... ;)
Konrad
09.09.2004 - 15:22 Uhr
Erst mal die folgenden Ausgaben abwarten und dann urteilen... Ich HOFFE aber wirklich, dass es so weitergeht.
Und nicht im Chat zu erscheinen ist zwar eine Frechheit, aber irgendwie passt das...;-)

Und wo ist er hin?!
Konrad
10.09.2004 - 21:27 Uhr
Ein kleiner Hoffnungsschimmer:
Ich hab grad in der Ausgabe 10/2000 vom Abschied von Christian Bigge gelesen - und der is ja jetzt sogar Big Boss Bigge wieder da.
(Damals gab's den Namen "Christian" noch 3x - ungewöhlich in einer relativ kleinen Redaktion...)
Konrad
16.09.2004 - 20:01 Uhr
Ist der Ahmet nun eigentlich zurück?! Ich dachte, der hätte nur noch ne "Gastrolle" im Video gekriegt?!
Hat wer genauere Informationen?
Konrad
16.09.2004 - 20:15 Uhr
Ist Ahmed wieder da, oder war er nur im Video?!
Weiß das irgend jemand?!
Konrad
16.09.2004 - 20:18 Uhr
Sorry, war noch nicht aktualisiert, deshalb hab ich nochma gefragt.
Konrad
28.09.2004 - 14:41 Uhr
Der Ahmet is wieder da!!!

...aber das Kupferdach ist weg...
Wechseln die jetzt ständig?!
Joseph
07.11.2004 - 23:05 Uhr
Warum verdammt haben die Leute hier alle so einen (meist) guten Musikgeschmack, aber statt dazu ein gutes Buch zu lesen, verdummen sie vor Flimmerschirmen? Und geben ihr Geld für Blätter aus, deren Überleben allein durch das sogenannte moderne "Spaßkultur"-Verständnis gerechtfertigt ist? Nix gegen eine einmalige Abreaktion am Computer. Nix gegen sich über gute Spiele in Zeitschriften informieren.
Ich bin auch kein Pädagogik-Fuzzi, aber ich check's trotzdem Null:
Wieviele Beiträge in diesem Thread sind zum gewünschten Thema? Zählt mal.

Danke den paar Leuten, die was zum Thema zu sagen hatten.

Joseph ;-)

P.S. Ach ja, da ja sich hier anscheinend auch die Redakteure der entsprechenden Gamezeitschriften rumtreiben - vielleicht möchtet Ihr mal mit gutem Beispiel vorangehen und sagen, was man außer PCMagazinen und dem Plattentestforum noch so lesen kann...
Valencia Vintage
14.12.2011 - 14:18 Uhr
Simon Reynolds

Jan Wixxer
14.12.2011 - 14:20 Uhr
Jan Wigger 2/10
Piet
14.12.2011 - 18:36 Uhr
DIE BESTEN

- Franz Schöler, Arne Willander, Jörn Schlüter (Rolling Stone)

- Wolf Kampmann (Jazzthetik, Jazzthing, Visions, Eclipsed)

- Michael Tschernek, Rolf Thomas, Pit Huber (Jazzthing, Jazzthetik)


DIE UNAUSSTEHLICHSTEN/ARROGANTESTEN


- Wolfgang Doebeling (Rolling Stone)

- Albert Koch (Musikexpress)

- Maik Brüggemeyer (Rolling Stone)

- Karl Bruckmaier


19.12.2011 - 17:08 Uhr
Arminia
30.05.2015 - 12:01 Uhr
Britta Helm

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

15.07.2017 - 06:14 Uhr
Republicans Senators are working hard to get their failed ObamaCare replacement approved. I will be at my desk, pen in hand!
Menschenfreund und Gegner aller Geheimklubs
30.08.2018 - 20:19 Uhr
George Orwell.
Vera
30.08.2018 - 22:42 Uhr
Wie man den Ausnahmezustand herbei schreibt
He
30.08.2018 - 22:48 Uhr
Die sind alle Mist. Über Musik schreibt man nix, Musik hört man.
Aber hier diese Yrre im Forum, die finde ich gut.
He
30.08.2018 - 22:51 Uhr
Bin natürlich diese Yrre
Oh
30.08.2018 - 22:52 Uhr
Ja das stimmt.
Schlimm?
Oh
30.08.2018 - 22:55 Uhr
ok?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: