Banner, 120 x 600, mit Claim

Perturbator - Lustful sacraments

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20327

Registriert seit 08.01.2012

09.06.2021 - 21:22 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Thanksalot

Postings: 436

Registriert seit 28.06.2013

09.06.2021 - 23:12 Uhr
Oh, sehr schön. Wollte eigentlich schon nachfragen, warum der Junge hier bisher überhaupt keine Beachtung fand.

Das Album kam erst langsam bei mir an, dann aber richtig. Zwar gefallen mir die bisherigen Platten auch, aber hier merkt man doch einen kleinen Stilwechsel. Weniger 80er, dafür wird in YouTube-Kommentaren von Post-Punk geredet. Zumindest die immer wieder aufblitzende Gitarre fällt auf jeden Fall auf und gefällt.
Was noch? Das Album ist kürzer und lässt sich angenehmer durchhören. Bei den Vorgängern mit jeweils über einer Stunde Spielzeit kann es schon mal anstrengend sein. Außerdem ist es wohl die bisher homogenste Platte und hat obendrein ein sehr rundes Pacing. Sogar "Death Of The Soul", der bei Erscheinen eine richtige Enttäuschung für mich war, fügt sich wunderbar ein. Wäre für mich trotzdem das Lowlight, weil der Rest einfach bockstark ist und weswegen ich auch keine wirklichen Highlights benennen kann.

Könnte tatsächlich Perturbators bestes Werk sein, im Moment höre ich es zumindest rauf und runter. Starke 8/10, vielleicht sogar mit Tendenz nach oben. Und wenn ich so darüber nachdenke, neben Mogwais neuem Release Album des Jahres für mich.

Eurodance Commando

Postings: 1496

Registriert seit 26.07.2019

09.06.2021 - 23:31 Uhr
Hab ich auch gerade erst so für mich entdeckt, nachdem ich bisher nur Carpenters Brut kannte. Gerade die früheren Releases lohnen sich wohl.

8hor0

Postings: 481

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2021 - 10:28 Uhr
erster song, den ich von ihm hörte. sehr lässige nummer:

https://www.youtube.com/watch?v=RY66fdMt4vc

XTRMNTR

Postings: 1173

Registriert seit 08.02.2015

10.06.2021 - 13:16 Uhr
Schön, dass Synthwave hier Erwähnung findet. Live ist Perturbator wirklich beeindruckend.
Dagegen sind die viele Metalbands eher kalter Kaffee.
Mein Lieblingsalbum bleibt "Dangerous Days".

Dumbsick

Postings: 151

Registriert seit 31.07.2017

10.06.2021 - 13:42 Uhr
Kleine review:

https://www.transcendedmusic.de/2021/06/perturbator-lustful-sacraments-recommendation/

velvet cacoon

Postings: 247

Registriert seit 31.08.2019

14.06.2021 - 15:32 Uhr
bei mir geht das Album Richtung 9/10, bislang noch 8,5.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: