Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


2. Bundesliga Saison 2021/2022

User Beitrag

Enrico Palazzo

Postings: 2716

Registriert seit 22.08.2019

31.05.2021 - 20:55 Uhr
Ich als Bremer bin stolz, diesen wunderschönen Thread zur neuen Saison erstmals nach 40 Jahren eröffnen zu können. :D

Und ich vermelde: Jedem Markus Anfang wohnt ein Zauber inne.

Und Megasuperexperte Baumann und Superchefscout Fritz bleiben offenbar, währenddessen der Aufsichtsrat den Hut nimmt. Na, das geht ja gut los...

Autotomate

Postings: 4382

Registriert seit 25.10.2014

31.05.2021 - 21:00 Uhr
Wird schon klappen, mit dem direkten Wiederaufstieg. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass ihr bald wieder weg seid.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3813

Registriert seit 13.06.2013

31.05.2021 - 21:01 Uhr
Sehe uns zwischen Platz 6 bis 8

95 Olé

Peacetrail

Postings: 3160

Registriert seit 21.07.2019

31.05.2021 - 21:12 Uhr
96 = Quersumme des nächsten Tabellenplatzes in der Endabrechnung

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18757

Registriert seit 10.09.2013

31.05.2021 - 21:20 Uhr
Ob Lücke unter Anfang der neue Dursun wird?

Enrico Palazzo

Postings: 2716

Registriert seit 22.08.2019

31.05.2021 - 21:21 Uhr
Glaubst du, Lücke bleibt? Ich fürchte, Werder wird den nicht bezahlen können. Auch wenn ich mir ein Duo Füllkrug/Jo Eggestein sehr gut vorstellen könnte

u.x.o.

Postings: 293

Registriert seit 29.08.2019

31.05.2021 - 21:32 Uhr
Wobei Jo ja gar nicht unbedingt zurückkommen möchte. Deichstube schrieb, dass er (verständlicherweise) eine überzeugende Perspektive aufgezeigt bekommen möchte. Ich fürchte, dass man ihm da wenig anbieten kann und wenn er gegen möchte, wird man ihm sicherlich keine Steine in den Weg legen. (30 Mio. sollten ja wohl noch so in etwa aus Transfererlösen generiert werden, so dass kühne Ziel.)

u.x.o.

Postings: 293

Registriert seit 29.08.2019

31.05.2021 - 21:33 Uhr
... Wenn er gehen möchte...

Enrico Palazzo

Postings: 2716

Registriert seit 22.08.2019

31.05.2021 - 21:35 Uhr
Wenn ich Werder wäre, wäre Jo einer, dem ich in für die 2. Liga alles versprechen würde, was ich kann. Das könnte für mich einer der Schlüsselspieler sein.

Ist leider auch eines der jungen Talente, bei denen Kohfeldt gezeigt hat, dass er kein wirklich guter Trainer ist.

Autotomate

Postings: 4382

Registriert seit 25.10.2014

31.05.2021 - 21:38 Uhr
@Peacetrail: Sehe uns zwischen 11 und 14. Einen Tabellenplatz, dessen Quersumme 96 beträgt, schaffen selbst wir nicht... Solltest du Platz 15 meinen, würden wir knapp das potenzielle Relegationsderby gegen Peine Ost verpassen, solche Großchancen lässt 96 normalerweise nicht liegen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18757

Registriert seit 10.09.2013

31.05.2021 - 21:52 Uhr
Ich denke, dass Sargent auf jeden Fall gehen wird und die Perspektive für J. Eggestein als Stammstürmer neben/mit Füllkrug da wäre. Man könnte es ihm natürlich auch nicht verübeln, wenn er das Angebot nicht annimmt, nachdem er bei Werder gefühlt immer nur auf falschen Positionen eingesetzt und schließlich verliehen wurde.

Peacetrail

Postings: 3160

Registriert seit 21.07.2019

31.05.2021 - 21:54 Uhr
Genau das meine ich. Habe für nächste Saison starke Bedenken. Irgendwie schwingt die Hoffnung mit, das Kind den geordneten Rückzug antritt und für 22/23 ein bestelltes Feld hinterlässt, damit man wenigstens mal wieder locker auf nen einstelligen Platz kommt.

Hoffen wir, dass Robert Schäfer besser ist als sein Ruf bei Pöbel-Facebook.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10510

Registriert seit 13.06.2013

31.05.2021 - 22:48 Uhr
Gerüchten zufolge soll doch ein Milliardär bei 96 als Investor einsteigen und den Verein wieder in die europäischen Wettbewerbe führen.

Mann 50 Wampe

Postings: 1847

Registriert seit 28.08.2019

02.06.2021 - 06:50 Uhr
Jeff Bezos ?

Enrico Palazzo

Postings: 2716

Registriert seit 22.08.2019

02.06.2021 - 07:26 Uhr
Das wäre witzig. Amazon Hannover.

Enrico Palazzo

Postings: 2716

Registriert seit 22.08.2019

02.06.2021 - 07:27 Uhr
Werksmannschaft.

Peacetrail

Postings: 3160

Registriert seit 21.07.2019

02.06.2021 - 07:44 Uhr
Wäre eine Verbesserung gegenüber des Ist-Zustandes. Gekauft!

Klaus

Postings: 5351

Registriert seit 22.08.2019

02.06.2021 - 09:34 Uhr
Hier gilt dann wie immer das Gary Lineker Zitat zu dem Thema.

"Die Fans wün­schen sich immer, dass dieser oder jener Mil­li­ardär ihren Verein kauft … in der Hoff­nung, dass er ein bes­serer Mil­li­ardär ist als der, den sie bereits haben.“ "

Mann 50 Wampe

Postings: 1847

Registriert seit 28.08.2019

02.06.2021 - 17:58 Uhr
Amazon Hannover gegen Arminia Hannover :)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10510

Registriert seit 13.06.2013

23.07.2021 - 23:55 Uhr
Kein Kommentar zum Topspiel?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18757

Registriert seit 10.09.2013

24.07.2021 - 00:37 Uhr
Was soll man da groß zu sagen, ist halt alles wie immer. Klar, Schalke hat wieder nicht das Glück auf seiner Seite gehabt, aber diese Passivität nach der Führung in einem Heimspiel vor Fans, die heiß waren und richtig gut Stimmung gemacht haben (war selbst da), kotzt einen echt an. Dieses Problem, dass Schalke nach dem eigenen 1:0 das Fußballspielen einstellt, gibt es gefühlt seit fünf, sechs Jahren, über alle Trainer hinweg. Warum?

doept

Postings: 634

Registriert seit 09.12.2018

24.07.2021 - 01:02 Uhr
"Kein Kommentar zum Topspiel?"

Werder gegen 96 kommt erst heute Abend.
Tipp: Werder vergeigt es. Aber das ist kein besonders mutiger Tipp.

KingAdRock

Postings: 114

Registriert seit 17.06.2013

24.07.2021 - 09:24 Uhr
Ich hab das Schalke-Spiel gestern nicht gesehen und bin auch kein Schalke-Experte, aber die Aufstellung hat mich schon gewundert. Hieß es nicht, man wolle auf die Knappenschmiede setzen? Aber da waren bis auf Thiaw nur Spieler dabei, die man im Sommer neu geholt hat. Ob das der richtige Weg ist, mit so einer zusammengewürfelten Truppe? Die werden brauchen, um sich zu finden. Kann sich Schalke einen langsamen Aufbau in Liga 2 finanziell leisten?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18757

Registriert seit 10.09.2013

24.07.2021 - 11:05 Uhr
Das stimmt nicht ganz, Flick und Langer waren letzte Saison auch schon da.

Aus der Schmiede ist bis auf Thiaw noch niemand Startelf-reif, auch nicht für die zweite Liga. Man setzt aber trotzdem auch auf die Talente (muss man bei der sonst nicht vorhandenen Kadertiefe ja auch), wie man an den Einwechslungen gestern gesehen hat. Die zusammengewürfelte Mannschaft ist leider alternativlos, die Stammspieler aus dem letzten Jahr sind entweder schon weg oder müssen noch gehen, weil sie zu teuer sind.

Nummer Neun

Postings: 408

Registriert seit 14.06.2013

30.08.2021 - 09:06 Uhr
Vor der ersten Länderspielpause ein Blick auf die Tabelle nach 5/34 Spielen:

Regensburg und Paderborn auf den Aufstiegsplätzen dürften wohl die wenigsten dort erwartet haben. Auch auf dem Relegationsplatz, den sich im Moment Dresden und St. Pauli teilen, kommen noch nicht die großen Namen.

Wie fast zu erwarten war haben Schalke und Werder gewisse Startprobleme, mit Sicherheit auch aufgrund der Tatsache, dass im Kader noch zu viel Bewegung ist. Der HSV mit einem schwachen Start, dabei waren sie doch in den letzten Jahren eigentlich eher für ein schwaches Finish bekannt.

Kojiro

Postings: 1417

Registriert seit 26.12.2018

12.09.2021 - 14:55 Uhr
Also Leverkusen - BVB gestern war schon große Klasse. Denke, da dürfte jeder Fußballfan auf seine Kosten gekommen sein. Aber ich gebe's auf, die Entscheidungsfindung des VAR zu verstehen; wann und inwieweit Köln einschreitet, ist pure Willkür.

Kann mir jemand erklären, wieso Bellinghams Tor nicht gegeben wurde? Zwischen Dahouds Foul und dem Tor vergingen gut 45-60 Sekunden + waren die Leverkusener zwischenzeitlich selbst am Ball. Absoluter Witz.

Kojiro

Postings: 1417

Registriert seit 26.12.2018

12.09.2021 - 15:00 Uhr
Ah, Mist! Falscher Thread! Bitte in den Erstligathread verschieben! :-)

Rote Arme Fraktion

Postings: 3813

Registriert seit 13.06.2013

13.09.2021 - 12:56 Uhr
95 Olé

Rote Arme Fraktion

Postings: 3813

Registriert seit 13.06.2013

06.05.2022 - 20:47 Uhr
@Schalke
@Werder
@HSV
@Pauli

Nich dafür

95 Olé

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

06.05.2022 - 22:21 Uhr
@ Rote Arme Fraktion
Grüße an die Fortuna -Abteilung, heute 2 : 1.

Autotomate

Postings: 4382

Registriert seit 25.10.2014

24.05.2022 - 22:40 Uhr
Gratulation zum Aufstieg an die Roten Teufel, freut mich sehr! (Und Glückwunsch nach Hamburg zum Klassenerhalt, freut mich ebenso ;)

Z4

Postings: 1403

Registriert seit 28.10.2021

24.05.2022 - 23:45 Uhr
Ein Ostverein weniger in Liga 1 - 2, bald kann man die Vereine von dort an einer halben Hand abzählen.

Z4

Postings: 1403

Registriert seit 28.10.2021

24.05.2022 - 23:50 Uhr
Mal nachgezählt, mit Magdeburg sind es 4 von 36 Vereinen aus dem Osten.

Mann 50 Wampe

Postings: 1847

Registriert seit 28.08.2019

25.05.2022 - 06:40 Uhr
Wenn die "Ostvereine" zu dämlich sind sich in Liga 1 und 2 zu halten, so what ? Oder will der DFB/DFL/Mafia/Bilderberger keine Ostvereine ? wer weiß....

Z4

Postings: 1403

Registriert seit 28.10.2021

25.05.2022 - 07:13 Uhr
Die sind strukturell benachteiligt, darum geht's. Geht man aber nach der Bevölkerungszahl aus, müssten es eh nur 5,4 Vereine sein habe ich mal nachgerechnet, so schlimm ist es also doch nicht. Aber da wandert ja auch Bevölkerung ab, bzw Leben dort zu wenige Menschen für die Fläche. 1949 haben in Ostdeutschland fast 19 Mio Menschen gelebt, West-Berlin nicht mal mitberechnet.

Klaus

Postings: 5351

Registriert seit 22.08.2019

25.05.2022 - 08:10 Uhr
Deine Pauschalisierungen sind so unterkomplex, dass tut schon weh mit anzusehen.

Z4

Postings: 1403

Registriert seit 28.10.2021

25.05.2022 - 08:14 Uhr
Nö.

Klaus

Postings: 5351

Registriert seit 22.08.2019

25.05.2022 - 08:19 Uhr
Na dann rechne doch mal, wie viel Vereine Bayern haben dürfte.

Enrico Palazzo

Postings: 2716

Registriert seit 22.08.2019

25.05.2022 - 15:22 Uhr
Ich finde dieses Ostvereine-Gejammer nach 30 Jahren auch nur noch nervig. Wie lange sind die denn noch strukturell benachteiligt? Meine Erwartung ist, wenn du heute zu schlecht wirtschaftest oder zu schlechte einkaufst oder ne schlechte Saison spielst, dann biste halt zurecht ne Liga tiefer. Unabhängig woher du kommst.

Außerdem ist ein Ost"verein" gerade Pokalsieger geworden. So ekelhaft es in diesem speziellen Fall auch ist... :D

Klaus

Postings: 5351

Registriert seit 22.08.2019

25.05.2022 - 15:54 Uhr
Viele Ostvereine sind insbesondere durch ihre "Fans" strukturell benachteiligt. Dresden gehört da definitiv dazu.

Mann 50 Wampe

Postings: 1847

Registriert seit 28.08.2019

25.05.2022 - 17:52 Uhr
Genau so ist es. Deswegen gibt es im Westen auch kaum Symphatien für Ostclubs. Ich habe hier in Osnabrück mehrmals Ostdeutsche "Fans" erlebt, Dresden hat fast mal das ganze Stadion zerkloppt. Chemnitzer haben Kneipen zerlegt usw. Das der Großteil Glatzen waren versteht sich von selbst. Ok, Aue und Union Berlin Fans waren nicht so unterwegs.
Aber insgesamt geht Ostdeutscher Fussball mir am A.... vorbei. Soll übrigens nicht heissen das es im Westen keine asozialen Fussballfans gibt. Ein besonders schönes Beispiel dieser Sorte ist RW Essen die jetzt auch wieder in Liga 3 mit randalieren dürfen.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 3355

Registriert seit 15.06.2013

25.05.2022 - 18:02 Uhr
Der FSV Frankfurt hat eine Fanfreundschaft mit CZ Jena, die Eintracht mit Chemie Leipzig. Will damit sagen: Von einer generellen Ablehnung ostdeutscher Vereine im Westen kann meiner Ansicht nach keine Rede sein. Es kommt aber auch ein wenig darauf an, wie man sich geriert. Damit soll ausdrücklich keine überhebliche Erwartungshaltung an die Fans in Ostdeutschland formuliert sein, aber welchen Grund sollte man haben, so etwas gut zu finden?

https://www.sportbuzzer.de/artikel/beleidigungen-gegen-ministerprasident-kretschmer-erzgebirge-aue-distanziert-sich/

boneless

Postings: 4245

Registriert seit 13.05.2014

25.05.2022 - 19:15 Uhr
Als zugezogener Dresdner, der hier sehr gerne lebt und arbeitet, kann ich bestätigen, dass Dynamo nicht gerade mit sympathischen Fans glänzt, was ich mehrmals an Haltestellen vor den Spielen erleben durfte. Wenn ich allerdings sehe, wie viele Flachpfeifen auch in der Fangemeinde von Kaiserslautern unterwegs sind, bin ich mir nicht sicher, ob sich das insgesamt viel nimmt.

Ansonsten muss man einfach sagen, dass Dynamo diese Saison schlichtweg zu dämlich war, die Klasse zu halten. Zig Spiele gingen auf den letzten Metern total leichtsinnig verloren und gestern war dann wohl der Höhepunkt an Unfähigkeit, im Normalfall hätte das Spiel mindesten 3 bis 5:0 für Dresden ausgehen müssen, wenn man der Zusammenfassung glauben schenken mag.

Ich bin sehr froh, dass ich mir die ganze Chose von außen ansehen kann und kein Fan bin. Da kann man wohl generell glücklich sein. :D

cargo

Postings: 538

Registriert seit 07.06.2016

26.05.2022 - 08:10 Uhr
3:0 oder 5:0 für Dresden??? Welche Zusammenfassung hast du denn angeschaut? Dynamo hat ja in der ersten Hälfte nicht mal einen einzigen Ball aufs gegnerische Tor bekommen. Spielerisch waren die überlegen, aber echte Torgefahr kam dabei nicht rum.

In der zweiten Halbzeit und nach der Führung muss Dresden eher froh sein nicht noch höher verloren zu haben. Allein das Ding von Boyd muss auf jeden Fall drin sein.

boneless

Postings: 4245

Registriert seit 13.05.2014

26.05.2022 - 15:50 Uhr
Da magst du recht haben, ich hatte mir lediglich die Zusammenfassung nach dem Spiel angeschaut, da sah das so aus. Im Grunde hätte Dresden aber wohl gewinnen müssen, die Unfähigkeit, mit der man eine spielerische Überlegenheit nicht in Tore ummünzt bzw. auch mal ein Ergebnis hält, zieht sich ja durch die gesamte zweite Hälfte der Saison.

Samuel Herring

Postings: 104

Registriert seit 22.08.2019

26.05.2022 - 17:11 Uhr
@Mann 50 Wampe: Deine Pauschalisierungen sind so unterkomplex, dass tut schon weh mit anzusehen.

@Enrico Palazzo:
Ich finde dieses Ostvereine-Gejammer nach 30 Jahren auch nur noch nervig. Wie lange sind die denn noch strukturell benachteiligt?


"Den Osten prägen verlängerte Werkbänke des Westens. Von den 500 größten Unternehmen Deutschlands kommen nur 16 aus dem Osten und 12 davon sind Töchter westdeutscher oder ausländischer Firmen."

Könnte gerade im Profifußball ein struktureller Nachteil sein, wenn die potentiellen Sponsoren ihre Firmensitze im Westen haben.

Samuel Herring

Postings: 104

Registriert seit 22.08.2019

26.05.2022 - 18:43 Uhr
Meine Erwartung ist, wenn du heute zu schlecht wirtschaftest oder zu schlechte einkaufst oder ne schlechte Saison spielst, dann biste halt zurecht ne Liga tiefer. Unabhängig woher du kommst.

Ist nicht so. Schon gar nicht bei den jetzt so gefeierten Pfälzern.

Juni 2020:
"Der 1. FC Kaiserslautern war lange eine der ersten Adressen im deutschen Fußball. Aber inzwischen spielen die Pfälzer nur noch in der dritten Liga. Und auch wirtschaftlich sind sie angeschlagen. Jetzt muss der 1. FCK Insolvenz anmelden. Corona könnte dabei zum Segen werden.
Aber für den Verein ist diese Krise vielleicht sogar eine Chance, denn der DFB hat die Regel ausgesetzt, wonach ein Verein, der Insolvenz anmeldet, mit neun Punkten Abzug bestraft wird. Möglicherweise nutzt Kaiserslautern dies nun, um einen Schritt, der eventuell ohnehin bald fällig gewesen wäre, vorzuziehen. Man wird die Schulden los und wird sportlich nicht bestraft.

Mann 50 Wampe

Postings: 1847

Registriert seit 28.08.2019

26.05.2022 - 19:40 Uhr
@Mann 50 Wampe: Deine Pauschalisierungen sind so unterkomplex, dass tut schon weh mit anzusehen.

Ich gebe meine eigene Meinung und die aus meinen Umfeld zum Thema Ostclubs wieder, ist kein absoluter Wahrheitsanspruch. Wenn dir das nicht passt, bitte sehr, dann lies es halt nicht, mir egal.

Z4

Postings: 1403

Registriert seit 28.10.2021

26.05.2022 - 19:53 Uhr
Nee, Samuel Hering hat das nicht nur nicht gepasst, sondern stichhaltige Argumente gebracht, da wirken solche "Meine Meinung!!!"-Äußerungen nicht.

Aber wie ich oben so furchtbar dämlich pauschalisierend schon geschrieben habe, fehlt eigentlich nur ein Ostclub in Liga 1 und 2. Wenn, dann müsste man den gesamten Osten wirtschaftlich und Bevölkerungszahlmässig nach vorne bringen, dann käme das mit den Vereinen wohl auch von selbst.

Mann 50 Wampe

Postings: 1847

Registriert seit 28.08.2019

26.05.2022 - 20:19 Uhr
Nochmal, damit es auch der letzte kapiert: Es war ein bewusst provozierender Beitrag von mir, keine allgemeingültiger Wahrheitsanspruch, jeder darf gerne anderer Meinung sein.
Stichhaltige Gegenargumente habe ich auch erwartet, aber nicht wirklich gelesen.

So und damit ist das Thema für mich durch.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: