Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


The Smile - A light for attracting attention

User Beitrag

humbert humbert

Postings: 2316

Registriert seit 13.06.2013

22.05.2021 - 20:28 Uhr
Kleines Radioheadnebenprojekt.

Bin mal gespannt wie das klingt.

AliBlaBla

Postings: 1773

Registriert seit 28.06.2020

22.05.2021 - 23:51 Uhr
Ja, total!

humbert humbert

Postings: 2316

Registriert seit 13.06.2013

23.05.2021 - 11:34 Uhr
... und so klingt es

Recht unspektakulär, aber härter als gedacht. Yorkes Stimme finde ich jedoch mit dem Alter immer anstrengender.
Mal schauen ob da ein Album kommt.

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

23.05.2021 - 12:11 Uhr
Klingt, als würden Radiohead zu jedem Album einen repräsentativen Song schreiben und daraus einen kurzen Überblick ihrer Karriere geben.

Also: Ziemlich gut.

Band soll wohl auch touren - erklärt dann, warum die "Solo"tour schlussendlich nicht nur verschoben, sondern abgesagt wurde.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

23.05.2021 - 13:26 Uhr
Schöne Überraschung!

Zappyesque

Postings: 761

Registriert seit 22.01.2014

23.05.2021 - 14:01 Uhr
In der Tat eine tolle Überraschung. Gleich eine ganze halbe Stunde neue Musik von Godrich, Yorke und Greenwood :) Sehr schöne Sachen auch dabei - wobei ich da wohl geschliffene Studioversionen (Godrich) bevorzugen werde. Dass hier aber, quasi verkehrt herum, die Band zuerst live vorgestellt wird zeugt aber auch von Klasse und Mut.

Die vier Songs auf dem zweiten Video gefallen mir durchgehend sehr gut.

@Klaus
Klingt tatsächlich so ein bisschen wie ein Radiohead Querschnitt der letzten 20 Jahre, allerdings mit einem überraschend akustischen Ansatz.

@humbert
Wobei man auch sagen muss, dass Yorkes Stimme Live, wie hier, nochmal ein ganzes Stück gewöhnungsbedürftiger ist. Er schafft es da ja nicht annähernd die Genauigkeit und Tiefe in der Stimmfarbe zu reproduzieren, zu der er in Studiosituationen fähig ist.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

23.05.2021 - 14:35 Uhr
Die SOundquali ist leider nicht so dolle. Klingt wie ein dumpfer Mitschnitt. Aber mal sehen, das dürfte sich ja ändern bei anderen Releases.

Earl Grey

Postings: 385

Registriert seit 14.06.2013

24.05.2021 - 01:37 Uhr
Trotz nicht so doller Soundqualität... Wahnsinnssongs.

Fiep

Postings: 1012

Registriert seit 29.04.2014

24.05.2021 - 18:21 Uhr
Es klingt gejammter, rockiger, funkiger... das was thom zum teil mit atoms schon gemacht hat. Wirkt als ob er und jonny lust hatten mal wieder was kreatives aber nicht zerdachtes rauszubringen, und nicht auf die anderen warten wollten.

Die großen melodien oder experimente fehlen mir hier, aber ich kann nicht sagen das es nicht gefällig klingt. die kritik an thoms stimme kann ich mir auch nur vorstellen wen man die immer nur tolleriert hatte und nie wirklich mochte.

Bin gespannt ob mir die auch im studio gefällt, oder die (für mich nicht langwierig spannenden) live versionen bereits das ende sind. einen spannungsbogen vermisse ich in den kompositionen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

24.07.2021 - 12:13 Uhr
https://consequence.net/2021/07/thom-yorke-and-jonny-greenwoods-new-album-as-the-smile-is-finished-not-a-rock-record/

Album fertig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

27.12.2021 - 12:17 Uhr
Wann kommt da nun was?

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

27.12.2021 - 13:13 Uhr
Zumindest gab es Anfang Dezember einen Livestream mit mehr neuem Material...

Otto Lenk

Postings: 684

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2022 - 13:45 Uhr
Ihr erstes Lied „You Will Never Work In Television Again“ erscheint heute um 17 Uhr.

kenny23

Postings: 317

Registriert seit 07.11.2013

05.01.2022 - 13:52 Uhr
https://www.rollingstone.de/thom-yorkes-supergroup-the-smile-veroeffentlicht-ihre-erste-single-2396903/

Mr Oh so

Postings: 2156

Registriert seit 13.06.2013

05.01.2022 - 16:19 Uhr
Der Songtitel ist schon mal großartig. ;-)

Otto Lenk

Postings: 684

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2022 - 17:06 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=-EB5NhI2RQQ

Kai

Postings: 1491

Registriert seit 25.02.2014

05.01.2022 - 18:26 Uhr
13 Songs auf dem Album.
Neuer Song ist ganz nett aber nix Weltbewegendes.

Mir stellt sich die Frage, ob die beiden Songs aus der Instagram-Session auch auf dem Album sind.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

05.01.2022 - 19:28 Uhr - Newsbeitrag
Thom Yorkes neue Band The Smile veröffentlicht erste Single via XL Recordings!
"You Will Never Work in Television Again" erscheint heute mit Lyric-Video!




The Smile ist eine neue Rockband, bestehend aus Thom Yorke sowie Jonny Greenwood von Radiohead und Tom Skinner von Sons Of Kemet. Heute veröffentlichen sie ihre Debütsingle "You Will Never Work In Television Again". Der Song, der ab sofort zusammen mit einem Lyric-Video (Regie: Duncan Loudon) digital verfügbar ist, wurde erstmals bei einer geheimen Show der Band im Rahmen des letztjährigen Glastonbury-Events „Live At Worthy Farm“ gespielt. Es ist die erste offizielle Veröffentlichung von The Smile – produziert von Nigel Godrich.

Außerdem werden The Smile am 29. und 30. Januar innerhalb von vierundzwanzig Stunden drei Live-Shows im Magazine London spielen. Die drei Shows, die vor einem sitzenden Publikum stattfinden, werden auch in Echtzeit per Livestream übertragen. Die Auftritte vereinen eine Live-Show, einen Livestream und einen Kinofilm, der vom preisgekrönten Regisseur Paul Dugdale (The Rolling Stones, Adele, Paul McCartney) aufgenommen und von Driift produziert wurde. Wer das Konzert von zuhause erleben will, kann die Show per Livestream von jedem Ort der Welt aus mitverfolgen, und zwar zu der Zeit, die ihm am besten passt. Hier gibt es alle Infos dazu!

https://driift.lnk.to/TheSmile

Ralph mit F

Postings: 297

Registriert seit 10.03.2021

06.01.2022 - 18:35 Uhr
Muss dabei noch jemand an Sonic Youth denken?

Fiep

Postings: 1012

Registriert seit 29.04.2014

10.01.2022 - 08:51 Uhr
Bischen. ich weiß nicht, die live show letztes jahr und der song... es wirkt etwas "underbaked". Nicht schlecht, udn schön mal wieder rauere seiten zu sehen... aber vom arangement wirken sie relativ bodenständig, ohne so richtig dreckig oder ausbrechend zu werden dafür.
Wir sicher ein gutes album, aber obs mich auch so packt die Radiohead oder toms solo material bleibt mal dahin gestellt.

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 496

Registriert seit 03.03.2019

10.01.2022 - 10:06 Uhr
Nimm noch Amok dazu und ich stimme dir vollkommen zu.

Zappyesque

Postings: 761

Registriert seit 22.01.2014

10.01.2022 - 10:12 Uhr
Ich warte da mal den Kontext ab. Dass ein Zusammenschluss aus Greenwood, Yorke und Godrich enttäuscht, kann ich mir nicht so richtig vorstellen...

Fiep

Postings: 1012

Registriert seit 29.04.2014

10.01.2022 - 10:30 Uhr
Enttäuschung erwarte ich keine, aber auch kein überwerk. eine grund solide gute platte.

Amok... ich seh das immer noch als the eraser 2. mir war damals anch etwas anderem, besonders für judge jury and executioner, da hat mir die live version mehr gefallen.

(Trotzdem ein super album, keine frage)

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

27.01.2022 - 17:25 Uhr
Y'all want a single?

Hier:

https://open.spotify.com/track/2WXelEIMTkDX8VENGdbHfk?si=55f8950ba8164d0d

Zappyesque

Postings: 761

Registriert seit 22.01.2014

27.01.2022 - 17:37 Uhr
sehr gute Nummer, sehr gute Produktion und sehr schön arrangiert. Freue mich auf das Album - wird offensichtlich sehr vielfältig.

Fiep

Postings: 1012

Registriert seit 29.04.2014

27.01.2022 - 19:22 Uhr
Sehr gute nummer, aber find das der reverbe an tom zu stark ist.

Und so sehr ich minimalistische arangements liebe, hier fehlt mir dann doch etwas die substanz auf song länge im core loop.

Kriteln auf hohem niveau, ich weiß. wie gesagt, gute nummer.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

27.01.2022 - 20:03 Uhr - Newsbeitrag
The Smile
The Smoke
Vö: 27.01.22
Label: XL Recordings
ISRC: GB BKS 21 00395
Links: https://thesmile.ffm.to/thesmoke

The Smile, die neue Band, die sich aus Thom Yorke und Jonny Greenwood von Radiohead und Tom Skinner von Sons Of Kemet zusammensetzt, hat heute mit „The Smoke“ einen neuen Song, samt dazugehörigen Lyric Video veröffentlicht, welches vom dem BAFTA-prämierten Autor und Regisseur Mark Jenkin produziert wurde. „The Smoke“ ist der Nachfolger der Debütsingle „You Will Never Work In Television Again“.



The Smile werden an diesem Wochenende (29. und 30. Januar) drei aufeinanderfolgende Live-Shows im Magazine London spielen, die sich über sechzehn Stunden und drei Zeitzonen erstrecken. Die drei Shows werden vor einem ausverkauften, bestuhlten Publikum gespielt und gleichzeitig in Echtzeit per Livestream an ein weltweites Publikum übertragen.



Aufgrund der überwältigenden Nachfrage nach persönlichen Tickets für die Konzerte hat die Band kürzlich eine weltweite Ticketverlosung gestartet, bei der für jedes Land der Welt ein paar Tickets für die drei Shows angeboten wurden. Diese limitierten Tickets sind nun ausverkauft.



Der Livestream zeigt unveröffentlichtes Material von The Smile und wird von dem preisgekrönten Paul Dugdale geleitet und von Driift produziert. Die Konzerte können nicht nur von zu Hause aus mitverfolgt werden, sondern werden auch in teilnehmenden unabhängigen Veranstaltungsorten und Kinos in Großbritannien, Europa und den USA über Rippla gestreamt. Weitere Informationen finden Sie hier.



Die Show-Zeiten sind wie folgt:



BROADCAST #1: London - 8pm Sat. / New York - 15 Uhr Sa. / Los Angeles - 12pm Sa. / Sydney - 7 Uhr So. / Tokio - 5 Uhr So.



BROADCAST #2: London - 1 Uhr So. / New York - 20 Uhr Sa. / Los Angeles - 17 Uhr Sa. / Sydney - 12 Uhr So. / Tokio - 10 Uhr So.



BROADCAST #3: London - 11 Uhr So. / New York - 6 Uhr So. / Los Angeles - 3 Uhr So. / Sydney - 22 Uhr So. / Tokio - 20 Uhr So.



Alle drei Shows stehen den Zuschauern ab Sonntag, dem 30. Januar, 14 Uhr GMT, für 48 Stunden als unbegrenzte On-Demand-Wiederholungen zur Verfügung.



Die brandneue Single "The Smoke" von The Smile ist ab sofort erhältlich und die Band wird in den kommenden Monaten weitere neue Musik veröffentlichen.

Zappyesque

Postings: 761

Registriert seit 22.01.2014

27.01.2022 - 20:06 Uhr
Ich finde, dass sich die Substanz aus den harmonischen Öffnungen ab der Mitte und dem subtil auffächernden Arrangement herleitet. Das ist ja auch so ein bisschen der Ansatz von vielen zyklischen Radiohead Nummern. Aber mit der Zeit wird sich natürlich erst zeigen wie substantiell das ganze dann am Ende wirklich ist ;)

Fiep

Postings: 1012

Registriert seit 29.04.2014

27.01.2022 - 21:06 Uhr
Klar, vl wächst es noch.
Viel wachstum von radiohead nahen produktionen hab ich nicht mehr erlebt seit jahren, weil mir der sound schon so bekannt ist ;) aber kann ja trotzdem eine überraschung sein.

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

01.02.2022 - 11:24 Uhr
20.05.2022 Berlin Tempodrom.

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

01.02.2022 - 11:27 Uhr
16th Hala Zagreb, Croatia
17th Gasometer, Vienna, Austria
19th Forum Karlin, Prague, Czech Republic
20th Tempodrom, Berlin, Germany
23rd Cirkus, Stockholm, Sweden
24th Sentrum Scene, Oslo, Norway
27th Paradiso, Amsterdam, Netherlands
29th Roundhouse, London, UK
30th Roundhouse, London, UK
JUNE
1st Usher Hall, Edinburgh, UK
2nd Albert Hall, Manchester, UK
4th L'Aéronef, Lille, France
6th Philharmonie de Paris, Paris, France
7th Philharmonie de Paris, Paris, France
8 th Les Nuits de Fourvière, Lyon, France
10th PRIMAVERA SOUND, BARCELONA, SPAIN
12th Festival VYV Les Solidarites, DIJON, FRANCE
24th La Magnifique Society, Reims, France
25th TW Classic Festival, Werchter, Belgium
27th The Neumünster Abbaye, Luxembourg
29th OPEN'ER Festival, gdynia, poland
JULY
5th Poble Espanyol, Barcelona, Spain
6th Noches del Botánico, Madrid, Spain
8th Lisbon Coliseum, Lisbon, Portugal
11th festival de Nîmes, Nîmes, France
12th montreux jazz FESTIVAL, switzerland
14th Fabrique Milano, Milan, Italy
15th PIAZZA TRENTO TRIESTE, Ferrara, Italy
17th Arena Sferisterio, Macerata MC, Italy
18th Cavea - Auditorium Parco della Musica, Rome, Italy
20th Teatro Antico di Taormina, Taormina, Italy

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28110

Registriert seit 07.06.2013

01.02.2022 - 11:38 Uhr
Tempodrom? Ok, da hab ich mal Radiohead gesehen.

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

01.02.2022 - 11:41 Uhr
Karten gibt es ab 03.02./04.02. und Kosten wohl rund 55 € (+ vvk vermutlich).

Von den von Armin oben verlinkten Shows gibt es qualitativ sehr hochwertige Mitschnitte.

Sie hätten auch einfach Retro-Radiohead draufschreiben können, so sehr klingt das nach einem Mix OK Computer und Kid Amnesiae.

Zappyesque

Postings: 761

Registriert seit 22.01.2014

01.02.2022 - 11:48 Uhr
Könntest du einige dieser Mitschnitte hier bitte teilen, @Klaus?

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

01.02.2022 - 11:54 Uhr
Leider nicht, da die Quelle nicht für dieses Forum geeignet ist/war und auch nicht mehr existiert.

Youtube hat wohl einige Videos davon, wenn man "The Smile live" sucht.

dreckskerl

Postings: 7910

Registriert seit 09.12.2014

01.02.2022 - 14:31 Uhr
"The Smoke" ist schon eine verdammt starke Nummer...

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

02.02.2022 - 12:01 Uhr
Tickets für Berlin übrigens 54,30 €.

Offizieller VVK am Freitag. Falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, der auf der Mailingliste steht, dann schon heute.

Sneaky Johnson

Postings: 80

Registriert seit 27.01.2022

02.02.2022 - 12:14 Uhr
Mich catcht das noch nicht wirklich.

ZoranTosic

Postings: 533

Registriert seit 22.04.2020

04.02.2022 - 11:42 Uhr
The smoke ist gross. Der Basslauf... grosses Kino

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

10.03.2022 - 16:39 Uhr
Irgendwas kommt da heute.

Fiep

Postings: 1012

Registriert seit 29.04.2014

10.03.2022 - 20:48 Uhr
Ja, ne doppelsingle für den Record Store Day die man gewinnen kann...*gähn*

Ich halt von sowas nicht viel. Ist doch eigentlich nur mehr ein "wer hat glück sowas zu gewinnen und es teuer zu verscherbeln" ding.

Noch dazu gibts nichtmal einen Store in Östeerreich der da überhaupt mitmacht.

dann mal weiter aufs Album warten.

Kai

Postings: 1491

Registriert seit 25.02.2014

10.03.2022 - 20:50 Uhr
Wie Gewinnen kann? Kein normales Release was man "mit Glück" bekommt sondern echt ein Gewinnspiel?

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

10.03.2022 - 21:48 Uhr
Ja, vorhin auch gelesen. Ätzend.

Klaus

Postings: 5367

Registriert seit 22.08.2019

17.03.2022 - 17:29 Uhr
So, jetzt aber. Neue Single:

The Smile - Skrting On The Surface
https://www.youtube.com/watch?v=_nmutqhuWFE

Denkt euch einfach den Herzchen-Emoji hier dazu.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9909

Registriert seit 23.07.2014

17.03.2022 - 20:58 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

17.03.2022 - 21:10 Uhr
The Smile veröffentlichen heute die neue Single "Skrting On The Surface" samt Video auf XL Recordings.



Das Video wurde von BAFTA-Preisträger Mark Jenkin in den Tiefen der stillgelegten Rosevale-Zinnmine in Cornwall (UK) auf 16mm-Schwarzweiß-Film gedreht und analog mit dem Wasser aus der Mine entwickelt.



"Skrting On The Surface" ist die dritte Single von The Smile, der neuen Gruppe, die aus Thom Yorke, seinem Radiohead-Bandkollegen Jonny Greenwood und Tom Skinner von Sons Of Kemet besteht.



Zuvor veröffentlichten The Smile bereits "The Smoke" und den dazugehörigen Remix von Dennis Bovell sowie "You Will Never Work In Television Again" - die Debütsingle, die die New York Times zum Schwärmen brachte: " Over a bruising 5/4 beat and flailing guitars climbing through three chords, Yorke snarl-sings his avenging fury at 'some gangster troll promising the moon' who’d devour 'all those beautiful young hopes and dreams,' and you can almost feel the spittle flying."




Die PM.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10542

Registriert seit 13.06.2013

17.03.2022 - 22:22 Uhr
Wenn der Rest der Songs das Niveau halten kann, dann 9/10 hier.

humbert humbert

Postings: 2316

Registriert seit 13.06.2013

18.03.2022 - 04:34 Uhr
Ganz okay der Song, Gesang halt nur wieder bisschen anstrengend für mich.
'You Will Never Work In Television Again' finde ich bisher am Besten. Und gerade hier mag ich den Gesang, der ist so schön rotzig-punkig.

Würde mich aber mal interessieren, warum das kein Radiohead-Projekt ist ...

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

18.03.2022 - 07:59 Uhr
Im Ursprung war das ja ein Radiohead Song. Hatten sie auf der King Of Limbs Tour ein paar mal Live gespielt. Generell hab ich das Gefühl das Yorke und Co in den letzten Jahren viel auf altes Zeugs zurückgreifen

Dulle

Postings: 154

Registriert seit 29.10.2021

18.03.2022 - 08:33 Uhr
Skrting On The Surface finde ich bisher am besten, besonders das jazzige Schlagzeugspiel und die Bläser gefallen mir. Sehr schöner Moment z.B. bei 2:18 (hier im Video, bei Spotify 2:05), wo Schlagzeug und Bläser zusammen einsetzen.

Der Song stammt wohl noch aus den In Rainbow Sessions.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: