Banner, 120 x 600, mit Claim

Coldplay - Neue Musik

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25591

Registriert seit 07.06.2013

07.05.2021 - 11:32 Uhr - Newsbeitrag
Neuer Song:

flow79

Postings: 243

Registriert seit 09.09.2020

07.05.2021 - 12:50 Uhr
Eine Katastrophe.

Konnte mir das video beim besten Willen nicht ganz anschauen...

Wenn das repräsentativ für das Album sein sollte, dann kommt mir nichts davon in die Ohren, nicht einmal über spotify.

Oceantoolhead

Postings: 1820

Registriert seit 22.09.2014

07.05.2021 - 12:55 Uhr
Klingt wie Singing for the lonely von Robbie Williams das in den 80er Jahre/The Weekend - Topf gefallen ist und von Coldplay wieder rausgefischt wurde.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 13:15 Uhr
Hammer-Song.

didz

Postings: 584

Registriert seit 29.06.2017

07.05.2021 - 13:26 Uhr
hm schade, empfinde ich aufs erste ohr wieder als schritt zurück nach dem tollen letzten album.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 13:35 Uhr
Nee, da passiert einiges an Sound im Hintergrund. Und dieser geile Offbeat-Bums im Refrain. Keine kann Euphorie-Pop so geil wie Coldplay.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1304

Registriert seit 25.09.2014

07.05.2021 - 13:43 Uhr
Echt? Find das ziemlichen standard-Radio-(Euphorie)-Pop. Läuft halt im Dreierblock der aktuellen Hits gleich nach den Nachrichten. Beim ersten Hören nicht schlecht, aber ziemlich egal.

Das Video finde ich aber wirklich richtig schlecht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8801

Registriert seit 23.07.2014

07.05.2021 - 13:47 Uhr
Finde den Song eigentlich auch ganz nett. Kein Knaller wie "Arabesque", aber schon ein solides Ding. Im Netz schwirrt der Name "Alien Radio" für das Album herum, bin gespannt wie der Rest klingen wird.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8801

Registriert seit 23.07.2014

07.05.2021 - 13:49 Uhr
Klingt wie Singing for the lonely von Robbie Williams das in den 80er Jahre/The Weekend - Topf gefallen ist und von Coldplay wieder rausgefischt wurde.

Das trifft es eigentlich ganz gut. :D

Klaus

Postings: 3175

Registriert seit 22.08.2019

07.05.2021 - 13:53 Uhr
Stelle mir gerade vor, was hier los wäre, wenn Coldplay erst solche Musik gemacht hätten und dann die ersten beiden Alben ;)

Zum Song: Ist als Radiogedudel erträglich, aber das war es dann auch.

Brüllwürfel

Postings: 389

Registriert seit 27.03.2021

07.05.2021 - 14:04 Uhr
Gab schon schlimmere Singles von Coldplay, vor allem "Adventures of a Lifetime".

Watchful_Eye

User

Postings: 2363

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 14:17 Uhr
"Zum Song: Ist als Radiogedudel erträglich, aber das war es dann auch."

Sehe ich ähnlich. Ich weiß auch nicht, warum die jetzt noch auf diesen Synthwave-Trend aufspringen, der wirkt so langsam echt ausgelutscht.

Mein Favorit ist allerdings die "Viva la Vida".

Und ich bilde mir seit Viva einen gewissen Pattern ein: Es scheinen sich stets etwas "ernstere" Alben mit direkteren Party-Pop-Alben abzuwechseln, und jetzt ist wohl wieder ein solches dran.

Yersinia

Postings: 457

Registriert seit 27.06.2013

07.05.2021 - 15:15 Uhr
6.5/10

Kann man sich anhören.

jo

Postings: 2911

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 15:55 Uhr
Ich find's auch gar nicht so wild. Und "Mylo" fand ich stark. Hätte da nichts dagegen. Einzig die beiden Alben danach waren etwas langweilig.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20307

Registriert seit 08.01.2012

07.05.2021 - 18:57 Uhr
Premiere im Weltall: ESA Astronaut Thomas Pesquet im Talk auf der ISS mit Coldplay zu ihrem neuen Track "Higher Power"

Mysteriöse Zeichen und Projektionen weltweit wiesen vorab auf die neue Single hin!



In den letzten Wochen tauchten mysteriöse Projektonen und kryptischen Plakate an den unterschiedlichsten Orten der Welt auf. Hierzulande konnten Besucher:innen des Teufelsberges in Berlin eine Projektion auf der Oberfläche der ehemaligen Abhörstation beobachten. Die Live-Premiere des so angekündigten Tracks übernahm heute Nacht der ESA-Astronaut Thomas Pesquet auf der internationalen Raumstation ISS in einem Live Chat mit der Band.

"Higher Power" ist die erste Veröffentlichung der Briten seit dem Grammy-nominierten Album "Everyday Life" (2019). In ihren Socials kommentiert die Band: "Higher Power ist ein Song, der Anfang 2020 auf einem kleinen Keyboard und einem Waschbecken im Badezimmer entstanden ist. Er wurde von Max Martin, einem wahren Wunder des Universums, produziert."

Das zugehörige Musikvideo bekam ebenfalls einen extraterrestrischen Touch: Die britische Band spielt gemeinsam mit tanzenden Alien-Hologrammen vor einer Kulisse aus Containern.

Coldplay werden "Higher Power" bei American Idol am Sonntag (9. Mai) und bei den BRIT Awards am Dienstag (11. Mai) performen. Am 22. Mai treten Coldplay bei der diesjährigen virtuellen Ausgabe des Glastonbury Festivals auf, das per Livestream übertragen wird. Neben Coldplay sind Künstler:innen wie Damon Albarn, Kano Haim, IDLES, Jorja Smith, Michael Kiwanuka, Wolf Alice und DJ Honey Dijon Teil des insgesamt fünfstündigen Events. Tickets für den Livestream sind ab jetzt für €23 erhältlich.

Francois

Postings: 107

Registriert seit 26.11.2019

07.05.2021 - 19:50 Uhr
Naja... klingt wie ein neuer Song von einer platinum edition von mylo...
Vielleicht wird’s besser. Aber ich finde es schade, dass eine so gute Band wieder „Unterstützung“ von Max Martin holt... wozu nur??

Album wird wohl wieder in Richtung „a Head Full of dreams“ gehen,...

jo

Postings: 2911

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 19:53 Uhr
Nun ja, nen (Mit-)Produzenten haben sie ja in der Regel. Ob der nun Brian Eno heißt oder eben Max Martin scheint nicht so viel Unterschied zu machen ;).

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 20:00 Uhr
Verstehe ich nicht. Alle Alben klingen doch sehr unterschiedlich. Eigentlich hört man immer ganz gut die Produzenten raus.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25591

Registriert seit 07.06.2013

07.05.2021 - 20:21 Uhr
Also mit Eno haben sie schon ihr bestes Album gemacht, von daher...

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 20:24 Uhr
e, no.

Perfect Day

Postings: 315

Registriert seit 18.01.2014

07.05.2021 - 20:37 Uhr
Der Song ist jetzt nicht die „Offenbarung“, die ich mir trotz aller subjektiven Enttäuschungen immer wieder auf‘s neue erhoffe. Andererseits finde ich ihn jetzt auch nicht so aufdringlich, wie zu „Mylo“-Zeiten. Coldplay sind eben einfach eine Pop-Band, wenn man das mal akzeptiert hat, dann ist’s gar nicht mehr so übel.

Earl Grey

Postings: 269

Registriert seit 14.06.2013

07.05.2021 - 20:45 Uhr
Nunja, der Song ist weniger meins. Aber sie scheinen irgendwie ihr Ding zu machen und jedes Album ist ein wenig anders. Wenn ich da an die drei neuen Rise Against Songs denke, die sich anhöre wie Essen am fünften Tag aufgewärmt, mag ich den Song fast sogar.

jo

Postings: 2911

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 20:55 Uhr
@captain:

Wie könnte ich jetzt ein Album beurteilen, das es noch gar nicht gibt? Warten wir also erst mal ab, ob es sehr unterschiedlich klingt. Ich finde nicht, dass der Max-Martin-Song nun wirklich neue Sounds in den "Coldplay-Kosmos" einbringt. Ist wirklich sehr "Mylo"-ähnlich und ebenso auch "A Head Full of Dreams"-verwandt (wenn auch weniger).

Und auch "Viva La Vida" (der Song) wäre auf "Mylo" nicht unangenehm aufgefallen. Daher mein vorheriger Kommentar.

Autotomate

Postings: 3279

Registriert seit 25.10.2014

07.05.2021 - 20:56 Uhr
Hab jetzt nur wegen des letzten Albums reingehört, das ich ganz ok fand, aber das hier ist ja schon wieder scheußlich o.E...

Dielemma

Postings: 470

Registriert seit 15.06.2013

07.05.2021 - 22:32 Uhr
Finde den Song nicht schlecht, wobei ich die Bombast-Pop-Songs wie Sky full of stars nicht mag.

Dan

Postings: 264

Registriert seit 12.09.2013

07.05.2021 - 22:39 Uhr
Wo ist denn nur diese britische Grandessa hin bei Coldplay verschwunden? Furchtbar (langweilig). Und nichtssagend. :(

didz

Postings: 584

Registriert seit 29.06.2017

07.05.2021 - 23:10 Uhr
nach ein paar mal mehr hören gefällt er mir etwas besser. es hilft tatsächlich das lied ohne das video und das wilde rumgehüpfe zu hören, da wirkt er deutlich unaufdringlicher :-D

sizeofanocean

Postings: 651

Registriert seit 27.01.2020

07.05.2021 - 23:17 Uhr
extrem schlimmer Song, selbst für die Coldplay-Spätphase, am lustigsten find ich, dass im Video Schlagzeug und Gitarre zu sehen sind, obwohl der Track zu 100 % digital zusammengeklöppelt wurde

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8519

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 23:50 Uhr
Ich mag des captains Euphorie, wenn Coldplay mal wieder ein Meisterwerk raushauen. :D

hos

Postings: 1121

Registriert seit 12.08.2018

07.05.2021 - 23:55 Uhr
weia.

Menikmati

Postings: 387

Registriert seit 25.10.2013

08.05.2021 - 12:11 Uhr
Vermutlich fänd ichs erträglicher, wenn Chris Martin nicht so rumhampeln würde. Ich glaube, das geht mittlerweile sogar seinen Bandmitgliedern auf den Sack..

jo

Postings: 2911

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 12:49 Uhr
extrem schlimmer Song, selbst für die Coldplay-Spätphase, am lustigsten find ich, dass im Video Schlagzeug und Gitarre zu sehen sind, obwohl der Track zu 100 % digital zusammengeklöppelt wurde

Würde ich nicht behaupten, ohne die wirkliche Produktion des Songs zu kennen. "Digital" ist ja sehr weitläufig - warum sollte so was nicht mit "analogen" Instrumenten funktionieren? Ne Gitarre kriegt man ja schon so hin - bei Drums kenne ich mich nicht dementsprechend aus.

Aber dennoch habe ich mich auch gefragt, warum es das im Video braucht...

Eurodance Commando

Postings: 1485

Registriert seit 26.07.2019

08.05.2021 - 14:12 Uhr
Eine Band die man mittlerweile mit Leidenschaft hassen MUSS.

Pivo

Postings: 800

Registriert seit 29.05.2017

08.05.2021 - 14:21 Uhr
Ein Meisterstück. Endlich haben Coldplay wieder zu ihren Anfängen der ersten beide beiden Alben zurückgefunden. Endlich wieder ein Werk, daß man mit dem besten rotwein mit den besten in ears auf dem sofa genießen muss um es selbst im 10 Durchlauf noch nicht ganz fassen zu können. Die Meister sind zurück und und bringen uns komplexe Strukturen und spielerische klasse wie man sie nicht mehr für denkbar gehalten hat.

P. S. Heute ist Gegenteiltag....

Brüllwürfel

Postings: 389

Registriert seit 27.03.2021

08.05.2021 - 14:21 Uhr
Nö, Coldplay haben viele gute Songs gemacht.

Brüllwürfel

Postings: 389

Registriert seit 27.03.2021

08.05.2021 - 14:22 Uhr
Mein Posting galt Eurodance

kingsuede

Postings: 2305

Registriert seit 15.05.2013

08.05.2021 - 14:28 Uhr
Hier sind sich ja die meisten recht einig. Keine Ahnung, was der Song soll...

Eurodance Commando

Postings: 1485

Registriert seit 26.07.2019

08.05.2021 - 14:32 Uhr
Nö, Coldplay haben viele gute Songs gemacht.

Einer der vielen Gründe...

ToniDoppelpack

Postings: 186

Registriert seit 14.06.2013

08.05.2021 - 15:05 Uhr
Wirklich schrecklich

Kojiro

Postings: 782

Registriert seit 26.12.2018

08.05.2021 - 15:08 Uhr
Schrott.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 15:19 Uhr
Boah, die Diskussion geht schon wieder in eine bedenkliche "Iiih, die benutzen Elektronik um Musik zu machen". Frahge mich, wie manche Leute Musik hören... Wie kann man solche Scheuklappen haben. Und außerdem: Hört hin - da ist auch eine Gitarre im Mix. Aber, uh, eine elektrische Gitarre. Satan.

Ich mag den luftigen Sound. Und die kleinen Spielereien (female voice, subbass, Synths). 8/10 aus der Hüfte. Besser als mindestens 72,6 Prozent von Rush...

hos

Postings: 1121

Registriert seit 12.08.2018

08.05.2021 - 15:31 Uhr
:D

fanboy, schwer gezeichnet.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 15:39 Uhr
Würde eher sagen: Musikkenner.

hos

Postings: 1121

Registriert seit 12.08.2018

08.05.2021 - 15:51 Uhr
also kein musikversteher? :o

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 15:59 Uhr
Musik kann man nicht verstehen. Musik muss man fühlen.

Kojiro

Postings: 782

Registriert seit 26.12.2018

08.05.2021 - 16:33 Uhr
@kidd

Ich würde mich ebenso als Musikkenner bezeichnen und ich attestiere erneut: Schrott.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 16:37 Uhr
Tja, dann ist das so. Und jetzt?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8519

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 17:23 Uhr
Wie kann man nur so anfällig für Kitsch sein, Captain? Coldplay sidn seit Jahren nur noch d as musikalische Äquivalent zu Feel-Good-Movies.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

08.05.2021 - 17:35 Uhr
Weil ich es nicht als Kitsch höre. Soll es geben. Wow, unterschiedliche Höreindrücke... Wow.

Kojiro

Postings: 782

Registriert seit 26.12.2018

08.05.2021 - 17:46 Uhr
Als was hörst du's dann? Als flotte und innovative, mutige Nummer, weil bissgen Synth usw.? Wie nörtz gesagt hat.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: