Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 7 8 9 ... 15 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Coldplay - Music of the spheres

User Beitrag

Eye_Llama

Postings: 161

Registriert seit 09.05.2016

15.10.2021 - 18:31 Uhr
Zwei Punkte für Coloratura, die beiden anderen veröffentlichten Singles, die gerade noch erträglich sind, für Coldplay Verhältnisse aber ziemlich schwach, teilen sich einen Punkt. Der Rest ist grausam. Kein Wunder, wenn sie mit "Künstler*innen" wie Selena Gomez oder BTS kollaborieren.
3/10 Punkte.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 256

Registriert seit 02.12.2019

15.10.2021 - 18:39 Uhr
>Coldplay Verhältnisse<

Tut mir im Auge weh. Vielleicht liegt es an meiner Frisur. Was sind denn anno 2021 Coldplay-Verhältnisse. Gibt´s die?

MM13

Postings: 2076

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 19:04 Uhr
mir sind das einfach zuviele interludes,da bleiben irgendwie zuwenig songs übrig, die ich so schlecht gar nicht finde.

captain kidd

Postings: 2876

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 20:22 Uhr
Exakt so.

Nasenfahrad

Postings: 210

Registriert seit 05.10.2021

15.10.2021 - 20:30 Uhr
Und welche Songs außer Coloratura sollen gut bzw. hörbar sein?

Mr Oh so

Postings: 1948

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 20:33 Uhr
die ich so schlecht gar nicht finde.

Jetzt mal im Ernst: Das ist eklig vollgekleisterter Mainstreampop, der von jedem x-beliebigen Pop-Act kommen könnte, der sich gerade so in den Charts tummelt. Dann würde es aber niemanden interessieren. Es interessiert aber nur, weil es von einer Band kommt, die vor zwanzig Jahren mal ein paar klasse Alben gemacht hat.

captain kidd

Postings: 2876

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 20:34 Uhr
Die beiden Singles sind Bombe.

captain kidd

Postings: 2876

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 20:35 Uhr
Und ich finde die auch nicht wirklich zugekleistert. Schönes Soundbild. Aber eben leider sind die restlichen Songs nicht so stark....

dreckskerl

Postings: 6580

Registriert seit 09.12.2014

15.10.2021 - 20:38 Uhr
Ich finde "Everyday life" richtig gut, das ist noch keine 2 Jahre her.
Die können anders, das macht dieses Album für mich besonders übel, als hätten sie bewusst einen Megaseller machen wollen, deren Käuferschicht zwischen 8 und 14 Jahren liegt ;-)

Klaus

Postings: 3977

Registriert seit 22.08.2019

15.10.2021 - 23:11 Uhr
Glaube die Käuferschicht hierfür ist eher 38 - 54 oder so. Klar, der Song mit Bts reißt es raus vom Alter aber ansonsten ist das eher Zielgruppe ältere Menschen, die sich jung fühlen möchten. Allen voran Chris Martin selbst, der in den Videos aussieht, wie ein Midlifechrisis "ich geh jetzt ins Fitnessstudio und hab eine Macklemorefrisur" Typ eben so aussieht. Ansonsten bitte meine Meckerbeiträge nicht ernst nehmen, falls euch die Musik gefällt, dann ist das auch vollkommen okay.

dreckskerl

Postings: 6580

Registriert seit 09.12.2014

15.10.2021 - 23:19 Uhr
@Klaus
Ja sicher, das war natürlich eine Überspitzung, aber wenn ich das höre, denke ich an vielen Stellen, das ist Musik für Kinder ab 8.

Klaus

Postings: 3977

Registriert seit 22.08.2019

15.10.2021 - 23:24 Uhr
Die hören lieber die viel komplexere 16 jährige Olivia Rodrigo, die dieses Jahr mit 4,irgendwas Milliarden Streams vorn liegt ;)

Klaus

Postings: 3977

Registriert seit 22.08.2019

15.10.2021 - 23:28 Uhr
... Oder pinkpantheress, die gerade das nächste große Ding (aus tiktok) wird.

didz

Postings: 793

Registriert seit 29.06.2017

15.10.2021 - 23:48 Uhr
nach den ersten 6 songs war ich schon drauf vorbereitet, dass sich das album für mich an die letzte stelle ihrer disko einreihen wird...und dann kamen plötzlich die hits :-D
"biutyful" is der beste song der platte, "people of the pride" is auch gut, und der closer auch überraschend toll.
irgendwie wars das leider auch schon...aber
es reicht grad so um es besser als "head full of dreams" zu machen. das war für mich ne 4, das hier is ne 5...schade. doppelt schade nach dem starken "everyday life".
diese extremen schwankungen in qualität und auch ton sind irgendwie komisch...es gibt irgendwie nur noch extreme.
entweder melancholisch oder dieses extreme über-happy und love, love, love.
man kann sachen auch beschreiben und ausdrücken ohne sie direkt auszusprechen.
das haben die früher besser hinbekommen.
ja, wie gesagt...schade.

captain kidd

Postings: 2876

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 23:54 Uhr
...und die wirklich keinerlei Talent hat.

captain kidd

Postings: 2876

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2021 - 23:56 Uhr
Also pinkpantheress meine ich. Das finden Menschen über 12 nur toll, wenn sie sich Vorteile davon versprechen. Die Dudes vom Musikexpress zum Beispiel.

Eye_Llama

Postings: 161

Registriert seit 09.05.2016

16.10.2021 - 00:48 Uhr
@Sloppy-Ray Hasselhoff

">Coldplay Verhältnisse<

Tut mir im Auge weh. Vielleicht liegt es an meiner Frisur. Was sind denn anno 2021 Coldplay-Verhältnisse. Gibt´s die?"

Ich will damit sagen, dass es sehr viel bessere Coldplay Songs gibt. Wo liegt dein Problem?

Yersinia

Postings: 490

Registriert seit 27.06.2013

16.10.2021 - 01:12 Uhr
Coloratura = bester Coldplay-Song seit 15 Jahren.

Das Teil ist ein Brett. Der Rest ist leider das Gegenteil. Aber das macht ja nix. +1 Song für die Ewigkeit.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2627

Registriert seit 12.12.2013

16.10.2021 - 03:01 Uhr
"Ich will damit sagen, dass es sehr viel bessere Coldplay Songs gibt. Wo liegt dein Problem?"

Haha, sehr gut.

Klaus

Postings: 3977

Registriert seit 22.08.2019

16.10.2021 - 08:13 Uhr
@captain kidd,

Das war auch mein Eindruck..

jo

Postings: 3346

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 10:18 Uhr
Coloratura = bester Coldplay-Song seit 15 Jahren.

Ich weiß nicht. Der ist okay. Aber für mich dann doch zu langatmig. Da fand ich vieles auf "Everyday Life" besser.

dreckskerl

Postings: 6580

Registriert seit 09.12.2014

16.10.2021 - 10:21 Uhr
Genauso sehe ich es auch, zu lang und zu prätentiös.

jo

Postings: 3346

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 10:47 Uhr
@Felix:

Hatte gestern noch mal verglichen: Tidal hatte wieder die korrekte Version. Daher gehe ich schon von einem Fehler aufseiten Spotifys (und Apples?) aus; natürlich gäbe es aber auch die Möglichkeit, dass Tidal den Fehler der Plattenfirma einfach früher erkannt hat. Das wäre dann aber schon öfter so gewesen...

dancingdays

Postings: 30

Registriert seit 15.03.2021

16.10.2021 - 10:54 Uhr
Warum arbeiten die mit "Musikern" wie Selena Gomez und BTS zusammen? Kohle dürften sie doch auch so genug haben.

So vergraulen sie erfolgreich auch noch die letzten Fans der ersten Stunde. Stadien werden sie mehr denn je füllen, aber dort werden dann nur Kunden anwesend sein.

jo

Postings: 3346

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 11:16 Uhr
Dann ist es ja wie beim FC Bayern. Damit kommen Coldplay sicher klar ;).

didz

Postings: 793

Registriert seit 29.06.2017

16.10.2021 - 12:02 Uhr
achtung, ganz verrückte idee...vllt weil sie lust drauf hatten? ;-D

captain kidd

Postings: 2876

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 12:49 Uhr
Auf Fans der ersten Stunde, die in einem BTS-Feature den Untergang des Abendlandes sehen, kann jede Band verzichten...

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

16.10.2021 - 13:12 Uhr
Naja, das BTS-Feature ist halt einfach ein ganz klares Statement. Das ist in etwa so, als würde Martin Walser plötzlich Werbung für McDonald‘s machen. Da wären ein paar altehrwürdige Literaturprofessoren sicherlich auch höchst pikiert, aber Walser würde das billigend in Kauf nehmen, weil er ja offensichtlich einer ganz anderen Zielgruppe gefallen möchte. Bisschen kruder Vergleich vielleicht, aber irgendwie auch treffend. :D

Nasenfahrad

Postings: 210

Registriert seit 05.10.2021

16.10.2021 - 13:21 Uhr
Kranplätze müssen verdichtet sein.

Kalle

Postings: 194

Registriert seit 12.07.2019

16.10.2021 - 13:22 Uhr
@didz
Was ist an dem Song "biutyful" mit der Micky Maus Stimme denn gut?

jo

Postings: 3346

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 13:22 Uhr
achtung, ganz verrückte idee...vllt weil sie lust drauf hatten? ;-D

Ganz genau das sehe ich auch so. Aber das ist für manche weiterhin ein zu verrückter Gedanke :)...

Es muss die "Zielgruppenerschließung" sein! :)

didz

Postings: 793

Registriert seit 29.06.2017

16.10.2021 - 13:37 Uhr
ja, ich denk ma der kontostand von allen in der band hat vor laaanger zeit schon nen level erreicht, der ein weiteres arbeiten im leben nich mehr nötig macht.
so zynisch kann ich nich sein(und ich bin schon ein zynischer bastard :-D) das ich an solchen songs irgendwas berechnendes seh.
einfach weil sies nich mehr nötig haben.
mögen tu ich die songs deswegen trotzdem nich, aber hey.

@kalle
ich mag einfach die melodie und die relaxed-heit...die micky maus stimme is nich das tollste an dem song, stört mich aber auch nich weiter.

Oceantoolhead

Postings: 1931

Registriert seit 22.09.2014

16.10.2021 - 14:59 Uhr
Tut mir leid aber der Platte gibt es wirklich nichts schön zu reden, wenn eine lahme Nummer wie Higher Power vielleicht noch der beste oder besser, am wenigsten schlechte Song des Albums ist. Coloratura ist bestenfalls langweilig aber tut auch noch im eher geringen Maße weh.

Weil wir sowas lange bei Coldplay nicht mehr hatten:

1. Parachutes. 9,5/10
2. A rush of blood 8/10
3. Viva La Vida 7,5/10
4. XY 7/10
5. Ghost Stories 7/10
6. Everyday Life 6/10
7. Xylo Myloto 5/10
8. A Head Full of dreams 4/10
9. Music of the Spheres 2/10 -> habs jetzt 2 mal durch, nochmal werd ichs mir aber nicht anhören - dafür ist mir meine Zeit echt zu schade.

Watchful_Eye

User

Postings: 2565

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 16:32 Uhr
Es war ja so halb abzusehen, dass da abseits von Coloratura nicht so arg viel kommen wird.

Denjenigen, die Coloratura richtig gut finden, möchte ich das Soloalbum "On An Island" von David Gilmour ans Herz legen.
(https://www.youtube.com/watch?v=kEa__0wtIRo)

Und wenn übrigens der Nachfolger dieses Albums dann wieder interessanter und Indie-kompatibler sein sollte, möchte ich bitte nicht wieder sowas lesen wie "die alten Coldplay sind zurück".

So langsam sollte es ja mal klar sein, dass es zu ihrem Konzept (oder auch "Geschäftsmodell") gehört, viele Zielgruppen zu bedienen. Was ich im Prinzip auch akzeptieren kann, man muss sich ja nicht alles von denen anhören.
__________

"Zielgruppe ältere Menschen, die sich jung fühlen möchten"

Von ein paar Features wie eben BTS abgesehen finde ich tatsächlich, dass Coldplay noch nie Musik gemacht haben, die jetzt speziell junge Leute angepeilt hätte. Schon die ersten beiden Alben hatten ja ein eher "gesetztes" Ambiente.

Kalle

Postings: 194

Registriert seit 12.07.2019

16.10.2021 - 17:16 Uhr
Gehe mit der Beurteilung von Oceantoolhead d'accord. Nur Nr.2 und 4 würde ich noch einen Punkt mehr geben.

jo

Postings: 3346

Registriert seit 13.06.2013

16.10.2021 - 17:40 Uhr
So langsam sollte es ja mal klar sein, dass es zu ihrem Konzept (oder auch "Geschäftsmodell") gehört, viele Zielgruppen zu bedienen.

... Oder tatsächlich einfach Spaß an ihrer Musik zu haben...

5. Ghost Stories 7/10
6. Everyday Life 6/10


Nää... "Ghost Stories" ist für mich klar langweiliger als Nr. 6.

didz

Postings: 793

Registriert seit 29.06.2017

16.10.2021 - 19:49 Uhr
ach komm, für ne liste bin ich immer gern zu haben^^

1. Rush of Blood (9,5)
2. Viva (9)
3. Everyday Life (8)
4. Parachutes (8)
5. Mylo (7,5)
6. Ghost Stories (7)
7. X&Y (6,5)
8. Music Of The Spheres (5)
9. Head Full Of Dreams (4)

hab sogar kurz überlegt mylo auf die 4 zu setzen, parachutes kommt mir heutzutage irgendwie zäh, träge und einfach zu lang vor.
x&y auch stark abgefallen, is irgendwie zu verkopft.

Huhn vom Hof

Postings: 3666

Registriert seit 14.06.2013

16.10.2021 - 20:03 Uhr
1. A Rush Of Blood To The Head 10/10
2. Viva La Vida Or Death And All His Friends 8/10
3. X&Y 8/10
4. Parachutes 8/10
5. Everyday Life 8/10
6. Ghost Stories 6/10
7. Mylo Xyloto 5/10
8. Music Of The Spheres 4/10
9. A Head Full Of Dreams 4/10

Perfect Day

Postings: 462

Registriert seit 18.01.2014

16.10.2021 - 22:23 Uhr
1. A Rush Of Blood 10/10
2. X&Y 8/10
3. Viva La Vida & Parachutes 7/10
5. Ghost Stories 6/10
6. Everyday Life 6/10
7. Mylo Xyloto 4/10
8. A Head Full of Dreams/Music of the spheres 3/10

Oceantoolhead

Postings: 1931

Registriert seit 22.09.2014

16.10.2021 - 22:37 Uhr
Parachutes zu lang? Bei grade mal knapp 40 min länge?
Für mich ist das Debut immernoch das go-to werk. Alle anderen Alben höre ich eig nur wenn ich bock auf die Diskographie habe, und das ist eher selten.

Herr

Postings: 1520

Registriert seit 17.08.2013

16.10.2021 - 22:42 Uhr
Im Grunde kann da jetzt nur noch das neue Album von ABBA helfen. Dann ist alles wieder im Lot und man kann den Spuk hier vergessen.

dreckskerl

Postings: 6580

Registriert seit 09.12.2014

16.10.2021 - 22:52 Uhr
Ich hab den Hype damals nicht verstanden, war auf anderem Trip. War mir zu soft, zu gleichförmig.
Hab dann natürlich beobachtet wie die immer größer wurden und man an einzelnen Songgroßtaten auch nicht mehr vorbei konnte.

Parachutes 8/10
A Rush...8,5/10
Viva la Vida 8,5/10
X&Y 7,5/10
Mylo 6/10
Ghost stories 6/10
Head full 5/10
Everyday life 8/10
Music of the spheres 3/10

didz

Postings: 793

Registriert seit 29.06.2017

16.10.2021 - 23:09 Uhr
ich hab ma gegoogelt...parachutes is tatsächlich mit dem neuen zusammen ihre kürzeste :-D

aber es wirkt auf mich länger als es is. ich habs das letzte mal gehört als everyday life rauskam, und im direkten vergleich wirkte es einfach träge und zäh.
objektiv gesehen isses wohl die 1 oder 2, ja...aber ich hörs mir nich so gern an wie die anderen davor. es is für mich eins dieser alben geworden, wo man weiss das es geil is, aber man es einfach nich mehr auflegt. ähnlich gehts mir mit definitely maybe...ich hab kein verlangen danach dieses album zu hören, das letzte mal wo ichs am stück gehört hab is bestimmt 15 jahre her. so gehts mir mit parachutes auch.

oder ich war einfach nur schlecht drauf an dem tag^^

Nasenfahrad

Postings: 210

Registriert seit 05.10.2021

16.10.2021 - 23:43 Uhr
Wie die anderen davor???

didz

Postings: 793

Registriert seit 29.06.2017

16.10.2021 - 23:49 Uhr
die in meiner liste vor parachutes stehen ;-)
und selbst mylo hör ich lieber

Superhelge

Postings: 762

Registriert seit 15.06.2013

16.10.2021 - 23:51 Uhr
OMG. Habe wirklich lange kein Coldplay-Album mehr gehört, weiß nur, dass ich die Rush und X&Y damals auf langen Zugfahrten geliebt habe und auch die Parachutes, Viva und Mylo im Schrank stehen habe und und gut finde.

Aber was ist denn das jetzt bitte. Klingt das nicht alles total unausgegoren und/oder langweilig, oder was?

Das war doch mal DIE Indiepop/rock Instanz No. 1 ???

Nachdem die neue bei LNB letzten Dienstag so angeteasert wurden, eine echte Enttäuschung...

Mr Oh so

Postings: 1948

Registriert seit 13.06.2013

17.10.2021 - 01:42 Uhr
Superhelge

Das war doch mal DIE Indiepop/rock Instanz No. 1 ???



Du wunderst Dich, dass Coldplay nicht mehr "Indie" sind? Wo warst Du die letzten 20 Jahre?

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 256

Registriert seit 02.12.2019

17.10.2021 - 15:57 Uhr
@Eye_Lama:

Komme spät auf deinen Post zurück. Scusi. Natürlich gibt es eine Antwort.

Problem habe ich keines. Ich bin von der Band einfach sehr enttäuscht.

Eye_Llama

Postings: 161

Registriert seit 09.05.2016

17.10.2021 - 16:41 Uhr
Kein Thema, @Sloppy-Ray Hasselhoff
Geht mir auch so, zumal ich den Vorgänger verdammt gut finde. Natürlich machen Coldplay schon lange kein Indie Rock mehr, aber Popmusik, die aus meiner Sicht fast immer für angenehme Ohrwürmer gesorgt haben. In diesem Album kann ich es nicht feststellen. Einzig guter Song ist Coloratura. Der Rest ist schwach, zum Teil auch unerträglich.

Oceantoolhead

Postings: 1931

Registriert seit 22.09.2014

17.10.2021 - 19:12 Uhr
Beautiful ( und nein ich schreib es jetzt nicht extra falsch wie im eigentlichen Titel) ist ja mal so ein peinlicher versuch irgendeinen Tik Tok trennt los zu treten. Ich seh schon die ganzen 13 und 14 Jährigen zu diesen high pitched vocals mimen. Und ich habe meinen schlechtesten Song des Jahres :D

Seite: « 1 ... 7 8 9 ... 15 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: