Banner, 120 x 600, mit Claim

Coldplay - Neue Musik

User Beitrag

Oceantoolhead

Postings: 1819

Registriert seit 22.09.2014

12.05.2021 - 11:09 Uhr
@captain kidd

ja absolut richtig, den Trend Richtung "Trip Hop" und mehr minimalismus zum Beispiel (wirklich wie Massive Attack, Portishead klingt es ja jetzt nicht) oder die Artsyness die auch von anderen Künstlern wieder aufgegriffen wurde (Taylor Swift) und durchaus Hoffnung auf die 20er Jahre macht, was den Mainstream betrifft.
Tiefe ist jede Menge da, es kommt auch immer drauf an ob man es hören möchte oder nicht.


@Autotomate

Eher wie Tocotronic zu Tokio Hotel.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

12.05.2021 - 11:25 Uhr
Also ich finde Tokio Hotel in der Tat besser. Und Tiefe ist also vorhanden? Objektiv messbar anscheinend sogar, wenn ich deine Ausführungen lese. Dann gibt doch bitte Mal Beispiele.

Und was sind schon Trends... Sehe Eilish da eher wie Madonna: einen Trend setzen durch die schiere Marktmacht vielleicht schon, aber letztlich künstlerisch einfach das verwursten, was seit Jahren knapp unter oder über der Oberfläche blüht.

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

12.05.2021 - 11:37 Uhr
Du bist also ein harter Kerl
Mag es wirklich rauer Kerl
Ich kann einfach nicht genug bekommen
Brust immer so aufgeblasen Kerl
Ich bin so ein schlechter Typ
Machen Sie Ihre Mutter traurig Typ
Mach deine Freundin wahnsinnig eng
Könnte deinen Papatyp verführen
Ich bin der Böse

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

12.05.2021 - 11:38 Uhr
Du hast Recht. Das ist tief. Sorry, mein Fehler...

Oceantoolhead

Postings: 1819

Registriert seit 22.09.2014

12.05.2021 - 11:42 Uhr
@captain kidd

Tiefe in den Kompositionen zB. dadurch, dass nicht strickt die durchgelutschte I-V-vi-IV Chordprogression genutzt wird, sondern zum Teil sogar mit leicht jazzigem Touch gearbeitet wird (xanny). Das nicht jeder Song sich dem Strophe - Chorus - Bridge Baukasten bedient (Bury a Friend). Oder auch kleinere vertracktere Spielerein mit einbrachtet werden wie zB im Chorus von Ilomilo.

Und zum 2. part .. ja richtig was sind schon Trends ? Grunge, Prog Rock (70er), Britpop, ect pp. haben sich doch auch alle durch die reine Marktmacht einzelner Trendsetter durchgesetzt. So etabliert sich nunmal ein Trend.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20302

Registriert seit 08.01.2012

08.06.2021 - 19:31 Uhr - Newsbeitrag
Nach der Premiere im Weltall veröffentlichen Coldplay ihr offizielles Video zu "Higher Power"



Und es bleibt extraterrestrisch bei Coldplay - das dystopische Video spielt auf dem fremden Planeten Kaotica!



Coldplay bewegen sich weiterhin in den Sphären des Weltalls. Sie premierten im Mai ihre Single live im Talk mit einem Astronauten der ESA - und nun haben sie das offizielle, nicht weniger intergalaktische, Video zu ihrer aktuellen Single "Higher Power" veröffentlicht. Das Video ist ab sofort auf YouTube zu sehen und feierte auf MTV Premiere.


Unter der Regie von Superstar-Regisseur Dave Meyers - zu dessen Referenzen Taylor Swift, Travis Scott und Billie Eilish gehören - erkundet die Band im "Higher Power"-Video einen farbenfrohen Müllplaneten namens Kaotica, dessen außerirdische Sprache (Kaotican) im Video und auf dem Single-Artwork zu sehen ist.

Kaotica wirkt äußerst dystopisch: Der Planet ist bevölkert von Roboterhunden, riesigen Hologrammen und einer Straßenbande tanzender Aliens (die von der Ambiguous Dance Company aus Seoul dargestellt werden).

Meyers sagt zum Clip: "The video is a metaphor for how, right now, we all feel alienated, far removed from our world, almost like we’re on an alien planet. And ultimately we find love in the streets and that euphoria shoots us off into the stratosphere of our own energy and higher power."

Seit seiner Veröffentlichung im letzten Monat wurde der Track bereits mehr als 75 Millionen Mal gestreamt und toppte die Verkaufs- und Airplay-Charts auf der ganzen Welt. Das Video feierte seine weltweite Sendepremiere auf MTV Live, MTVU und im gesamten MTV-Kanalnetzwerk sowie auf der ViacomCBS-Plakatwand am Times Square.


hos

Postings: 1121

Registriert seit 12.08.2018

08.06.2021 - 20:13 Uhr
lol @getanze wie ein pombär.

ok, ganz objektiv, die background-cgi ist schon cool gemacht. hilft dem song aber auch nicht, der ist genauso kacke wie im ersten videoclip-versuch.

El arco

Postings: 86

Registriert seit 02.12.2019

08.06.2021 - 22:08 Uhr
Ich will ja nichts schlecht reden, aber Coldplay tut mir eigentlich nur noch weh.

Francois

Postings: 107

Registriert seit 26.11.2019

09.06.2021 - 07:48 Uhr
Ich werde mit der Nummer nicht warm...
is jetzt nicht grottig oder so... aber es ist sehr schade, weil diese Band so viel mehr kann... immer noch

hos

Postings: 1121

Registriert seit 12.08.2018

09.06.2021 - 20:17 Uhr
es ist einfach lächerlich, wie die über higher power und irgendwas mit totaler energie dahersingen und den gitarristen mit cgi-blitzen umhüllen während da gefühlt null gitarre abrockt sondern lediglich in klassischer guitarhero-stellung herumposiert wird.

albern.

jo

Postings: 2911

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2021 - 20:40 Uhr
Aber nur "gefühlt" null Gitarre ;).

captain kidd

Postings: 2469

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2021 - 21:04 Uhr
Das Ende, wenn er rennt.... Großartig. Und Gitarre? Na klar. Aber wenn sie nicht wie bei Gaslight Anthem klingt, sind einige überfordert. Aber es soll sogar guitarsynth-Effekte geben... Wow. Effekte, dachte, es gibt nur zerre und Hall...

Dielemma

Postings: 470

Registriert seit 15.06.2013

09.06.2021 - 23:18 Uhr
Empfinde den Song immer noch als sehr guten Radio-Pop.

Eurodance Commando

Postings: 1479

Registriert seit 26.07.2019

09.06.2021 - 23:39 Uhr
Coldplay ist die Vorstufe vorm Schlager

Brüllwürfel

Postings: 386

Registriert seit 27.03.2021

09.06.2021 - 23:48 Uhr
Da lügern Sie getz aber!

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 112

Registriert seit 02.12.2019

10.06.2021 - 01:09 Uhr
Den Teil "broken record" haben sie bei Adam Greens "secret tongues" geklaut. Spielt aber keine Rolle. Kann man sich nicht oft genug anhören. Ist das Andre Agassi?

ToniDoppelpack

Postings: 186

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2021 - 08:28 Uhr
Es klingt halt wie seit Jahren schon genau wie One Republic oder Imagine Dragons und fällt auch im Hit-Radio nicht auf dazwischen

Oceantoolhead

Postings: 1819

Registriert seit 22.09.2014

10.06.2021 - 08:46 Uhr
Ich habe hier immer noch stark „Singing for the lonely“ von Robbie Williams im Ohr. Einfach mal den „Weve got higher power“ part mit dem „scared of what im doing - all the time“ vergleichen. Das ist 1:1 kopiert.

jo

Postings: 2911

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2021 - 12:20 Uhr
Aber es soll sogar guitarsynth-Effekte geben... Wow. Effekte, dachte, es gibt nur zerre und Hall...

Ja, das hat mich auch gewundert, warum nicht an Effekte gedacht wird. Aber nun ja.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: