Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Shellac

User Beitrag
TitleTK
07.08.2004 - 20:25 Uhr
Hi,

hat jemand schon etwas über ein neues Shellac Album gehört (bzw. sind die überhaupt noch aktiv) ?
telli
07.08.2004 - 22:03 Uhr
Nö, noch nichts gehört. Aktiv sind sie noch, waren dieses Jahr sogar auf Tour.
Rick
01.03.2006 - 15:37 Uhr
Ist auf jeden Fall eine ganz tolle Gruppe!!!! Gerade ben die 1000 Hurts wieder mal reingezogen...fantastisch...
Armin
05.12.2006 - 00:42 Uhr
HELLAC und die Geduldsprobe

Shellac....wir lieben sie! Mitsamt ihren Eigenarten. Eine davon betrifft
auch ihr neues Album. Wir wissen leider nicht, wann es genau rauskommt und
die Band möchte sich auch nicht von einem Release-Date getrieben fühlen. "Es
kommt raus, wenn es rauskommt" (Zitat Steve Albini). Wir respektieren dies.
Ihr könnt euch sicher sein, dass wir euch mitteilen werden, wenn es soweit
ist. Doch wann das sein wird, wissen wir nicht. Sicher ist nur eines: es
kommt wohl zwischen Januar und Juni 2007 raus.

Zu passender Gelegenheit werden wir alle Details auf den Tisch packen. Bis
dahin, bitten wir um Geduld. Gott hat bei der Erschaffung der Welt
schließlich sich auch nicht von einer Deadline treiben lassen. Oder hat er
doch und ist nicht rechtzeitig fertig geworden?

[File Under: All we need is patience and a release date]

Husi
13.01.2007 - 21:56 Uhr
Shellac, damit poliert man Möbel.
...
14.01.2007 - 00:27 Uhr
das neue album soll im frühling auf touch & go erscheinen...
Rick
14.01.2007 - 10:48 Uhr
Touch & Go? Grandios...Cooles label, coole Band...
Christina
14.01.2007 - 15:36 Uhr
Ganz, ganz miese Band.
messiah
14.01.2007 - 19:33 Uhr
ich bin schon gespannt. nach 6 oder 7 jahren endlich wieder was neues vom meister.
albini dann hoffentlich auch mal live in hiesigen gefilden zu bewundern!
Rick
16.01.2007 - 18:00 Uhr
Terraform ist auch sehr gut...keine Frage...
henk
16.01.2007 - 18:04 Uhr
aber der erste song nervt nach einiger zeit dann doch, so lustig es anfangs auch ist, der rest des albums ist aber trotzdem gut!
Rick
16.01.2007 - 18:07 Uhr
Joa, 12 Minuten sind halt extrem lang...aberv es ist ja auch nur ein Song...auch wenn dafür ein Drittel der Spielzeit drauf geht...
bla blub
16.01.2007 - 18:24 Uhr
entschuldigung, hatte albini nicht auch was mit fugazi zu tun?
Rick
16.01.2007 - 18:36 Uhr
Er mag die Band, ob er mal ne Scheibe von denen produziert hat weiß ich net, aber Mitglied war er nie bei Fugazi...
Rick
16.01.2007 - 18:50 Uhr
laut wikipedia.org hat er mal mit Fúgazi zusammengearbeitet hauptsächlich ist er als Producer bekannt geworden durch seine Arbeit an "Surfer Rosa" von den Pixies, "In Utero" von Nirvana, "Meantime" von Helmet und "McLusky Do Dallas" von McLusky...
Peter Pan
16.01.2007 - 19:01 Uhr
Achso, und du bist hauptsächlich bekannt geworden als Officer Rick Obvious oder wie?
Rick
16.01.2007 - 19:15 Uhr
Las mich überlegen..nein...und was stänkerst du da rum? Troll dich...
graft
16.01.2007 - 19:40 Uhr
wegen albini:

http://stevealbini.free.fr/

kostet ja nichts.
messiah
16.01.2007 - 20:28 Uhr
@graft: erzähl mal, was ist das für eine seite?
graft
16.01.2007 - 20:39 Uhr
von der band enregistré par steve albini. wurden aber nicht von herrn albini aufgenommen. gratisdownload der ep the ephemera´s worship. finde die 5 lieder ziemlich gut. besonders das vierte. zwischen indie, post hc, post rock und jazz.

http://www.myspace.com/enregistreparstevealbini
messiah
16.01.2007 - 20:57 Uhr
ah, okay. danke! hört sich zumindest manchmal albini-like an... aber gut
dude
16.01.2007 - 21:56 Uhr
was bitteschön ist indie?
kwa
16.01.2007 - 22:51 Uhr
Seit einer Stunde immer noch kein Gag hier?

fitzcarraldo
16.01.2007 - 22:58 Uhr
Schön, dann greife ich eben indie Scheiße, wenn so schon so nachdrücklich daliegt. Habe mir das jetzt nicht angehört, finde den Bandnamen aber auch schon blöd bis abschreckend.
fitzcarraldo
16.01.2007 - 23:03 Uhr
-sie statt so beim ersten Mal
-und ich meine Enregistré par Steve Albini, nicht Shellac
Verdammt, mit einem Post mehr Missverständnisse als Klarheit produziert. Was für Klarheit denn, könnte man hier allerdings berechtigt nachhaken.
vheissu1
27.05.2008 - 13:42 Uhr
So, gestern die terraform auf Platte gekauft, nachdem ich sie mir auf Cd schon ewig nicht mehr angehört habe. Und sofort wieder gefangen von Song Nummer 1.
Greylight
06.03.2009 - 18:11 Uhr
Absolut geiles Album, die "At Action Park". Das ist Rock, dem alle Knochen gebrochen wurden, sich schmerzhaft am Boden entlangzieht und trotzdem noch groovt.
frager
06.03.2009 - 18:14 Uhr
ist at action park besser als die letzte scheibe von shellac?
Greylight
06.03.2009 - 18:28 Uhr
D.h. eigentlich ist es eher vollkommen skelletierter, stinkwütender Rock, der nur extremst widerwillig die Schönheit der Disharmonie preisgibt. Sehr geil auch der ganz einzigartige, kaputte Gitarrensound der von Albini selbstgebauten Gitarren. Kenn die anderen Alben nicht, aber man sollte sich wohl auf jeden Fall als Erstes die "At Action Park" holen, da es das beste und bedeutendste Werk der Band sein soll.
Patte
06.03.2009 - 19:24 Uhr
"My black ass":

http://www.youtube.com/watch?v=C_i1McYq38A

Wie wär's mit 'nem Thread "Lokomotiven-Rock"? ;-)
Greylight
06.03.2009 - 19:58 Uhr
Yep, so muss das klingen. :-)
vheissu1
07.03.2009 - 02:05 Uhr
Klar, die at action parc ist schon ne nummer für sich, aber die anderen platten haben alle was eigenes. Ich mag die terraform auch sehr gern, die hat irgendwie sowas relaxtes, organisches. Die 1000 hurts ist meiner meinung nach die subjektiv schwächste, die letzte verspricht für die zukunft noch einiges. Shelac sind auf jeden Fall noch lange nicht am ende. Ich hoffe doch wirklich auf eine nicht zu lange live abstinenz in deutschland. Im Konzert bis jetzt das beste, was ich erlebt habe. Unglaublich intensiv und einfach nur energie pur.
Senior Twilight Stock Replacer
07.03.2009 - 23:14 Uhr
Sehr richtig @ Greylight!
fakeboy
07.03.2009 - 23:24 Uhr
Kenn die anderen Alben nicht, aber man sollte sich wohl auf jeden Fall als Erstes die "At Action Park" holen, da es das beste und bedeutendste Werk der Band sein soll.

den satz muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen. herrlich ;-)
vheissu1
05.07.2010 - 20:02 Uhr
Live in München dieses Jahr!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Schnallen sie sich bite an.
vheissu1
29.09.2010 - 19:23 Uhr
So, nur noch eine knappe Woche bis zum Live Erlebnis des Jahres und Vorband sind auch noch bellini, die kann man sich gut und gerne auch noch geben. Schlagen in die selbe Kerbe wie Shellac, nur mit Frau am Gesang, was das ganze manchmal etwas anstrengend macht.
Rick
29.09.2010 - 22:37 Uhr
Bin in München am Start...das wird ein Spaß...sollte ich Ohropax einpacken?
pfzt
30.09.2010 - 08:48 Uhr
shellac live. das wär ein traum aber dafür
ganz nach münchen? regelmäßige touren passen
vermutlich nicht in albinis vollen produzentenkalender. schade, denn das hier macht lust auf mehr bzw. überhaupt dabei sein:

http://www.youtube.com/watch?v=fer-KmCtdgQ&feature=related

geiler drummer und albinis gitarrensound ist
immer noch einzigartig, selbst 20 jahre später.

at action park ist allerdings absolutes
pflichtprogramm für jeden der bewusst musik hört.
vheissu1
30.09.2010 - 12:42 Uhr
Hm,Ohropax hatte ich das letzte mal nicht drin, aber die Rückmeldung vom Ohrenarzt ist ja auch dementsprechend (Hören sie viel laute Musik???).
Aber mit dem "Alter" kommt die Einsicht: Es muss nicht immer das Rauschen nach dem Konzert sein. Also in dem Sinne, ja ja ja.
Aber nichts desto trotz werden uns Shellac auf einen anderen Planeten beamen.
modestmac
30.09.2010 - 13:29 Uhr
Diesen Samstag mein erstes Shellac Konzert ever. Sie treten in Luxemburg im Atelier auf. Vorfreude ist riesengroß!
Jemenite
05.10.2010 - 12:30 Uhr
Tübbische Bänd für Indie-Loser.
modestmac
05.10.2010 - 13:33 Uhr
Konzert letzen Samstag war toll. Die Band war bestens gelaunt und sie haen Stücken von allen 4 Alben gespielt. Gefreut hat es mich daß auch das grosartige The End of Radio gespielt wurde. Stimmung im Publikum war auch bestens. Shellac live, nur zu empfehlen.
Eine Mechandising Stand gab es nicht,
T-Shirts konnte man direkt bei der Band auf der Bühne kaufen (nach dem Konzert).

@Jemenite
Ja klar, ich glaube du kennst die Band nicht mal. Aber dumm hier in Forum labern. Lieber ein Indie-Loser als ein Idiot.
virginia
05.10.2010 - 13:43 Uhr
Jemenite, verpiss dich.
Rick
10.10.2010 - 03:13 Uhr
Geile show in München!!
vheissu1
12.10.2010 - 08:14 Uhr
Die Show war wirklich klasse.
Aber auch die Vorband Bellini hat richtig Laune gemacht.
Sehr gut.
Rick
12.10.2010 - 10:48 Uhr
Naja Bellini, ist mir dann doch ein wenig zu anstrengend gewesen...war interessant aber da muss ich mich noch mehr reinhören...

vheissu1
12.10.2010 - 11:19 Uhr
Ich fand die Bellini live weniger anstrengend als auf Platte. Werd sie mir aber auch nochmal zu Gemüte führen. Kann halt mit dem Frauengesang schnell auf die Nerven gehen. Sicherlich nicht für jede Situation geeignet.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: