Banner, 120 x 600, mit Claim

Noel Gallagher's High Flying Birds - Back the way we came: Vol. 1 (2011-2021)

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20327

Registriert seit 08.01.2012

29.04.2021 - 11:44 Uhr - Newsbeitrag
"Back The Way We Came: Vol 1 (2011-2021)" erscheint am 11. Juni 2021 auf Sour Mash Records.
Ein Greatest-Hits-Album, das auf die ersten 10 Jahre von Noel Gallagher's High Flying Birds zurückblickt.

Mit den neuen Songs "We're On Our Way Now" und "Flying On The Ground".

Noel Gallagher's High Flying Birds haben heute "Back The Way We Came: Vol 1 (2011-2021)" angekündigt. Das Greatest-Hits-Album wird am 11. Juni über Sour Mash Records veröffentlicht und erinnert mit 18 Titeln an die Breite und Tiefe der Songs aus dem ersten Jahrzehnt von Noel Gallagher's High Flying Birds. Das Album kann ab sofort vorbestellt werden und wird unter anderem in einer limitierten Deluxe-Edition mit einer Bonus-Disc erhältlich sein, die bisher unveröffentlichte Akustik-Versionen, Remixe, Instrumentals und ein Demo enthält.


▶ Ansehen: Noel Gallagher's High Flying Birds - "We're On Our Way Now" (official visualiser)


▶ Ansehen: Noel Gallagher's High Flying Birds - "Back The Way We Came: Vol 1 (2011-2021)" (official trailer)




Kuratiert und zusammengestellt von Noel, umfasst das Tracklisting Songs aus den drei Alben der High Flying Birds ("Noel Gallagher's High Flying Birds", "Chasing Yesterday" und "Who Built The Moon?") und den drei gefeierten EPs ("Black Star Dancing", "This Is The Place" und "Blue Moon Rising").
Es enthält auch die zwei brandneuen, von Noel Gallagher & Paul 'Strangeboy' Stacey produzierten Songs 'We're On Our Way Now' und 'Flying On The Ground', die sich nahtlos und meisterhaft in das beeindruckende Songbuch Gallaghers einfügen.

Nach dem legendären Erfolg und dem Ende von Oasis, hat Gallagher kreativ nie still gesessen. Er beherrscht die Kunst, eine instinktive klangliche Entwicklung und kreative Freiheit zu nutzen, ohne dabei sein Songwriting zu vernachlässigen. Von den New Orleans-Bläsern der Debütsingle "The Death Of You And Me" über den selbstproduzierten Psych-Pop und die raumgreifenden Experimente von "Chasing Yesterday" bis hin zum Disco-gesättigten, klanglichen Schwenk von "Who Built The Moon?" durch die Hände des renommierten Produzenten David Holmes und den darauf folgenden EP-Veröffentlichungen haben Noel Gallagher's High Flying Birds immer wieder bewiesen, dass sie sich nicht von Genres und Erwartungen einschränken lassen. Die Tatsache, dass Gallagher diesen kühnen und ungestümen Ansatz so erfolgreich mit einem riesigen kommerziellen Erfolg (über 2,4 Millionen verkaufte Alben international und drei britische Nummer-eins-Alben - und damit rekordverdächtige zehn britische Nummer-eins-Studioalben in Folge in seiner gesamten Karriere) verbunden mit unermüdlichen weltweiten Tourneen kombiniert hat, ist ein Beweis für Gallaghers untrügliche Fähigkeit, blitzschnelle Melodien und furchtlose Kreativität miteinander zu verbinden.

Über die Zeit der High Flying Bird's sagt Noel Gallagher: “10 years of The High Flying Birds?? Blimey! ... just think of all the things I COULD have done in that time!!”, und führt fort: "The title just came to me one afternoon, at the kitchen table.” He continues ”It's a saying isn't it: 'back the way we came'. I actually thought it was a great title. Which is why it's got vol 1. Because if there's another one, I'm not coming up with another title!"

Nach fast dreißig Jahren als einer der renommiertesten und produktivsten Songwriter ist "Back The Way We Came: Vol. 1 (2011-2021)" ein weiterer Meilenstein in Noel Gallaghers unvergleichlicher Karriere.


"Back The Way We Came: Vol 1 [2011-2021]" kann jetzt in den folgenden Formaten vorbestellt werden:
Standard 2 CD
Deluxe 3 CD
Double heavyweight LP Formats
Limited edition Deluxe Box Set including set of deluxe vinyl,
etched 7” plus 12” coffee table photo book with deluxe CD set
Online store exclusive - Double LP picture disc and cassette
Limited edition numbered, hand pressed, coloured double LP with exclusive art print also released for Record Store Day on the 12th June

Disc 1:
1. Everybody’s On The Run
2. The Death Of You And Me
3. AKA … What A Life!
4. If I Had A Gun …
5. In The Heat Of The Moment
6. Riverman
7. Lock All The Doors
8. The Dying Of The Light
9. Ballad Of The Mighty I
10. We’re On Our Way Now

Disc 2:
1. Black Star Dancing
2. Holy Mountain (Remastered)
3. A Dream Is All I Need To Get By
4. This Is The Place
5. It’s A Beautiful World
6. Blue Moon Rising
7. Dead In The Water (Live At RTÉ 2FM Studios, Dublin)
8. Flying On The Ground

Bonus Disc:
1. It’s A Beautiful World (Instrumental)
2. If I Had A Gun … (Acoustic Version)
3. Black Star Dancing (Skeleton Key Remix)
4. Black Star Dancing (12” Mix Instrumental)
5. The Man Who Built The Moon (Acoustic Version)
6. International Magic (Demo)
7. Blue Moon Rising (Sons Of The Desert Remix)
8. The Dying Of The Light (Acoustic Version)
9. This Is The Place (Skeleton Key Remix)
10. This Is The Place (Instrumental)
11. Black Star Dancing (The Reflex Revision)
12. Be Careful What You Wish For (Instrumental)


Monzo

Postings: 43

Registriert seit 22.02.2021

29.04.2021 - 12:04 Uhr
Ein Best Of ist natürlich überflüssig nach 3 Alben und den paar EPs. Der neue Songs gefällt mir aber ganz gut. Auf der regulären Fassung der Veröffentlichung wird es ja auch noch einen geben. Bin gespannt. Außerdem sind die "Rarities" ganz cool. Werd mir das trotzdem nicht kaufen und einfach hoffen, dass alles auch digital verfügbar sein wird.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 12:23 Uhr
Hmm. Sinnlos. Aber naja, wenn es einen neuen Song dafür gibt, ok.

Monzo

Postings: 43

Registriert seit 22.02.2021

29.04.2021 - 12:54 Uhr
Sind im Endeffekt drei neue Songs. We're On Our Way Now, Flying On The Ground und International Magic (Demo). Dazu noch ein paar Akustikversionen. Passt schon. Nur eben im Best Of verpackt... Naja.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 13:18 Uhr
Da man das Ding sicher auch streamen kann, geht das voll klar. :) Kaufen würde ich mir sowas sicher nicht.

qwertz

Postings: 672

Registriert seit 15.05.2013

29.04.2021 - 13:29 Uhr
Komisch, dass "We're gonna get there in the end" gar nicht drauf ist, den er Anfang des Jahres als Demo rausgehauen hat und der bis heute ausschließlich bei Youtube verfügbar ist. Ansonsten ist die Auswahl der Songs aber recht gelungen so als Querschnitt.

Oceantoolhead

Postings: 1825

Registriert seit 22.09.2014

29.04.2021 - 13:35 Uhr
Who built the moon? ist hier aber ziemlich unterrepräsentiert. I wonder ....

ZoranTosic

Postings: 326

Registriert seit 22.04.2020

29.04.2021 - 13:37 Uhr
Der neue Song ist auf jeden Fall besser als grosse Teile der letzten 3 EPs.

Das Deluxeboxset kommt schon nett rüber, aber ein Best of ist schon ziemlich dreist. Nunja - mal schauen

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 13:42 Uhr
Who built the moon? ist hier aber ziemlich unterrepräsentiert. I wonder ....

Wenn ich richtig lese:

Debut 4 Songs
Chasing 5 Songs
Moon 3 Songs (wobei einer da ein Bonustrack war)

Allerdings war "Moon" auch weniger klassisches Songmaterial. Von daher wohl weniger geeignet für ne BestOf.

Oceantoolhead

Postings: 1825

Registriert seit 22.09.2014

29.04.2021 - 14:24 Uhr
Naja Im Prinzip hat sich Noel strikt an die Singleauskopplungen gehalten.
She Taught Me How To Fly und If Love is the law, hat er hier aber ausgelassen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 14:26 Uhr
Ah, stimmt. Schade, weil ich "Law" für nen klasse Song halte.

Oceantoolhead

Postings: 1825

Registriert seit 22.09.2014

29.04.2021 - 14:33 Uhr
Nicht zu vergessen, dass Johnny Marr feature auf diesem Track.
Hoffe das war kein Seitenhieb auf dieses Album (macht er ja gerne mal), halte Who Built the Moon für sein bisher bestes.

Kojiro

Postings: 793

Registriert seit 26.12.2018

29.04.2021 - 17:31 Uhr
Naja. Hab mir die schwarze Vinyl für die Sammlung geholt, aber ein an sich unnötiges Release.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 17:38 Uhr
Nicht zu vergessen, dass Johnny Marr feature auf diesem Track.

Was macht der da?

Oceantoolhead

Postings: 1825

Registriert seit 22.09.2014

29.04.2021 - 17:39 Uhr
Spielt er nicht die Gitarre ?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 17:42 Uhr
Bei "If love is the law"? Ich dachte auf "Ballad of the mighty I".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 17:51 Uhr
Wieso eigentlich Vol.1? Die 2 kommt dann 2031 oder wie?

qwertz

Postings: 672

Registriert seit 15.05.2013

29.04.2021 - 17:57 Uhr
Aus der Pressemitteilung:
Because if there's another one, I'm not coming up with another title!"

Bei Blumfeld kam nach der "Anthology Archives Vol. 1" aber auch nichts mehr. ^^

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

29.04.2021 - 18:00 Uhr
Haha, geiler Noel-Satz.

Monzo

Postings: 43

Registriert seit 22.02.2021

29.04.2021 - 18:18 Uhr
Marr spielt auf If Love Is The Law Gitarre und auf jeden Fall auch die Mundharmonika.
Freue mich schon echt sehr auf die Akustik-Nummern. Das ist eigentlich immer ne sichere Bank bei Noel.

Kojiro

Postings: 793

Registriert seit 26.12.2018

29.04.2021 - 18:38 Uhr
Ich mag das Foto des A4-Prints, der bei den Bundles ist. Erinnert an DBTT.

oldschool

Postings: 279

Registriert seit 27.04.2015

01.05.2021 - 11:45 Uhr
Die erste CD mit 9 Songs aus 2 Alben? Total überflüssig dieses Werk.
Hätten Disc 1 und Disc 2 nicht auf einer CD Platz gehabt? Hätte bei 3 Alben und ein paar EP's Sinn gemacht

Hornrabe 1

Postings: 34

Registriert seit 14.05.2018

01.05.2021 - 12:13 Uhr
Ich denke eher, dass diese Best Of den Weg für's Oasis Comeback ebnet... ;-)

Hoffnung stirbt zuletzt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

06.05.2021 - 18:57 Uhr
Ich mag "Our way" echt gern.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20327

Registriert seit 08.01.2012

07.05.2021 - 18:50 Uhr - Newsbeitrag
Noel Gallagher's High Flying Birds veröffentlichen Video zur aktuellen Single „We’re On Our Way Now“.
Greatest-Hits-Album „Back The Way We Came: Vol 1 (2011-2021)" erscheint am 11. Juni 2021 und blickt auf die ersten 10 Jahre von Noel Gallagher's High Flying Birds zurück.

Noel Gallagher's High Flying Birds haben das offizielle Musikvideo zu „We're On Our Way Now" veröffentlicht. Die erste von zwei neuen Singles auf dem bald erscheinenden Album „Back The Way We Came: Vol 1 (2011-2021)". Das Greatest-Hits Album wird am 11. Juni über Sour Mash Records veröffentlicht: Es ist ein definitives Best-Of-Paket mit 18 Tracks und eine Erinnerung an die Breite und Tiefe der Songs aus dem ersten Jahrzehnt von Noel Gallagher's High Flying Birds. Kuratiert und zusammengestellt von Noel, umfasst das Tracklisting Songs aus den drei Alben der High Flying Birds ("Noel Gallagher's High Flying Birds", "Chasing Yesterday" und "Who Built The Moon?") und den drei gefeierten EPs ("Black Star Dancing", "This Is The Place" und "Blue Moon Rising").

▶ Ansehen: Noel Gallagher's High Flying Birds - "We're On Our Way Now" (official video)



Das Musikvideo wurde von Dan Cadan & Jonathan Mowatt gedreht und ist vom französischen New-Wave-Kino inspiriert. In den Hauptrollen sind die Schauspieler Matt Smith (The Crown) und Gala Gordon zu sehen, daneben gibt es einen Cameo-Auftritt von Noel Gallagher.

Regisseur Dan Cadan sagt: „It was Scully’s genius idea to pay homage to French New Wave cinema. He cut together a brilliant video using footage from the Jean-Luc Godard game-changer, ‘A Bout De Souffle’ (Breathless), to show how it would work. Everyone was convinced and so we set about writing a treatment that would pay homage to the movement, paying particular attention to that film and another Godard classic, ‘Band A Part’. Renowned for rejecting convention and tradition, French New Wave has a timeless aesthetic that boldly favours experimentation and an iconoclastic spirit. NG embodies all of the above, so it’s the perfect fit.”

Und Hauptdarsteller Matt Smith ergänzt: “Doing a music video with the greatest songwriter me and my mates have ever seen, bar none - it's a decent day at the office. I thank you NG.”

Das Album kann ab sofort vorbestellt werden und wird unter anderem in einer limitierten Deluxe-Edition mit einer Bonus-Disc erhältlich sein, die bisher unveröffentlichte Akustik-Versionen, Remixe, Instrumentals und ein Demo enthält. Es wird ebenfalls eine nummerierte, handgepresste, farbige Doppel-LP mit exklusivem Kunstdruck in limitierter Auflage zum Record Store Day am 12. Juni erscheinen, für den Noel Gallagher als offizieller Botschafter für die diesjährigen Feierlichkeiten angekündigt wurde.
Mit seiner langen Geschichte der Unterstützung von Indie-Plattenläden und fünf Noel Gallagher's High Flying Birds Record Store Day Veröffentlichungen unter den meistverkauften Vinyls des Events, ist Noel Gallagher zweifellos der perfekte Künstler, um die diesjährige Botschafterrolle zu übernehmen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20327

Registriert seit 08.01.2012

07.05.2021 - 18:51 Uhr
Ein Cameo-Auftritt von Noel Gallagher in einem Noel-Gallagher-Video! Potzblitz! :-)

flow79

Postings: 243

Registriert seit 09.09.2020

07.05.2021 - 19:56 Uhr
Für mich macht diese Kompilation durchaus Sinn, da ich nur Who Build The Moon als physischen Tonträger habe. Und der nue song ist auch schön.

Oasis - Reunion? Jein - wenn dann nur mit Bonehead und neuem Album.

Mr Oh so

Postings: 1781

Registriert seit 13.06.2013

07.05.2021 - 20:04 Uhr
Ich find den neuen Song auch ganz okay. Aber, wenn man ehrlich ist, könnte der auch von einer ambitionierten Hausfrauen-Pop-Rock-Band aus Hinterposemuckel sein.

Kojiro

Postings: 793

Registriert seit 26.12.2018

08.05.2021 - 15:04 Uhr
Gibt mir irgendwie gar nix, der Song. Klingt für mich wirklich eher nach Hausfrauen-Schunkel-Soundtrack.

Lieber Noel in Höchstform: https://www.youtube.com/watch?v=UCvPmvWYkc8

Wie froh ich war, als es endlich die Studio-Version (Demo) dazu gab; kursierte ja auch schon viele Jahre als Soundcheck-Version durchs Netz. Tolle Nummer.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20327

Registriert seit 08.01.2012

09.06.2021 - 21:21 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Mr Oh so

Postings: 1781

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2021 - 02:16 Uhr
Ja, is denn heut scho Weihnachten?

Kojiro

Postings: 793

Registriert seit 26.12.2018

10.06.2021 - 18:27 Uhr
Wieso "The Right Stuff" nicht drauf? Locker einer seiner besten Post-Oasis Songs.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

10.06.2021 - 21:22 Uhr
Der fehlt absolut.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7113

Registriert seit 26.02.2016

10.06.2021 - 21:45 Uhr
Da gehe ich mit. Es kamen aber halt nur Singles in die Auswahl. Sonst hätte "The Man Who Built The Moon" auch dabei sein sollen.

The Hungry Ghost

Postings: 889

Registriert seit 15.06.2013

10.06.2021 - 21:48 Uhr
Also die zwei großen Highlights, die mir auf jeden Fall fehlen:

- das überragende "AKA... Broken Arrow" (11/10) vom ersten Album (für mich der beste Song des Albums und besser als Aka... What a Life")

- "Sail On" von der Black Star Dancing EP, da er viel mehr dem entspricht, was ich von Noel Gallagher solo eigentlich erwarte. Dafür kann ich auf etwaige Remixe verzichten.

Oceantoolhead

Postings: 1825

Registriert seit 22.09.2014

11.06.2021 - 11:41 Uhr
@Felix H.

Aber ein paar der Singles von Who Built the Moon? Hat er ja ausgelassen. Ich verstehe die Zusammenstellung nicht.

Hoschi

Postings: 602

Registriert seit 16.01.2017

11.06.2021 - 12:36 Uhr
Ich würde Noel ja musikalisch jederzeit(ok, who build the moon fand ich persönlich nicht so prickelnd) seinem Bruder vorziehen, aber wie kann er es wagen right stuff,evil flower, stop the clocks und AKA broken arrow nicht auf die Playlist zu packen ?!
Dafür diese halbgaren Black Star dancing Remixe, die klingen wie die Demo Taste des Nord Stage Piano.
Ich verstehs nicht...
Dafür erfreut mich dead in the water umso mehr.

XTRMNTR

Postings: 1173

Registriert seit 08.02.2015

11.06.2021 - 12:47 Uhr
Hätte es eh nicht gekauft, aber ohne „The Right Stuff“ wirklich sinnlos.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7113

Registriert seit 26.02.2016

11.06.2021 - 14:13 Uhr
Aber ein paar der Singles von Who Built the Moon? Hat er ja ausgelassen.

Klar, das sollte auch nicht heißen, dass die vollständig sind. "Dream On" fehlt auch, bei den EPs kann man drüber streiten, ob das nicht alles quasi Singles waren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

11.06.2021 - 14:26 Uhr
aber wie kann er es wagen right stuff,evil flower, stop the clocks und AKA broken arrow nicht auf die Playlist zu packen ?!

Versteh es auch nicht. Generell versteh ich schon nicht, warum manche Artists ihre "Best ofs" nur anhand ihrer Single-VÖs ausrichten. Kann mir auch nicht vorstellen, dass Noel genau die Songs jetzt für die besten aus der Phase hält.
Aber naja, am Ende ist es auch scheissegal, weil ich mir sowas eh nie kaufen würde. :D

Monzo

Postings: 43

Registriert seit 22.02.2021

11.06.2021 - 14:35 Uhr
Die Akustik-Version von If I Had A Gun ist so viel schöner als die Albumversion. Gibt fast keinen Grund die jetzt überhaupt noch anzuhören. Hab aber auch ne Schwäche für den Song und derartig reduziert glänzt Noel ja sowieso immer.
The Man Who Built The Moon gefällt wiederum in der Endfassung etwas besser. Der muss schön dröhnen.

Nummer Neun

Postings: 129

Registriert seit 14.06.2013

11.06.2021 - 14:56 Uhr
Tja, ist es nun als Greatest Hits oder als Best Of angekündigt? Die größten Hits müssen ja nicht immer auch die besten sein, wenn man das mal philosophisch betrachtet.

oldschool

Postings: 279

Registriert seit 27.04.2015

13.06.2021 - 16:50 Uhr
Die Qualität seiner Songs steht außer Frage, doch ich finde dieses Werk mehr als überflüssig. Statt CD 1 kann ich mir die ersten beiden Alben auch komplett anhören.
Wie Felix schon erwähnt, gibt es auch etliche Bonus Tracks- und B-Seiten, die ein solches Werk interessanter gemacht hätten. Alleine "Chasing Yesterday" gibt es als Deluxe Edition mit Bonus CD. Oder das kürzlich veröffentlichte "we're gonna get there in the end". Was Noel auf CD 3 veröffentlich hat, finde ich aber weitgehend uninteressant. Das hätte man besser machen können.....

XTRMNTR

Postings: 1173

Registriert seit 08.02.2015

15.06.2021 - 15:25 Uhr
https://amp.thepostmillennial.com/must-watch-oasis-star-noel-gallagher-slams-woke-culture

Oceantoolhead

Postings: 1825

Registriert seit 22.09.2014

15.06.2021 - 15:54 Uhr
Jo gebe ihm absolute recht.

musie

Postings: 3066

Registriert seit 14.06.2013

16.06.2021 - 12:37 Uhr
CD3 ist wohl das schlimmste, was Noel je veröffentlicht hat. liebloser gehts kaum.

Kojiro

Postings: 793

Registriert seit 26.12.2018

20.06.2021 - 07:15 Uhr
Noel, du fauler Hund!

The Hungry Ghost

Postings: 889

Registriert seit 15.06.2013

20.06.2021 - 19:06 Uhr
Die beiden Akustik-Versionen von "If I Had A Gun..." und ganz besonders "The Dying of the Light" finde ich sehr gelungen, wobei man beide Stücke genau so gut auch auf CD2 hätte unterbringen können.

Als dritte Bonus-CD hätte Noel einfach die EPs in chronologischer Reihenfolge veröffentlichen können. Dann ergäbe die 3. CD deutlich mehr Sinn.

Kojiro

Postings: 793

Registriert seit 26.12.2018

21.06.2021 - 09:45 Uhr
Für Songs wie "If I Had A Gun" oder "Everybody's On The Run" liebe ich den Kerl einfach. So groß...

Monzo

Postings: 43

Registriert seit 22.02.2021

21.06.2021 - 12:46 Uhr
Bei Sky Arts wurde vorige Woche ein Special ausgestrahlt, welches die Band bei einem Konzert in einem leeren Theater in Brighton zeigt. Inklusive Live-Premieren von "A Dream Is All I Need To Get By" und "We're On Our Way Now". Auch "This Is The Place" ist endlich mal in einer Pro-Shot-Liveaufnahme zu genießen.
Find ich alles super geil. Die aktuelle Band ist eh unschlagbar. Am Ende gibt's noch ein schönes Cover von "Mighty Quinn". Toll!
Auf YouTube gibt's leider nur ganz wenige Ausschnitte. Aber wer sucht, der findet.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: