Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Drangsal - Exit strategy

User Beitrag

Ralph mit F

Postings: 285

Registriert seit 10.03.2021

22.04.2021 - 08:40 Uhr
Der frühe Vogel und so...
Platte kommt am 27.8. und heißt "Exit strategy".

1. Escape fantasy
2. Exit strategy
3. Mädchen sind die schönsten Jungs
4. Rot
5. Liedrian
6. Ich bin nicht so schön wie du
7. Urlaub von mir
8. Schnuckel
9. Benzoe
10. Ein Lied geht nie kaputt
11. Karussell

Lass ich einfach mal so stehen :D

Single "Urlaub von mir" ist raus und klingt genau wie das meiste von "Zores", nur tatsächlich NOCH poppiger und NDW-mäßiger.

Earl Grey

Postings: 381

Registriert seit 14.06.2013

22.04.2021 - 11:19 Uhr
Ich bin gespannt... beim letzten Album war ich bei „Turmbau zu Babel“ fast geschockt, mich das Album aber dann sehr gerne. Von daher bewerte ich die erste Single noch nicht.

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

22.04.2021 - 11:55 Uhr
Lied haut mich nicht von den Socken. Aber ich glaube, Drangsal ist die Art Künstler, die eh nur macht, auf was er Bock hat. Ob das jetzt wem gefällt oder nicht, ist ihm völlig schnuppe.

Ralph mit F

Postings: 285

Registriert seit 10.03.2021

22.04.2021 - 12:59 Uhr
Liebe die "Zores" auch (nur 6 Punkte hier, buuuh), aber gerade weil er ja gerne Erwartungen unterläuft und/oder provoziert, hätte ich mir irgendwie was... Extremeres als neue Single gewünscht?
Z.B. richtig fieses Elektrogeballer oder ne Industrial-NDH-Nummer oder sowas :D

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22509

Registriert seit 08.01.2012

22.04.2021 - 15:06 Uhr - Newsbeitrag
Es gibt ein neues Album von Drangsal. Es wird am 27.08.2021 erscheinen und »Exit Strategy« heißen. Es handelt von Liebe und Schönheit, von Zweifel und Unzufriedenheit und von Identität. Wer bin ich? Wer war ich und wer will ich sein? Das sind die Fragen. Die Antwort: Eine »Exit Strategy«, ein Ausweg aus dem Stillstand. Die Single "Urlaub von mir" ist ab sofort erhältlich.



Berlin, 22.04.2021
In seiner Musik hat Drangsal die »Exit Strategy« schon gefunden: Hier ist alles möglich. Man hört einem Künstler zu, der wirklich keine Grenzen mehr kennt. Zu Beginn wird das Gehör mit vertrauten Geräuschen, mit klingelnden Postpunk-Gitarren umpuschelt. Der Schein ist von kurzer Dauer: Prompt folgen schnappatmende Streicher und Tomtoms im tockernden Fünf-Viertel-Takt. Zeit zum Atmen bleibt keine, das Titelstück bricht unverhofft herein, verbindet hysterisch gellende Eurodance-Synthie-Fanfaren mit Stadionchören, kratzt dabei mal eben an den 200 Beats per Minute. Presto nennt man das — sehr schnell. Es pressiert, keine Drangsal ohne Drang, der Krach im Kopf wird einfach mit noch mehr Krach übertönt.

»Exit Strategy« ist das Dokument eines gereiften Künstlers. Drangsal hat noch nie so frei musiziert und so wandlungsreich gesungen wie hier, und er hat auch noch nie so wagemutig und schillernd getextet: von der Gegenwart zurück in die deutsche Romantik und wieder voran bis zum restringierten Code der Generation Z. »Exit Strategy« ist reich an Facetten, aber — das ist das Tolle daran — es ist dabei nicht beliebig: Alles passt aneinander, jede noch so abseitig scheinende musikalische oder lyrische Volte fügt sich bruchlos in ein großes Bild.

Drangsal hat Musik und Text selbst geschrieben, bedient auch die meisten Instrumente. Einzelne Refrains komponierte er gemeinsam mit Live-Gitarrist Oliver Heinrich, für einige Zeilen holte er Rat bei Podcast-Partner Casper oder Dirk von Lowtzow ein, in den Chören sind unter anderem Ilgen-Nur und Mia Morgan zu hören, die wiederkehrenden Violinen Sam Vance-Law zuzuschreiben. Bei einem Studiobesuch steuerte Max Rieger dem Opener ausuferndes Gitarren-Feedback bei. Als Produzent hat zum ersten Mal Patrik Majer (Wir Sind Helden, Rosenstolz, Lemonbabies) gewirkt. Mit ihm ist es Drangsal gelungen, seine Kunst dorthin zu führen, wohin sie von Anfang wollte. Er erschafft nun eine Musik, die außer ihm keiner erschafft; eine Musik, die keine stilistischen Grenzen und auch keine Geschmacks- und Schamgrenzen kennt.

»Exit Strategy« ist die logische Konsequenz aus dem bisherigen Drangsal’schen Schaffen. Es ist noch reicher, noch wagemutiger, noch grenzenloser in seiner Verwendung von allen nur denkbaren musikalischen Mitteln: Aus dem Dorfjungen, der aus »Harieschaim« in die große weite Welt zog, ist ein Künstler geworden, der aus den unterschiedlichsten musikalischen und lyrischen Traditionen ein ebenso mannigfaltiges wie in sich geschlossenes Werk zu erschaffen versteht.

1. Escape Fantasy
2. Exit Strategy
3. Mädchen sind die schönsten Jungs
4. Rot
5. Liedrian
6. Ich bin nicht so schön wie Du
7. Urlaub von mir
8. Schnuckel
9. Benzoe
10. Ein Lied geht nie kaputt
11. Karussell



"Exit Strategy" von Drangsal erscheint am 27. August 2021.

Francois

Postings: 432

Registriert seit 26.11.2019

11.06.2021 - 11:45 Uhr
Also die neue Mädchen Nummer ist geil

VelvetCell

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

11.06.2021 - 12:26 Uhr
Leider nein.

Ralph mit F

Postings: 285

Registriert seit 10.03.2021

11.06.2021 - 15:05 Uhr
Leider nur so halb.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22509

Registriert seit 08.01.2012

11.06.2021 - 18:33 Uhr - Newsbeitrag
Heute erscheint mit „Mädchen sind die schönsten Jungs“ einer der vermutlich wichtigsten Pop-Songs des Jahres. Wir lassen einfach den Künstler Drangsal dazu sprechen. Hier ist das Video und darunter findet ihr sein Statement dazu. Das neue Drangsal Album „Exit Strategy“ erscheint am 27. August.

DRANGSAL - MÄDCHEN SIND DIE SCHÖNSTEN JUNGS (Musikvideo)


"Das Lied liegt mir sehr am Herzen & deswegen möchte ich darüber noch einige Worte verlieren, über das Wieso, Weshalb & Warum: Textlich durchaus überspitzt — für mehr Plakativität, denn wenn man flüstert, hört einem ja Niemand zu — geht es im weitesten Sinne darum, sich über vermeintlich „Gottgegebenes“ zu erheben, über all jenes, das viele Menschen leider noch immer mit „Regeln der Natur“ versuchen zu argumentieren. Ein Song gegen Schwarz-Weiß-Denken, gegen die imaginären Grenzen der anderen & für eine vollkommene Selbstermächtigung: Bloß man selbst hat zu entscheiden, wer & wie genau man sein möchte. Der einzige Maßstab, die einzige Autorität bist Du! Sich entgegen, viel mehr noch ÜBER, das zu stellen, was einem von Geburt an ungefragt zugeteilt wurde. Sich zu verändern, egal wie & wie oft, zu werden oder aber erst recht auch zu bleiben, wer man ist. Das Innere nach außen zu kehren, Hauptsache, sich zu lieben, einander zu lieben — das ist die superbste Rebellion! Drum hört es laut, hört es oft & gröhlt es von allen Dächern! In diesem Sinne:

„Komm, sag Dich frei von X and Y! Sei was Du willst, sei Vielerlei!

Mädchen sind die schönsten Jungs sind die schönsten Mädchen sind die schönsten Jungs sind die schönsten…“

Earl Grey

Postings: 381

Registriert seit 14.06.2013

30.07.2021 - 07:54 Uhr
Neuer Song -Exit Strategy- gefällt mir wieder sehr gut!

Ralph mit F

Postings: 285

Registriert seit 10.03.2021

30.07.2021 - 08:11 Uhr
Jepp. Der Titeltrack ist die definitiv beste Nummer bis jetzt, aber mit Aaaaabstand.

oldschool

Postings: 464

Registriert seit 27.04.2015

30.07.2021 - 08:33 Uhr
"Heute erscheint mit „Mädchen sind die schönsten Jungs“ einer der vermutlich wichtigsten Pop-Songs des Jahres."

Finde ich auch! Ist total mutig und revolutionär, sich zu so einem heiklen und brisanten Thema zu äußern.Welche Rebellion!!!!
Und auch musikalisch sehr innovativ. Eine Hyme! Ein super Popsong. Nie zuvor war Farin Urlaub so gut!
Ähhh sorry meinte Drangsal

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22509

Registriert seit 08.01.2012

30.07.2021 - 18:06 Uhr - Newsbeitrag
DRANGSAL

Drangsal veröffentlicht heute mit „Exit Strategy“ den Titelsong seines neuen Albums „Exit Strategy“, das am 27.08. erhältlich sein wird. Das Musikvideo stammt von Universalgenie Valentin Hansen, der gestern sein Debütalbum „Crisis (The Worthless Album)" veröffentlicht hat (Mehr dazu hier). Seht hier das Video:

DRANGSAL - EXIT STRATEGY (Musikvideo)

Autotomate

Postings: 4337

Registriert seit 25.10.2014

30.07.2021 - 18:47 Uhr
Nett zusammengereimter, aber mega banaler Text, angerichtet auf einem wohlproduzierten NDW-Schmier aus der Hoppelecke – wirklich mieser Stoff, dieses "Mädchen sind die schönsten Jungs". Von Farin Urlaub wäre das traurig, aber so ist es einfach nur kacke.

Autotomate

Postings: 4337

Registriert seit 25.10.2014

30.07.2021 - 19:17 Uhr
...nur in meiner Privatwirklichkeit versteht sich – die Mühe, die auch in Songs steckt, die ich unerträglich finde, und die Leute, die diese Songs mögen, will ich damit nicht herabsetzen.

Earl Grey

Postings: 381

Registriert seit 14.06.2013

30.07.2021 - 22:19 Uhr
Naja Autotomate... -Mädchen sind die schönsten Jungs- empfinde auch ich als sehr bemüht. Aber -Exit Strategy- ist wirklich toll! Was sagst du dazu?

Autotomate

Postings: 4337

Registriert seit 25.10.2014

30.07.2021 - 23:39 Uhr
Ja, schon etwas besser, aber das ist Lob auf niedrigem Niveau. "Exit Strategy" könnte ich halbwegs unversehrt durchhören (ok, vielleicht mit leicht verrollten Augen), wäre da nicht dieser Ohohohoh-Refrain aus dem Bullshitbaukasten der ihn dann halt doch wieder unerträglich macht.

Hm, das wird wohl kein Album für mich :D

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

30.07.2021 - 23:59 Uhr
Mega ranziges Video, komplett schmerzfrei. Song geht aber klar. Er dreht halt immer mehr durch.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2621

Registriert seit 14.06.2013

31.07.2021 - 09:55 Uhr
Exit strategy 6/10
Liedrian 7/10
Mädchen sind die schönsten Jungs 5/10
Urlaub von mir 4/10

Nie richtig schlecht die Vorabsongs, aber auch keinesfalls richtig gut. Klar will‘s drüber sein, was nich verkehrt ist. Jedoch stoßen mir die Frequenz der Refrains und die ständigen Ohohohs auch auf.

oldschool

Postings: 464

Registriert seit 27.04.2015

01.08.2021 - 12:15 Uhr
Es ist einfach nur schade. Der Junge hatte echt Potential und auch einiges seines letzten Albums war durchaus gut. ich habe das Gefühl, er verzettelt sich nun immer mehr.

n00k

Postings: 82

Registriert seit 26.01.2021

27.08.2021 - 10:24 Uhr
Puuuh. Ist das alles poppig und überzuckert beim 3. Album. Zores hatte natürlich auch seine Popmomente, aber noch mit gewissen Ecken und Kanten. Exit Stategy lässt mich da erstmal etwas ratlos zurück.

Francois

Postings: 432

Registriert seit 26.11.2019

27.08.2021 - 11:04 Uhr
mir gefällts!

MM13

Postings: 2131

Registriert seit 13.06.2013

27.08.2021 - 16:25 Uhr
musikalisch recht gut,textlich drifted er fast ins kitschige ab,aber finds auch ganz gut 6/10 mit tendenz nach oben.

Sick

Postings: 206

Registriert seit 14.06.2013

01.09.2021 - 21:38 Uhr
Richtig tolles Emo-Pop-Album mit Pathos. So richtig breitbeinig auf die Zwölf.
OK, zuviel Oh-ehh-ohs, kann man aber verschmerzen.
Der Gesang erinnert tatsächlich stark an Farin Urlaub. Das Album hier ist aber dann doch stärker als das letzte Ärzte- und Farin-Urlaub-Album.
Und gute Texte. Kitschig finde ich da gar nichts. Oft könnten das auch Farin-Urlaub-Reime sein und manchmal könnte man meinen Dirk von Lotzow hätte vorbeigeschaut.
Ich hab jede Menge Spaß. 8/10.

n00k

Postings: 82

Registriert seit 26.01.2021

01.09.2021 - 23:37 Uhr
Beim Liedrian hat von Lowtzow ja auch vorbeigeschaut :D

Croefield

Postings: 1655

Registriert seit 13.01.2014

02.09.2021 - 17:40 Uhr
Finde ich bis jetzt auch besser als den Vorgänger, allerdings finde ich einige musikalische Entscheidungen schon grenzwertig: die ganzen Woohohhos, die teilweise arg cheesigen Synths und das Saxophon generell.
Leider dann doch irgendwie auch teilweise etwas zu platte Texte.

Allerdings sind das wirklich nur die negativen Sichtpunkte, ansonsten sind da eigentlich schon einige Hits dabei, die auch im Ohr hängenbleiben wie "Exit Strategy", "Mädchen Sind Die Schönsten Jungs" und "Liedrian". Generell ist der Einstieg ins Album ganz cool.

Blanket_Skies

Postings: 159

Registriert seit 21.09.2013

02.09.2021 - 22:12 Uhr
Bei Drangsal kann ich trennen: Songs doof finden, aber ihn sowohl als Typen mögen, und ihn für einen großartigen Musiker halten.

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 616

Registriert seit 15.05.2013

03.09.2021 - 08:31 Uhr
Hier gibt es übrigens ein ganz interessantes Gespräch zwischen Drangsal/Max Gruber und Bill Kaulitz:
https://www.youtube.com/watch?v=zf53TcASVc8

Leider wirkt Max Gruber etwas zu aufgeregt und fällt Bill immer mal ins Wort. Ich habe es trotzdem gern gesehen.

Ansonsten habe ich Drangsal letzte Woche auf dem Immergut mal wieder live gesehen und kann doch auch mit den neueren Songs gar nichts mehr anfangen (und das obwohl ich NDW durchaus etwas abgewinnen kann). Die Stücke vom ersten Album gehen live aber auch immer noch gut.

Blanket_Skies

Postings: 159

Registriert seit 21.09.2013

06.09.2021 - 10:00 Uhr
Das mit Billy Corgan war jetzt unnötig! :D
So viele gute Songs muss Max erstmal schreiben.

Ralph mit F

Postings: 285

Registriert seit 10.03.2021

06.09.2021 - 10:07 Uhr
:D
Und doch scheint sein Ego schon in ähnlichen Sphären unterwegs zu sein... :P

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22509

Registriert seit 08.01.2012

06.09.2021 - 11:13 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Blanket_Skies

Postings: 159

Registriert seit 21.09.2013

06.09.2021 - 13:11 Uhr
Ich finde ihn losgelöst von der Musik der letzten beiden Alben ziemlich sympathisch und clever. Und hoffe auf Alben in der Zukunft, die mir wieder mehr gefallen - das muss dann auch nicht zwangsläufig wie die großartige Harischaim klingen. Und wenn das nicht kommt, dann die Chance auf instrumentale Versionen seines neuen Outputs.

Pole

Postings: 78

Registriert seit 03.11.2018

15.09.2021 - 08:34 Uhr
Mir ist immer noch nicht klar, was ich von dem Album halten soll. Auf eine Weise mag ich den schwülstigen Stil, aber andererseits würde ich ihn mir auch etwas dreckiger wünschen.

Ich glaube ich finde die Person weit interessanter als die Musik.

Und leider ist "Mädchen sind die schönsten Jungs" ein viel zu plakativer Aufgriff eines Modethemas.

Würde mich zudem nicht wundern, wenn Drangsal bald verkündet, er wäre gerne eine Frau / ist eine o. ä.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: