Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bundestagswahl 2021

User Beitrag

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

19.04.2021 - 10:42 Uhr
In 20 Minuten verkünden die GRÜNEN ihre Entscheidung ob nun Robert oder Annalena für die Kanzlerschaft kandidieren.

Ebenso erwartet man heute noch eine Entscheidung über die Frage Laschet oder Söder.

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

19.04.2021 - 11:02 Uhr
Baerbock wäre gut, dann kann ich behaupten, ich hätte mal mit der Kanzlerin Pizza gegessen! ;)

Enrico Palazzo

Postings: 2056

Registriert seit 22.08.2019

19.04.2021 - 11:06 Uhr
Annalena Baerbock macht es! Ich bin gespannt.

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

19.04.2021 - 11:07 Uhr
Wie zuletzt erwartet, sie ist es...

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2021 - 11:08 Uhr
"Baerbock wäre gut, dann kann ich behaupten, ich hätte mal mit der Kanzlerin Pizza gegessen! ;)"

Wie das?

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2021 - 11:10 Uhr
Als gefühlt letzter verbliebener SPD-Wähler in meinem unmittelbaren Umfeld, werde ich diesmal wohl ein grünes Kreuz setzen.

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

19.04.2021 - 11:12 Uhr
""Baerbock wäre gut, dann kann ich behaupten, ich hätte mal mit der Kanzlerin Pizza gegessen! ;)"

Wie das? "

Kenne viele Leute aus ihrem Büro, das ist ja hier um die Ecke und bei einem Mittagspausentreffen waren wir halt auch mal da im Wahlkreisbüro. :)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2021 - 11:14 Uhr
Cool. Und wie ist sie so im real life? Bisher finde ich sie richtig prima. Ich traue ihr das voll zu.

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

19.04.2021 - 11:18 Uhr
Lässt sich nach einer halben Stunde quatschen natürlich nicht wirklich sagen, zumal ja Inhalte vorgehen sollen.

Aber da passt schon einiges, wenn man auf so Punkte wie Authentizität, Freundlichkeit etc. wert legt.

Auf jeden Fall liegen da welten zwischen ihr und jedem CDU-Schnösel. ;)

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2021 - 11:20 Uhr
Ganz grundsätzlich ist es doch einfach klasse, diesmal WIRKLICH eine Wahl und eine echte Alternative zu haben :)

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

19.04.2021 - 11:21 Uhr
Wenn die Grünen jetzt noch glaubhaft dem ganzen Geschwurbel und Homöopathie eine Absage geben würden...

darkchild1985

Postings: 156

Registriert seit 05.12.2020

19.04.2021 - 11:22 Uhr
Gute Wahl.

Authentizität strahlt Sie aus und das ist für mich momentan kein unentscheidender Punkt, wenn ich den Blick gen großkopferten CDU-Klüngel richte.

Ich kann und will's auch nicht mehr sehen und das ist sogar losgelöst von sämtlicher Corona-Handhabung.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2021 - 11:23 Uhr
@Klaus:

https://www.aerztezeitung.de/Politik/Gruene-distanzieren-sich-von-Homoeopathie-ein-bisschen-414943.html

Immerhin ;)

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

19.04.2021 - 11:26 Uhr
Ja, was für eine Harmonie...

Ihre Rede hatte einen gewissen Pastorinnenvibe, sehr wohl durchdachte Zeilen, vorhersehbar die Stärken der GRÜNEN, vor allem das Miteinander betonend.

Aufgefallen ist mir, dass sie gerne die positive Wirkung eines Satzes mit einer Pause und mit leichten Nachobenziehen des rechten Mundwinkels unterstreicht. Der verständnisvolle Entschlosssenheitsgesichtsausdruck.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1398

Registriert seit 25.09.2014

19.04.2021 - 11:28 Uhr
Ihr voller Name ist auch ein absoluter Gewinn für die Politiklandschaft:
Annalena Charlotte Alma Baerbock
Initialien ACAB.

Keine weiteren Fragen.

Peacetrail

Postings: 2620

Registriert seit 21.07.2019

19.04.2021 - 11:31 Uhr
Es ist mal wieder Zeit, dass jemand aus der Region Hannover ins Kanzleramt einzieht.

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

19.04.2021 - 11:37 Uhr
Ich finde sie auch sympathisch und habe auch die ganze Zeit eher mit ihr gerechnet.
Auch wenn ich Robert Habeck lieber zuhöre.

Was mich jedoch sehr geärgert hat bzgl. der GRÜNEN war der Realschullehrer und Mercedes Spezi aus Stuttgart, der noch nicht mal Gespräche mit SPD und FDP führen wollte und die Entscheidung einfach die bestehende Koalition mit der Union weiterzuführen, traf, ohne dies mit seiner Partei abzustimmen.

Dannn vor 2 Wochen auch noch dieser peinliche offene Brief gemeinsame mit Söder, was direkt zu dem Fakt führt, dass eine Stimme für Annalena final auch zum Kanzler Söder führen kann.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

19.04.2021 - 11:38 Uhr
"Annalena Charlotte Alma Baerbock
Initialien ACAB."

Loool

Rote Arme Fraktion

Postings: 3550

Registriert seit 13.06.2013

19.04.2021 - 11:46 Uhr
Und wer wird Kanzlerkandidat der AfD?

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

19.04.2021 - 11:55 Uhr
Du meinst Reichskanzlerkandidat.

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

19.04.2021 - 12:14 Uhr
Markus Söder ist heute morgen wieder nach München zurückgeflogen und hält um 14:00 Uhr eine Pressekonferenz.

Schaun wir mal.

darkchild1985

Postings: 156

Registriert seit 05.12.2020

19.04.2021 - 12:55 Uhr
"Schau'n si..."

Randwer

Postings: 1778

Registriert seit 14.05.2014

19.04.2021 - 13:51 Uhr
Ich denke allerdings immer noch, dass Armin Laschet der nächste Kanzler werden wird.

Luc

Postings: 1337

Registriert seit 28.05.2015

19.04.2021 - 14:01 Uhr
Nennen wir uns dann auch in Auenland um?

Randwer

Postings: 1778

Registriert seit 14.05.2014

19.04.2021 - 14:22 Uhr
Lieber Auenland als Mordor.

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

19.04.2021 - 14:27 Uhr
Ich glaube Herrn Söder kein Wort, ist mir auch schleierhaft, was ihn so "beliebt" macht.

Also Entscheidung verschoben und in die Hände der großen Schwester gelegt.
Gefühlt hat bereits mehr als die Hälfte der Landesverbände sich für Söder ausgesprochen inklusive der Jungen Union, die Racker.
Ich habe eher im Urin, dass Laschet "aufgibt".

Schwarznick

Postings: 1000

Registriert seit 08.07.2016

19.04.2021 - 14:43 Uhr
hat der söder nicht unclever gemacht. und eigentlich spricht doch auch nichts gegen die letzten 7-8 tage, auch wenns vllt zum teil "schmutzelig" rüber kam. aber wir müssen uns halt noch das sandmännchen aus den augen wischen, das uns merkel die letzten jahre in die augen rieb und alles nur noch einschläfernd wirkte. das ist nunmal politik, so gehört es sich und alle karten liegen nun auf auf dem tisch. die cdu entscheidet. ich bin irgendwie so 50/50, glaube aber, dass der armin es am ende probiert. ich glaube, es bleibt ihm nichts anderes uebrig, auch auf die gefahr hin wenn man die bundeswahl verliert, und er als der hauptschuldige ausgemacht wird.

Schwarznick

Postings: 1000

Registriert seit 08.07.2016

19.04.2021 - 19:47 Uhr
stand jetzt wird armin sich das wohl zweimal überlegen, ob er sich jetzt einfach so durchwinkt. sonst gibts wohl mal so richtig randale :D sehr spannend.

fuzzmyass

Postings: 6228

Registriert seit 21.08.2019

20.04.2021 - 01:04 Uhr
Uuuuund es iiiiiiiist.... Luschet, meine Damen und Herren! :)

doept

Postings: 568

Registriert seit 09.12.2018

20.04.2021 - 01:08 Uhr
Ist OK.
Gibt es halt mal eine grüne Kanzlerin.
Alles besser als der Stillstand der letzten Jahre.

fuzzmyass

Postings: 6228

Registriert seit 21.08.2019

20.04.2021 - 01:09 Uhr
Die Günen, naja, etwas skeptisch kann man sein... als Mitglied von 11 Bundeslandregierungen sind sie irgendwo quasi für das eklatant miserable Corona-Krisenmanagement stark mitverantwortlich...

Irgendwie hat man zwar eine große Auswahl bei den kommenden Wahlen, aber es ist eine große Auswahl an Totalpfeiffen... nicht besonders ermutigend...

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

20.04.2021 - 01:14 Uhr
Sehr gut, Kanzler Söder abgewendet.

Die Auswahl ist bei diesen Wahlen doch nicht größer als bei den Wahlen zuvor, oder?

Corristo

Postings: 818

Registriert seit 22.09.2016

20.04.2021 - 02:15 Uhr
Da bin ich ehrlich gesagt auch froh. Söder ist so ein opportunistisches Arschloch. Ich halte zwar viel von der alten politischen Prämisse, dass der Gewinner sowieso immer nur das kleinere Übel sein kann und der Normalbürger seine Regierung halt leider nun mal ertragen muss. Aber Söder wäre schon übel gewesen.

Mann 50 Wampe

Postings: 1323

Registriert seit 28.08.2019

20.04.2021 - 06:42 Uhr
Jogi und Olli als Kanzlertandem fände ich gut. Zeit haben die ja bald auch.

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

20.04.2021 - 08:47 Uhr
Das ist wohl das größte Kanzlerkandidatenauswahlverfahrensfiasko der deutschen Geschichte.

Ganz sicher ist ja immer noch nichts, wobei ich nicht glaube, dass Söder jetzt nochmal nachlegt und auch diese Entscheidung der großen Schwester als in seiner Eindeutigkeit als nicht hinreichend bezeichnet und es doch noch zur Fraktionsabstimmung kommt, wo Söder vermutlich eine Mehrheit bekäme.

Ziemlich sicher wird es breiten Protest von diversen Landes- und Kreisverbänden geben, die sich überrollt fühlen und dementsprechend untermotiviert in einen kommenden Wahlkampf einsteigen.

Boston

Postings: 617

Registriert seit 14.06.2013

20.04.2021 - 10:54 Uhr
Bin ein bisschen elektrisiert. Laschet ist wie gewünscht der schwächere Kandidat. Das heißt, das erste Mal seit 1998 gibt es eine richtige Wahl mit Veränderungsmöglichkeit.
Eine 40-jährige grüne Kanzlerin wäre ein tolles Signal für die Zukunft in einem Land der alten Säcke und dreckigen Herrenwitze.

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

20.04.2021 - 10:57 Uhr
" Eine 40-jährige grüne Kanzlerin wäre ein tolles Signal für die Zukunft in einem Land der alten Säcke und dreckigen Herrenwitze. "

Meine konservativen Freunde drehen auch gerade so richtig am Rad. Daran sieht man aber schon, was die Strategie sein wird: Baerbock anhand ihrer angeblichen Unerfahrenheit anzugreifen.

Boston

Postings: 617

Registriert seit 14.06.2013

20.04.2021 - 10:59 Uhr
Den deutschen Wählerin ist Regierungserfahrung schnuppe. Das zeigt sich immer wieder, wenn Günther Jauch als geeigneter Kanzler genannt wird.
Das ist so typisch deutsch. Jemanden nur einstellen, wenn er hundert Praktika und 20 Jahre Berufserfahrung hat. Und regiert zu haben heißt auch nicht, das gut zu können, siehe Laschet.

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

20.04.2021 - 11:04 Uhr
Ja klar, diese Unerfahrenheit ist ja auch nicht angeblich, sondern sicher ein Manko. Ich denke sie wird versuchen diese Unerfahrenheit positiv umzudeuten. (unverbraucht, frisch, unabhängig etc...) Zudem werden die Worte Miteinander und Team oft fallen.

Autotomate

Postings: 3520

Registriert seit 25.10.2014

20.04.2021 - 11:12 Uhr
...in einem Land der alten Säcke und dreckigen Herrenwitze

Wenn ich das Gefühl hätte, in einem solchen Land zu leben (Mordor?), würde ich dir zustimmen. Hab ich aber nicht. Für die Zukunft bin ich dann allerdings etwas pessimistischer: Viel Hoffnung in möglicherweise tolle Signale, die erst mal nur auf Äußerlichkeiten beruhen, habe ich nicht. Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

Boston

Postings: 617

Registriert seit 14.06.2013

20.04.2021 - 11:15 Uhr
Viel Hoffnung in möglicherweise tolle Signale, die erst mal nur auf Äußerlichkeiten beruhen

Ups, ein Herrenwitz?

Enrico Palazzo

Postings: 2056

Registriert seit 22.08.2019

20.04.2021 - 11:19 Uhr
Mal davon ab, dass ich eh Grün(-Links) wählen würde: Ich denke auch, dass es Deutschland sehr gut tun könnte, wenn dort an der Spitze tatsächlich mal ein anderer, jüngerer, frischerer Wind weht (siehe Finnland, Island oder Neuseeland).

Dies ganzen bürokratischen Amtssesselfurzer a la Altmaier oder Laschet sowie die Ekelpopulisten wie Söder habens jedenfalls nicht mehr hinbekommen, Dinge auf den Weg zu bringen, Veränderungen voranzutreiben. Und sich, wie man jetzt auch wieder schön sehen kann, im letzten Jahr komplett selbst zerlegt.

Ich hoffe, dass der frische Wind bis zum September anhält und die Grünen tatsächlich ganz nach vorne tragen wird. (Auch wenn ich etwas Schiss habe, dass sie es dann in tatsächlicher Verantwortung an vorderster Front verkacken...)

Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

20.04.2021 - 11:22 Uhr
"(Auch wenn ich etwas Schiss habe, dass sie es dann in tatsächlicher Verantwortung an vorderster Front verkacken...)"

Schlimmer, als unter Rot-Grün kann es ja kaum werden.

Enrico Palazzo

Postings: 2056

Registriert seit 22.08.2019

20.04.2021 - 11:28 Uhr
DAS habe ich dann gestern Abend auch genau so mit einer Freundin beschlossen. Schlimmer als da kanns auch nicht mehr kommen.

Zumal die Zeichen der Zeit heute was zB Klimaschutz und Naturschutz angeht ganz anders stehen und das zentrale gesellschaftliche Themen geworden sind. Deswegen dürfte hier auch problemlos, zumal in Zeiten von im Grunde menschengemachten Pandemien, ein Fokus drauf gelegt werden können.

Es wird echt spannend, auch weil es die erste (?) Bundestagswahl ist, in der kein*e amtierende*r Kanzler*in antritt, sondern im Grunde ein leerer Tisch neu gedeckt werden muss. :)

Autotomate

Postings: 3520

Registriert seit 25.10.2014

20.04.2021 - 11:32 Uhr
Ups, ein Herrenwitz?

Von meiner Seite nicht, ich meinte, dass die Zuschreibung "40-jährige grüne Kanzlerin" erst mal nicht viel mehr ist, als eine Äußerlichkeit. Selbst das "grün" ist inhaltlich inzwischen nicht mehr so wahnsinnig dominant in dieser Partei.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2889

Registriert seit 15.06.2013

20.04.2021 - 11:35 Uhr
"Baerbock anhand ihrer angeblichen Unerfahrenheit anzugreifen."

Einerseits das und andererseits die Stabilitätsnummer abziehen. Dieses übliche "bei uns wissen Sie, was Sie bekommen, stabile Verhältnisse" und dieses ganze lächerliche Blabla. Dann noch alles links von einem diskreditieren, vorm Sozialismus warnen und in etwa mit dem Käse garnieren, den Meuthen gestern abgesondert hat. Wird im Endeffekt vermutlich reichen, zumindest dann, wenn wir parallel ab etwa Ende des Sommers die Pandemie einigermaßen in den Griff bekommen und die CDU das als ihren eigenen Erfolg verkaufen kann. Dann sind eh alle müde von dem Murks und wünschen sich erst recht die herbeigequasselten "stabilen Verhältnisse". Die Lust auf politische Experimente wird damit einhergehend deutlich sinken. Also, Laschet macht's, da kann ich mein Kreuz noch so tief grün anmalen :(

Schwarznick

Postings: 1000

Registriert seit 08.07.2016

20.04.2021 - 11:37 Uhr
vor allen dingen wird laschet dann mit merz als wirtschaftsminister trumpfen können. ob´s ein trumpf wird, wird sich zeigen :D

Autotomate

Postings: 3520

Registriert seit 25.10.2014

20.04.2021 - 11:40 Uhr
Laschet wird Fizekanzler.

Enrico Palazzo

Postings: 2056

Registriert seit 22.08.2019

20.04.2021 - 11:42 Uhr
Fitze-Fitze-Fatze-Kanzler :D

Vizekanzler unter wem?

dreckskerl

Postings: 6194

Registriert seit 09.12.2014

20.04.2021 - 11:45 Uhr
Schon fast mittag und noch null Reaktionen/Statements gar Glückwünsche, weder aus dem Konrad Adenauer Haus und vor allem noch nichts aus München...

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: