Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Die Ärzte - Dunkel

User Beitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7382

Registriert seit 26.02.2016

29.09.2021 - 20:51 Uhr
Vielen Dank euch. :-)

Pole

Postings: 31

Registriert seit 03.11.2018

30.09.2021 - 09:06 Uhr
Gute Rezension, aber diesmal gewinnt die auf laut.de

Die ist ein Treffer, auch wenn ich das Album persönlich sehr gut finde.

pounzer

Postings: 76

Registriert seit 24.08.2019

30.09.2021 - 10:35 Uhr
Sicherlich die treffendste Rezension, die ich bisher zu dem Album gelesen habe. Ich würde wahrscheinlich dennoch eine 7/10 zücken. Aber inhaltlich gehe ich da voll mit.

Robert G. Blume

Postings: 725

Registriert seit 07.06.2015

30.09.2021 - 10:53 Uhr
Jetzt nochmal mit etwas mehr Abstand.

KFM Schon allein, um dieses Wort mal zu würdigen, hat der Song eine Daseinsberechtigung. 6/10

WISSEN Ist sicher nicht spektakulär, gerade textlich, aber einfach ein sehr guter Song. Wenn ich den geschrieben hätte, wäre ich ziemlich stolz, und meine Band würde den sicher ins Repertoire aufnehmen. 8/10

DUNKEL Der Text steht so in dieser „Autobiographie eines Verlierertypen“-Tradition von Bela. Diese Richtung fand ich noch nie so prall. Aber okay, guter Beat, tolle Produktion, eingängiger Refrain. 7/10

ANTI Glaubt es oder nicht, das ist einer meiner Favoriten und vertritt das Album in meiner Jahresplaylist. In seiner kompromisslosen Simplizität (Farin beabsichtigte laut Interview eine MC5-Hommage), und mit seiner Energie ist das ein Ohrwurm und ein Hit. 9/10

DOOF Ich mag den, sogar als Ska-Verächter. Kinderchor catcht mich immer. Und ich finds auch okay, Faschos und Schwurbler einfach mal als doof zu bezeichnen. 7/10

SCHREI Auch da eine eher unpopuläre Meinung: geiler Song. Ich mag vor allem die Akkordfolge und den superdichten und trotzdem ausbalancierten Sound. Auch das Oh-e-oh stört mich nicht – wenn’s funktioniert, dann funktioniert das. Ich habe auch mit Rods Gesang weniger Probleme als die meisten Mitforisten. Aber ihr sollt ja eh alle sterben gehen, ihr Penner, denn ein Forum ist ein Forum nur mit ernstgemeinten Todeswünschen. 8/10


KRAFT Musikalisch stumpf, aber gekonnt, und deswegen funktioniert auch der gut. Vielleicht nen ganz kleinen Tick zu lang. So geil, wenn dann die Streicher einsetzen, das Arrangement hebt ihn nochmal auf ein anderes Level. 8/10


SCHWEIGEN Wäre der normal mit Instrumenten aufgenommen worden, wäre das eher ein durchschnittlicher Bela-Song. Dadurch, dass er komplett elektronisch ist, hat er was Faszinierendes. Muss auch mal die Gesangsleistung loben, in Sachen Satzgesang will der Herr B. seinem Kollegen anscheinend nicht nachstehen. 7/10


TRISTESSE Mich hat der nicht ganz so angesprochen wie euch. Trotzdem ein guter Song, ohne Frage, und mit der Zeile mit dem Laienpublikum gewinnt Farin das Album. 7/10


KERNGESCHÄFT Schon aus Prinzip: Große Liebe dafür, einer eher unbekannten Rapperin diese Bühne zu geben. Der Part hebt den Song von 6 auf 7/10.


NOISE Ein gefälliger Song, der tatsächlich etwas spät im Albumflow kommt. Ich seh ihn nicht auf dem Niveau der vergleichbaren großen Hits à la "Wie es geht", "Drei-Tage-Bart" oder "Hurra". 7/10


EINSCHLAG Da bin ich gespalten. Ich respektiere den Song, der Text ist für mich der gelungenste des Albums, und trotzdem skippe ich ihn eher weg, als dass ich ihn höre. Auf so eine Thematik hab ich nicht immer Bock, vor allem nicht, wenn ich Die Ärzte höre. 7/10


ANASTASIA Souveräne Farin-Hitkomposition, witziger Text. Und ja, man kann sich den Erzähler so gut vorstellen. 9/10

BESSER Meine Lieblingskomposition auf dem Album. Wie geil ist denn diese Basslinie! Und auch wieder ein schmerzvoll wahrhaft anmutender Text. ich kenne genau so eine Beziehung, Typ tickt regelmäßig aus und verspricht danach immer, dass er sich DIESES MAL WIRKLICH ändert. 9/10

NACHMITTAG Ist nicht so finster, wie ich zuerst gedacht habe, sondern eine wenig ernst gemeinte Murder Ballad im Stil von Nick Cave. Ich lache immer noch darüber, dass das Lied eigentlich von Farin ist. Sehr geile Gitarren drin, übrigens. 6/10

MENSCHEN Das wäre eigentlich Ausschussware. 4/10


ERHABEN Ein Highlight durch die Produktion, man merkt, dass Farin hier Spaß hatte, das große Besteck auszupacken. Als Lied nicht unter Farins besten, aber auch kein schlechtes. 7/10

DANACH Den skippe ich in der Regel, und das will was heißen, da ich die Platte meist von Vinyl höre und generell faul bin. Mir schleierhaft, was die Band geritten hat, diesen Song trotz Überangebots an Material draufzupacken, denn welche anderen Versionen von "Bier" es noch so gab, interessiert doch wohl nur Hardcore-Fans und Ärzteologen. 2/10


OUR BASS PLAYER HATES THIS SONG Ärzte ohne Ironie über Demokratie – kann man das machen? Ist sicher ein wichtiges Thema, aber vielleicht überschätzt Herr Urlaub da seine Wirkung, weil er eh nur zum Chor predigt (sagt man das so? Preaching to the choir?). Ich hasse den Song nicht, der Text ist okay, die Musik in Ordnung, er lässt mich indifferent zurück. 6/10

Insgesamt ist das Album bei mir so bei knappen 7 Punkten, wo HELL noch bei einer starken 8 war. Wenige Songs wären besser gewesen, das wissen die Ärzte auch selbst und bringen es genau deswegen so raus.

Robert G. Blume

Postings: 725

Registriert seit 07.06.2015

30.09.2021 - 10:56 Uhr
(„Weniger“ muss es im letzten Satz heißen)

Kirk2

Postings: 4

Registriert seit 26.09.2021

01.10.2021 - 21:04 Uhr
Besser und Nachmittag entwickeln sich langsam zu meinen Favoriten.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9194

Registriert seit 23.07.2014

01.10.2021 - 21:39 Uhr
Ich lobe an dieser Stelle nochmal die beiden B-Seiten von "Noise". Super lustig, wären auf dem Album hier locker Highlights und auch sicherlich auf dem Niveau von "Hell".

Doch klingt ein Bass erst recht apart
Mit dem Sound vom Kaffeeautomat


:D

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7382

Registriert seit 26.02.2016

01.10.2021 - 22:43 Uhr
"Auserzählt" ist für mich eine der besten B-Seiten der Ärzte. Der Gag funktioniert und obendrein ist es noch ein großartiger Ohrwurm.

Wertungen noch mal einzeln:

1. KFM 8
2. Wissen 5
3. Dunkel 7
4. Anti 6
5. Doof 3
6. Schrei 7
7. Kraft 8
8. Schweigen 6
9. Tristesse 8
10. Kerngeschäft 6
11. Noise 8
12. Einschlag 4
13. Anastasia 8
14. Besser 7
15. Nachmittag 6
16. Menschen 3
17. Erhaben 6
18. Danach 8
19. Our Bass Player Hates This Song 5

Auserzählt 10
Dobly 8

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

02.10.2021 - 00:24 Uhr
Mal so nebenbei: Wie gut ist eigentlich "abends billy"? (Flexi only)

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

02.10.2021 - 01:36 Uhr
@Robert Blume
Das ist wirklich eine sehr gute Beschreibung.
Allerdings kann ich nicht verstehen, warum ausgerechnet "Einschlag" nur ne 4 bei dir kriegt. Der Song ist so gut. Beim Text stell ich mir so nen Rockertypen vor, der ständig reinschlägt und gleichzeitig im Selbstmitleid versinkt. Und natürlich dazu noch nen guten Anwalt hat. Also so richtig ekelhaft halt.

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

02.10.2021 - 01:38 Uhr
@Robert
Ups, der hat ja doch ne 7 von dir bekommen. Meine Augen, meine Brille, gute Nacht

Neuer

Postings: 723

Registriert seit 10.05.2019

06.10.2021 - 13:48 Uhr
Muss ehrlich sagen, von Tristesse an gibt es einen recht langen Abschnitt voll richtig guter Lieder. Sonst ist es wirklich eher cherry picking. Insgesamt hat das Album aber doch noch um einiges dazugewonnen. :) Sowas wie 'Menschen' kann aber wirklich weg.

Beatwurst

Postings: 1

Registriert seit 07.10.2021

07.10.2021 - 21:18 Uhr
Hatte zu Beginn auch so meine Probleme mit dem Album und war fast schon enttäuscht nach dem ersten Hören. Aber das Album wächst mit jedem neuen Durchgang ungemein. Schon nen gutes Ding geworden. Bin gespannt, wie ich es in ein paar Wochen beurteile....

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

07.10.2021 - 21:27 Uhr
Hier nur 5/10 von den Lesern?!

Peacetrail

Postings: 2705

Registriert seit 21.07.2019

07.10.2021 - 21:46 Uhr
Musst Du powervoten.

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

07.10.2021 - 21:46 Uhr
Roflmao lolz 8)

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 213

Registriert seit 02.12.2019

07.10.2021 - 21:51 Uhr
Leser*innen

Peacetrail

Postings: 2705

Registriert seit 21.07.2019

07.10.2021 - 21:53 Uhr
Leser*außen
*humorröchel*

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

07.10.2021 - 21:54 Uhr
Nakdinak?

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 213

Registriert seit 02.12.2019

07.10.2021 - 22:06 Uhr
Es gelingt doch immer wieder. Nakdinak. Ist Bernd eigentlich ein Anagramm für Bnerd?

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

07.10.2021 - 22:54 Uhr
Die Antwort findest du in den Leserinnencharts

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

08.10.2021 - 11:03 Uhr
Nachdem das Album nochmal sehr gewachsen ist, würde ich ganz klar sagen:
8/10 (wie hell)

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

08.10.2021 - 14:05 Uhr
Abgesehen davon, dass es mehr Ausschläge nach unten gibt als auf HELL, kann man es sich gut durchhören. Das Problem ist vielleicht die hohe Messlatte nach dem sehr starken Vorgänger.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 213

Registriert seit 02.12.2019

08.10.2021 - 14:12 Uhr
Was nicht ist kann niemals sein. Ich mag die Musik der Ärzte sehr gern und die Menschen, die die Ärzte mögen, mag ich noch gerner. LOL
"Dunkel" ist leider sehr schwach. 4/10

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

08.10.2021 - 15:26 Uhr
7/10

NihilBaxter

Postings: 2

Registriert seit 08.10.2021

08.10.2021 - 19:47 Uhr
Oh, je...

Gerade zweiter Durchlauf und für mich das schwächste Album seit den 80ern. Hier eindeutig auch Bela-Schwerpunkt, was nicht unbedingt ein Makel ist, weil es zur Auflockerung beiträgt bei den Ärzten und weshalb ich

NihilBaxter

Postings: 2

Registriert seit 08.10.2021

08.10.2021 - 19:59 Uhr
Plattentests-Registrierung hat leider meinen Post zu 4/5 gelöscht. Deswegen nochmal Kurzzusammenfassung, weil ich keine Lust habe, es jetzt noch einmal ausführlich zu rezensieren:

Oh, je...

Gerade zweiter Durchlauf und für mich das schwächste Album seit den 80ern. Hier eindeutig auch Bela-Schwerpunkt, was nicht unbedingt ein Makel ist, weil es zur Auflockerung beiträgt bei den Ärzten und weshalb ich die "Ärzte" eigentlich immer Farins (wirklich guten) Solo-Abenteuern bevorzugt habe. Aber die ganz große Stärke der Ärzte war schon immer Farin und der kommt hier zu selten vor und ist selbst ungewöhnlich schwach für seine Verhältnisse. Hell war sicherlich kein Ärzte-Klassiker, aber hatte so einige nette Lichtblicke. Sehe ich bei "Dunkel" einfach bei keinem einzigen Song. Da bleibt nichts hängen im Gehör und da sind selbst die Textzeilen seltsam humorlos.

Schwächere Ärzte-Alben kennen wir alle und ist auch kein Ding, aber auf diesem Album ist nichts dabei, was sich zumindest nach mehrmaligem Hören festsetzt im Gehör. So schade, das wäre selbst als B-Album der Ärzte schwach.

Kirk2

Postings: 4

Registriert seit 26.09.2021

08.10.2021 - 20:33 Uhr
Farin ist doch sehr präsent auf dem Album? Bei 11 von 19 Songs als Songwriter beteiligt? Und Bela hat mit Doof, Menschen und Danach meiner Meinung nach sehr schwache Songs am Start.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7382

Registriert seit 26.02.2016

08.10.2021 - 21:03 Uhr
Wenn man "Nachmittag" als Farin-Song zählt, dann hat Bela 7 Songs. Oder 7,5 mit "Noise". Soo viel ist das nicht.

Sick

Postings: 166

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2021 - 01:49 Uhr
Hmm, recht schwach. Nochmal nachgelassen im Vergleich zu Hell (6/10). Gab es dort noch einge hübsche Songs (Achtung Bielefeld, Clown aus dem Hospiz, True Romance) und trotz dem üblen Woodburger ist das hier eher halbgar. Wirkt wie eine Resterampe. Wie schon auf Hell finde ich die Bela-Songs meist besser.
Einzig "Our Bass Player..." läuft hier öfter. Schöner Rocker, auch wenn der Text eine Idee zu plakativ ist. 5/10.

James Bondage

Postings: 4

Registriert seit 09.10.2021

09.10.2021 - 05:44 Uhr
Wenn man in 20 Jahren an DÄ zurückblickt, wird wohl kaum jemand an dieses Album denken. Dass eine Band bei 19 Liedern den ein oder anderen Treffer landet, sollte klar sein. Aber das Mittelmaß überragt hier doch stark. 5/10

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2021 - 10:20 Uhr
Da fand ich die Spendierhosen, Jazz und Auch bedeutend schwächer.

Pole

Postings: 31

Registriert seit 03.11.2018

11.10.2021 - 08:41 Uhr
"Jazz ist anders" schwächer? Das kann doch nicht Ernst gemeint sein. War für mich, obwohl bereits mit Planet Punk eingestiegen, einfach großartig. Alleine "Nur einen Kuss" und "Junge"- etwas von der Qualität fehlt auf Hell/Dunkel komplett.

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

11.10.2021 - 09:49 Uhr
Was diese beiden Songs betrifft gebe ich dir absolut Recht.

jo

Postings: 3131

Registriert seit 13.06.2013

11.10.2021 - 12:16 Uhr
Bei "Junge" wundere ich mich hier immer, weil ich einfach viele Ärzte-Sympathisanten kenne, die den wirklich hassen/mindestens gar nicht hören wollen...

Neuer

Postings: 723

Registriert seit 10.05.2019

11.10.2021 - 12:21 Uhr
Das wundert mich wiederum. Vielleicht kennen die nur die Heino-Version?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7382

Registriert seit 26.02.2016

11.10.2021 - 12:30 Uhr
Ich kenne keinen, der die Ärzte mag und "Junge" hasst. Gefühlt eher andersrum: Leute, die die Band nicht mögen, können mit dem Song was anfangen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26424

Registriert seit 07.06.2013

11.10.2021 - 12:47 Uhr
Bin da bei Felix. Hab es auch eher erlebt, dass den sogar Unsympathisanten mögen.

Autotomate

Postings: 3591

Registriert seit 25.10.2014

11.10.2021 - 12:51 Uhr
Bin kein Riesenfan der Band, Sympathisant vielleicht schon, aber "Junge" ist doch einer von ihren Songs, die über jeden Zweifel erhaben sind.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2042

Registriert seit 04.02.2015

11.10.2021 - 12:51 Uhr
Selbst Heino mag den und der hört sonst eher Störkraft und Onkelz.

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

11.10.2021 - 14:56 Uhr
Und ne Kuschelrock-LP

Los Paul

Postings: 194

Registriert seit 23.12.2020

11.10.2021 - 16:47 Uhr
Der ganz große Hit von beiden Alben ist und bleibt ganz klar "Ich, am Strand"

ƒennegk

Postings: 306

Registriert seit 07.11.2019

11.10.2021 - 18:24 Uhr
Was der Dude über mir sagt: #abersowasvon!

jo

Postings: 3131

Registriert seit 13.06.2013

12.10.2021 - 17:14 Uhr
Also, wie gesagt: Ich mag "Junge" ja auch durchaus, aber ich kenne da wohl einfach die "falschen" Leute ;).

ƒennegk

Postings: 306

Registriert seit 07.11.2019

15.10.2021 - 17:52 Uhr
Zweiter Durchlauf und was bleibt ist die Erkenntnis, dass das alles kein Setlist-Material ist.
Hängen bleibt ein wenig der Kinderchor von "Doof" und die knappe "1000 Jahre Bier"-Erinnerung bei/von "Kraft" auf der wenig rühmlichen Habeseite und v.a. dieses Rapfeature als heftig stellvertretender Tiefpunkt des Album.

Bei aller Explizität verstehe ich dennoch nicht, was am Abschlusssong verkehrt sein soll - aber dafür fehlt mir womöglich die hippokratische Expertise.

James Bondage

Postings: 4

Registriert seit 09.10.2021

16.10.2021 - 00:29 Uhr

1. KFM 7,5/10 cooler opener
2. Wissen 6,5/10 nette Nummer, aber platter text
3. Dunkel 6/10 Bela goes Kraftklub
4. Anti 5-6/10
5. Doof 4/10
6. Schrei 7/10 sympatisch abstrus
7. Kraft 5/10
8. Schweigen 4/10 öde
9. Tristesse 7/10 mit den Bläsern eher ein FURT-Lied
10. Kerngeschäft 6/10 ein bessereres Bela-Lied. Könnte ne Single werden
11. Noise 5-6/10 da waren in früheren lead-Singles wesentlich mehr pepp
12. Einschlag 4+1,5/10 Bonuspunkt für die gitarrenfigur und das ende
13. Anastasia 8/10 super text. bestes Lied so far
14. Besser 6-7/10 Ärzte goes britpop
15. Nachmittag 4/10 ganz langweiliger Song mit nicen Dire Straits-gitarren
16. Menschen 5/10 zumindest schöner Sound
17. Erhaben 6/10 Der Versuch einer Stadionymne. Untypisches DÄ-Lied
18. Danach 3/10
19. Our Bass Player Hates This Song 7/10 Text bis auf das Ende gelungen. Und endlich mal wieder ein wenig dampf

fazit: keine richtigen Über-Songs - manches ist nett, viel Durchscnitt und auch nicht wirklich live-tauglich. 5-6/10

Seite: « 1 ... 7 8 9 10
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: