Banner, 120 x 600, mit Claim

Gendern bei plattentests.de ?

User Beitrag

Peacetrail

Postings: 2378

Registriert seit 21.07.2019

10.04.2021 - 22:17 Uhr
„ Alle Vegetarier und Veganer, die ich kenne, machen das einfach für sich. Vielleicht noch darauf achten, dass das Tofu auf dem Grill nicht an die Bratwurst grenzt, aber das war es auch.“

Genau so ist es.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1117

Registriert seit 25.09.2014

10.04.2021 - 22:18 Uhr
Und zu nörtz: Seine Aussagen sind mir auch oft zu extrem. Wenn ich das richtig lese, richten sich die Aussagen eher an Leute, die Gendern aktiv verbieten wollen (man darf wohl nichts mehr sagen, oder wie?) als an Leute, die einfach kein großes Bohei darum machen.

Die Hafen-Trulla

Postings: 117

Registriert seit 17.03.2021

10.04.2021 - 22:28 Uhr
Die Bindestriche sollten lediglich die Pause symbolisieren ^^ Und asap sagt eben auch keiner. Die Genderpause soll ja mitgesprochen werden . Das ist eben ein Unterschied.

Muss man wirklich für eine Minderheit eine ganze Sprache auf den Kopf stellen !?!? ich finde nicht. Es gibt auch andere Minderheiten, zB Menschen, die Dennis heißen. In den 90ern gab es einen Teeniefilm "Dennis", der als ziemlich Raufbold und Schulschreck dargestellt wurde. Nehmen wir an, irgendein Dennis behauptet, er fühle sich durch den Film diskriminiert und wir damit immer aufgezogen. Sollte man den Film dann verbieten? Nein ? Warum, nicht? Ab welcher zahl von Betroffenen ist eine Diskriminierung es wert, darauf einzugehen ? Ab 1 Person, ab 100 , ab 1 Million ?

Natürlich ist das ein fiktives Beispiel, aber es zeigt, dass nur, weil sich jemand diskriminiert fühlt, man nicht direkt alles umändern muss.

Und davon ab gilt weiterhin: Eine Mehrheit von frauen hält nix von gendern. Heißt, eine der wichtigsten gruppen, denen du helfen willst, wollen gar keine sprachliche Hilfe durch das Gendern (das wäre bei ner Umfrage zur rassentrennung unter Schwarzen ganz anders gewesen) . Das muss dir doch zu denken geben, oder?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8424

Registriert seit 13.06.2013

11.04.2021 - 00:39 Uhr
Ja, wir wissens langsam. Außer Fehlschlüssen und Whataboutism hast du nicht an Argumenten anzubieten. Jetzt bitte witer mit den bösen Linken oder Feministinnen, die uns ihre Ideologie aufzwingen wollen. Das das in den strammen Burschenschaften nicht gut ankommt, sollte auf der Hand liegen.

Das Beispiel mit Dennis ist der Brüller. :D

Kai

Postings: 881

Registriert seit 25.02.2014

11.04.2021 - 01:58 Uhr
"Eine Mehrheit von frauen hält nix von gendern."

Und die andere Mehrheit? Und musste es nicht "vom gendern" heißen?
Oder ist diese Mehrheit der Frauen der Meinung, dass es gar keine Gender gibt und diese nur sozial anerzogen wurden?

Als Verfechter der Sprachkultur hätte ich da aber etwas mehr Fingerspitzengefühl erwartet. ;)

RandomChance

Postings: 137

Registriert seit 02.05.2018

11.04.2021 - 13:42 Uhr
Immerhin lustiger und konsumierbarer als so einiger Sprachdurchfall, der es für besonders wichtig hält, immer wieder krampfhaft zu betonen, ob die jeweilige Person jetzt Schwänzlys oder Vaginys hat.

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

11.04.2021 - 14:22 Uhr
Hermes Phettberg!
Ich wusste, das von dem noch Großes zu erwarten sein würde!
Ja, ein "Y" is immer schön, ich habe mir eines sogar im Nachnamen implantieren lassen!

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

11.04.2021 - 14:28 Uhr
zuhörys zusehys fahrys kollegys schauspielys arbeitys politikys pflegys polizys teilnehmys kanzlys deutschys demonstrantys redakteurys verbrechys mördys blödys touristys diktatorys sekretärys chefys ....

findsch echt gut :D

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

11.04.2021 - 14:32 Uhr
sehr geehrte menschys ..
TOP!

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

11.04.2021 - 14:33 Uhr
It's called "ENTGENDERN nach Phettberg", ..and it's sexy* ... :)

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1018

Registriert seit 31.10.2013

12.04.2021 - 20:23 Uhr
Ich habe mir die 5 Seiten mal gespart (kann mir den Diskussionsverlauf ja eh selber denken) und erlaube mir einfach mal auf da Eröffnungsposting zu reagieren:

Das "Aufspringen auf den von Ideologie angetriebenen Hypezug" gestaltet sich bei Plattentests.de so: Wir können, wenn wir wollen. So ganz ohne Zwang, nach Lust und Laune. Ich habe dieses Jahr schon Texte mit und ohne * abgegeben.

Aber ja, die Ideologen aus dem Elfenbeinturm haben PT im Griff. Mehr noch als die Indie-Schattenmacht. Wobei: Nein.

Peacetrail

Postings: 2378

Registriert seit 21.07.2019

12.04.2021 - 20:57 Uhr
Müsste Ideologys heißen.

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

12.04.2021 - 21:47 Uhr
bei jennifer steht übrigens mitglied der pt.chefredaktion. das sollte wohl auch mal ueberarbeitet werden. ansonsten finde ich das etgendern von hermes echt superb! ich entdecke mich jeden tag aufs neue, alles irgendwie zu ysen. das macht echt noch sinn :D

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

12.04.2021 - 22:12 Uhr
desweiteren sehe ich hier von 35 genannten mitarbeitys im impressum gerade mal 3 weibliche personys. da ist wohla uch noch luft nach oben.

RandomChance

Postings: 137

Registriert seit 02.05.2018

13.04.2021 - 07:19 Uhr
Der Subtext eines Textes, in dem en passant eine Formulierung wie „Expertinnen und Experten“ vorkommt, lautet in etwa so:

Da gerade von einem Personenkreis gesprochen wurde, der soeben die neuesten Corona-Zahlen ermittelt hat, möchte ich keinesfalls versäumen, bei der Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass einige aus dieser Gruppe ein weibliches Geschlechtsteil haben, andere wiederum ein männliches, und wir obendrein noch seltene Einzelfälle von Personen, die das nachträglich korrigieren möchten, berücksichtigen müssen. Das muss auf jeden Fall an möglichst prominenter Stelle erwähnt werden. Es ist kein Anlass denkbar, der so bedeutend sein könnte, dass ein Hinweis auf die Genitalien in den Hintergrund treten dürfte.



Hallo, Sexystys!

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

13.04.2021 - 11:10 Uhr
@Random Chance

Naja,..eben genau nicht! Bei "Expertys" sind ja eben ALLE gemeint, ohne das Geschlecht zu unterstreichen! Dabei soll ja inkludiert werden, und eben NICHT auf geschlechtlicher Zugehörigkeit herumgeritten werden.
Es muss ja auch nicht immer ent- gendert werden (nach Phettberg,versteht sich), aber dort, wo es Sinn macht vielleicht.
Alter Swinger- Club-Spruch aus den 80igern: "Alles kann, nichts muss!"

Quill Eupner

Postings: 60

Registriert seit 18.06.2013

13.04.2021 - 14:53 Uhr
@AliBlaBla

Alter Swinger- Club-Spruch aus den 80igern: "Alles kann, nichts muss!"

Nichts für ungut, und es ist auch keine große Sache, aber ich stelle mir die Frage schon seit geraumer Zeit – genauer gesagt, seit mir das Phänomen erstmals begegnet ist (und es ist mir seither sehr oft begegnet):

Warum schreibt jemand "80igern"? Andere originelle Varianten, die insbesondere in Internetforen anzutreffen sind, lauten "80ger" und "80ziger". Muss man es so kompliziert machen? Womit wir wieder beim * wären.
Ein Verlierer des Gendersternchens wird mir bisher noch zu wenig erwähnt: der Asterisk in seiner Funktion als Fußnotenzeichen. Was wird an seine Stelle treten?



u.x.o.

Postings: 239

Registriert seit 29.08.2019

13.04.2021 - 16:17 Uhr
Es wird erhalten bleiben, da eine Unterscheidung zwischen Gender* und Fußnoten* ohne Probleme gemacht werden kann.

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

13.04.2021 - 16:40 Uhr
@Quill Eupner
"80er" ? So? "Achtziger"?
"Achtzigerjahre", laut DUDEN, sieht wie ne Krankheit aus, liebe Lesys,oder?

@Random Chance
... mich beschleicht der Verdacht, ich habe dich ganz falsch verstanden.. Sorry!

Quill Eupner

Postings: 60

Registriert seit 18.06.2013

13.04.2021 - 16:53 Uhr
@AliBlaBla:
Genau, "80er" oder "Achtziger". Jetzt bin ich beruhigt. "Achtzigiger" lässt sich auch nicht so gut aussprechen. Selbst mit Glottisschlag zwischen "Achtzig" und "iger".

@u.x.o.:
Warten wir's ab. Missverständnisse dürften trotz Mehrfachfunktion im Satz tatsächlich eher selten auftreten, verwirrend ist das Ganze dennoch.

Klaus

Postings: 2967

Registriert seit 22.08.2019

13.04.2021 - 16:56 Uhr
"verwirrend ist das Ganze dennoch."

Völlig überraschend bei der deutschen Sprache, bei der das Gegenteil von umfahren umfahren ist. ;)

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1117

Registriert seit 25.09.2014

13.04.2021 - 17:44 Uhr
Von Kritker*innen zu schreiben sollte doch bei allen Lesern* mit etwas Textverständnis keine Probleme** auslösen, oder?










*gemeint sind selbstverständlich auch Leserinnen. Die Kritiker und Kritikerinnen tauchen in dieser Fußnote nicht auf!

**oder größere Schwierigkeiten

u.x.o.

Postings: 239

Registriert seit 29.08.2019

13.04.2021 - 17:50 Uhr
Jo, läuft, easy peasy.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

13.04.2021 - 18:19 Uhr
Mein Favorit ist und bleibt die kommende Oberbürger:innenmeister:innenwahl.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

13.04.2021 - 18:22 Uhr
Wäre das alternativ die Oberbürgysmeistyswahl? *Grübel*

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

13.04.2021 - 18:31 Uhr
das oberbürgymeisty ;)

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

13.04.2021 - 18:43 Uhr
das schiedsrichty
das metzgy
das bäcky
das einzelhandelskaufy
das kassiery
das regierungsangestellty
das zahnarzty
das putzy
das musiky
das busfahry
das schornsteinfegy
das schumachy
das kellny

also ich koennt mich dran gewöhnen ^^

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

13.04.2021 - 18:44 Uhr
@Schwarznick
Einwandfrei entgendert, du erhälst hiermit das lila (Phettberg) gürtly !

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

13.04.2021 - 18:48 Uhr
@ alle

Wo wir schon dabei sind (Sprache/Rechtschteibung/REVOLTE...), warum schreiben wir eigentlich nicht alles klein?
das hat sich im deutschen nie durchgesetzt, ist aber prima einfach und spart jährlich millionen (kein witz) ... da kann doch noch nicht einmal hafen-trulla was gegen haben..

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

13.04.2021 - 18:53 Uhr
Ach so, ich hatte wohl jeweils ein s zu viel. Ich geh nochmal zu das Schwarzy in die Nachhilfe :)

Ich hab den Beginn dieser grenzgenialen Idee verpasst. Wie funktioniert das mit Mann und Frau? Meine 2-Jährige ist übrigens recht radikal, was ihre feministische Frühprägung angeht. Zitatensammlung von heute: Die Kindergarten. Die Mann. Die Papa. Die Hase. Die Löwe. Die Bobo. Geht doch.

Peacetrail

Postings: 2378

Registriert seit 21.07.2019

13.04.2021 - 18:57 Uhr
ODER WIR SCHREIBEN ALLES GROSS.

DEPPYSFREDYS

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

13.04.2021 - 18:58 Uhr
das schwarznicky hat es voll raus! hat das groovy!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

13.04.2021 - 19:04 Uhr
Was wird aus meinem Wanderjungen? :(

Denke über einen neuen Forennamen nach. Das Forumnutzy Fridoline.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

13.04.2021 - 19:07 Uhr
Das Forynutzy Fridoliny

Quill Eupner

Postings: 60

Registriert seit 18.06.2013

13.04.2021 - 19:08 Uhr
"verwirrend ist das Ganze dennoch."

Völlig überraschend bei der deutschen Sprache, bei der das Gegenteil von umfahren umfahren ist. ;)


Ist aber kein Alleinstellungsmerkmal der deutschen Sprache:

https://www.grammarly.com/blog/10-verbs-contronyms/

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

13.04.2021 - 19:20 Uhr
@AliBlaBla
vielen dank, da fühl ich mich gleich wie ein superheldy *verbeug* ;)

@fridolin
wie wärs als neuer nick einfach mit: das wandermenschy? da erfährt man sofort kurz und knapp ein hobby von dir und das du kein bot bist :D

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1117

Registriert seit 25.09.2014

14.04.2021 - 15:19 Uhr
@Fridolin: Zitatensammlung von heute: Die Kindergarten. Die Mann. Die Papa. Die Hase. Die Löwe. Die Bobo. Geht doch.
Fast. Korrekt wäre natürlich Die Dschey Bobo!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

14.04.2021 - 16:35 Uhr
Nix gegen die unbestreitbar enormen kulturellen Errungenschaften einer Dschey Bobo. Meine Tochter interessiert sich dann aber trotzdem eher für diese Bobo: https://youtu.be/Aqvdyzhf1Yk

Die Hafen-Trulla

Postings: 117

Registriert seit 17.03.2021

21.04.2021 - 04:07 Uhr
Wer sich mal aus wissenschaftlicher Sicht anhören möchten, warum das Gendern nix bringt:

https://www.youtube.com/watch?v=b9SPpkth-xw

Autotomate

Postings: 3132

Registriert seit 25.10.2014

21.04.2021 - 08:33 Uhr
Hm, erstaunlich, wie oberflächlich und langweilig man ein Interview über ein eigentlich recht interessantes Thema führen kann. Auch die "wissenschaftliche Sicht" ist mir weitgehend verborgen geblieben...

Schwarznick

Postings: 917

Registriert seit 08.07.2016

21.04.2021 - 08:47 Uhr
dppnfrd

AliBlaBla

Postings: 361

Registriert seit 28.06.2020

21.04.2021 - 14:49 Uhr
Aaaaaaaaaaaaaaah, ich hab mich schon gefragt, was Hafen-Trulle so macht....
Weißt du was, 4.07 AM, ....geh doch einfach pennen, ..hier kannst du nix gewinnen!

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

06.05.2021 - 20:27 Uhr
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/gendern-und-biologie-darmstaedter-entdeckt-neues-ameisy-17327435.html?GEPC=s9

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: