Wieviel verdienen eigentlich Musiker?

User Beitrag
Rockstar
17.10.2015 - 16:21 Uhr
Sind Koks und Nutten in der heutigen Zeit noch sicher?

Farrokh Bulsara

Postings: 17

Registriert seit 18.07.2015

17.10.2015 - 20:37 Uhr
Was guckst du?
Dieter Bohlen
20.10.2015 - 12:53 Uhr
Die besten verdienen am meisten.
Zack Rice
10.12.2015 - 15:07 Uhr
Spekulant kauft Wu-Tang-Album-Unikat für zwei Millionen Dollar.

http://taz.de/Spekulant-kauft-Wu-Tang-Album-Unikat/!5260175/
Streaming? Ohne mich!
10.12.2015 - 16:58 Uhr
Die monatliche Summe, die Spotify an Künstler ausbezahlt: unberechenbar

http://www.sueddeutsche.de/digital/musik-streaming-ohne-mich-1.2775083
Eine neue Studie gibt Antworten
19.12.2015 - 14:00 Uhr
Schadet Spotify wirklich den Musikern?

http://www.bento.de/musik/spotify-studie-geld-gut-für-die-kuenstler-209917/
Radiohead
08.05.2016 - 22:17 Uhr
*abkassier*
116 Millionen Euro
23.05.2016 - 23:59 Uhr
Adele steht vor Rekord-Deal mit Sony

Ihr aktuelles Vermögen wird auf 109 Millionen Euro geschätzt. Sie verdient damit weniger als etwa Beyoncé oder Taylor Swift, die 28-Jährige schließt allerdings auch keine Werbeverträge ab.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/adele-plattenvertrag-mit-sony-ueber-100-millionen-euro-a-1093746.html
The Biggest Winner
24.05.2016 - 13:17 Uhr
Ihr aktuelles Gewicht wird auf 109 Kg geschätzt.
Roger Daltrey, The Who
07.06.2016 - 11:54 Uhr
There's no record industry anymore. Why would I make a record? I would have to pay to make a record. There's no royalties so I can't see that ever happening. There's no record business. How do you get the money to make the records? I don't know. I'm certainly not going to pay money to give my music away free. I can't afford to do that. I've got other things I could waste the money on.

Well, the music industry is constantly changing.

Well, it's been stolen. The way the Internet has come about has been the biggest robbery in history, like musicians should work for nothing.

Artists get paid for streaming, but not like they did for albums.

You're joking. You get paid for streaming, my ass. There's no control. Musicians are getting robbed every day. And now it's creeping into film and television, everything now. You notice, the Internet is a slowly but surely destructive thing in all ways. I don't think it's improved people's lives. It's just made them do more work and feel like they're wanted a bit more, but it's all bollocks. They feel like they're wanted because they got 50,000 Facebook likes or whatever, and it's all bollocks. It's all rubbish [laughs]. Look up for a while. Live in the real world.


http://www.rollingstone.com/music/news/roger-daltrey-on-wild-beatles-fans-eddie-vedder-teen-cancer-charity-20160531

Randwer

Postings: 960

Registriert seit 14.05.2014

11.06.2016 - 14:33 Uhr
Teuflischer Markt. So wie die Milchbauern gelackmeiert sind, weil sich ihre Investitionen in mehr Rindviecher wegen fallender Milchpreise nicht auszahlen, so trifft es auch Künstler hart und existenzgefährdend, wenn der Absatzmarkt wegbricht.
Dass Marktwirtschaft zu fairen Preisen oder fairen Löhnen führen würde, und das sogar zwangsläufig wie ein Naturgesetz, ist ein längst widerlegter Mythos. Und dennoch möchten noch allzuviele daran glauben.
Money for nothing
19.06.2016 - 14:26 Uhr
Deluxe: Wir haben auf einmal 200.000, 300.000 Euro verdient. Und der Typ immer so: Jaja, irgendwann müsst ihr mal Steuern zahlen, aber nicht dieses Jahr. Wir wussten nicht, dass wir fast 50 Prozent zurücklegen sollten.

ZEIT: Na ja, bei 200.000 Euro kann man sich das doch irgendwie denken.

Deluxe: Das war ein artsy Umfeld, man hat nicht über Geld geredet. Bei vielen von uns haben sich krasse Steuerschuldenberge angehäuft. 2005, 2006 hieß es: Bitte mal 230.000 Euro Steuern nachzahlen. Ich hatte aber nur 50.000 auf dem Konto.

http://www.zeit.de/2016/23/samy-deluxe-rapper-geld-steuerberater
Money for nothing
19.06.2016 - 14:30 Uhr
Auf einmal waren da 10.000 Mark drauf. Meine erste Gema-Abrechnung!

ZEIT: Sie kriegen Vorschüsse von 200.000 Euro für ein Album?

Deluxe: Ja, so um den Dreh.
Taylor Swift sahnt ab
27.07.2016 - 12:12 Uhr
Die 26 Jahre alte Musikerin Taylor Swift hat in den vergangenen zwölf Monaten nach Angaben des Magazins „Forbes“ geschätzte 170 Millionen Dollar (umgerechnet rund 153 Millionen Euro) eingenommen.

Islamabad Wetterbericht

Postings: 17

Registriert seit 27.07.2016

27.07.2016 - 23:49 Uhr
Taylor Swift darf gerne mal meinen Pimmel absahnen, wenn ihr wisst was ich meine ;)
Wie viel verdient eigentlich ein DJ?
31.08.2016 - 11:19 Uhr
Laut US-Magazin «Forbes» verdient sich die Elite der DJs eine goldene Nase. Die Bestbezahlten unter ihnen zählen längst zu den Multimillionären.

Allein für seine Show in Las Vegas soll Calvin Harris pro Abend umgerechnet 400.000 Dollar kassieren.
Alles Geld den Kreativen
14.11.2016 - 20:57 Uhr
Schwerer Schlag für die Musikverlage: Sie haben kein Recht, ohne weiteres von der Arbeit der Urheber zu profitieren, entschied Berlins oberstes Gericht.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/gema-urteil-alles-geld-den-kreativen-14527620.html
One-Hit-Wonder Colonel Abrams („Trapped“)
29.11.2016 - 13:31 Uhr
US-Popstar stirbt obdachlos in New York

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/todesfall/colonel-abrams-stirbt-obdachlos-in-new-york-48980574.bild.html
Geld ohne Ende
30.11.2016 - 16:05 Uhr
Die meisten haben ausgesorgt.
ich
03.12.2016 - 14:53 Uhr
denke auch.
Koks-Dealer
02.04.2017 - 23:26 Uhr
Ne Menge.
Christian Lindner
08.10.2017 - 12:11 Uhr
Haare, Zähne und Kleidung sind ein guter Indikator.
GrandPrixTraditionalist
08.10.2017 - 13:20 Uhr
Auch unter Künstlern gilt das Prinzip: the winner takes it all. hart aber unfair
Sponsored by
03.11.2017 - 18:05 Uhr
Auch unter Künstlern gilt das Prinzip: Wir verkaufen uns für alles.
So reich sind sie
15.11.2017 - 11:19 Uhr
Sie müssen nicht mehr arbeiten, nur noch auf der Bühne performen.
So arm sind sie heute
27.02.2018 - 10:40 Uhr
Neil Young has had it with major tech companies undervaluing musicians.

The legendary musician delivered an emotional, targeted rant at Google, Facebook, Amazon and similar tech giants on Friday, accusing them of underpaying artists.

"The Tech Giants have figured out a way to use all the great music of everyone from all time, without reporting an artist’s number of plays or paying a fu­cking cent to the musicians. Aren’t they great companies!!!"

https://mashable.com/2018/02/25/neil-young-google-amazon-facebook/#7RyPyahNSiqt
Kollegah und Farid Bang
14.04.2018 - 11:30 Uhr
Das verdienen die Rapper mit ihrem Skandal-Album

https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/musik/kollegah/und-farid-bang-das-verdienen-die-rapper-mit-ihrem-album-55389240,view=conversionToLogin.bild.html
So reich sind wir
16.04.2018 - 15:22 Uhr
Wir sind reich und ihr seid arm! Tja. Und wir reiben es euch auch gerne unter die Nase.
Genialer Schachzug
18.04.2018 - 16:04 Uhr
Vielleicht wird es nun auch ein paar Schafen klar, dass der Kapitalismus überwunden werden sollte.
Star-DJ Avicii
22.04.2018 - 10:18 Uhr
Das Vermögen, das er innerhalb seiner unglaublich kurzen Karriere verdiente, ist gigantisch! Schon 2012 führte er das „Forbes“-Ranking der höchstbezahlten DJs an – alleine in dem Jahr soll er 7 Millionen Dollar (rund 5,7 Millionen Euro) gemacht haben.

Nur ein Jahr später machte Avicii das richtig große Geld: Nach der Veröffentlichung von „Wake Me Up“ (2013) wurde sein Einkommen immer höher. Laut „Forbes“ soll er für jeden einzelnen Auftritt sechsstellige Beträge kassiert haben

https://www.bild.de/unterhaltung/musik/avicii/sechs-fragen-zum-tod-des-star-djs-55465890.bild.html
auf dem Weg in ein Uhrengeschäft
06.05.2018 - 14:42 Uhr
Pietro Lombardi verliert mal eben 12 000 Euro

https://www.bild.de/unterhaltung/leute/pietro-lombardi/verliert-12000-euro-auf-strasse-55611980.bild.html
Haus von Star-DJ Avicii verkauft
29.08.2018 - 11:40 Uhr
Zwei Wochen vor seinem Tod mit 28 Jahren postete Avicii ein Instagram-Bild, das ihn in seinem Luxus-Anwesen zeigt. Das Haus wurde jetzt für knapp 18 Millionen Dollar verkauft.
Das verdient Mia Julia pro Auftritt
20.11.2018 - 16:58 Uhr
„Mia wird aktuell mit 13.000 Euro plus 1.000 Euro Reisekosten verbucht.“

Auftritte sind die wichtigste Einnahmequelle von Mia Julia. Denn, so sagt ihr Ehemann: „Mit CD-Verkäufen kann man heute kaum noch Geld verdienen.“

https://www.express.de/31617422

edegeiler

Postings: 1128

Registriert seit 02.04.2014

20.11.2018 - 17:03 Uhr
http://www.deinupdate.de/?p=30655

Hustensaft Jüngling nach eigenen Angaben im Club der Millionäre.
„Forbes“-Ranking der reichsten Musikerinnen
21.11.2018 - 09:36 Uhr
Das „Forbes“-Magazin hat wie jedes Jahr mal wieder die Liste der bestverdienenden Musikerinnen veröffentlicht.

https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/helene-fischer-verdient-laut-forbesranking-mehr-als-britney-spears-58550270.bild.html

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: