Banner, 120 x 600, mit Claim

Nils Frahm - Graz

User Beitrag

Klaus

Postings: 2812

Registriert seit 22.08.2019

29.03.2021 - 10:08 Uhr
29.03.2021
Surprise Release zum Piano-Day

Tracklist:
Lighter
O I End
Because this must be
Kurzum
And Om
Hammers
Crossings
About Coming ANd Leaving
Went Missing

Schneckenhengst

Postings: 255

Registriert seit 06.05.2014

29.03.2021 - 10:16 Uhr
nice

boneless

Postings: 3449

Registriert seit 13.05.2014

29.03.2021 - 22:02 Uhr
Schon allein wegen der Überraschungsreleases von Frahm hat sich die Erfindung des Piano-Days gelohnt.
Graz ruft in mir eine längst verschollene Stimmung hervor. Was war das 2011 für ein Jahr, als Frahm mit schlichter, einfacher Klaviermusik die Melancholie in mein Ohr tätowierte. Ein Gefühl, so einsam wie erfüllend. Manchmal wünsche ich mir diese Zeit zurück. Nicht, dass der gute Nils jetzt wirklich schlecht geworden wäre, aber die Tage, als er nur den Flügel und seinen einfachen Synthie brauchte, um Gänsehaut zu erzeugen, waren unkomplizierter und haben mir deutlich mehr gegeben als das Brimborium, was er jetzt so auffährt. Ihm sei der Erfolg natürlich von Herzen gegönnt. Aber ich erfreue mich lieber an The Bells, Felt, Solo oder eben Graz. Schön, dass diese Aufnahmen noch ihren Weg auf Platte finden werden. :)

Kai

Postings: 793

Registriert seit 25.02.2014

29.03.2021 - 22:46 Uhr
@boneless
mir gehts ganz genau so bei olafur arnalds



(jetzt an richtiger stelle...)

u.x.o.

Postings: 236

Registriert seit 29.08.2019

30.03.2021 - 08:25 Uhr
Bin ganz bei euch, boneless und Kai. Die spartanisch instrumentierten Alben von Frahm und Arnalds liegen vor Jahren tätig und runter undv liegen mirv auch immer noch am Herzen. Mit den aktuellen Entwicklungen kann ich in beiden Fällen leider hat nichts anfangen. Deshalb hat mich Graz gestern sehr positiv überrascht. Genau so liebe ich Frahm, ein fast perfekte Album, mir die Vocals in einem Stück gern Ende fand ich etwas befremdlich. Ersteindruck 8/10. Bis zu den Vocals war ich noch bei einer neun. Mal sehen wie sich das Album entwickelt, ein Highlight des Jahres ist es schon jetzt.

VelvetCell

Postings: 3466

Registriert seit 14.06.2013

30.03.2021 - 15:04 Uhr
Ich mag beide Ausrichtungen. Sowohl bei Frahm als auch bei Arnalds.

Die spartanischen Sachen sind meinem Herzen aber näher.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

31.03.2021 - 21:07 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

boneless

Postings: 3449

Registriert seit 13.05.2014

02.04.2021 - 18:45 Uhr
Sehr schöne Rezension, Jennifer.
Das Album ist wundervoll, die auch in der Rezi angesprochenen Kurzum und Crossings sind so tief melancholisch und gleichzeitig wunderbar, dass man durchaus eine Träne verdrücken darf. Graz klingt für mich zudem wie ein Bruder von The Bells: Zuweilen sehr eingängig, auf der anderen Seite aber auch recht sperrig. Einige Parts muss man sich erarbeiten, so locker flockig wie auf seinen neusten Werken gehen die Stücke nicht ins Ohr. Was ich sehr begrüße, da ich wie gesagt eher ein Fan des "frühen" Nils bin. Ich hoffe ja immernoch, dass sein Record Release Konzert zu The Bells damals auch noch seinen Weg auf Cd/Vinyl findet. Denn dieses Konzert in der Grunewald-Kirche zu Berlin fasst auf beeindruckende Weise seine Improvisationskunst am Flügel zusammen. Ohne elektronischen Firlefanz, nur schlichte, ergreifende, nackte Tastenemotionen. Dieser musikalische Sonnenaufgang ab Minute 3:20 bereitet mir bei jedem Hören aufs Neue Gänsehaut...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4298

Registriert seit 14.05.2013

04.04.2021 - 10:13 Uhr
Danke für das Lob, boneless. :)

Ich kann sowohl mit dem "klassischen" Frahm was anfangen als auch mit dem experimentellen. Aber hier war ich irgendwie ganz froh, dass es mal wieder zurück zu den Wurzeln ging. Hatte das Album jetzt seit Ende Februar vorliegen und höre es (oder zumindest einzelne Stücke davon) fast jeden Tag. Schönes Teil.

Klaus

Postings: 2812

Registriert seit 22.08.2019

04.04.2021 - 11:46 Uhr
Bin jetzt an den freien Tagen auch mal dazu gekommen, es komplett zu hören. Sehr schön, guter Klang, einfach perfekt für die etwas ruhigeren Tage.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: