Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


The Bronx - Bronx VI

User Beitrag

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

24.03.2021 - 20:26 Uhr
neues Album ab 27.08.2021:

https://thebronx.tmstor.es/index.php

erste Single "White Shadow":

https://youtu.be/pliCeI6ZKps

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9897

Registriert seit 23.07.2014

25.03.2021 - 13:35 Uhr - Newsbeitrag

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9897

Registriert seit 23.07.2014

25.03.2021 - 13:36 Uhr
Hier noch der Text von der Albumseite:

LA-based rockers The Bronx return for their sixth studio album 'Bronx VI' which comes out worldwide on Cooking Vinyl August 27th.

Bronx VI builds on the legacy The Bronx has established in its near two-decade existence, but which definitely proves the door to what’s next has not just been kicked down, but chopped up and burned to a cinder. Yes, the first four tracks – “White Shadow”, “Superbloom”, “Watering The Well” and “Curb Feelers” – bristles with the wild and untamed energy that’s defined the band from the off, but then – all of a sudden, as “Peace Pipe” kicks in – the pace and mood shifts to something a little less aggressive. Elsewhere, “Mexican Summer” and its (relatively) chilled-out mariachi vibes serve as an homage to the band’s alter-ego, Mariachi El Bronx (and was written while that incarnation of the band was on tour), while fatalistic closer “Participation Trophy” masks the Caughthran’s existential dread behind searing riffs and a catchy, defiant and exuberant melody.

“The feelings I got when writing for this sixth record is the same type of feeling I got writing “Heart Attack American”. It all comes from the same place and it’s all still 100% genuine and real. Believe me – I’m still feeling the raw emotion that I felt when this band first started. That’s just who I am, that’s who we are as people. You can’t fake stuff like that when it comes to music or art. You have to stay connected. You’ve just got to be real” - Matt Caughthran, vocalist.

Bronx VI was produced by Joe Baressi (Melvins, Tool, Bad Religion).

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8192

Registriert seit 26.02.2016

25.03.2021 - 15:00 Uhr
The Bronx
The Bronx
The Bronx
The Bronx
V
Bronx VI

Mein innerer Monk hasst die Band.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9897

Registriert seit 23.07.2014

25.03.2021 - 15:04 Uhr
:D

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

25.03.2021 - 18:01 Uhr
Auch mal V grade sein lassen

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

25.03.2021 - 18:28 Uhr
The Bronx
The Bronx
The Bronx
The Bronx
V
Bronx VI

Mein innerer Monk hasst die Band.


:D
Oh ja, auch auf Last.FM ein absolutes Titeldesaster.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1124

Registriert seit 31.10.2013

25.03.2021 - 18:38 Uhr
Und dann ist auch noch der neue Song total öde :D

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

25.03.2021 - 19:07 Uhr
The Bronx kündigen ihr neues Album "Bronx VI" für den 27. August via Cooking Vinyl an



The Bronx, die "tollwütige, kämpferische... und unerbittliche" (Consequence of Sound) Rockband aus Los Angeles, deren fortlaufende Diskografie die Gruppe durch eine fast zwei Jahrzehnte lange Karriere geführt hat, veröffentlicht das von Joe Baressi produzierte Album "Bronx VI" am 27. August via Cooking Vinyl.

Guitarrist Joby Ford äußert sich wie folgt zum neuen Album:
“I’m excited. From day one we really decided that we wanted to make a record that went in different directions and places. The thing I like a lot about it is that everybody contributed songs. It’s not just Joby J. Ford guitars with Matt singing over it. I loved listening to what other people wrote, and I think those differences and nuances really come through.”

Sänger Matt Caughthran ergänzt:
“We’ve known each other for a long time, and we’re such good friends and we’re so tight creatively, but we’re still learning stuff about each other, especially when it comes to the process of creating an album. Brad and Ken are just coming out as songwriters and we’re learning to write songs as a group around ideas they bring to the table. This is a really important record for us growth-wise because it kicked down a lot of doors that needed to be kicked down. I feel like now going forward the sky is the limit.”

Mit “White Shadow” liefern The Bronx einen ersten Vorgeschmack für das kommende Album. Matt beschreibt „White Shadows“ wie folgt: “a song about spiraling. Wild eyed Guitars, drums, and bass mixed with a high speed chase and a frantic mind unraveling. CLASSIC FUCKING BRONX.”

"Bronx VI" wurde von Joe Baressi (Tool, Melvins, Bad Religion) in seinem "House of Compression Studio" in Pasadena, Kalifornien, produziert. Baressi ist jemand, mit dem die Band schon seit vielen Jahren zusammenarbeiten wollte.

Joby und Matt sind mehr als glücklich über die Zusammenarbeit: We’d been talking about doing a record together since 2005, and it finally aligned schedule wise. He was just the perfect guy for this record. We went in feeling really good about all the songs, and we just needed someone to make them sound fucking badass and take it to the next level. That was definitely Joe.”




The Bronx - Bronx VI
VÖ: 27.08.21
Label/Vertrieb: Cooking Vinyl / Sony Music
Vorbestellungen für das Album sind ab sofort möglich. Das Album ist digital, auf CD und in verschiedenen Vinyl-Varianten erhältlich: orangefarbenes Crush-Vinyl, orange-schwarzes Galaxy-Vinyl (exklusiv im US-Webstore), orangefarbenes Vinyl mit Splattern (exklusiv im britischen Webstore), transparentes Vinyl mit orangefarbenen Splattern (exklusiv bei Revolver/Brooklyn Vegan), orange-blaues Vinyl (exklusiv bei Banquet Records) und orange-blaues Galaxy-Vinyl (exklusiv im australischen Webstore).

Jeder der 11 Songs auf "Bronx VI" wird als individuelle, limitierte 7-Inch-Single mit einzigartigen Artworks von einer handverlesenen Gruppe von Künstlern wie Estevan Oriol, DABS MYLA, Craig Stecyk und Tim Armstrong erhältlich sein. Die 7-Inches sind nicht nur einzeln erhältlich, sondern können auch im Rahmen eines monatlichen Abonnements, der sogenannten "Mirror Press"-Serie, erworben werden. Dies ist auf 400 Fans limitiert. Die Gewinner erhalten eine handgefertigte Holzbox mit dem Logo der Band, einem lyrischen Decoder-Spiegel und einem 7-Zoll-Schuber mit Platz für jede der begehrten Singles. Der Künstler für "White Shadow" ist der in Philadelphia ansässige Grafikkünstler Jeremy Dean.
Bronx VI track list:

White Shadow
Superbloom
Watering The Well
Curb Feelers
Peace Pipe
High Five
Mexican Summer
New Lows
Breaking News
Jack of All Trades
Participation Trophy


The Bronx gründeten sich 2002 und veröffentlichten im folgenden Jahr ihr selbstbetiteltes Debütalbum. In der 19-jährigen Karriere der Band aus Los Angeles haben The Bronx fünf Alben unter ihrem ursprünglichen Namen und drei Alben unter ihrem Alter Ego Mariachi El Bronx veröffentlicht. Beide Versionen der mittlerweile legendären Band aus Kalifornien wurden dafür gelobt, dass sie die "entfesselten Schreie jugendlicher Arbeiter" (Los Angeles Times) zu Gehör bringen und "knallharte und eingängige Hardrock-Tracks" (Loudwire) schreiben. The Bronx sind Matt Caughthran (Gesang), Joby J. Ford (Gitarre), Ken Horne (Gitarre), Brad Magers (Bass) und Joey Castillo (Schlagzeug).


Prosa!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

25.03.2021 - 19:08 Uhr
The Bronx
The Bronx
The Bronx
The Bronx
V
Bronx VI

Mein innerer Monk hasst die Band.


:-D

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

25.03.2021 - 20:00 Uhr
neuer Song öde?! ich find den super, besser als alles vom letzten Album

fuzzmyass

Postings: 8634

Registriert seit 21.08.2019

25.03.2021 - 21:25 Uhr
Cooler neuer Song, Album immer gerne, Vorfreude ist groß

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

27.03.2021 - 11:27 Uhr
ich kapier nur nicht, warum man jetzt noch 5 Monate bis zur VÖ verstreichen lässt...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

22.04.2021 - 18:48 Uhr - Newsbeitrag


Mit "Superbloom" veröffentlichen The Bronx die zweite Single ihres neuen Albums "Bronx VI".

Sänger Matt Caughthran sagt folgendes zum neuen Song:

‘’Superbloom’ is a search for deeper meaning. Musically, the song originated from our bass player Brad Magers, his first official offering on a Bronx record. The chorus was co-written by guitarist Joby Ford, so there is a sonic push/pull that takes place for the first time in Bronx history. Lyrically, the song is about a day I spent lost in the California wildflowers with an old friend. Reflecting on the past in a somewhat desperate attempt to make sense of the present. A very inspired song beginning to end, one of my favorites on the record."

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

22.04.2021 - 21:03 Uhr
noch ein sehr guter Vorbote, aber ich bleib dabei, warum das ganze Album erst Ende August, warum nicht als Sommer-Soundtrack?!

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

28.05.2021 - 13:07 Uhr
neue Single, leider nicht besonders spannend:

https://www.youtube.com/watch?v=WNxrYFjiTFQ

Hoschi

Postings: 1016

Registriert seit 16.01.2017

28.05.2021 - 13:44 Uhr
Ich find die beiden veröffentlichten Songs auch nicht so dolle.
Alles nicht schlecht aber auch nicht sonderlich gut.
Zudem klingt die Produktion irgendwie ziemlich dünn.
Wenn ich the Bronx hören will, hör ich irgendwie immer nur die erste, auch wenn die anderen einen Alben durchaus sehr gut sind.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

28.05.2021 - 19:28 Uhr - Newsbeitrag


The Bronx veröffentlichen heute ihre dritte Single „Watering The Well“ vom neuen Album "Bronx VI", dass am 27. August via Cooking Vinyl erscheint.

Sänger Matt Caughthran sagt folgendes zum neuen Song:

"Watering The Well’ is equal parts rock n roll rendezvous and back alley Bronx beatdown! With an opening riff that doubles as a call to the wild, and a rhythm section dirtier than the Detroit gutter, listening to this song after midnight will 100% get you arrested.”

The Bronx haben sich für ihre mittlerweile ausverkaufte Bronx VI 7-inch-Serie mit mehreren hoch angesehenen Künstlern zusammengetan, wobei "Watering The Well" das Artwork von Brian Montuori zeigt. Der international renommierte Künstler ist sowohl für seine großformatigen, oft tierzentrierten Werke bekannt, als auch für die sofort erkennbaren Cover von The Dillinger Escape Plan's "Miss Machine" und "One Of Us Is The Killer", sowie Dälek's "From Filthy Tongue of Gods and Griots". Eine limitierte Anzahl von "Watering The Well" 7-inch Singles ist erhältlich. Die bisher erschienenen Bronx VI-Singles wurden mit dem Artwork von Jeremy Dean ("White Shadow") und DabsMyla ("Superbloom") versehen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

29.06.2021 - 20:15 Uhr - Newsbeitrag
The Bronx veröffentlichen ihre neue Single "Curb Feelers"

Das neue Album "Bronx VI" erscheint am 27. August via Cooking Vinyl

Die vierte Single „Curb Feelers“ könnt ihr hier hören




The Bronx veröffentlichen heute ihre neue Single „Curb Feelers“ vom neuen Album "Bronx VI", dass am 27. August via Cooking Vinyl erscheint.

Matt Caughthran sagt folgendes zum neuen Song:

"Every Bronx record has a backbone track, a sonic anchor that sets the tone for the entire album. “’Curb Feelers’ is the rock that the rest of the record breaks itself against.” The song debuted via Daniel Carter’s BBC Radio 1 Rock Show, where it was declared the week’s “Rockest Record”

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

30.07.2021 - 18:01 Uhr - Newsbeitrag

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2625

Registriert seit 14.06.2013

01.08.2021 - 12:33 Uhr
Ich weiß nicht, bis "IV" hab ich die Band total verehrt. Leider wird ihr rotziger Hardcore-Punk immer mehr zu bieder-vorhersehbarem Schweinerock. Riffings beinah ohne Ideen und Melodie. Mir taugt leider keiner der neuen Songs, einmal mehr.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

01.08.2021 - 14:48 Uhr
Dem kann ich mich nur anschliessen. Leider.

NeoMath

Postings: 733

Registriert seit 11.03.2021

01.08.2021 - 15:10 Uhr
Oha, das sehe ich gar nicht so, ganz im Gegenteil. Die Melodien sind besonders auf IV so stark wie nie zuvor bei The Bronx und überhaupt rockt die Scheibe von vorne bis hinten. Tolle Rock Songs mit Punk-und HC-Flair durch und durch.
Wer's noch roher mag, kann sich ja weiter die alten Sachen anhören, da wurde bereits alles gesagt, was zu der Zeit zu sagen gab ;-)

fuzzmyass

Postings: 8634

Registriert seit 21.08.2019

01.08.2021 - 15:47 Uhr
Fand die IV nicht schlechter als I und III - tolles Songwriting mit großen Melodien und generell mehr melodischem Anteil..
die V ist dann etwas abgefallen, aber trotzdem auf sehr solidem Niveau...

Die neuen Songs hauen nicht wirklich vom Hocker, aber Spaß machen sie schon...

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

01.08.2021 - 16:41 Uhr
Hardcore für Leute denen Hardcore zu hardcore ist. Aber Spaß macht die Band immer noch gelegentlich.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2625

Registriert seit 14.06.2013

01.08.2021 - 18:09 Uhr
Sagte doch: Die IV ist fast meine liebste. Danach haben sie vollkommen abgebaut.

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

01.08.2021 - 20:10 Uhr
von den neuen Songs kann mich bis jetzt nur Superbloom überzeugen, lässt nichts gutes für das Album als Ganzes vermuten

fuzzmyass

Postings: 8634

Registriert seit 21.08.2019

02.08.2021 - 01:03 Uhr
Finde die neuen Songs nicht schlecht... nur fehlt da die Zündung, das besondere Etwas, die richtig guten Melodien, die richtig knackige Aggression, der Punch... ist ein netter punkiger Hardrock, der Spaß macht... leider nicht auf dem Niveau von I bis IV... freue mich trotzdem auf das neue Album und hoffentlich wieder auf einen Live Gig...
Einer meiner Lieblingsgigs ever war Mariachi El Bronx als Opener und The Bronx als Hauptact...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

27.08.2021 - 21:17 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

sizeofanocean

Postings: 907

Registriert seit 27.01.2020

27.08.2021 - 22:13 Uhr
ich befürchte, hier passen Text und Wertung ziemlich gut, da scheint einfach die Luft raus zu sein

fuzzmyass

Postings: 8634

Registriert seit 21.08.2019

08.09.2021 - 12:01 Uhr
Album gefällt mir als Gesamtwerk deutlich besser als nach den Vorabsongs und Kritiken erwartet... hatte mich eig auch auf ein eher mediokres Werk eingestellt, aber die Einzelsongs passen im Kontext super zusammen und die Produktion/Abmischung ist hervorragend gelungen, zumindest mein Vinyl klingt klasse... sicher nicht ihr bestes Album, aber es ist gesamtwerkmäßig runder als der Vorgänger und wenn ich Lust auf gut klingenden High Energy Rock habe genau das Richtige... hätte auch wieder Lust auf einen Live Gig

fuzzmyass

Postings: 8634

Registriert seit 21.08.2019

08.09.2021 - 12:27 Uhr
Achja, vorerst bin ich irgendwo bei guten 7-8/10...

MasterOfDisaster69

Postings: 782

Registriert seit 19.05.2014

08.09.2021 - 18:10 Uhr
ja, kann man sich schonmal anhoeren.
im Vergleich zB Danko Jones, wo ich nicht mehr zuhoeren kann.

In der Visions sogar noch in den Top5, hinter Turnstile, Quicksand, Amyl and the sniffers und BTBAM.

7/10

Magoose

Postings: 75

Registriert seit 15.06.2013

29.09.2021 - 00:17 Uhr
Joah, ich sach mal nich so schlimm wie befürchtet und nicht so schlecht wie hier bewertet.
Dennoch: Erste Reaktion nach dem Durchlauf war erstmal sich das Triple aus History's Stranglers, Knifeman und Inveigh reinzuziehen.

Ahhh. Viel besser. :)
Da kann maximal Superbloom mithalten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: