Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Akne Kid Joe - Die Jungs von AKJ

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

18.03.2021 - 19:26 Uhr - Newsbeitrag
Kurz und knapp: Akne Kid Joe kündigen heute ihr neues Album an. Am 27.08.2021 erscheint "Die Jungs von AKJ" als LP, CD, Digital bei Kidnap Music/Cargo Records.

Den Teaser von gestern nochmal anschauen?


Wir zitieren aus dem Albuminfo:
Hand aufs Herz, das neue AKJ-Album gäbe es nicht ohne Pandemie. Pünktlich zum ersten Lockdown im Frühjahr 2020 erschien der Vorgänger „Die große Palmöllüge“ und dann, ja dann wars einfach sau fad.
Und so kams zu diesem Album, es trägt den Titel „Die Jungs von AKJ“ – weil in den meisten Bands eben Jungs spielen. Aber bei AKJ nicht, deshalb ist das ja sau witzig. Und obwohl ne Frau dabei ist, ist es ganz ok geworden.

Aber worum gehts eigentlich?
Thematisch auf jeden Fall breit aufgestellt, wie schon die beiden bisherigen Platten:
- Nervt dich auch dieses neumodische Café in der Nachbarschaft? Check, ist ein Song dabei.
- Du reagierst allergisch auf den Hund, aber willst ihn dennoch die ganze Zeit knuddeln? Check, auch dabei.
- Tutorial: Revolution in 7 Tagen! Findest du auf dem Album.
- Wieso macht mein*e Partner*in nicht endlich Schluss, damit ichs nicht selber tun muss? Check, ist dabei.
- Rock im Park & Rock am Ring sind einfach die geilsten Festivals im Land!!! Logisch, auch darum gehts.

Wichtig für einen Promotext wie diesen, ist ja immer die musikalische Weiterentwicklung der Band zu betonen.
In den knapp zwei Monaten, die zwischen dem letzten Release und der Arbeit an diesem Album lagen, konnten sich AKJ selbstverständlich extrem weiterentwickeln.
Die Zeiten von schrammligen Gitarren und Lo-Fi-Keyboard sind längst vorbei, jetzt wird u.a. mit Sitar und Tamburin gerockt.

Hey, langer Rede kurzer Sinn – hört doch einfach mal rein, wenn ihr mögt. Uns würde es jedenfalls freuen!
Sarah, Matti, Peter & René

Hier könnt ihr das Album vorbestellen: https://tanteguerilla.com/AkneKidJoe

Akne Kid Joe live
99% Punk Tour
präsentiert von Ox Fanzine/livegigs.de & Zündfunk

Tickets: http://shrt.audiolith.net/dwxap

01.10.21 Karlsruhe, Substage
07.10.21 Ulm, Roxy
08.10.21 Darmstadt, Oetinger Villa
09.10.21 Würzburg, Cairo
29.10.21 Erfurt, Engelsburg
30.10.21 Braunschweig, Nexus
04.11.21 CH-Zürich, Dynamo
05.11.21 Freiburg, ArTik
06.11.21 Saarbrücken, Studio30
17.11.21 Regensburg, Alte Mälzerei
18.11.21 Augsburg , Soho Stage
20.11.21 AT-Wien, B72
03.12.21 Bielefeld, Nr. z. P.
04.12.21 Kiel, Pumpe
05.03.22 Nürnberg, Z-Bau
18.03.22 Hamburg, Hafenklang
19.03.22 Flensburg, Volksbad
25.03.22 Wiesbaden, Schlachthof
26.03.22 Münster, Gleis22
31.03.22 Tübingen, Epplehaus
01.04.22 Konstanz, Kula
02.04.22 München, Feierwerk
21.04.22 Rostock, Peter-Weiss-Haus
22.04.22 Berlin, SO36
23.04.22 Dresden, Chemiefabrik
27.04.22 Trier, Mergener Hof
28.04.22 Köln, Gebäude 9
29.04.22 Jena, Kassablanca
30.04.22 Göttingen, Musa

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

18.03.2021 - 22:50 Uhr
Wird sicher wieder ganz witzig.
Vorteil von Corona: die Tour beinhaltet dann zwei Alben und die Konzerte dauern min. doppelt so lang.

fakeboy

Postings: 1311

Registriert seit 21.08.2019

19.03.2021 - 07:41 Uhr
Gelungener Promo-Text. Aber so ein schlimmer Bandname. Ich kann nur wegen dieses Namens einfach nicht reinhören. Es geht nicht. Warum benennt sich eine Band so?

edegeiler

Postings: 2411

Registriert seit 02.04.2014

19.03.2021 - 11:28 Uhr
*röchel*

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

23.04.2021 - 20:15 Uhr - Newsbeitrag
Wir präsentieren die neue AKNE KID JOE Single "Nein danke!", ein Vorbote für das neue Album „Die Jungs von AKJ“, das am 27.08.21 bei Kidnap Music erscheint.



Ein Song wie eine Simpsons-Folge, was die Wendungen betrifft. Die Erzählung beginnt irgendwo im Großraumbüro und hört am Ende komplett woanders auf.

Unterm Strich vermutlich eine Alltagsgeschichte, die die meisten kennen. Deshalb ist der finale Wutanfall auch dementsprechend nachvollziehbar.

Der Vorverkauf läuft schon, bestellt das Album, es ist sup… WERBUNG, NEIN DANKE!!!



Hier das Video anschauen:

Linktree: https://push.fm/fl/oshi97vc



Außerdem spielt die Band heute ein exklusives Streaming-Konzert der besonderen Art beim Club100 aus dem Pier2 in Bremen. Aufgefahren wird alles was Räder hat und die Band wird schon 1-2 Songs des kommenden Albums live präsentieren.

Tickets: https://www.club100-bremen.de/aknekidjoe


Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

23.04.2021 - 20:45 Uhr
Ich finds gut.

Mr Oh so

Postings: 1876

Registriert seit 13.06.2013

24.04.2021 - 11:32 Uhr
fakeboy

Gelungener Promo-Text. Aber so ein schlimmer Bandname. Ich kann nur wegen dieses Namens einfach nicht reinhören. Es geht nicht. Warum benennt sich eine Band so?


Geht mir auch so. Das ist vielleicht einen Tag witzig, vielleicht kann man unter dem Namen auch inkognito auf dem Geburtstag des Freundes auftreeten - aber eine ganze Karriere darauf aufbauen?

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

24.04.2021 - 15:19 Uhr
Ich glaub die wollten nie ne "Karriere" und tatsächlich war das ne Band die nur bei nem Geburtstag spielen sollte.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

11.06.2021 - 18:32 Uhr - Newsbeitrag
„RiP“ & „RaR“ sind zwei Songs vom neuen AKNE KID JOE Album „Die Jungs von AKJ“ (Kidnap/Cargo). Beide Songs werden als Doppel-Release am selben Tag veröffentlicht.
Sowohl als Video als auch als Digitalsingle. Das Datum (11.06.21) ist übrigens kein Zufall, ohne Corona würden an diesem Tag die besungenen Festivals starten.

Jedes Jahr das selbe Line-Up – scheißegal!
Jedes Jahr schlechtes Wetter – scheißegal!
Jedes Jahr wird's teurer – scheißegal!
Jedes Jahr scheiße – scheißegal!
Rock im Park, olé wir fahrn zu Rock im Park
Rock am Ring, olé wir fahrn zu Rock am Ring

Ok, dieses Jahr nicht, wegen Pandemie …
Dafür gibt es dieses Doppel-Video, das Coming of Age Film, Splatter & Tatort zugleich ist.
Und der Oscar für die beste Regie & Kamera geht an Kay Özdemir & Andreas Langfeld / Visual Attack.

Hier die Video-Single(s) anschauen:

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

13.08.2021 - 20:02 Uhr - Newsbeitrag
Mit „Gestern, heute, morgen“ veröffentlichen AKNE KID JOE heute die letzte Single des neuen Albums „Die Jungs von AKJ“, das am 27.08.21 bei Kidnap Music/Cargo Records erscheint.

Hier das Video anschauen:

AKJ schreiben dazu: Die Weltrevolution analog zur Schöpfungsgeschichte? Wie geil kann es in 7 Tagen werden? Ein Gedankenspiel von AKJ: „Das ist ein kurzes Resümee zur Lage der Nation, denn was uns heute ankotzt hat schon lange Tradition. Gestern, heute, morgen wird es echt immer so sein? Wir hätten da nen Plan und jetzt weihen wir euch ein…“

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

13.08.2021 - 20:55 Uhr
Ich mag die ja aber nen bisschen mehr könnten sie sich schon trauen.

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

27.08.2021 - 15:58 Uhr
Joa,
Album ist nun da.
Ein paar ganz nette Sachen aber so richtig zündet das nicht.

3 Alben in 3 Jahren bedeutet dann scheinbar auch, dass einiges an Füllmaterial doch den Weg aufs Album findet. Hier hätte es eher ne EP getan mit der hälfte der Songs.

Warum es RiP und RaR auf dem Album braucht oder warum es das Intro auf die Platte geschafft hat weiß ich nicht wirklich.
Vieles klingt wie B-Seiten der letzten Beiden Platten.

Lichtblicke sind "Im Bewerbungsgespräch", "Ein Lied für dich" und "Wieso?!"

6/10 aber auf Konzerte freu ich mich dennoch und auch auf ein weiteres Album... Aber vielleicht nicht 2022.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

27.08.2021 - 21:16 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Pete Dorn

Postings: 275

Registriert seit 20.08.2021

28.08.2021 - 00:32 Uhr
Der Bandname gehört nicht zu den gelungensten der Rockgeschichte. Ich glaube nicht, dass diese Art von Musik für mich in Frage kommt.

Autotomate

Postings: 3619

Registriert seit 25.10.2014

28.08.2021 - 14:12 Uhr
Der Bandname ist sicherlich von Ugly Kid Joe "inspiriert", etwas lame womöglich... Was ich mir nicht so gerne anhöre, ist diese turbostaatartige Schreisprechbetonung, wenn sie von jemand anders als von Turbostaat kommt.

Zeke

Postings: 104

Registriert seit 15.06.2013

29.08.2021 - 13:26 Uhr
Na. Turbostaat hat den doch von Jens Rachut kopiert.

Autotomate

Postings: 3619

Registriert seit 25.10.2014

29.08.2021 - 20:45 Uhr
Stmmt allerdings...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: