Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sting - Duets

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

17.03.2021 - 19:57 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

oldschool

Postings: 310

Registriert seit 27.04.2015

17.03.2021 - 21:18 Uhr
ist selbst mir zu oldschool.
Kennt jemand den Film Quadrophenia von 1979, in dem Sting eine Nebenrolle spielt. Damals war er noch bei Police und ironischerweise passierte mit Sting genau das, was seinem Alter Ego im Film passierte. Er wurde zum langweiligen, angepassten Biederman

kingbritt

Postings: 4386

Registriert seit 31.08.2016

17.03.2021 - 21:30 Uhr

. . . "my Songs" war schon überflüssig. Der alte Polizist soll lieber mal in Rente gehen und nicht immer die alten Sachen neu aufwärmen und Kasse machen. Die "Symphonicities", auch Live, waren noch recht gut. Sting ist ja schon ein Guter, aber das tut dann doch nur noch weh und nervt.

Sick

Postings: 175

Registriert seit 14.06.2013

19.03.2021 - 23:42 Uhr
Wer hört denn so ein Scheiß?
Der Mann war mal so inspiriert...

oldschool

Postings: 310

Registriert seit 27.04.2015

20.03.2021 - 12:30 Uhr
Ich denke, dass sind mittlerweile die gleichen Leute, die auch ohne zögern eine Phil Collins Best of kaufen.

Aber STERN findet es toll:
https://www.stern.de/kultur/sting--neues-album--duets--mit-grossem-staraufgebot-30442978.html

Oder ist das schon Schleichwerbung?

Mr Oh so

Postings: 1940

Registriert seit 13.06.2013

20.03.2021 - 17:33 Uhr
oldschool

Ich denke, dass sind mittlerweile die gleichen Leute, die auch ohne zögern eine Phil Collins Best of kaufen.


haha, dazu noch was von Pur und 'ne Scheibe von Robbie Wiliams.

oldschool

Postings: 310

Registriert seit 27.04.2015

20.03.2021 - 19:43 Uhr
Ich glaube das ist wieder ne andere Generation bzw, Zielgruppe. Pur waren ja immer Müll. Robbie ist schon die nächste Generation, war aber wie die Herren Sting/Collins in den Anfangstagen durchaus hörbar. Bis es bei allen seicht und belangslos wurde. Das finde ich schade. Bei Pur ist es mir egal, die befanden sich nie in meinem Mikrokosmos. Police aber auf jeden Fall. Aber ich bin nicht so nostalgieverklärt, dass ich mir deswegen den Rotz anhöre, der dannach kam. Ich weiss zum Glück, wenn es Zeit ist, den Zug zu verlassen ^^

kingbritt

Postings: 4386

Registriert seit 31.08.2016

20.03.2021 - 20:06 Uhr

. . . sehr schön. Die frühen Police waren und sind immer noch klasse. "The Dream of the Blue Turtles" setzte auch ein neues Maß an Kollaboration von Pop/Rock mit Jazz Musikern. Das Live Album "Bring on the Night" wunderbar. Und dann noch ein paar gute und später dann nette Alben. Ab den 00'ern wird's dann schwierig mit Sting. "Symphonicities" noch eine gute Idee. Sonst bleibt da nichts mehr hängen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: