Banner, 120 x 600, mit Claim

The Mars Volta - La realidad de los sueños (LP-Boxset)

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

21.06.2019 - 01:15 Uhr - Newsbeitrag
Wie in den letzten Wochen an vielen Stellen bestätigt: The Mars Volta kommen wieder und machen neue Musik. Ob es ein Album wird, ist zwar derzeit nicht klar, aber ich hab den Thread einfach mal mit Fragezeichen eröffnet.
Meinungen?

Ich bin sehr gespannt. An die Alben 1 und besonders 2 wird für nichts rankommen, aber ich erwarte zumindest sehr gute, komische Musik. :) "Noctorniquet" war schon ein sehr interessantes Album. Wenn auch für mich zu lang. Ich hoffe natürlich eher auf was in Richtung "Goliath" oder gar "Frances", aber wir werden sehen...

Ach und hier noch ne Quelle. :)
https://pitchfork.com/news/the-mars-volta-reunion-is-happening-cedric-bixler-zavala-says/

Voyage 34

Postings: 957

Registriert seit 11.09.2018

21.06.2019 - 08:02 Uhr
Na endlich!

derdiedas

Postings: 647

Registriert seit 07.01.2016

21.06.2019 - 11:21 Uhr
Hmm, auf das "It's happening" hab ich noch nicht so viel gegeben, Cedric twittert viel wenn der Tag lang ist, aber die anderen Tweets klingen schon mal konkreter

Wahrscheinlich noch lange hin, aber ich bin doch neugierig wie TMV heute klingen könnten

Die Frage ist wohl, wer sonst noch dabei ist. Sie hatten ja mal ins Spiel gebracht, das UR-Lineup wieder zusammenzubringen, aber Jon Theodore scheint bei QUOTSA ganz zufrieden zu sein. Wieder Deantoni als Drummer ist wohl wahrscheinlicher. Und mit Juan haben sie sich anscheinend zerstritten und ihn in Interviews als Soziopathen bezeichnet, ich schätze am Bass bräuchten sie dann auch jemand Neues

Huhn vom Hof

Postings: 3520

Registriert seit 14.06.2013

21.06.2019 - 11:56 Uhr
Super! The Mars Volta waren eine der interessantesten Bands der Nuller Jahre. Kann es kaum erwarten, sie endlich mal live zu sehen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

21.06.2019 - 16:37 Uhr
Der eine "Sound"-Typ (Ward?) ist doch gestorben oder? Und mit Juan scheint es auch zerstritten. Nun ja, viel Original-LineUp wird da wohl nicht mehr.

Drummer ist mir fast etwas egal, weil alle 3(?) auf ihre Weise geknallt haben.

Ich sehe der Reunion zumindest zuversichtlicher entgegen als der von At The Drive-In. Bei denen war mir schnell klar, dass die Energie von damals nicht mehr da ist, was dann Berichte von Livekonzerten und das okaye Album bestätigt haben.
Für The Mars Volta braucht man auch Energie, aber irgendwie ne andere als für ATD-I, von daher bin ich hier optimistischer.

Es darf auf jeden Fall wieder mehr nach vorn gehen als auf den letzten beiden Alben.

Underground

Postings: 1614

Registriert seit 11.03.2015

21.06.2019 - 17:28 Uhr
original-bassistin ist übrgens eva gardener. aber zur not springt bestimmt flea ein.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

21.06.2019 - 18:08 Uhr
Hat Flea aber nicht immer Trompete oder so bei denen gespielt? :D
Frusciante darf auch wieder gern mit dabei sein.

derdiedas

Postings: 647

Registriert seit 07.01.2016

21.06.2019 - 18:15 Uhr
Stimmt, Jeremy Ward. Der ist schon 2003 gestorben, Heroin suckt

Ikey Owens war auch Teil der Originalbesetzung, aber er ist ja leider auch vor paar Jahren gestorben. Wobei er ja schon seit Octahedron nicht mehr dabei war, weil Omar für den reduzierteren Sound die Keyboards rausgeschmissen hat

Vielleicht rekrutiert Omar auch einfach weiter seine Brüder, Marcel war ja schon bei Mars Volta, und Marfred ist bei Antemasque live am Bass für Flea eingesprungen, scheint ja eine musikalische Familie zu sein ;)
Flimmern
21.06.2019 - 18:18 Uhr
Ich meine mich daran zu erinnern, dass Flea auf dem ersten Album Bass spielt und auf dem zweiten Trompete.
Hätte auf jeden Fall wieder sehr Bock auf die Band!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8880

Registriert seit 23.07.2014

21.06.2019 - 18:29 Uhr
Genau, Flea war Bassist auf dem Debüt und auf dem Nachfolger steuerte er eine Trompete zu "The Widow" und "Miranda.." dazu.

Reunion wäre natürlich spannend, ich denke, dass auch ein mittelgutes Mars Volta Album für mich spannender ist als vieles andere. Super wäre natürlich, wenn Theodore (der bei QOTSA sowieso weit unter seinen Möglichkeiten ist) dazukommen würde.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2566

Registriert seit 12.12.2013

21.06.2019 - 18:48 Uhr
Die ATDI-Reunion fand ich ziemlich lahm. TMV hatten sich eigentlich anständig verabschiedet. Omar und Cedric scheinen nun auch endgültig auf die "Wir verwerten, was wir haben"-Straße eingebogen zu sein, was man ihnen aber kaum verübeln kann, wenn man die extrem hohe Qualität mancher TMV-Alben bedenkt.

(Ist natürlich fiesestes Gemucke, aber es knallt einfach.)

Huhn vom Hof

Postings: 3520

Registriert seit 14.06.2013

21.06.2019 - 19:01 Uhr
Wenn Omar, Cedric & Co. wieder bei "Frances The Mute" bzw. "Amputechture" ansetzen, wäre ich froh. Was komplett anderes darf es aber auch gerne sein - die Band war ja nicht selten für eine Überraschung gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

21.06.2019 - 19:02 Uhr
Längerer schneller Songs bitte als zuletzt sag ich ma.

derdiedas

Postings: 647

Registriert seit 07.01.2016

01.11.2019 - 08:38 Uhr
Eva Gardner hab vor kurzem auf Twitter ein Foto mit Omar, Deantoni, Marcel und der Drummerin Audrey Johnson gepostet:
https://twitter.com/EvaGardner/status/1175581981050118144

Muss nichts bedeuten, da die wohl nur ein bisschen Hintergrundmucke für die Vorstellung von Omars Signature-Ernie-Ball aufgenommen haben
https://twitter.com/ernieball/status/1179058936768368640

Aber dass Omar gerade die Leute dafür zusammentrommelt find ich doch interessant... (und auch wenn das nur eine Minute Jam ist, krieg ich von dem Ernie-Ball-Ding wirklich Lust auf neues von TMV)

N. Senada

Postings: 55

Registriert seit 15.12.2019

15.12.2019 - 06:27 Uhr
Da ich hier grad schon am posten bin, hab vor kurzem den Mitschnitt eines Radiokonzerts während der Bedlam In Goliath Tour mit sämtlichen Videos, die es von der Show gibt, synchronisiert und hochgeladen. Das ist das nächste an einem Live Album, was man aus dieser Ära bekommt.
https://www.youtube.com/watch?v=tmvTxokWtvA

N. Senada

Postings: 55

Registriert seit 15.12.2019

17.01.2020 - 22:35 Uhr
Während wir Weißbrote hier jahrelang rumsitzen und warten, hat sich Omar unterdessen seinen Lebenstraum erfüllt und ein echtes Salsa Album produziert.

Die Rede ist von Mon Laferte's "Norma", welches letzten November erschienen ist. Die Musik wurde von Omar persönlich für ein 13-köpfiges Salsa Orchester arrangiert und ohne Overdubs komplett live im Studio eingespielt (inkl. Gesang!).

Die ganze Session wurde gefilmt und macht richtig Spaß anzuschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=vKYbA5KHdEY


----
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...
https://www.youtube.com/watch?v=BaEe8YXpMms
(Ja, das ist in der Tat Papa Rodriguez-Lopez)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2020 - 22:34 Uhr
Ob da noch was kommt?

edegeiler

Postings: 2354

Registriert seit 02.04.2014

10.04.2020 - 22:46 Uhr
Sobald Cedric Scientology zerstört hat.

N. Senada

Postings: 55

Registriert seit 15.12.2019

11.04.2020 - 13:57 Uhr
Tatsächlich sind in den letzten Tagen gleich zwei Podcasts mit Cedric erschienen, in welchen er erwähnt zu seinen aktuellen Aktivitäten nichts sagen können, um die Überraschung nicht zu verderben und dass ihm ein Maulkorb auferlegt wurde, nachdem letztes Jahr subtile Andeutungen mit Omar im Studio gewesen zu sein für eine Flut an "THE MARS VOLTA ANNOUNCE NEW ALBUM" Artikeln gesorgt hat.

Wenn man sich die Chronik genauer anschaut, kann man ruhig optimistisch sein: Bis einschließlich November 2018 waren die beiden noch mit ATDI auf Tour. Im Mai 2019 kamen dann die berüchtigten Tweets von Cedric. Im September gab es von Omar eine kleine Session für einen Werbespot, bei welcher Eva Gardner dabei gewesen ist, die angeblich wieder bei TMV eingestiegen sein soll. Und jetzt diese Geheimnikrämerei. Es könnte also tatsächlich bald was kommen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8880

Registriert seit 23.07.2014

11.04.2020 - 14:00 Uhr
Schön wärs. :)

Fiep

Postings: 712

Registriert seit 29.04.2014

11.04.2020 - 18:34 Uhr
Puh... ich bin mir nicht so ganz sicher ob das noch gut wird.

Was sie als ATDI verzapft haben seit revival fand ich jetzt wirklich nicht sonderlich gut.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

11.04.2020 - 18:40 Uhr
Vielleicht kommt ja(erst)ein neues Antemasque Album. Das sollte ja schon seit Jahren fertig sein

Underground

Postings: 1614

Registriert seit 11.03.2015

11.04.2020 - 21:53 Uhr
Also man sollte sich wohl darauf gefasst machen, dass wenn da noch was kommt, dies nicht in in die Richtung geht, wie die ersten Alben waren, sondern (wenn) dann eher an das letzte anschließt oder gar was anderes wird...

N. Senada

Postings: 55

Registriert seit 15.12.2019

11.04.2020 - 22:53 Uhr
Ganz neuen Sound, angepasst an Cedric‘s alternde Stimme, fänd ich top!

Fiep

Postings: 712

Registriert seit 29.04.2014

12.04.2020 - 00:43 Uhr
Das letzte album fand ich ja nichtmal schlecht. In summe hat es sich nicht so gut gehalten wie die ersten beiden, da die produktion bei weiten ... glatter war?

Fand es besser als Octahedron. Bedlam hatte ich anfangs nicht genug chance gegeben, und ein paar der stellen waren von der produktion anstrengend, aber in nachhinein gefiel es mir sehr.

Noc:
The whip hand: gut. Die elektronischen effekte wirken wie "my first synth experience". Sehr flach.
Aegis : okay.
Dyslexicon war gut, bischen hat hier die klarheit im mix gefehlt, damit er härter greift.
Empty Vessels: ist ein guter track.
The malkin jewel: vielleicht mein lieblings mars volta track, aber fix in meinen top 5.
Lapochka: jep, ist gut. aber auch hier finde ich die produktion unsauber. und etwas mehr tempo mancherorts hät vl dem track noch mal schwung gegeben.
Molochowalk fällt mir noch positiv auf, und Zed and Two Naughts erinnert sehr an den erstling. Sehr interessant das das der letzte track vom letzten album vor der auflösung war.

In summe: das album wirkt streckenweise wie eine demo, und hätte besser sein können mit besserer , kräftigerer und feinerer produktion.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2021 - 13:00 Uhr
Tja, schade... wird dann wohl nix. Nur Rereleases. :(

edegeiler

Postings: 2354

Registriert seit 02.04.2014

05.03.2021 - 13:47 Uhr
Gibts was neues oder wie kommst du drauf?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2021 - 13:49 Uhr
Gar nicht mitbekommen? Gestern kam ein kurzes Video von der Band und dann gab es hier schon Hoffnung auf neue Musik, aber hat sich dann nur als 2383 LP-Rerelease-Box herausgestellt. Das wollte ich nochmal betrauern.

Eliminator Jr.

Postings: 1012

Registriert seit 14.06.2013

05.03.2021 - 13:57 Uhr
Ich bin da ja an der anderen Front. Ein neues Album interessiert mich nach dem ATDI-Reunion Fiasko so gar nicht, die zwei Tonnen schwere Box find ich hingegen sehr hübsch und reizvoll..

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2021 - 14:01 Uhr
Ein neues Album interessiert mich nach dem ATDI-Reunion Fiasko so gar nicht

Hmm, seh ich anderes. Bei ATD-I war es mir irgendwie klar, dass die jugendliche Energie von 15 Jahren vorher nicht nochmal so kommen kann. Aber Mars Volta hatten da einen anderen Ansatz, finde ich. So Salsa-Prog trau ich auch 50-jährigen zu.

edegeiler

Postings: 2354

Registriert seit 02.04.2014

05.03.2021 - 14:05 Uhr
Eine von 3123 Ankündigungen von CBB und ORL die nicht eingetreten sind :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2021 - 14:13 Uhr
Ja, langsam machen sie Corgan Konkurrenz.

Fiep

Postings: 712

Registriert seit 29.04.2014

05.03.2021 - 14:28 Uhr
was hat es mit den zahlen auf sich?

Die box scheint ein paar interessante stücke zu haben. bin gespannt.

Und ja, ATDI hätte nei funktionieren können.
Aber ein abgedrehtes prog album, nach dem was die sonst noch so produzieren?
Das könnte wirklich noch was werden.
Erwarten tu ich aber nicht viel.

Man, ATDI nach der reunion gesehen... war schon witzig wie sich Cedric mit doch ein paar kilo mehr auf der bühne abgestrampelt hat um die energie rüber zu bringen aber es einfach nicht klappen wollte. Weder das publikum mitgerissen noch gut geklungen. Hoffe falls es ein nees MV album gibt und eine tour dazu das die die manische energie besser live wiedererwecken als bei ATDI.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2021 - 14:31 Uhr
war schon witzig wie sich Cedric mit doch ein paar kilo mehr auf der bühne abgestrampelt hat um die energie rüber zu bringen aber es einfach nicht klappen wollte

Ja, das wollte ich nicht erleben müssen. Sowas geht irgendwie mit 40 nicht mehr. Siehe auch Refused.

Zappyesque

Postings: 530

Registriert seit 22.01.2014

05.03.2021 - 14:35 Uhr
so ne Teaserei für ne 400 $ teure Vinyl-reissue box ist für mein Empfinden schon recht abgehoben. Aber irgendwie auch der neue Status Quo, gefühlt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25781

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2021 - 14:41 Uhr
Wobei Teasing und Auflösung immerhin nur ein paar Stunden auseinander lagen. Schlimmer wäre es, wenn Sie irgendeinen beschissenen Countdown 3 Wochen in die Zukunft gemacht hätten und dann wäre sowas rausgekommen.

Fiep

Postings: 712

Registriert seit 29.04.2014

05.03.2021 - 14:50 Uhr
War in meinem fall auf einem festival am nachmittag.

Das gegenteil zu Billy Talent 2006.
Zum release waren die festival slots schon gebucht, den sommer ist das album so richtig explodiert... sie hatten da am nachmittag gespielt, so gegen 2/3.
Man gings da ab. So viel energie.

Ja, diese teases, countdowns, etc sind immer bitter wen sie für banalitäten (seitenprojekt, rerelease, etc) sind. Wen man nach 10 jahren ein enies album rausbringt, gern. macht euch einen spaß draus. aber doch nicht sowas.

Traf hier aber anscheinend e nicht zu.

Huhn vom Hof

Postings: 3520

Registriert seit 14.06.2013

05.03.2021 - 15:24 Uhr
Wie jetzt, keine TMV-Reunion? :(((

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20637

Registriert seit 08.01.2012

05.03.2021 - 19:14 Uhr - Newsbeitrag
The Mars Volta
La Realidad De Los Sueños



La Realidad De Los Sueños Box-Set erscheint am 23. April 2021

Landscape Tantrums (Unfinished Original Recordings of De-Loused In The Comatorium) - Album Digital erscheint am 23.April



Gigantisches Paket: Alle Studio-Alben und EPs von The Mars Volta in einer LP-Box, speziell für Vinyl neu gemastert, dazu die Erstveröffentlichung des mythenumrankten Albums LANDSCAPE TANTRUMS (im Box-Set und erstmalig als digitale Album Veröffentlichung), von dessen Existenz die Fans jahrelang geträumt haben. Die Box ist auf 5.000 Stück limitiert und enthält zusätzlich einen exklusiven Bildband und 2 Pins.



LA REALIDAD DE LOS SUEÑOS heißt auf Deutsch „die Wirklichkeit der Träume“. Es gibt keinen passenderen Titel für dieses unglaubliche Box-Set. Für die große, globale und loyale Fan-Community der Progressive-Alternative-Rock-Giganten The Mars Voltageht ein Traum in Erfüllung: CloudsHill hat in intensiver Zusammenarbeit mit Omar Rodríguez-López ein allumfassendes und grandios gestaltetes Vinyl-Box-Set konzipiert und produziert. Und wenn wir „allumfassend“ schreiben, dann meinen wir es auch so! Die auf 5.000 Kopien limitierte Box mit 18 LPs (180 Gramm, schwarzes Vinyl) geht heute, am 05.März 2021 in den Pre-Sale - smarturl.it/the-mars-volta



VÖ Tag der Box ist der 23. April 2021. Das Vinyl-Box-Setenthält die Debüt-EP TREMULANT (2002) sowie die sechs Studioalben, von DE-LOUSED IN THE COMATORIUM (2003) und FRANCES THE MUTE (2005) bis hin zum letzten Werk NOCTOURNIQUET (2012). Alle Werke sind von Chris von Rautenkranz neu und erstmals speziell fürs Vinyl gemastert worden.



EINE LIMITIERTE AUFLAGE VON 18LPs -JEDES STUDIO ALBUM + EP AUF 180 GRAMM SCHWARZEM VINYL.
•TREMULANT
•DE-LOUSED IN THE COMATORIUM
•FRANCES THE MUTE
•AMPUTECHTURE
•THE BEDLAM IN GOLIATH
•OCTAHEDRON
•NOCTOURNIQUET

PLUS
•LANDSCAPE TANTRUMS (UNFINISHED ORIGINAL RECORDINGS OF DE-LOUSED IN THE COMATORIUM)
PLUS
•A PLAGUE UPON YOUR HISSING CHILDREN & EUNUCH PROVOCATEUR ON DOUBLE ETCHED VINYL (UNRELEASED VERSIONS FROM THE DE-LOUSED IN THE COMATORIUM SESSION)
PLUS
•HARD COVER BOOK OF EXCLUSIVE BEHIND-THE-SCENES PHOTOGRAPHY
•PINS



kenny23

Postings: 168

Registriert seit 07.11.2013

05.03.2021 - 19:27 Uhr
Freu mich auf den De Facto - Release...

KingAdRock

Postings: 103

Registriert seit 17.06.2013

05.03.2021 - 19:30 Uhr
Sieht schon ziemlich fancy aus, diese Box. "... ready-made for a perfect presentation" ist nicht gelogen.
400 Euro bei 18 LPs ist natürlich okay, aber muss man auch erstmal ausgeben für sowas.

Fiep

Postings: 712

Registriert seit 29.04.2014

05.03.2021 - 22:17 Uhr
Weiß man nicht. wurde nichts dazu auch nur annähernd gesagt.
Falls es kein mars volta release mehr gibt würde es mich nicht wundern wen das material als Omar release raus kommt.
Aber um ehrlich zu sein könnte ich mir vorstellen das ein mars volta release einfach finanziell für sie genug sin machen würde, auch wen sie nicht 100% zufrieden sind.

kenny23

Postings: 168

Registriert seit 07.11.2013

05.03.2021 - 22:39 Uhr
Doch, es gibt Kommentare von Cloud Hills dass definitiv auch der Back Katalog von De Facto veröffentlicht wird...
-De Facto too?!
-You can bet on it!
https://mobile.twitter.com/cloudshillmusic

embele

Postings: 510

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2021 - 13:27 Uhr
Ist bestellt, einzeln sind die Alben ja völlig ausser Reichweite für das normale Portemonnaie und diese tolle Box leiste ich mir jetzt einfach mal, die Alben finde ich allesamt super...ik freu mir.

Gomes21

Postings: 3533

Registriert seit 20.06.2013

06.03.2021 - 13:34 Uhr
Ich würde insbesondere De-Loused, Frances und nocturniquet wirklich verdammt gerne in meiner Sammlung haben, sieht auch schick aus das ganze, aber das ist mir definitiv ne Nummer zu viel als ganzes Boxset. Schade, bin etwas enttäuscht, dass nur alles oder nichts geht.

Walenta

Postings: 281

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2021 - 17:28 Uhr
Also den Insta-Kommentaren von CH zu urteilen dürften da schon noch einzelne Neuauflagen abseits der Box kommen. Weil wenn diese von der "Performance" der Box abhängen, wie es hieß, und zumindest die 3700 von CH selbst vertriebenen Exemplare des Sets bereits verkauft sind, ist ne finanziell befriedigende Nachfrage wohl ersichtlich....

Freue mich jedenfalls schon auf die Box, auch wenns (den bisher verfügbaren Setlisten zu urteilen) ein wenig schade ist, dass beispielweise die Cover-Bonus-Songs von Bedlam fehlen oder auch die von der Band digital verschenkten Demos von 2013(?).
(War offenbar weniger wichtig, als Deloused nun mit dem "richtigen" Cover auszustatten).

Dass der Titelsong von Frances the Mute zu fehlen scheint geht mir dagegen nicht ein - kann mich noch an Interviews zur Platte erinnern, in denen O&C sich darüber beschwerten, dass die Plattenfirma nicht wie beabsichtigt ein Doppelalbum genehmigten und dass zukünftige Neuauflagen dieses Manko korrigieren würden, indem der (ja wirklich exzellente) Song in den Kontext eingefügt werden würde....

Auch wenn die Trackliste nicht stimmt scheinen LANDSCAPE TANTRUMS ja die Demos zu sein (Apparatus noch ohne die rückwärts gespulten Drums am Ende, eine bescheideneres Televators oder Roulette als Closer, der von Cedric mit "This is the Haunt...." quasi eingezählt wurde), die seinerzeit vor dem Release von Deloused herumgereicht wurden, oder lieg ich da falsch?

derdiedas

Postings: 647

Registriert seit 07.01.2016

06.03.2021 - 19:17 Uhr
Naja, die Band hat sich ja nie offiziell zu den geleakten Demos geäußert, als hätte es mich gewundert, wenn sie dabei wären... Auch wenn sie die ja wahrscheinlich selbst geleakt haben, und zumindest die zwei Nocto-Outtakes eigentliche fertige B-Seiten sind

Dass der Frances-Titelsong fehlt, ist dafür wirklich seltsam, auch wenn ich nicht der größte Fan von dem Stück bin. Das Ende ist cool, davor passiert aber nicht viel

Walenta

Postings: 281

Registriert seit 14.06.2013

06.03.2021 - 19:53 Uhr
Hm, finde eigentlich, dass bei FTM bis auf die ersten vier Minuten und das Ende (also die letzten zwei) so einiges passiert...

Na, eh - dass die Leak-Demos nicht dabei sind wundert mich jetzt auch nicht so (auch wenn Pridgen und - weniger seriös - Cedric sich zu dem Material zu Wort gemeldet hat), ist aber halt schade, weil's, wie du sagst, teilweise richtig gut ausformuliertes Zeug ist.


Auch wenn das mit so vielen nie offiziell veröffentlichten Nummer freilich ein Fass ohne Boden wäre, gehts mir eher drum, dass bei einem solchen Komplettpaket (...) eine gewisse Vollständigkeit - also eben die Coversongs, auch Ambuletz oder das verschmerzbarerweise fehlende The Bible and the Breathalyzer - sehr befriedigend gewesen wäre. Schön aber, das A Plague Upon Your Hissing aufgefahren wird...

Eliminator Jr.

Postings: 1012

Registriert seit 14.06.2013

07.03.2021 - 10:08 Uhr
Die tolle Präsentation und das Artdesign haben mich da mal zuschlagen lassen. Bin wahnsinnig gespannt. Den Titelsong zu FTM untern Tisch fallen zu lassen, wäre aus künstlerischer Sicht schon arg seltsam.. Sollte der tatsächlich fehlen, vermute ich dahinter irgendein starres rechtliches Gegeneinander. Mal abwarten! Erstmal freue ich mich nun auf Post aus Hamburg.

smrr

Postings: 124

Registriert seit 02.09.2019

07.03.2021 - 10:15 Uhr
krass, inzwischen schon ausverkauft - über HHV und andere Retailer mit 15% Aufpreis noch zu bekommen.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: