Banner, 120 x 600, mit Claim

Godspeed You! Black Emperor - G_d's pee at state's end!

User Beitrag

Schneckenhengst

Postings: 255

Registriert seit 06.05.2014

05.04.2021 - 15:51 Uhr
um-cliff

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25099

Registriert seit 07.06.2013

05.04.2021 - 16:08 Uhr
Umblättern ist blöd, weil man so eine Seite zurückgehen muss, um die letzten Beiträge zu sehen. :)

captain kidd

Postings: 2240

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2021 - 17:10 Uhr
Was sagen die Fans denn zu: https://bruitofficial.bandcamp.com/album/the-machine-is-burning-and-now-everyone-knows-it-could-happen-again

Eliminator Jr.

Postings: 912

Registriert seit 14.06.2013

07.04.2021 - 17:47 Uhr
Heute die LP bekommen und gerade zum ersten Mal gehört. Mein Ersteindruck ist leider dadurch negativ beeinflusst, dass die Platte horrend beschissen klingt und zurück geschickt werden muss. Aber an den abgestandenen Kompositionen ändert auch gute Klangqualität nichts. Die beiden Longtracks haben mich komplett gelangweilt. Nur die kurzen Stücke der 10“ haben mir richtig gut gefallen..
Sehr schade, werde es in Zukunft (vielleicht auch mit einer dann hoffentlich nicht defekten Schallplatte) nochmal probieren, aber so auf Erstkontakt bitter enttäuschend und klar ihr ideenlosestes und egalstes Album.

carpi

Postings: 885

Registriert seit 26.06.2013

07.04.2021 - 18:17 Uhr
World-Tour nächstes Jahr, bislang 3x Deutschland laut Pitchfork, Karlsruhe - wer hätte das gedacht? Wäre doch wunderbar als Wiedereinstieg.
01-31 Karlsruhe, Germany - Substage
02-01 Cologne, Germany - Kantine
02-02 Berlin, Germany - Festsaal

Klaus

Postings: 2778

Registriert seit 22.08.2019

07.04.2021 - 18:53 Uhr
" Was sagen die Fans denn zu: https://bruitofficial.bandcamp.com/album/the-machine-is-burning-and-now-everyone-knows-it-could-happen-again "

Schon nett, aber etwas ziellos. Die Melodien sind da, aber irgendwie fehlen mir da die schönen Momente.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25099

Registriert seit 07.06.2013

07.04.2021 - 18:59 Uhr
Soll das Festsaal Kreuzberg sein? Ist das nicht bisschen klein? Ich fand es im viel zu vollen Astra vor paar Jahren schon absolut unangenehm. Hat mir echt das Konzert versaut.

Klaus

Postings: 2778

Registriert seit 22.08.2019

07.04.2021 - 19:10 Uhr
Soll es wohl, aber der Festsaal ist ja gar nicht mal so klein.

Das Konzert im Astra war so unfassbar gut.

Eye_Llama

Postings: 32

Registriert seit 09.05.2016

07.04.2021 - 19:15 Uhr
"World-Tour nächstes Jahr, bislang 3x Deutschland laut Pitchfork, Karlsruhe - wer hätte das gedacht? Wäre doch wunderbar als Wiedereinstieg.
01-31 Karlsruhe, Germany - Substage
02-01 Cologne, Germany - Kantine
02-02 Berlin, Germany - Festsaal"

Endlich mal ein Konzert im Westen. :D Hoffentlich klappt es auch.

u.x.o.

Postings: 229

Registriert seit 29.08.2019

07.04.2021 - 19:25 Uhr
Laut Koka soll das Konzert wieder in Huxleys sein. Sound war beim letzten Mal toll, die Stimmung hingegen eher mehr. Ist halt echt groß, der Kasten. Habe die Band zur Alleluja Tour im SO36 erleben dürfen. Das ging richtig unter die Haut...

Schneckenhengst

Postings: 255

Registriert seit 06.05.2014

07.04.2021 - 20:49 Uhr
endlich mal ein Konzert im Westen? die spielten doch erst vor ein paar Jahren in Essen...

Klaus

Postings: 2778

Registriert seit 22.08.2019

07.04.2021 - 21:04 Uhr
"Habe die Band zur Alleluja Tour im SO36 erleben dürfen. Das ging richtig unter die Haut... "

Das fand ich hingegen komplett furchtbar - und der Club ist es sowieso. Mieser Sound, dieser "Schlauch", dazu die generelle Sauberkeit dieses Ladens... ist halt Punk.

Eye_Llama

Postings: 32

Registriert seit 09.05.2016

07.04.2021 - 21:26 Uhr
"endlich mal ein Konzert im Westen? die spielten doch erst vor ein paar Jahren in Essen... "

Als ich damals die Tourdaten gelesen habe, war ich meist enttäuscht, weil sie nicht in NRW gespielt haben. 2015 spielten tatsächlich in Essen. Da habe ich sie verpasst, warum auch immer. Bleibt nur zu hoffen, dass sich diese beschissene Situation bis 2022 einigermaßen beruhigt hat.

Kai

Postings: 790

Registriert seit 25.02.2014

08.04.2021 - 00:46 Uhr
Im so36 war ich damals auch. Fand es ganz okay aber sound war wirklich nicht so toll. In Essen hatten sie während des denovali Festivals gespielt glaub ich. Da war der Sound deutlich besser

Sirius B

Postings: 13

Registriert seit 25.10.2019

08.04.2021 - 01:10 Uhr
Album ist weiterhin fabelhaft und hält seine fazination bei und gibt immer wieder feine details heraus. Karte für Berlin am 2.2.22 ist bestellt bis dahin heist es HOPE !

Schneckenhengst

Postings: 255

Registriert seit 06.05.2014

08.04.2021 - 07:46 Uhr
das Konzert in Essen 2015 war zwar vom denovali Label organisiert, war aber kein Festival...

Bonzo

Postings: 1764

Registriert seit 13.06.2013

08.04.2021 - 08:28 Uhr
Für GYBE braucht es schon eine gewisse Größe des Saals. Absolut perfekt fand ich das UT Connewitz.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25099

Registriert seit 07.06.2013

08.04.2021 - 10:12 Uhr
Naja, es kommt eher auf die Fülllung an. Das UT war klasse, weil nicht ÜBERfüllt. Das deutlich größere Astra war einfach so randvoll gestopft, dass man einfach NIRGENDWO einen entspannten Platz bekommen hat.

Kai

Postings: 790

Registriert seit 25.02.2014

08.04.2021 - 12:10 Uhr
Im UT hab ich damals ASMZ beim Constellation Records 15th Anniversary gesehen.

Das ist wirklich ne tolle Location.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25099

Registriert seit 07.06.2013

08.04.2021 - 12:28 Uhr
Im UT hab ich damals ASMZ beim Constellation Records 15th Anniversary gesehen.

Wann war das? Ich war auch mal zu ASMZ im UT und es war fantastisch. Ich weiss noch: viel Nebel. :D

Generell: ich hatte zwei ASMZ-KOnzerte (eins zufällig in NYC) und beide waren göttlich. Meine drei GYBE-Konzerte hingegen waren alle durch irgendwelche Umstände nicht so toll.

Kai

Postings: 790

Registriert seit 25.02.2014

08.04.2021 - 12:37 Uhr
https://www.last.fm/festival/3330839+Constellation+Records+15th+Anniversary

2012

Eliminator Jr.

Postings: 912

Registriert seit 14.06.2013

08.04.2021 - 12:43 Uhr
Meine drei GYBE-Konzerte hingegen waren alle durch irgendwelche Umstände nicht so toll.
Bei mir sehr ähnlich! Das erste mal auch im SO36 mit den bereits genannten räumlichen Problemen, im Jahr drauf auf einem Festival in Polen, wo ihnen nach 5 Minuten BBF3 der Strom abgestellt wurde (Zeit war um) und zuletzt in der Markthalle 2017. Konzert und Klang waren super, aber ich war auf Krücken und Schmerzmittel und nur so viertel da.

Klaus

Postings: 2778

Registriert seit 22.08.2019

08.04.2021 - 12:47 Uhr
"Markthalle 2017. Konzert und Klang waren super, aber ich war auf Krücken und Schmerzmittel und nur so viertel da. "

Da war ich ebenso und stand oben auf der Empore. Leider viel Quatscher im Publikum, daher kaum zu genießen.

Komme also auf 2 gute von vier.

Falls es wen interessiert hab ich noch zwei alte Berichte ausgegraben :)

http://www.eclat-mag.de//konzerte/godspeed-you-black-emperor/berlin-huxleys-2015-11-11.html

http://www.eclat-mag.de//konzerte/godspeed-you-black-emperor/berlin-astra-kulturhaus-2011-01-20.html

Eurodance Commando

Postings: 1168

Registriert seit 26.07.2019

08.04.2021 - 12:48 Uhr
Ich war vor drei Jahren im Festspielhaus Hellerau in Dresden (war da auch jemand?).
Bis auf die Songauswahl vielleicht wurden meine Wünsche erfüllt und meine Erwartungen nahezu übertroffen.
Für meine persönliche Premiere war das schon ein überwaltigendes Ergebnis

Kai

Postings: 790

Registriert seit 25.02.2014

08.04.2021 - 12:58 Uhr
In der Kantine in Köln wo sie jetzt spielen war ich im letzten Jahr das erste mal (mein letztes Konzert vor Corona, damals Turbostaat).

Ich weiß nicht, ob das der perfekte Laden für GYBE ist. Recht groß und irgendwie wenig charmant.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2646

Registriert seit 15.06.2013

08.04.2021 - 13:11 Uhr
Ich kenne den Laden nicht, aber Kantine klingt auch ein wenig nach verkochten Spaghetti mit schlecht gewürzter Tomatensoße.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25099

Registriert seit 07.06.2013

08.04.2021 - 13:11 Uhr
Im total überfüllten Astra hatte ich damals eine Zeitlang drei 18-jährige neben mir, die LAUTHALS jeden Melodiebogen mitgesungen haben. Was grundsätzlich sympathsich ist, war in dem Kontext einfach nur nervig. Ich meinte dann irgendwann, sie sollten doch das nächste Mal bitte wieder zu den Beatstakes gehen. Zustimmende Reaktionen der Rundherumstehenden, ein "Halt's Maul!" von einem der Schreihälse.

Mich kotzt dieses Vollgestopfe total an. Mir fällt es eignetlich immer nur in Berlin und dort speziell im Astra und der Columbiahalle auf. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da noch irgendwelche Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. Bei Interpol in der Columbiahalle sind am hinteren Rand der Halle Sanitäter mit vertikal hochgeklappter Bahre (ohne Person drauf natürlich) entlang, weil schlicht kein Platz war.

Klaus

Postings: 2778

Registriert seit 22.08.2019

08.04.2021 - 13:23 Uhr
Die Columbiahalle geht aber eigentlich immer. Dort ist hinten doch recht viel Platz zum stehen. Klar drängt es sich vorn zusammen, das liegt aber m.E. an dem verhalten der Besucher.

Zumal die Columbiahalle sogar noch eine der besseren Belüftungen hat.

Astra ist halt doof, weil die verfügbare Fläche dadurch minimiert wird, dass kein Besucher hinter den Säulen stehen will.

Bonzo

Postings: 1764

Registriert seit 13.06.2013

08.04.2021 - 14:19 Uhr
Ich stand beim Astra-Konzert ganz hinten. Wenig von den Musikern gesehen, aber alle drumherum alles gut. Ich kann mich auch gut daran erinnern, dass ich mich mit meiner Partnerin über die Sicherheit in dem Laden unterhalten habe. :D

Kai

Postings: 790

Registriert seit 25.02.2014

08.04.2021 - 14:23 Uhr
Vielleicht (eher unwahrscheinlich aber wer weiß) nimmt man jetzt auch größere Lokalitäten und verkauft weniger Tickets... wegen Corona und so...

Man darf ja hoffen ^^

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25099

Registriert seit 07.06.2013

08.04.2021 - 14:28 Uhr
Dort ist hinten doch recht viel Platz zum stehen.

Ich habe im Beitrag darüber gerade beschrieben, wie an der hinteren Hallenwand die Sanitäter keinen Platz hatten, aber ok...

Klaus

Postings: 2778

Registriert seit 22.08.2019

08.04.2021 - 14:30 Uhr
Das ist dann ein ziemlicher Einzelfall. War bislang weit mehr als ein dutzend Mal da und richtig, richtig voll war es dabei immer nur in den vorderen Reihen.

So ganz verstanden hatte ich deinen Beitrag aber auch nicht, auch mangels Vorstellungsvermögen.

Samuel Herring

Postings: 66

Registriert seit 22.08.2019

08.04.2021 - 22:20 Uhr
Meine Karte für Berlin habe ich auch aus Solidarität schon bei KoKa36 bestellt.
Huxleys ist wahrlich nicht so passend.
Aber nach 2020 bin ich zumindest auch dazu bereit.
So eine tolle Location, wie den roten Salon in der Berliner Volksbühne 2002, hatten sie in meiner Nähe nicht mehr. Hellerau bin ich auch gewesen. Tolles Ensemble. Aber der Charme der Volksbühne, die Sitze usw. haben so dermassen zur Band und zum Konzert gepasst.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: