Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Godspeed You! Black Emperor - G_d's pee at state's end!

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26424

Registriert seit 07.06.2013

03.03.2021 - 17:05 Uhr - Newsbeitrag
Godspeed You! Black Emperor release their seventh studio album, making the last ten years the most prolific of their nearly three-decade career. ‘G_d’s Pee AT STATE’S END’ contains some of the rawest and most charged material of their celebrated discography - cinematic, dynamic post-rock that ebbs and flows majestically over side-long epics - but also some of their most delicate and poignant.

Mayakhedive

Postings: 2253

Registriert seit 16.08.2017

03.03.2021 - 17:27 Uhr
Die letzten beiden wollten bei mir ja nicht so zünden, dafür ist "Mladic" aber noch immer so super, dass ich zumindest gespannt bin.

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

03.03.2021 - 17:27 Uhr
Beste Nachricht des Tages, ach der letzten Wochen!

SammyJankis

Postings: 97

Registriert seit 03.02.2020

03.03.2021 - 17:31 Uhr
Dinge, die mein Leben während Corona erhellen

Jfanta

Postings: 98

Registriert seit 28.09.2020

03.03.2021 - 17:46 Uhr
Und wann? :o

SammyJankis

Postings: 97

Registriert seit 03.02.2020

03.03.2021 - 17:47 Uhr
02.04

u.x.o.

Postings: 249

Registriert seit 29.08.2019

03.03.2021 - 17:55 Uhr
Wie immer ist die Vorfreude groß! Die letzte LP hatte bei mir zwar nur hundertprozentig gezündet, aber das soll nichts heißen.

testplatte

Postings: 345

Registriert seit 13.06.2020

03.03.2021 - 18:04 Uhr
ja, good news in bad times ;-)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7379

Registriert seit 26.02.2016

03.03.2021 - 18:26 Uhr
Tracklist:

12a [20:22]
A Military Alphabet (five eyes all blind) (4521.0kHz 6730.0kHz 4109.09kHz) / Job’s Lament / First of the Last Glaciers / where we break how we shine (ROCKETS FOR MARY)
10a [5:58]
Fire at Static Valley
12b [19:48]
“GOVERNMENT CAME” (9980.0kHz 3617.1kHz 4521.0 kHz) / Cliffs Gaze / cliffs’ gaze at empty waters’ rise / ASHES TO SEA or NEARER TO THEE
10b [6:30]
OUR SIDE HAS TO WIN (for D.H.)

Running time: 00:52:38


Sieht nach Modell "Allelujah" aus.

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

03.03.2021 - 18:38 Uhr
Hätte mir eher eine ASMZ Scheibe gewünscht aber auch hier bin ich gespannt.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1652

Registriert seit 04.12.2015

03.03.2021 - 18:59 Uhr
Geil!

Fiep

Postings: 755

Registriert seit 29.04.2014

03.03.2021 - 20:32 Uhr
Uh... =O

Die namen sind ja mal was. Artwork ist nett.
Aber ich hoffe es gibt etwas frisches, so sehr ich Allelujah (und die anderen auch aber weniger) mochte wärs mal zeit für was frisches.

Bin mal gespannt ob sie wirklich so rau ist, muss sagen die letzten 3 waren alle viel gröber als die frühwerke.

Sirius B

Postings: 16

Registriert seit 25.10.2019

04.03.2021 - 00:41 Uhr
AHHHHHHHHHHHHHH wie genial !!!! darauf habe ich gewartet seit ich die zwei letzten neuen Tracks Glacier und Cliff gehört habe. Die scheinen mit verarbeitet zu sein wie man in den Tracknamen sehen kann, bloß länger. Die Bootleggs der zwei songs habe ich immer genossen. Da steckt einiges von den alten Zauber drin, vorallem teile von Cliff erinnern mich an deren frühen Werke. Beide Tracks fand ich besser als die letzten zwei Alben.

Freu mich Riesig drauf.

velvet cacoon

Postings: 286

Registriert seit 31.08.2019

04.03.2021 - 14:46 Uhr
Die Tracks Glacier und Cliff kenne ich noch gar nicht, muss ich gleich mal reinhören.

Die letzten 3 Alben fand ich eher mau.

Wenn die wieder so hochfahren wie es jetzt grad Mogwai endlich wieder gemacht haben, dann her damit.

boneless

Postings: 3688

Registriert seit 13.05.2014

04.03.2021 - 21:37 Uhr
Schöne Sache.
Bei mir ist es ja eher umgekehrt als bei den meisten (hier). Ich fand Luciferian Towers richtig gut, die hat mit Bosses Hang einen der besten Godspeed-Songs überhaupt. Auch Asunder war klasse, Allelujah hat mich hingegen gelangweilt, die dürfte ich keine 3x gehört haben.

Fiep

Postings: 755

Registriert seit 29.04.2014

05.03.2021 - 02:07 Uhr
Allelujah! hat Mladic und We Drift, dafür waren die 2 drone tracks langweilig.

Asunder fängt wie ein eher mittelmäßiger silver mt zion track an, mit lambs breath und asunder, Sweet ihre 2 besten drone stücke.
Piss Crowns Are Trebled geht bis zur hälfte sehr genial raus aus dem drone, ist dann doch noch sehr gut. Also eigentlich ist Asunder demnach besser als Allelujah.


Mladic und We Drift sind 40 minuten, die 3 parts sind in summe 30. Ich glaub die halten sich in summe die wage.


Luziferian Tower:
Undoing ist gut, aber sonst bleibt bei mir nicht viel hängen.

velvet cacoon

Postings: 286

Registriert seit 31.08.2019

07.03.2021 - 16:12 Uhr
GY!BE war auch mal ne Zeit lang ganz weit vorne bei mir


F#A#Inf 10
Lift yr.skinny... 8
Yanqui UXO 8

Allelujah... 7
Asunder... 7
Luciferian Towers 7

boneless

Postings: 3688

Registriert seit 13.05.2014

08.03.2021 - 17:46 Uhr
Sieht bei mir ähnlich aus...

F#A#Inf 9
Lift yr.skinny... 7
Yanqui UXO 8

Allelujah... 6
Asunder... 7,5
Luciferian Towers 8

Jetzt gibts bestimmt Schelte, aber Lift hat bei mir nie wirklich gezündet. Halte ich nach wie vor für ein sehr überbewertetes Album.

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

08.03.2021 - 18:00 Uhr
@boneless

Küsschen

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2598

Registriert seit 12.12.2013

09.03.2021 - 02:26 Uhr
Mladic ist schon allein das Eintrittsgeld auf der Allelujah wert. Danach verliert es sich etwas.

Mit dem letzten Album konnte ich nicht so viel anfangen. Die Produktion war etwas flach, die Songs nen Tick zu mäandernd.

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

09.03.2021 - 11:07 Uhr
" Mladic ist schon allein das Eintrittsgeld auf der Allelujah wert. Danach verliert es sich etwas. "

Das! Ihr mit weitem, weitem Abstand bester Song. Dafür eine glatte 10, beim Album reichts für eine 8. Aber ich kann auch mit dem Dronezeug nichts anfangen.

"Mit dem letzten Album konnte ich nicht so viel anfangen. Die Produktion war etwas flach, die Songs nen Tick zu mäandernd."

Was daran liegt, dass es eigentlich nur ein zerschnittener Track ("Behemoth") war. Der Closer gefällt mir sehr, sonst verliert es sich etwas. Mit Abstand ihr schwächstes, trotzdem noch eine 7/10.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7379

Registriert seit 26.02.2016

09.03.2021 - 11:36 Uhr
Das letzte Album war "Luciferian Towers" mit 4 in sich geschlossenen Tracks. "Behemoth" wurde zu "Asunder".

"Mladic" ist die Wucht, aber die Struktur von "Allelujah" finde ich komisch. Da stellt sich kein Albumgefühl ein. Das machen beide Nachfolger besser, sehe aber die ersten drei Alben aus der früheren Phase alle vorne.

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

09.03.2021 - 11:44 Uhr
"Das letzte Album war "Luciferian Towers" mit 4 in sich geschlossenen Tracks. "Behemoth" wurde zu "Asunder"."

Stimmt, du hast recht, ich bin da komplett durcheinander gekommen.

Bei Spotify ist Luciferian Towers ja nochmal zerlegter, daher meine Verirrung.

"Mladic" ist die Wucht, aber die Struktur von "Allelujah" finde ich komisch. Da stellt sich kein Albumgefühl ein. Das machen beide Nachfolger besser, sehe aber die ersten drei Alben aus der früheren Phase alle vorne."

Auch auf die Gefahr hin, hier wieder falsch zu liegen, aber: Mladic und auch der zweite richtige Track des Albums stammen beide aus der frühen Phase der Band bis zur Auflösung, wurden nur nie als solche veröffentlicht. Auf diversen hochklassigen Bootlegs der ersten Bandphase sind die schon zu hören (glaube als "Albanian" und "Gamelan")

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7379

Registriert seit 26.02.2016

09.03.2021 - 12:25 Uhr
Auch auf die Gefahr hin, hier wieder falsch zu liegen, aber: Mladic und auch der zweite richtige Track des Albums stammen beide aus der frühen Phase der Band bis zur Auflösung, wurden nur nie als solche veröffentlicht. Auf diversen hochklassigen Bootlegs der ersten Bandphase sind die schon zu hören (glaube als "Albanian" und "Gamelan")

Das ist schon richtig, hat ja aber nichts mit der Struktur zu tun, die sie dann fürs Album gewählt haben. Vor allem mit einem Drone-Track zu enden, fühlt sich immer sehr antiklimaktisch an.

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

11.03.2021 - 16:57 Uhr
https://suoniperilpopolo.org/en/events/2021-03-27-g_d-s-pee-at-states-end

" Saturday, March 27th, 2021
Show 18:00
Gratuit // Free

Godspeed You! Black Emperor invites fans to a visual album event, presenting its concert film projections in an official capacity for the first time in the band’s 25-year history. GY!BE filmmakers/projectionists Karl Lemieux & Philippe Leonard set up their six 16mm analog projectors in an empty Cinema Imperial in Montréal, spooling dozens of film loops & short reels for a hallmark Godspeed concert experience, set to the band’s new recording."

Sirius B

Postings: 16

Registriert seit 25.10.2019

28.03.2021 - 00:01 Uhr
WOW !!! Hab mir eben den Live Album Event mit dem neuen Album angeschaut. Die zwei Bretter (die ich aus den Live Aufnahmen kenn) wurden sehr gut umgesetzt plus einige feinheiten die ich noch erforschen muss, saustark. Die zwei Dronestücke hören sich auch gut an nach einmaligen Hören, besser als die letzten Drone stücke aus dem ketzten beiden alben.
Freue mich auf Freitag dann als WAV Datei auf meinen Kopfhörern.

SammyJankis

Postings: 97

Registriert seit 03.02.2020

28.03.2021 - 00:07 Uhr
Fand es auch sehr gut, hoffe auch, dass die gezeigten Videos bei kommenden Liveshows genutzt werden. Die waren astrein. Richtig Bock auf Freitag.

Schneckenhengst

Postings: 410

Registriert seit 06.05.2014

28.03.2021 - 00:18 Uhr
"astrein" - ja richtig knorke war's!

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

28.03.2021 - 00:40 Uhr
Derbe oder eher stabil?

Gibt's das ganze denn später bei YouTube? War heute nicht in Post Stimmung

Eye_Llama

Postings: 120

Registriert seit 09.05.2016

28.03.2021 - 00:57 Uhr
Ersteindruck: Wie schon vermutet, ist G_d's Pee ähnlich nach dem Modell „Allelujah“ aufgebaut, nur deutlich stimmiger. Wer dieses bereits mochte, wird das Neue lieben.

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

28.03.2021 - 01:07 Uhr
Mist, hab es verpennt... Ärgerlich.

Sirius B

Postings: 16

Registriert seit 25.10.2019

28.03.2021 - 06:43 Uhr
hier die komplette Video Album Präsentation:

https://www.youtube.com/watch?v=FoevC_qEj5U

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

28.03.2021 - 17:14 Uhr
Wow. Mächtig schön schon im ersten Durchgang. Hype!

velvet cacoon

Postings: 286

Registriert seit 31.08.2019

28.03.2021 - 17:37 Uhr
nach drei eher mittlemässigen Vorgängern kommt hier wieder der rchtige GY!BE Schönklang und Wahn durch! Yeah! 8/10

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

28.03.2021 - 17:43 Uhr
Genau das richtige zum Sonntag. Danke.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2598

Registriert seit 12.12.2013

28.03.2021 - 22:33 Uhr
Höre es gerade. Gefällt mir richtig gut.

Sirius B

Postings: 16

Registriert seit 25.10.2019

29.03.2021 - 07:11 Uhr
gestern mehrmals die zwei kurzen Zwischentracks vom Album gehört, die gehen mir ordentlich unter die Haut, einfach atemberaubend schön, zumindest OUR SIDE HAS TO WIN (For D.H.). Das Stück Fire at Static Valley macht mir echt Angst, wirkt sehr duster, aber richtig Genial. Die funktionieren auch einzeln ganz gut. Zusammen mit den zwei Hauptstücken sicher nochmal besser, wobei ich mir das dann erst am Freitag nochmal reinhöre.

Das album hat bei RYM einen recht hohen Einstieg, 4,13 bei um de 350 Bewertungen. Bin gespannt wo es sich dann einpendelt

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2598

Registriert seit 12.12.2013

29.03.2021 - 11:17 Uhr
Der letzte Teil des zweiten Longtracks ist so geil. Wenn diese wunderschöne Melodie reinkommt und dann alles eskaliert. Wegen sowas liebe ich diese Band über alles.

Klaus

Postings: 3765

Registriert seit 22.08.2019

29.03.2021 - 11:18 Uhr
"Das Stück Fire at Static Valley macht mir echt Angst, wirkt sehr duster, aber richtig Genial."

Das ist das mit dieser vereinzelten Gitarrenmelodie, oder? So wunderschön.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2598

Registriert seit 12.12.2013

29.03.2021 - 11:23 Uhr
"OUR SIDE HAS TO WIN (For D.H.)" erinnert mich stark an das Ende von "Antennas to heaven", sowohl musikalisch als auch emotional. Da schließt sich ein Kreis.

Bonzo

Postings: 1931

Registriert seit 13.06.2013

29.03.2021 - 12:38 Uhr
Kann kaum abwarten das live zu sehen.

Sirius B

Postings: 16

Registriert seit 25.10.2019

29.03.2021 - 14:50 Uhr
@Klaus

ja, genau, und wie dann der Krach darüber hineinbricht und die Melodie einfach weiterspielt ist ganz großes Kino.

@Bonzo

wie jetzt ?? Live ?? Sowas gibt es ?? ;-) wäre schon genial wenn mein erstes Kontert seit 2 Jahren ausgerechnet diese Band wäre. Da würde ich vieles drum geben, zur Not in verbindung einer Städtereise. *träum*

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2598

Registriert seit 12.12.2013

30.03.2021 - 14:25 Uhr
Nach einigen weiteren Durchgängen: 9/10.

"Cliff" ist unfassbar. Und auch die beiden kurzen Tracks sind wunderschön. "Glacier" zieht sich stellenweise ein bisschen, hat aber auch herausragende Momente.

Aber "Cliff"... Meine Güte. Der kam praktisch aus dem Nichts. War ja schon live ein Ereignis, aber dass sie ihn so umsetzen würden, hätte ich nicht erwartet. Für mich auf einer Ebene mit ihren frühen Großtaten.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

31.03.2021 - 21:09 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert. "Album der Woche"!

Meinungen?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2598

Registriert seit 12.12.2013

31.03.2021 - 21:19 Uhr
Schöne Rezi, Felix. Ich hätte sogar noch nen Punkt mehr gegeben. Richtig schönes Album. Freue mich auf Freitag, da werde ich es endlich in guter Qualität hören.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7379

Registriert seit 26.02.2016

31.03.2021 - 21:34 Uhr
Danke. :)
Für mich ist es aktuell ebenfalls das beste nach der Reformierung. Der "Luciferian Towers" würde ich heute allerdings auch eher eine gute 7/10 geben.

Pelo

Warer Magot

Postings: 52

Registriert seit 13.06.2013

31.03.2021 - 22:29 Uhr
Super geschrieben. Super Album.

Zückerli

Postings: 2

Registriert seit 26.03.2021

02.04.2021 - 08:21 Uhr
Our side has to win. Eine Wucht.

Kyuss

Postings: 1

Registriert seit 02.04.2021

02.04.2021 - 10:28 Uhr
Läuft Job‘s Lament klingt schon mal nicht wenig nach Mogwai.

Huhn vom Hof

Postings: 3584

Registriert seit 14.06.2013

02.04.2021 - 16:38 Uhr
Das todtraurige "Our Side Has to Win (for D.H.)" könnte auch von Sigur Rós stammen.

Aber wie um alles in der Welt bekommt dieses sensationelle Album "nur" eine 8/10? Die Musik ist verträumt, energiegeladen und unglaublich fesselnd. Der erste Hördurchgang war atemberaubend. Ich kenne ansonsten allerdings nur "Lift...", die anderen Alben muss ich mal nachholen.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: