Banner, 120 x 600, mit Claim

Rostam - Changephobia

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

03.03.2021 - 11:26 Uhr - Newsbeitrag


Rostam war einst Gründungsmitglied von Vampire Weekend und produzierte deren ersten drei Alben, wofür er unter anderem mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Am 04. Juni 2021 veröffentlicht der amerikanische Musiker sein neues Soloalbum "Changephobia". Bereits heute erscheint die neue Single daraus, "4Runner".

Berlin, 03.03.2021
Auch nach seinem Ausstieg bei Vampire Weekend, deren ersten drei Alben Rostam Batmanglij produzierte und maßgeblich prägte, wurde es nicht ruhiger um den amerikanischen Songwriter, Sänger und Produzenten. 2017 veröffentlichte Rostam sein vielbeachtetes Solodebüt "Half-Light". Wenig später produzierte und schrieb er mit und für die amerikanische Sängerin Clairo Musik für deren Debütalbum "Immunity". Aktuell ist Rostam wieder für einen Grammy nominiert, für seine Produktion des aktuellen Albums der Band Haim, "Women in Music Pt. III". Dazwischen fand Rostam in den letzten drei Jahren immer wieder Zeit neue Songs für sein kommendes Album "Changephobia" zu schreiben und aufzunehmen. Auf dem neuen Werk experimentiert der Musiker mit neuen Sound-Landschaften, beeinflusst von 50er Jahre Bebop und 90er Jahre Neo-Psychedelia.

Inhaltlich streift Rostam auf "Changephobia" unter anderem Themen wie die globale Erderwärmung ("These Kids We Knew"), Sex ("Unfold You") und das uramerikanische Phänomen des Road Trips ("4Runner"). Angesprochen auf den Albumtitel verrät Rostam: "Vor ein paar Jahren traf ich eine fremde Person auf einer Parkbank und wir kamen ins Gespräch. Ich öffnete mich und erzählte von einigen Änderungen in meinem Leben, die meinen Lebenslauf erheblich auf den Kopf stellten." Die Person ermutigte Rostam, dass Veränderungen gut sind und er an diesen festhalten solle.

"Transphobie, Biphobie, Homophobie - diese Worte tragen eine schwere Gefahr in sich", fährt Rostam fort. "Diese Gefahr, dass diese Worte Ängste beschreiben. Die Wurzeln des Ganzen ist die Angst vor Veränderungen. Die Angst vor dem Ungewissen, vor einer Zukunft, die noch unbekannt ist. In der sich Tradition, feste Definitionen und die Verteilung von Macht verändern wird."

Gender-Fragen waren allgegenwärtig für Rostam beim Schreiben von "Changephobia". "Ich wollte über Liebe und zwischenmenschliche Verbindungen schreiben, aber diese Beziehungen nie in einen gegenderten Kontext setzen", erzählt Rostam. "Die Lieder auf 'Changephobia' sollen nicht die Angst vor Veränderungen feiern, sondern das genaue Gegenteil."



"Changephobia" von Rostam erscheint am 04. Juni 2021 via Matsor Projects/Secretly Canadian im Vertrieb von Cargo.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

07.04.2021 - 18:42 Uhr - Newsbeitrag


Rostam war einst Gründungsmitglied von Vampire Weekend und produzierte deren ersten drei Alben, wofür er unter anderem mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Am 04. Juni 2021 veröffentlicht der amerikanische Musiker sein neues Soloalbum „Changephobia“. Heute veröffentlicht Rostam den gleichnamigen Titelsong daraus. Seht hier das Lyric Video dazu:

ROSTAM - CHANGEPHOBIA (Lyric Video)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: