Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Maeckes - Pool

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

25.02.2021 - 13:03 Uhr - Newsbeitrag
Maeckes

Am Freitag veröffentlicht Rapper und Produzent Maeckes seine neue Single "1234" und damit den ersten Vorboten auf sein neues Album "POOL". Es geht darauf um einfache Wahrheiten, zwischen den Absurditäten des Alltags und Altnazis im Landtag. Das Lied hat etwas von der Lakonie von Josef Hader und vor allem hat es die Art von Direktheit, die man gerne von Politiker:innen hörte, was aber nie passiert, weil einfache Wahrheiten und klare Aussagen meist mit sich bringen, dass andere Leute anderer Ansicht sind.

Yndi

Postings: 63

Registriert seit 23.01.2017

26.02.2021 - 10:32 Uhr
Wie immer gut. Freu mich auf das Album.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9241

Registriert seit 23.07.2014

26.02.2021 - 12:59 Uhr
Irgendwie hat er mich mit dieser Verschiebung in Richtung Indiepop (oder wie genau die korrekte Bezeichnung ist) ein wenig verloren. "Kids" und "Manx" mag ich aber weiterhin sehr und vielleicht geht es ja auch wieder ein wenig dahin. Trotzdem guter Mann!

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

26.02.2021 - 16:08 Uhr
"Null", "KIDS" und "Manx" waren super. Guter Mann, ja. Nur was er mit den Orsons macht find ich unerträglich.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

26.02.2021 - 18:55 Uhr - Newsbeitrag
Heute veröffentlicht Rapper und Produzent Maeckes seine neue Single “1234” und damit den ersten Vorboten auf sein neues Album “POOL” (VÖ: 11.6.).



Maeckes - 1234 (Official Video):




Ein wirklich sehr sehenswertes Video mit einer starken Aussage!

Wie schon einige male zuvor ist auch diesmal wieder Maeckes‘ Doppelgänger zu sehen.



In „1234“ geht es um einfache Wahrheiten, zwischen den Absurditäten des Alltags und Altnazis im Landtag. Das Lied hat etwas von der Lakonie von Josef Hader und vor allem hat es die Art von Direktheit, die man gerne von Politiker:innen hörte, was aber nie passiert, weil einfache Wahrheiten und klare Aussagen meist mit sich bringen, dass andere Leute anderer Ansicht sind. Das mögen Politiker:innen naturgemäß nicht. Maeckes ist das egal. Weil einfache Wahrheiten einfach Wahrheiten sind. Ganz simpel. #HaltEinfach


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

19.03.2021 - 20:12 Uhr - Newsbeitrag
Nachdem uns Maeckes mit seinem Video zu „1234“ die Gefahr von Verschwörungstheorien nähergebrach hat, veröffentlicht er heute mit „Stoik & Grandezza“ die nächste Single aus seinem am 11.6. erscheinenden Album „Pool“



Das Video zu „Stoik & Grandezza“ könnt ihr euch hier anschauen:




Es geht darauf um den großen, banalen, vielleicht lebensentscheidenden, wahrscheinlich ganz und gar egalen Moment nachts um Drei bei irgendjemandem zu Hause – irgendwo zwischen Heiratsantrag und wortlos aus der Tür gehen, zwischen “Ich liebe dich” und “Du kannst mich mal”.



Das musikalische Motiv des Songs ist eine Referenz auf die legendäre NDW-Band Trio und ihren Überhit "Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha", der auch im Text erwähnt wird.
Maeckes bringt die ganze Stoik und Grandezza dieses Klassikers und coolen deutschen Liedguts ins Hier und Jetzt, mit einer französischen Chansonniersromantik und dem ganz konkreten Boom der 808.



Du mich auch, ich dich auch. Voll. Aber was jetzt genau?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

01.04.2021 - 20:00 Uhr - Newsbeitrag
Maeckes

„Swimmingpoolaugen“ ist eine offenherzige, ganz und gar ehrliche Liebeserklärung ohne emotionalen Fangzaun. Der Song basiert auf einem wunderschönen Dreampop-Instrumental – inklusive Cello, Hackbrett, Gitarre und Drums. Die Musik für „Swimmingpoolaugen“ wurde von dem Grammy-nominierten Multiinstrumentalisten Philipp Thimm (Apparat), Maeckes’ kongenialen CoProduzenten Äh, Dings, Tristan Brusch und natürlich Maeckes selbst geschrieben.


Yndi

Postings: 63

Registriert seit 23.01.2017

07.04.2021 - 16:07 Uhr
Halt schon ziemlich Befindlichkeits-Pop, aber auch das muss mal erlaubt sein.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

23.04.2021 - 20:10 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

14.05.2021 - 20:10 Uhr - Newsbeitrag
Nach “Swimmingpoolaugen” und “Callipo Vivaldi”, „1234“ und „Stoik & Grandezza“ folgt heute der nächste Song aus Maeckes neuem Werk: Mit “Emilia” veröffentlicht Maeckes einen weiteren Vorboten auf sein kommendes Album “POOL”, das am 11. Juni auf den Markt kommt.

https://open.spotify.com/album/0Shb90B5jhjcICBICHtPC5?si=Vm5mHCLuQKaH76Z8EB2sZA



Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

02.06.2021 - 21:29 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert. "Album der Woche"!

Meinungen?

sizeofanocean

Postings: 804

Registriert seit 27.01.2020

02.06.2021 - 22:18 Uhr
ach Armin...

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

02.06.2021 - 22:42 Uhr
Ja, überraschend. Ich finde die Singles bis auf "1234" alle Mist. Hörs mir aber mal an.

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

02.06.2021 - 23:50 Uhr
Bis auf Emilia find ich die Singles eigentlich ganz gut.

Auf "Album der Woche" Niveau ist das eher nicht.

Aber "Derbe" hat diese Woche ja auch 7 Punkte bekommen und ist damit "besser" als die letzte Ben Howard und Manchester Orchestra.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

04.06.2021 - 18:28 Uhr - Newsbeitrag
Nach “Swimmingpoolaugen”, “Callipo Vivaldi”, „Stoik & Grandezza“ und “Emilia” legt Maeckes jetzt seinen finalen Album-Vorboten vor. “Zu sensibel” heißt die neue Single und ist der Countdown-KickOff zu dem kommenden Album “POOL”, das am 11. Juni auf den Markt kommt. Zudem hat Maeckes das Tracklisting auf Instagram enthüllt – und erste Live-Daten für 2021 und 2022 verkündet:



Maeckes & die Gitarre 2021



22.07.2021 Osnabrück, Rosenhof Summer Stage

23.07.2021 Dortmund, Junkyard Open Air

25.07.2021 Hamburg, Knust Geburtstag

27.07.2021 Oldenburg, Einfach Kultur Festival

29.07.2021 Köln, Lost Concerts

09.08.2021 Frankfurt, Batschkapp Biergarten

10.08.2021 Stuttgart, Lost Concerts

11.08.2021 Mannheim, Stromwerk Sommerbühne

30.08.2021 Stuttgart, Quellenkonzerte

01.09.2021 München, Arena Süd Backstage

02.09.2021 Nürnberg, Löwensaal Gartenbühne

17.09.2021 Leipzig, Parkbühne Geyserhaus



Maeckes & die Katastrophen 2022



12.02.2022 Hamburg, Mojo

13.02.2022 Hannover, Musikzentrum

14.02.2022 Dortmund, FZW

15.02.2022 Bremen, Kulturzentrum Schlachthof

17.02.2022 Köln, Live Music Hall

18.02.2022 Stuttgart, LKA

19.02.2022 Frankfurt am Main, Sankt Peter

20.02.2022 Berlin, Festsaal Kreuzberg

28.02.2022 Dresden, Beatpol

01.03.2022 Nürnberg, Korn’s

02.03.2022 Wien (AT), Das Werk

04.03.2022 München, Backstage Halle

05.03.2022 Zürich (CH), Exil

06.03.2022 Ludwigshafen, Das Haus

07.03.2022 Leipzig, UT Connewitz

Maeckes - Zu sensibel (Official Video):



S.v.K.

Postings: 193

Registriert seit 13.06.2013

11.06.2021 - 15:31 Uhr
8/10 kommt schon hin. Sehr gutes Album.

Vraet

Postings: 24

Registriert seit 22.03.2021

13.06.2021 - 17:33 Uhr
Knaller! WIrklich einfach ein tolles Album! Bin ganz hin und weg.

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

15.06.2021 - 12:10 Uhr
Auch aus meiner Sicht ist die 8/10 mehr als berechtigt. Großartiges Album. Erfrischend nicht so wie das langweilige Album von Fatoni und Edgar Wasser. "Pik" ist ein krasser Hit!

keenan

Postings: 3868

Registriert seit 14.06.2013

16.06.2021 - 11:14 Uhr
frage mich immer noch, wie man sich nach einer fast food kette benennen kann...?

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

17.06.2021 - 11:33 Uhr
Ich lag falsch. Als Fan von Maeckes Frühphase hat mich der Sound von Songs wie "Emily" oder "Calippo Vivaldi" erst mal abgeschreckt. Für mich aber ein ziemlicher grower. Ich hoffe Maeckes veröffentlicht noch die Eurodance-Version von "Mauern" die im Skit ziemlich zum Ende hin angeteasert wird^^

Highlights: "Mauern", "Wie es die Maschinen tun" und "Pik".

Album der Woche und 8/10 geht klar.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: