Banner, 120 x 600, mit Claim

Kate Bush - Never for ever

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 09:33 Uhr
Ich hab hiermit schon mal den Thread für heute Abend erstellt.

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 11:29 Uhr

"Egypt" ist eine großartige Nummer. Das tolle Minimoog Synth Solo klingt schwer nach Jan Hammer (der mit dem Miami Vice Soundtrack), ist er aber laut Credits nicht, sondern Max Middleton, der ist ein gefragter Studiomusiker u.a. von Jeff Beck, Chris Rea. Vgl. Minimoog-Sound Jan Hammer "the first seven days" 1976.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 20:56 Uhr
So, der Kamillentee zieht bereits langsam vor sich hin.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6710

Registriert seit 26.02.2016

23.02.2021 - 21:00 Uhr
Ich bin heuschnupfenbedingt nicht soo in Stimmung, aber gucke mal und lese mit.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:01 Uhr
Ich trinke heute einen Tee mit dem exotischen Namen "Die acht Schätze des Shaolin", also wenn das nicht zu Kate Bush passt...

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:01 Uhr

. . . in der Tat der gute Meßner Kamille zieht auch hier im Kännchen . . haha und ich bin kein Sänger.

Ich hör mal nebenbei mit.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:02 Uhr
Soundcheck abgeschlossen und auch am Start.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:02 Uhr
@Felix

Und dabei haben wir erst Februar...

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:03 Uhr
Teegernseh, Biergerntrink!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 21:03 Uhr
Ich bin heuschnupfenbedingt nicht soo in Stimmung

Same.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6710

Registriert seit 26.02.2016

23.02.2021 - 21:04 Uhr
Und dabei haben wir erst Februar...

Ja, immer bei den ersten warmen Tagen leider.

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:07 Uhr

"Babooshka" für mich einer der Kate Bush Songs schlechthin.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:07 Uhr
"Babooshka" habe ich mir nach dem letzten "Songs für die Ewigkeit"-Voting zum ersten Mal angehört und war ganz hin und weg.

dreckskerl

Postings: 4944

Registriert seit 09.12.2014

23.02.2021 - 21:07 Uhr
aaaaajai
Babooshka jaijaije

sehr schöne Basslinie. Ich mag den Song.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:08 Uhr
Der ist schon toll und nicht totzukriegen, finde ich.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6710

Registriert seit 26.02.2016

23.02.2021 - 21:09 Uhr
Was sind das für Backingvocals in "Delius"?

Taaa-taaa-taaa...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 21:09 Uhr
Und dabei haben wir erst Februar...

Ja, immer bei den ersten warmen Tagen leider.


Bei mir ist das völlig unabhängig von der Wärme. Im Januar fing hier die Hasel an zu blühen. Und wenn man eben gegen sämtliche Pollenarten allergisch ist, gehts dann auch mit dem Heuschnupfen los.

Zum eigentlichen Thema:

"Never for ever" ist für mich eines der egalsten Kate-Bush-Alben. Was nicht heißen soll, dass es schlecht ist. Ich höre es einfach nur sehr, sehr selten bis nie.

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:10 Uhr
Hat für mich ein bisschen zu viel Esoterik-Flair... da möchte man fast am Salzstein lecken. Nicht meins.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:11 Uhr
Und ich bin schon beim zweiten Song wieder hin und weg.

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:11 Uhr

Hatte das Album gar nicht so recht in Erinnerung, doch besser wie gedacht. Delius (Song of Summer) auch ne schöne fluffige Nummer. Wenn man die Musiker-Besetzungsliste sieht wird einem schwindelig, unglaublich!

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:11 Uhr
"Delius" gefällt mir auch, die Stimmung.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 21:11 Uhr
"Blow away" mag ich aber.

jo

Postings: 2621

Registriert seit 13.06.2013

23.02.2021 - 21:13 Uhr
Heute bin ich übrigens nebenbei dabei, entschuldige mich aber dennoch, weil mein Bruder Geburtstag hat (Telefon, Album und Session gleichzeitig ist gar nicht so einfach)...

Euch weiterhin viel Spaß :).

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:14 Uhr
"Blow away" ist hübsch.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 21:14 Uhr
Alles Gute zum Geburtstag an Deinen Bruder, jo!

dreckskerl

Postings: 4944

Registriert seit 09.12.2014

23.02.2021 - 21:14 Uhr
Blow away hat so einen leichten Progvibe.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:14 Uhr
Bis jetzt nur gute Songs. ;)

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:14 Uhr
"Blow Away", auch schön mit Orchester-Arrangement und mehrstimmig. Gute Soundquali für 1980. Kate's Stimme schon schön gereift.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:15 Uhr
Und Danke @jo. :)

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:17 Uhr
"All We Ever Look For", na ja, gute Laune auf Track 4. Wieder mehr Theater.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6710

Registriert seit 26.02.2016

23.02.2021 - 21:17 Uhr
Gefällt mir bisher auch gut. Mal gucken, ob es das Niveau hält, "Lionheart" begann ja auch stark.

Nach diesem Album werden auf jeden Fall die Cover sehr ästhetisch.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:18 Uhr
Was soll man denn bitte hierzu schreiben? Ach, ich bin einfach immer noch ganz hin und weg.

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:18 Uhr
"All We Ever Look For" finde ich eher mau... da fehlt der Fluss.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:19 Uhr
Das war wieder sehr musicalhaft, lustige Sample.

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:19 Uhr

"Egypt" . . "Egypt" . . mein Highlight, hatte ich oben schon im Thread.

dreckskerl

Postings: 4944

Registriert seit 09.12.2014

23.02.2021 - 21:19 Uhr
Schräg, wieso manches auf diesem Album. Das ist nicht negativ gemeint.

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:21 Uhr
Ob damit der Ägypten-Tourismus in den 80ern angekurbelt werden konnte?

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:21 Uhr
Aber der Schluss von Egypt ist stark...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

23.02.2021 - 21:22 Uhr
Grusel-Stimmung in "Egypt". Liebe diesen Teil in der zweiten Hälfte.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:22 Uhr
Sehr schöne Steigerung im Song jetzt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6710

Registriert seit 26.02.2016

23.02.2021 - 21:23 Uhr
"Egypt" war wirklich sehr gut.

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:25 Uhr
Auf den Rhythmus der Strophe von "Wedding List" könnte man direkt "Babooshka" drübersingen.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:25 Uhr
Hat was. ;)

dreckskerl

Postings: 4944

Registriert seit 09.12.2014

23.02.2021 - 21:27 Uhr
Wedding list ,mit dem durchaus blutigen Text, über eine Frau de den Tod ihres Lovers rächt.

myx

Postings: 1737

Registriert seit 16.10.2016

23.02.2021 - 21:27 Uhr
"The Wedding List" kann mich dann doch nicht ganz so mitreissen.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:27 Uhr
Wie sehr man ihr anhört wie viel Spaß sie dabei haben muss.

Perfect Day

Postings: 170

Registriert seit 18.01.2014

23.02.2021 - 21:28 Uhr
"Violin": als würden Thekla und David Garrett um die Wette fiedeln....

Ich finde das Album im Vergleich zu den Vorgängern etwas unausgegoren. Da sind schon coole Passagen dabei, aber alles wirkt hier so gezwungen. Mir wird etwas zu oft der Holzhammer geschwungen.

kingbritt

Postings: 3468

Registriert seit 31.08.2016

23.02.2021 - 21:28 Uhr
"Violin" . . . ja jetzt wieder zu viel des Guten. Rocky Horror Picture Show by Kate Bush

dreckskerl

Postings: 4944

Registriert seit 09.12.2014

23.02.2021 - 21:29 Uhr
Violin besticht durch einen besonders exaltierten Gesang.

dieDorit

Postings: 1443

Registriert seit 30.11.2015

23.02.2021 - 21:29 Uhr
Irgendwie mag ich dieses hyperaktive, überladene.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: