Banner, 120 x 600, mit Claim

Motorpsycho – Kingdom of oblivion

User Beitrag

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

16.02.2021 - 21:53 Uhr
Ja, tatsächlich – da kommt schon wieder ein neues Album!

http://motorpsycho.no/2021/02/kingdom-of-oblivion/

fuzzmyass

Postings: 4545

Registriert seit 21.08.2019

16.02.2021 - 21:58 Uhr
Ok, jetzt aber wirklich... scheiß auf Trilogien, Prog, Mellotron, etc.... her mit was frischem !

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

16.02.2021 - 22:04 Uhr
Mich hat The All Is One begeistert. Aber deswegen darf es trotzdem was Frisches geben.

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

16.02.2021 - 22:13 Uhr
Unglaublich.
Bin mir gar nicht so sicher, ob ich das vorbehaltlos gut finde...
man kann ja auch zu viel veröffentlichen.
Wird man hören, ob sie in der Lage sind, so flott schon wieder ein spannendes Album aufzunehmen.
Das Cover könnte gut von einem Krautrockalbum aus dem Jahre 1972 kommen. Pilze wurden damals auch gerne mal im Artwork verewigt. Es gab sogar ein Label namens Pilz.:)
Ob das einen Rückschluss auf ein Album voll mit hypnotischem Krautpsychjamprog zulässt?

Martinus

Postings: 17

Registriert seit 13.01.2014

17.02.2021 - 07:01 Uhr
Wahnsinn. Ich freu mich drauf!
Ich kenne von ihnen 3 Alben (die letzten 3) und finde jedes davon super!
Ich könnte schon noch ein paar weitere Alben vertragen.

Marküs

Postings: 785

Registriert seit 08.02.2018

17.02.2021 - 07:42 Uhr
Dies ist eine der wenigen Bands, die von mir aus jedes Jahr ein Album machen können. Das Cover ist jedenfalls schon mal geil!

Gomes21

Postings: 3266

Registriert seit 20.06.2013

17.02.2021 - 08:16 Uhr
Das Artwork find ich verdammt scheiße :-D
Aber zum Glück weiß ich das bei Motorpsycho gut von der Albenqualität zu trennen :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24833

Registriert seit 07.06.2013

17.02.2021 - 09:47 Uhr
Yeah!!

Ich kenne von ihnen 3 Alben (die letzten 3) und finde jedes davon super!
Ich könnte schon noch ein paar weitere Alben vertragen.


Dann arbeite dich doch mal rückwärts durchs Werk. Da ist noch einiges zu entdecken.

Mayakhedive

Postings: 2138

Registriert seit 16.08.2017

17.02.2021 - 09:52 Uhr
:D Da schaut man mal ein paar Tage nicht auf deren Homepage, und ZACK...
Habe aber gerade heute erst mit leichter Sorge gedacht, dass man lange nix aus dem Norden vernommen hat.
Wie üblich erst einmal Freude bei einer solchen Nachricht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6718

Registriert seit 26.02.2016

17.02.2021 - 10:18 Uhr
Bin tatsächlich auch mit der Trilogie jetzt eingestiegen. Wenn die Tage 48 Stunden hätten, würde ich mich schneller rückwärts durcharbeiten. :-)

fuzzmyass

Postings: 4545

Registriert seit 21.08.2019

17.02.2021 - 10:33 Uhr
Ja, das Artwork ist echt ein hässliches Teil :D

Egal, auf die Musik kommt es an... All is One finde ich nach anfänglichen Schwierigkeiten recht gut...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24833

Registriert seit 07.06.2013

17.02.2021 - 11:03 Uhr
@Felix:
Oh, das freut mich, dass auch du zur Band gefunden hast. Da müssen wir mal paar Sessions machen. Grandiose Band.

@Fuzz:
Das Pilz-Cover? Find ich in Ordnung.

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 11:06 Uhr
Das Artwork geht für mich auch klar.

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

17.02.2021 - 11:14 Uhr
Es wird eine Einzel CD, aber ein Doppelvinyl werden. Release: 16.04.2021

Ich werfe meine Zweifel auch über Bord, dass es vielleicht ein wenig zu flott kommt und freu mich einfach auf die jährliche Überraschung aus Trondheim.
Spannend ist ja durchaus auch, inwieweit sie ihren Sound verändern, was das Artwork andeutet.
Auf etwas trippig, federnd groovend-pschedelisches, hätte ich wohl schon Lust. Irgendwie assoziiere ich auch akustische Gitarren und einen Folkbezug.
So eine Art "Its a love cult" in Bio. :)

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 11:15 Uhr
"Its a love cult" in Bio.

:D

Mayakhedive

Postings: 2138

Registriert seit 16.08.2017

17.02.2021 - 11:29 Uhr
Hätte ich nix dagegen.
"It's a Love Cult" zähle ich ja nach anfänglichem Missfallen mittlerweile zu den Highlights.

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

17.02.2021 - 11:44 Uhr
Ist allen Motorpsychofans die Band "Sugarfoot" ein Begriff? (Bent spielt Bass in der Combo)

Ganz so "Bio" muss es nicht sein, aber in den jammigeren Parts, wenn es Richtung Westcoast geht, gefällt mir das schon recht gut.

Sugarfoot "In the clearing" 2019

testplatte

Postings: 290

Registriert seit 13.06.2020

17.02.2021 - 11:51 Uhr
durch den wegfall des tourens haben doch bands deutlich mehr zeit für neue alben ...

Analog Kid

Postings: 1916

Registriert seit 27.06.2013

17.02.2021 - 11:53 Uhr
Puh, also langsam find ich die könnten ihre hektische release-schedule mal ein bisschen runterfahren. Sehe schon die Gefahr des "more of the same" Syndroms inzwischen. Klar, sie könnens halt und richtig schlecht war ja nix bisher, aber eine gewisse Gleichförmigkeit der letzten Alben lässt sich auch nicht leugnen, von Ausreißern wie "NOX" oder "Ship Of Fools" mal abgesehen. Würde etwas längere Pausen zwischen den Alben und dafür vermehrt Außergewöhnliches durchaus begrüssen.
Oder halt wirklich mal konsequent back to the roots, würd ich inzwischen sogar auch begrüssen, obwohl ich ja eigentlich die proggigeren Sachen bevorzuge.

Analog Kid

Postings: 1916

Registriert seit 27.06.2013

17.02.2021 - 11:55 Uhr
Aber klar, erzwungene Corona-Pause in Sachen live Auftritte führt vermutlich zu vermehrtem Tatendrang um Studio, kann schon echt sein

testplatte

Postings: 290

Registriert seit 13.06.2020

17.02.2021 - 12:14 Uhr
ich denke auch gerade bei motorpsycho ist das der fall, bent ist einfach ein besessener und lebt eigentlich für die musik (natürlich nur meine subjektive einschätzung). daher fand ich auch diese 'hört doch einfach auf'-rufe in der vergangenheit ziemlich anmaßend ... niemand wird gezwungen, sich diese band 'anzutun' ...

kingbritt

Postings: 3472

Registriert seit 31.08.2016

17.02.2021 - 12:24 Uhr

. . . wenn die Mucke so wird wie das Cover wird's schön psychedelisch. Bin gespannt. Die Erwartungen sind auf jedem Fall mal wieder groß, zumindest bei mir.

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 12:26 Uhr
Den Stagnations-Vorwurf teile ich überhaupt nicht.

Nur weil man in der ersten Hälfte der MP-Geschichte so zahlreiche Stilwechsel miterlebte, heißt das ja nicht, dass das immer so weiter gehen muss. Und auch wenn die sich jetzt ein bisschen auf eine Richtung eingeschossen haben, sind sie immer noch viel zu beweglich, als das man sagen könnte, alles klänge gleich.

Wenn sie also den Sound von The All Is One beibehalten und in der Qualität weiter abliefern würden, wäre ich auch glücklich.

Aber klar: Was Neues wäre spannender.

Quirm

Postings: 330

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 12:32 Uhr
Und bis auf die Pause zwischen der IALC und der BH/BC sind auch nie mehr als 2 Jahre zwischen 2 Alben vergangen. Also ich kann da nichts schlimmes dran finden.
Meine Freude ist wieder riesig.

BVBe

Postings: 525

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 13:56 Uhr
Neues Album? Immer her damit! Die kriegen hier bald einen eigenen Audioschrank!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24833

Registriert seit 07.06.2013

17.02.2021 - 14:06 Uhr
Und auch wenn die sich jetzt ein bisschen auf eine Richtung eingeschossen haben, sind sie immer noch viel zu beweglich, als das man sagen könnte, alles klänge gleich.

Geht mir genauso. Ich wurde von Motorpsycho als eine der wenigen Bands nie enttäuscht. Ich brauch auch keine totale Neuerfindung, solange die Qualität stimmt. Und das tut sie für mich eben immer.

noise

Postings: 786

Registriert seit 15.06.2013

17.02.2021 - 21:04 Uhr
Schöne Nachricht...wie jedes Jahr;-)
Schließe mich hier den Vorrednern an: Es gibt eigentlich nur gute bis sehr gute Veröffentlichungen von denen. Da kann gerne jedes Jahr eine neue kommen.

fuzzmyass

Postings: 4545

Registriert seit 21.08.2019

17.02.2021 - 21:45 Uhr
Ich hätte mal wieder Bock auf sowas wie die Barracuda EP damals - einfach knackiger Rock mit geilen Riffs... oder wie Black Hole Black Canvas...

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 21:57 Uhr
Oder so was wie Phanerothyme. Sehr tolle Platte!

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

17.02.2021 - 22:09 Uhr
Etwas wie Phanerothyme würde mir auch sehr gefallen. Manchmal mein liebstes MP Album.

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 22:14 Uhr
Sooo melodieverliebt!

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

17.02.2021 - 22:21 Uhr
Ja, und ich mag dieses leichte, groovend jazzige an den Songs.

fuzzmyass

Postings: 4545

Registriert seit 21.08.2019

17.02.2021 - 23:24 Uhr
Ich mag Let Them Eat Cake nen Ticken mehr... die Richtung dürfte es auch sein

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 23:28 Uhr
Kennt ihr die Roadwork-Version von Stained Glass? Die ist so groß und majestätisch. Eine sanfte Monsterlawine.

https://youtu.be/7PpTw7dv0_c

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

17.02.2021 - 23:42 Uhr
Ja, absolutes Highlight der spekatakulären Roadworkalben, ist noch mit Gebhardt an den Drums und einem Keyboard Gastmusiker.

VelvetCell

Postings: 3334

Registriert seit 14.06.2013

17.02.2021 - 23:50 Uhr
Bard Slagsvold oder so.
Vielleicht meine Lieblingsbesetzung.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24833

Registriert seit 07.06.2013

18.02.2021 - 08:51 Uhr
Bin ja bisher nicht so der Fan der Hippie-Rock-Phase, aber vielleicht nutzt ich das einsetzende Vor-Frühlings-Wetter, um mich da mal bisschen mehr reinzuhören.

Mayakhedive

Postings: 2138

Registriert seit 16.08.2017

18.02.2021 - 08:58 Uhr
Ist mir auch die "unliebste" Phase, auch wenn da trotzdem absolute Highlight-Songs wie z.B. "Whip that ghost" oder "Serpentine" bei waren.

BVBe

Postings: 525

Registriert seit 14.06.2013

18.02.2021 - 09:13 Uhr
PHANEROTHYME ist wie offenes Cabrio im Sommer fahren.

Mayakhedive

Postings: 2138

Registriert seit 16.08.2017

18.02.2021 - 09:15 Uhr
Ist das gut oder schlecht? Habe da keine Erfahrungswerte und bin kein Sommerfreund.

BVBe

Postings: 525

Registriert seit 14.06.2013

18.02.2021 - 09:17 Uhr
Ich habe gar kein Cabrio. Aber meine Seele ist beim Hören dieses Album irgendwo im Sonnenschein unterwegs.

Quirm

Postings: 330

Registriert seit 14.06.2013

18.02.2021 - 09:20 Uhr
Stimmt. Schon beim ersten Song schieben sich die Wolken weg und die Sonne kommt zum Vorschein.

Robert G. Blume

Postings: 636

Registriert seit 07.06.2015

18.02.2021 - 09:41 Uhr
Okay ... ich bin bereit. Zwar nicht mehr ganz so enthusiastisch wie zu meinen craziest-Fan-Heydays, aber vorfreuen tu ich mich schon.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24833

Registriert seit 07.06.2013

18.02.2021 - 10:07 Uhr
Ganz schön viel los hier. Cool. Und Cabrio-Fahren im Sommer ist schon geil.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19441

Registriert seit 08.01.2012

18.02.2021 - 19:00 Uhr - Newsbeitrag
MOTORPSYCHO Announce New Album “Kingdom of Oblivion”!



Hard times call for big riffs. And, it seems, also for big news:
Not only was Motorpsycho’s 2020 album “The All is One” nominated for a Spellemannprisen (a Norwegian Grammy) in the Best Rock Album category, but just recently the band also announced a new Motorpsycho album titled Kingdom of Oblivion!

"It is clear to us that TAIO reached a pretty wide audience, and we are as grateful as ever for all of you taking the time to listen to what we do." Comments the band on their homepage. "It is really imporant to us to not become an oldies band merely dealing in nostalgia, and the only way we can avoid that is by forging ahead and trying to make music that is true to who we are. When you lot show your appreciation by buying the new records and not just baying for the old schlägers, that makes it all feel worthwhile and important, and that is all we can ask. Thank you!
On that subject … we have a new record coming out in a couple of months!"


The release date has been slated for April 16th, 2021 through Stickman Records, Kingdom of Oblivion will be available on 2LP, CD and digitally. While the pre-sale is scheduled to start on Friday, March 5th, watch out for many more details and a first single to follow in the weeks ahead!


For More Info Visit:

www.motorpsycho.no

www.facebook.com/motorpsycho.official

www.stickman-records.com

Quirm

Postings: 330

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2021 - 09:12 Uhr
"Harte Zeiten verlangen nach grossen Riffs ! Motorpsycho sind bereits 1 Jahr nach Veröffentlichung von „The All is One“ und dem Abschluss ihrer „Gullvåg Trilogy“ zurück mit einem neuen Studio-Album, das erneut im Black Box Studio (Frankreich) und im heimischen Trondheim fertig gestellt wurde. Manche Musiker sind mit ihren Alben und neuen Produktionen in der Corona-Zeit introvertierter und melancholischer geworden, Motorpsycho stellen den Freiheitsbeschränkungen durch den Virus ihr bis dato Riff- und Metal-lastiges Album seit „heavy metal Fruit“ entgegen. Im Entstehungsprozess zu Kingdom of Oblivion ging es den 3 Norwegern aber nicht nur um das Zentrum a pure hard rock record, zu entwickeln, sondern aus ‚Kingdom Of Oblivion‘ wurde viel mehr als das, aufgrund der vielen Einflüsse der Band entstanden Songs, die in etwas so klingen, als hätten The Incredible String Band, Fleetwood Mac und Bert Jansch sich zu einer gemeinsame Session von Tony Iommi Unterstützung geholt."

https://prettyinnoise.de/shop/vinyl/motorpsycho-kingdom-of-oblivion-16-04-2021/

War HMF sooo metal-lastig? Fand ich gar nicht.

dreckskerl

Postings: 4968

Registriert seit 09.12.2014

04.03.2021 - 10:41 Uhr
Metal würde ich das auch nicht nennen, aber schon heavy, verglichen mit den Albun zuvor.

Incredible String Band, Fleetwood Mac, Bert Jansch und Iommi, ergeben in der Mische ja auch kein Metal. Bleibt noch recht rätselhaft.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24833

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2021 - 10:43 Uhr
Das metaligste an "Heavy metal fruit" war der Titel. Ansonsten find ich da auch nicht viel Metal. Generell haben ja Motorpsycho seit ewigkeiten keine metaligen Alben mehr, eher einzelne Tracks mal wie "Hell Part 1-7".

Aber naja, Pressetext. Die können nicht jedes Album kennen. Da muss der Titel als Beschreibung herhalten. :D

BVBe

Postings: 525

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2021 - 14:28 Uhr
Fand es eher jazz-beeinflusst als vom Metal. Aber natürlich definitiv eines ihrer besten Alben.

fuzzmyass

Postings: 4545

Registriert seit 21.08.2019

04.03.2021 - 23:57 Uhr
Tony Iommi Einfluss ist immer gut, bitte her damit

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: