Banner, 120 x 600, mit Claim

Serie: Band Of Brothers

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24755

Registriert seit 07.06.2013

07.02.2021 - 20:33 Uhr
Grad nach einigen Jahren mal wieder angefangen. Immer noch die bestbewertetste Serie bei ImdB.

Nummer Neun

Postings: 24

Registriert seit 14.06.2013

08.02.2021 - 10:53 Uhr
Und das nicht zu Unrecht.

Tryptolin

Postings: 20

Registriert seit 22.01.2021

08.02.2021 - 11:03 Uhr
Auf jeden Fall. Zeit für ein Remake. ;)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

08.02.2021 - 11:15 Uhr
Bitte kein Remake. Stattdessen einfach den 2010 veröffentlichten Nachfolger im Geiste "The Pacific" anschauen.

8hor0

Postings: 386

Registriert seit 14.06.2013

08.02.2021 - 11:28 Uhr
ja, beides sehr beeindruckende serien!

Rote Arme Fraktion

Postings: 3294

Registriert seit 13.06.2013

08.02.2021 - 11:43 Uhr
Geniale Serie.

The Pacific zwar auch sehr stark, kam aber nicht ganz dran.

Der inoffizielle Nachfolger ist übrigens Masters of Air (Apple TV).

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4170

Registriert seit 14.05.2013

08.02.2021 - 11:57 Uhr
Was befähigt "Masters of the air" (korrekter Titel) denn mehr zum Nachfolger als "The Pacific"?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24755

Registriert seit 07.06.2013

08.02.2021 - 12:01 Uhr
In Sachen Remake bin ich voll bei Jennifer. Das kann keiner wollen. Einzig eine Auffrischung der Effekte, speziell in Folge 2 bei der Landung, fände ich gut.

"The Pacific" hatte ich nur mal angefangen, ich find halt das Setting etwas weniger spannend als Europa. Aber ich werde es dieses Mal wohl mal komplett anhängen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3294

Registriert seit 13.06.2013

08.02.2021 - 12:53 Uhr
Ich meinte es ist der inoffizielle Nachfolger zu Brothers und Pacific.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24755

Registriert seit 07.06.2013

11.02.2021 - 22:18 Uhr
"Bastogne" passt zum derzetigen Wetter. Tolle atmosphärische Folge.

Eurodance Commando

Postings: 985

Registriert seit 26.07.2019

21.02.2021 - 22:53 Uhr
Habe mir die Serie jetzt die letzten Tage nochmal (jetzt zum dritten Mal) nach Neuanschaffung der Blu-Ray-Version (bei meiner älteren Steelbox war die Carentan-Episode immer geschnitten) angeschaut.
Diesmal im Originalton, was nochmal eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Eindruck zur Folge hatte.
Und obwohl ich der Serie jederzeit die Höchstnote geben würde, würde ich trotzdem jedem raten sich das im Originalton anzusehen. Da merkt man nochmal die ganzen Feinheiten, die in dieser Serie stecken und die mir wohl sonst auch gar nicht aufgefallen wären. Erfreulich, dass man auch bei den Sprachrollen Wert auf hundertprozentige Authentizität gelegt hat, was bei amerikanischen Produktionen der vergangenen Jahrzehnte nicht immer selbstverständlich war.
Die Serie kann sich auf jeden Fall neben Komm und Sieh, Apocalypse Now und Saving Private Ryan (ja auch der gehört wegen der Art der Darstellung rein) in den besten Referenzwerken des Antikriegsfilms einreihen. Auch die Dokumentation "Wie Stand Alone Together", die ja als sozusagen als Epilog bzw. elfte Episode herhalten kann, ist mehr als einen Blick wert.
Höchstnote mit Sternchen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24755

Registriert seit 07.06.2013

22.02.2021 - 17:43 Uhr
(bei meiner älteren Steelbox war die Carentan-Episode immer geschnitten)

Was war da geschnitten?

Eurodance Commando

Postings: 985

Registriert seit 26.07.2019

22.02.2021 - 21:37 Uhr
Insbesondere die "Legende" um Speirs (btw was ein klasse Charakter) und n paar heftige Momente bei den Grabenkämpfen (z.B. ein deutscher Soldat wird von Sherman überrollt), aber verglichen dazu ist doch allein schon die Bastogne-Episode wesentlich verstörender und beklemmender. Auf Schnittberichte.com wurde es auch nochmal ausführlich beschrieben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24755

Registriert seit 07.06.2013

02.03.2021 - 14:42 Uhr
Band Of Brothers 10/10

Gibt es einfach nichts wirklich zu meckern, zählt zurecht als eine der besten Serien aller Zeiten. Am Anfang und am Ende ein bisschen viel Streichermusik, ansonsten ist das durchweg packend und toll gemacht. Die Kampfszenen sind purer Terror und teils sehr schwer aushaltbar. Jetzt werd ich mich mal an "The Pacific" ranwagen, was ich leider nie komplett geschaut habe.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: