Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

100 Madonna-Songs für die Ewigkeit

User Beitrag

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

24.01.2021 - 19:33 Uhr
Ganz ohne Spaß, eine der wichtigsten Künstlerinnen des letzten Jahrhunderts. Kaum jemand hätte ein offizielles Voting mehr verdient als Madonna. Wer wäre bei einem solchen Voting dabei? Mit Felix H. rechne ich schon mal. :)

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2570

Registriert seit 14.03.2017

24.01.2021 - 20:16 Uhr
Das Spätwerk ist ja verzichtbar aber sie hatte lange Zeit auf jedem Album ihre 3-4 starken Songs und ich würde ne schöne Best of zusammen bekommen. Von daher wär ich dabei

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

24.01.2021 - 20:27 Uhr
Was genau ist die Aufgabenstellung? Jeder listet seine Top100-Madonna-Songs? Oder wie läuft das ab?

Meine Favorite 10 sind:

Material Girl
Vogue
Justify my Love
Human Nature
Swim
Ray of Light
Bedtime Story (wegen Björk)
Impressive Instant
Don’t tell me
Hung up

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2570

Registriert seit 14.03.2017

24.01.2021 - 20:45 Uhr
Ich schätze, es gibt wieder ne Liste mit allen Songs, die man dann bewertet

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

24.01.2021 - 20:55 Uhr
Oh Gott... alle Madonna-Songs bewerten..?
Wahrscheinlich kennt hier eh kaum eine/r alle.(Ich gebe zu: ich hatte schon fast alle Alben von ihr). Aber man kann dann auch einfach seine 10 oder 20 Favorites bewerten, oder?

Mr Oh so

Postings: 1951

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 16:50 Uhr
100 Madonna-Songs? Haha, weiss nicht, ob ich das durchhalten würde. Im Ernst, ich kenne nur zwei Alben und halt die üblichen Hits. Aber da ist natürlich einiges Großartiges dabei.

humbert humbert

Postings: 2295

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 17:11 Uhr
‚True Blue‘ wäre meine Nummer 1. Ich könnte eigentlich auch mitmachen, müsste mich aber noch durch das Spätwerk durchackern.

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

25.01.2021 - 17:26 Uhr
Stimmt, "True Blue" ist auch ein gutes Album. Steckt tief in den Achtzigern! Lange nicht gehört. Im Spätwerk gibt es ein paar gute Nummern (je nachdem, wo man es anfangen lässt... ich würde sagen, nach "Confessions on a Dance Floor" und "Hard Candy", da kam nach ihrem 50. bisher letzte Hits-Album "Celebration" (2009).

Ab dann hat es wirklich ein bisschen was von "Durchackern".... Es gab seither drei Alben, die alle moderate Kritiken bekamen. Da muss man echt ein bisschen nach den Perlen suchen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7680

Registriert seit 26.02.2016

25.01.2021 - 18:25 Uhr
Ich wäre auch dabei, allerdings sollten sich genügend User finden, die bereit sind, zumindest sich durch die Studioalben und Non-Album Singles zu ackern. Kann verstehen, wenn der jüngste Output keine Begeisterung hervorruft, aber bringt nicht viel, wenn alle nur die 1. Karrierehälfte bewerten. ;-)

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2570

Registriert seit 14.03.2017

25.01.2021 - 18:34 Uhr
Die für mich stärkste Phase war zwischen Like a prayer und Ray of Light. Da läge in meiner Top 20 klar der Schwerpunkt drauf mit Highlights wie etwa
Like a prayer
Vogue
Justify my love
Deeper and deeper
Bedtime Story
This used to be my playground
I want you
Drowned world/Substitute for love
Frozen
Power of goodbye

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

25.01.2021 - 18:48 Uhr
Dass niemand Like A Virgin nennt... das ist ein Killersong...

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

25.01.2021 - 18:54 Uhr
"Like A Virgin" ist auch very eighties. Wahrscheinlich haben sich viele dran sattgehört. Ich denke aber, dass der bei einem "Favourite Song Voting" unter die ersten drei kommen würde.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9457

Registriert seit 23.07.2014

25.01.2021 - 18:59 Uhr
Bock hätte ich definitiv, aber bei mir stehen erstmal Fiona Apple und Weezer an. :D

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9068

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 19:12 Uhr
Ich wäre auch dabei. Ich kenne natürlich nur die unzähligen Singles, mit denen man in den letzten 30 Jahren aus dem Radio beschallt wurde. So kann ich dann diesem unsäglichen Cover von "American Pie" endlich die Wertung geben, die es verdient hat. :D



humbert humbert

Postings: 2295

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 19:18 Uhr
@ ijb
Ähhh mit 'True Blue‘ meine ich das Lied. Von den Alben wäre es wahrscheinlich Erotica, welches ich am besten finde. Manche Alben haben vielleicht die besseren Songs - wo wir wieder bei dem Album ‚True Blue‘ wären -, Erotica hat jedoch den besten Flow. Aber eigentlich höre ich sowieso nur einzelne Lieder von ihr und keine kompletten Alben.

Autotomate

Postings: 3780

Registriert seit 25.10.2014

25.01.2021 - 20:54 Uhr
Spitzenauswahl von Old Nobody... "Fighting Spirit" würde ich noch nennen, einer meiner Lieblingssongs von ihr.

Michael

Warer Magot

Postings: 414

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 21:47 Uhr
Mittlerweile finde ich Madonna ganz furchtbar, aber die Phase von "Erotica" bis "Ray of Light" war grandios. Mein absoluter Favorit bis heute ist "Secret", dicht gefolgt von "Drowned World (Substitute For Love)".

Mr Oh so

Postings: 1951

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 22:28 Uhr
nörtz
So kann ich dann diesem unsäglichen Cover von "American Pie" endlich die Wertung geben, die es verdient hat. :D


Du meinst dieses Cover, das besser als das Original ist? ;-)

VelvetCell

Postings: 4104

Registriert seit 14.06.2013

25.01.2021 - 22:31 Uhr
Ich bin ja weiß Gott kein Madonna-Fan, aber ich hatte schon immer eine heimliche Leidenschaft für La Isla Bonita. Aber nicht weitersagen.

Mr Oh so

Postings: 1951

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 22:45 Uhr
Sehr schön, dass es wohl noch mehr Fans von Drowned World/Substitute for Love gibt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9457

Registriert seit 23.07.2014

25.01.2021 - 22:48 Uhr
Ja, der ist großartig. Hatte auch angenommen, dass sich alle auf den einigen können.

Takenot.tk

Postings: 1764

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 23:07 Uhr
Die Alben dafür durchhören würde ich nicht, aber so irgendwo zwischen 10 und 20 wirklich gute Songs würde ich auch hin bekommen.

Nummer eins auch bei mir Secret, und dann ganz viel von Frozen.

Takenot.tk

Postings: 1764

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 23:08 Uhr
Ach ne, Frozen war ja der Song, ich meinte ganz viel von Ray of Light natürlich...

Mr Oh so

Postings: 1951

Registriert seit 13.06.2013

25.01.2021 - 23:25 Uhr
Affengitarre

Ja, der ist großartig. Hatte auch angenommen, dass sich alle auf den einigen können.


War mir nicht bewusst, dass der so beliebt ist. Schöne Sache.

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

25.01.2021 - 23:48 Uhr
Mittlerweile finde ich Madonna ganz furchtbar, aber die Phase von "Erotica" bis "Ray of Light" war grandios.

Auf "Music" sind auch mindestens die Hälfte der Songs noch super. Gutes Album.

humbert humbert

Postings: 2295

Registriert seit 13.06.2013

26.01.2021 - 02:14 Uhr
Ich finde ‚Music‘ und ‚American Life‘ bilden ein sehr gutes Doppel, da beide den gleichen Folktronicasound haben. Nach den beiden Alben wird’s mit mir und Madonna bisschen schwierig ...

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 12:06 Uhr
Music ist noch super, wobei ich vorwiegend die Singles kenne... danach kann ich ihren Output nicht mehr ab, besonders schlimm war sowas wie American Pie, Die Another Day oder Hung Up...
Bis einschl. Music schon sehr viele gute Songs, fantastische wandlungsfähige Musikerin - eine der ganz großen...

Favoriten:

Lucky Star
Like A Virgin
Material Girl
Express Yourself
Open Your Heart
Vogue
Justify My Love
Deeper And Deeper
Fever
Rain
Secret
Take A Bow
Human Nature
I Want You (mit Massive Attack)
Ray Of Light
Drowned World/Substitute for Love
Music
Don't Tell Me


Bei den deep cuts bin ich jetzt nicht so firm, da so gut wie nie ganze Alben wirklich aufmerksam gehört, da gibt es sicher noch den einen oder anderen Geheimtipp... ich habe jetzt aber im Zuge der Auflistung richtig Lust bekommen mich mehr durchzuhören...

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 12:14 Uhr
Eine Ergänzung zu den Favoriten:
Swim

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 12:47 Uhr
@ fuzzmyass
Wir sind uns hier offenbar weitgehend einig - nur: "Hung Up" finde ich eine starke Nummer. Es ist einer der seltenen Fälle von "Camp", wo ich nicht schreiend davonrenne. Die Idee, wie der Produzent Stuart Price hier gleichzeitig eine Hommage an ABBA wie ein geschicktes, vollkommen zeitgemäßes Update ihrer Disco-Glitzerkugel macht, das finde ich schon sehr gelungen. Und dabei mag ich ABBA eigentlich gar nicht. Aber "Hung Up" funktioniert für mich als quasi Epochen-übergreifende Hitsingle.

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 12:48 Uhr
PS: Deep-Cut-Tipp: Impressive Instant (von "Music")

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7680

Registriert seit 26.02.2016

26.01.2021 - 13:19 Uhr
Die ganze "Confessions On A Dance Floor" ist sehr gelungen, finde ich. "Hung Up" da natürlich das Aushängeschild.
Leider war das auch das letzte Mal, dass Madonna eigene Akzente gesetzt hat anstatt dem Rest hinterher zu laufen. (Gut, "Madame X" war zumindest sehr eigenwillig...)

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

26.01.2021 - 13:22 Uhr
Schließe mich dem allgemeinen Tenor an: Gute Frühphase (1982-1985), fantastische Phase mit wenigen Aussetzern von 1986 bis 2002 (bis zum noch extrem guten „Die Another Day“), dann ein erst noch moderater (2003-2006), nach 2006 dann aber steiler Abstieg ins Tal der absoluten Belanglosigkeit, aus dem sie seitdem nie wieder emporgestiegen ist, was sich, wie ich leider befürchte, auch nicht mehr ändern wird.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

26.01.2021 - 13:24 Uhr
Wir sind uns hier offenbar weitgehend einig - nur: "Hung Up" finde ich eine starke Nummer. Es ist einer der seltenen Fälle von "Camp", wo ich nicht schreiend davonrenne. Die Idee, wie der Produzent Stuart Price hier gleichzeitig eine Hommage an ABBA wie ein geschicktes, vollkommen zeitgemäßes Update ihrer Disco-Glitzerkugel macht, das finde ich schon sehr gelungen. Und dabei mag ich ABBA eigentlich gar nicht. Aber "Hung Up" funktioniert für mich als quasi Epochen-übergreifende Hitsingle.

Volle Zustimmung zum gesamten Beitrag.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

26.01.2021 - 16:06 Uhr
Bisherige Interessenten:

Mr. Orange
Old Nobody
ijb?
Mr Oh so?
humbert humbert?
Felix H
Affengitarre
nörtz
Taknot.tk?

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 16:23 Uhr
Interessent prinzipiell ja, aber 250 Songs bewerten und 20 Alben durchhören kann ich wie angedeutet auch nicht. Wenn das soweit okay ist, bin ich dabei.

Mr Oh so

Postings: 1951

Registriert seit 13.06.2013

26.01.2021 - 16:42 Uhr
Hier ebenso. Ich mache gerne mit, allerdings kenne ich nur einen Bruchteil der Songs.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

26.01.2021 - 17:14 Uhr

26.01.2021 - 16:23

Interessent prinzipiell ja, aber 250 Songs bewerten und 20 Alben durchhören kann ich wie angedeutet auch nicht. Wenn das soweit okay ist, bin ich dabei.

Klar, jeder darf so viele Songs bewerten, wie er möchte.

Hier ebenso. Ich mache gerne mit, allerdings kenne ich nur einen Bruchteil der Songs.

Kann man ja im Zuge des Votings nachholen.

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 19:24 Uhr
Btw unfassbar schade, dass es von ihr zwar einige Best Ofs/Greates Hits Sammlungen gibt, aber keine von ihnen richtig gelungen bzw angemessen ist... entweder fehlen sehr gute/wichtige Songs oder es sind bei einigen gekürzte/geremixte Songs frauf... ärgerlich... ich glaube ich muss mir mal eine eigene Madonna Best Of zusammenstellen... die von mir genannten Songs oben plus 5-6 weitere (Turn Blue, Frozen, etc...)

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 19:41 Uhr
Die "Celebration"-Doppel-CD-Edition finde ich in der Auswahl sehr gelungen. Da findet man fast alles Wichtige. (Minus "American Pie", oder?) Da ist obendrein die komplette "Immaculate Collection" (minus "Rescue Me") enthalten.

Dass es z.T. Single-Edits oder eigene Mixe sind, finde ich nicht schlimm, denn man kauft ja keine "Anthology" oder "Deep Cuts" mit Album-Tracks, sondern eine Hits-Kollektion.

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 19:44 Uhr
Da sind 36 Tracks drauf, und da ist wirklich von allem was, auch wenn tatsächlich einige Hits fehlen. "Don't Cry For Me Argentina" und "Hanky Panky" vermisse ich allerdings echt nicht.

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 19:45 Uhr
"Human Nature" dagegen schon. Aber dafür hab ich ja "Bedtime Stories".

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 19:48 Uhr
Stimmt, "Deeper and Deeper" oder "Rain" kann man vermissen. Und "Drowned World/Substitute for Love".
Aber bei einem 36-Track-Album, das 25 Jahre Hit-Singles abdeckt, kann man's wahrscheinlich kaum 100% richtig machen.

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 19:52 Uhr
Ja, auch auf der Celebration fehlen mir leider einige, die ich auf jeden Fall bräuchte - Rain, Drowned World, Human Nature, Deeper And Deeper....

Dafür hatte ich einen geilen Song vergessen - Beautiful Stranger, gehört für mich zu ihren besten...

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 19:53 Uhr
Ich sehe mich jedenfalls gezwungem eine eigene madonna compilation zu erstellen in nächster zeit... gerade voll bock auf madonna bekommen....

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 20:03 Uhr
@fuzz
Ich mache mir gerne so "Lieblingssongs-Compilations" oder "Deep Cuts" (z.B. für Autofahrten oder so) fürs iPhone, vorwiegend von Leuten, von denen ich alles oder fast alles habe. Zum Beispiel von R.E.M. habe ich das gemacht und mich gezwungen, fünf Stunden nicht zu überschreiten. Dafür habe ich diese Zusammenstellung dann aber auch schon ein paar Mal korrigiert (Reihenfolge geändert, andere Versionen reingenommen oder so, z.B. "Star me kitten" mit Burroughs). Oder PJ Harvey. Oder die letzten 20 Jahre von Robert Plant in zwei Stunden. Oder drei Stunden Einstürzende Neubauten.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2081

Registriert seit 04.02.2015

26.01.2021 - 20:04 Uhr
Die „Celebration“ ist als karriereabschließende Werkschau nicht völlig misslungen, hat aber das gigantische Problem, dass die 80er völlig überrepräsentiert, die 90er hingegen höllisch unterrepräsentiert sind. Kaum verzeihen lässt sich das Fehlen zahlreicher wichtiger Singles wie „True Blue“, „Causing A Commotion“, „Deeper And Deeper“, „Rain“, „Human Nature“, „Argentina“, „Nothing Really Matters“ und „What It Feels Like For A Girl“. Man hätte einige unwichtigere Singles der 80er und 00er stattdessen weglassen sollen. Daher insgesamt eine nicht ganz gelungene Compilation.

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 20:10 Uhr
Stimmt, „Causing A Commotion“ vermisse ich auch. "Human Nature" und "What it feel like.." finde ich beide super, aber ich befürchte, die sind nicht Hit genug - im direkten Vergleich mit einigen Achtziger-Evergreens (Auf "Crazy for you", "Everybody" oder auch "Live to tell" z.B. könnte ich gut verzichten.)

"Argentina" hingegen würde in jedem Fall irgendwie wie ein Fremdkörper wirken.

Aber selbst eine "unwichtigere" Single wie "Hollywood" passt sehr gut in die Sammlung, finde ich. Viele 00er-Nummern sind ja eh nicht drauf.

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 20:13 Uhr
@ijb

Ich bin generell absoluter Albumhörer und höre nie Compilations, aber bei Madonna brauche ich einfach nicht alle Alben... so eine ca. 30 bis höchstens 40 Song Compilation wird es wohl sein... ich kann ja Celebration als Grundlage nehmen, brauche aber echt noch viele weitere Songs...

@Orange
Agree zu 100% - das Fehlen von Turn Blue auf allen ihren Compilations ist skurril geradezu... ja, die Sean Penn Geschichte, ok, aber der Song ist PFLICHT auf einer Best Of

ijb

Postings: 1958

Registriert seit 30.12.2018

26.01.2021 - 20:20 Uhr
@fuzz
Da bin ich ganz bei dir.

Ich habe von Madonna neben der "Celebration" mittlerweile nur noch die 4 Alben "Erotica", "Bedtime Stories", Ray of Light" und "Music". Die finde ich alle durchweg gut. Daher vermisse ich die entsprechend ausgelassenen (von dir genannten) Singles wie "Deeper and deeper" nicht... "Causing A Commotion", das ich aber immer sehr mochte, fehlt mir dann doch. "Beautiful Stranger" war eine Non-Album-Single, oder?

fuzzmyass

Postings: 6891

Registriert seit 21.08.2019

26.01.2021 - 20:29 Uhr
Ja, Beautiful Stranger war auf dem Austin Powers Soundtrack

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: