Banner, 120 x 600, mit Claim

Kings Of Leon - When you see yourself

User Beitrag

dryeye

Postings: 123

Registriert seit 28.09.2018

07.01.2021 - 20:29 Uhr

The Bandit und 100.000 People seit heute verfügbar....

https://www.youtube.com/watch?v=e35Dsb7US9s
https://www.youtube.com/watch?v=PtJCnm88_cU

Das komplette neue Album "When You See Yourself" gibt es dann ab dem 5. März.

cargo

Postings: 406

Registriert seit 07.06.2016

07.01.2021 - 21:11 Uhr
"The Bandit" ist der beste Kings Of Leon Song seit Ewigkeiten.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3392

Registriert seit 13.06.2013

07.01.2021 - 21:32 Uhr
Danke, höre auch gerade rein. Klingen beide gut.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6860

Registriert seit 26.02.2016

07.01.2021 - 21:37 Uhr - Newsbeitrag


Klaus

Postings: 2812

Registriert seit 22.08.2019

07.01.2021 - 21:51 Uhr
Party like it's 2008. Naja, bin glaube ich nicht mehr Zielgruppe dieser Band (oder je gewesen...)

musie

Postings: 3036

Registriert seit 14.06.2013

08.01.2021 - 21:04 Uhr
sehr schön, passt.

didz

Postings: 566

Registriert seit 29.06.2017

08.01.2021 - 21:32 Uhr
klingen beide gut. die letzte cd war schon wieder ein schritt in die richtige richtung, scheint so weiter zu gehen. schön.

kingbritt

Postings: 3640

Registriert seit 31.08.2016

08.01.2021 - 21:48 Uhr

. . . "the Bandit", ja stimmt schon, etwas in der Zeit hängengeblieben, aber ne schöne Nummer.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6860

Registriert seit 26.02.2016

08.01.2021 - 22:01 Uhr
die letzte cd war schon wieder ein schritt in die richtige richtung, scheint so weiter zu gehen. schön.

Für mich war eher "Mechanical Bull" ein Schritt in die richtige Richtung, "WALLS" fand ich total reizlos.

didz

Postings: 566

Registriert seit 29.06.2017

08.01.2021 - 22:37 Uhr
hm, mechanical bull hat für mich genau 3 geile lieder: temple, wait for me und coming back again. supersoaker und tonight sind noch ganz nett, aber der rest hat mich tatsächlich recht kalt gelassen.
walls fand ich da als album stärker.
is aber eh mal wieder zeit für ne session durch die disco, hab auch mechanical bull und grad come around sundown länger nich mehr gehört.

Kojiro

Postings: 490

Registriert seit 26.12.2018

08.01.2021 - 22:47 Uhr
Hatte mit bzw. nach Only By The Night damals ziemlich das Interesse an der Band verloren, was ich schade fand, da ich alles davor als ziemlich gut befunden habe. Because Of The Times unschlagbar. Come Around Sundown fand ich mit Ausnahme von The Immortals ziemlich lahmarschig. Danach nix mehr gehört.

The Bandit ist ganz nett.


Rote Arme Fraktion

Postings: 3392

Registriert seit 13.06.2013

11.01.2021 - 17:03 Uhr
The Bandit ist ein Ohrwurm sondergleichen.

Sowas haben die früher am laufenden Band hinbekommen, aber seit über 12 Jahren nicht mehr. Wenn da noch 3-4 Songs auf dem Level schlummern, wird das Ding groß.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

11.01.2021 - 19:27 Uhr


PRESSEINFO:
Die mit einem Grammy und mehrfach mit Platin ausgezeichnete Rockband KINGS OF LEON hat am Freitag offiziell die Veröffentlichung ihres mit Spannung erwarteten achten Studioalbums "When You See Yourself" angekündigt, welches am 5. März 2021 bei RCA Records erscheinen wird. Die Leadsingle "The Bandit" wurde letzten Donnerstag mit einem begleitenden Musikvideo veröffentlicht, das den akustischen und visuellen Ton des Albums vorgibt. Die Single wurde zusammen mit dem zusätzlich Track "100,000 People" released, welcher als B Seite von „The Bandit“ gesehen werden soll. Aufgenommen in den berühmten Blackbird Studios in Nashville und produziert vom Grammy-Preisträger Markus Dravs (Arcade Fire, Coldplay, Florence + the Machine), katapultiert das Album Kings of Leon ins Jahr 2021 mit einer modernen Evolution ihres Sounds.



Das Album, welches vier Jahre nach ihrem allerersten Nummer-eins-Debüt-Album WALLS erscheint, wurde in den letzten Wochen in verschiedenen Formaten angeteasert. Die Band hat sogar, das Album direkt über ihre Fans angekündigt, mit einem speziellen T-Shirt-Versand, der die Albumtracks und Texte enthüllte. Damit nutzten sie den Moment, um Aufmerksamkeit und Geld für Live Nation's Crew Nation Hilfsfonds für Live-Musik-Crews zu erregen und zu sammeln.



Diese wunderbare Aktion könnt ihr euch hier auch nochmal genau anschauen.



Außerdem hat die Band neuen Merch auf den Markt gebracht, der über www.kingsofleon.com bestellt werden kann. Die Kollektion enthält eine limitierte Auflage des "Hero T-Shirt", das die Fans erwerben können, um die Chance zu haben, das letzte T-Shirt mit dem vollständigen Text der neuen Single "The Bandit" zu erhalten. Die Band wird 100% des Erlöses aus dem Kauf des "Hero T-Shirt" an den Crew Nation Hilfsfonds für Live-Musik-Crews spenden. Die T-Shirts sind nur noch diese Woche bis zum 15. Januar erhältlich.



When You See Yourself – Tracklist

1. When You See Yourself, Are You Far Away

2. The Bandit

3. 100,000 People

4. Stormy Weather

5. A Wave

6. Golden Restless Age

7. Time in Disguise

8. Supermarket

9. Claire and Eddie

10. Echoing

11. Fairytale





Seit ihrem Debüt im Jahr 2003 haben Kings of Leon (Caleb (Gitarre/Gesang), Nathan (Schlagzeug), Jared (Bass) und Matthew Followill (Gitarre)) sieben Alben (Youth & Young Manhood (2003), Aha Shake Heartbreak (2004), Because of the Times (2007), Only by the Night (2008), Come Around Sundown (2010), Mechanical Bull (2013), WALLS (2016)) veröffentlicht und weltweit über 20 Millionen Alben und fast 40 Millionen Singles verkauft. Die mehrfach Platin ausgezeichnete Band hatte fünf Singles in den Billboard Hot 100 Charts, alle sieben ihrer Studioalben in der Billboard Top 200 Liste und zwei Singles, die #1 im Modern Rock Radio erreichten. Mit der Veröffentlichung von WALLS gelang es der Band zum ersten Mal auf der Nummer Eins in den Billboard Top 200 zu landen. Darüber hinaus wurden sie acht Mal für den Grammy nominiert, gewannen drei Grammys, drei NME Awards, zwei Brit Awards und einen Juno Award. Sie tourten durch die ganze Welt, spielten in den größten Locations und waren Headliner bei großen Festivals wie Bonnaroo, Lollapalooza, Austin City Limits und Glastonbury. Kings of Leon wird im März dieses Jahres ihr achtes Studioalbum „When You See Yourself“ veröffentlichen.





SOCIAL MEDIA:

https://www.instagram.com/kingsofleon/?hl=de

https://de-de.facebook.com/KingsOfLeon/




Und noch die PM.

musie

Postings: 3036

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2021 - 08:27 Uhr
erste positive Überraschung im jungen Jahr...

Gomes21

Postings: 3372

Registriert seit 20.06.2013

12.01.2021 - 10:31 Uhr
Gar nicht mal so schlecht "The Bandit".


Hätte vorher noch geschrieben, dass das eine der letzten meiner ehemaligen gern gehörten Bands ist von denen ich ein Comback brauche. Etwa auf einem Level mit Mando Diao. Naja, sie haben mein Interesse Live quasi instant gekillt.


However, der Song ist stellenweise überraschend schrammelig, die Gitarre erinnert mich ein gaanz kleines bisschen an Aha Shake Heartbreak Zeiten. Möchte mir da noch kein großes Comeback erhoffen, aber ein guter Song ist schon viel mehr als ich erwartet habe. 7,5-8/10 für The Bandit

Gomes21

Postings: 3372

Registriert seit 20.06.2013

12.01.2021 - 10:43 Uhr
edit:

100,000 People dagegen so lala

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25136

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2021 - 15:08 Uhr
Naja, sie haben mein Interesse Live quasi instant gekillt.


Was ist da passiert?

Gomes21

Postings: 3372

Registriert seit 20.06.2013

12.01.2021 - 15:33 Uhr
Nichts dramatisches, ich fand sie nur unglaublich uncharismatisch und klinisch. Sie haben halt ihren Schuh runter gespielt.

Das hat mich an dem Abend erst Mal nur ein bisschen geärgert (weil die Tickets so teuer waren), aber im Prinzip kann ich sagen, dass ich seit dem quasi keine Lust mehr auf die Band verspüre. War in dem Sinne keine Entscheidung, sondern sie haben irgendwie mein Interesse gekillt. Ist jetzt schon einige Jahre her das besagte Konzert, die letzten 2 Alben hab ich quasi schon komplett ignoriert =)

Ich bin deshalb selbst überrascht wie gut ich "The Bandit" finde, wollte zugegebenermaßen erst gar nicht reinhören =)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25136

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2021 - 15:35 Uhr
Ja, fand sie auf den zwei Festivals wo cih sie gesehen habe auch eher lahm. Bin aber auch kein Riesenfan der Band. Auch bei den Alben mochte ich nur "Because of the times" und die knarzigeren Stücke der "Only by the night" so richtig gut.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

15.01.2021 - 20:07 Uhr - Newsbeitrag
letzte Woche haben Kings Of Leon nach langem warten ihr achtes Studioalbum „When You See Yourself“ angekündigt und obendrauf gleich noch zwei Singles veröffentlicht: „The Bandit“ mit dazugehörigem Video und „100,000 People“. Heute erscheint zur Single „100,000 People“ ebenfalls ein Video und außerdem hat die Band noch ein Video veröffentlicht, in dem sie zeigen wie sie einigen wenigen Fans mitgeteilt haben, dass es neue Musik geben wird.



Die beiden äußerst charmanten Videos könnt ihr hier sehen:



Visualizer zu „100,000 People“:

Video vom Albumannouncement:


hos

Postings: 975

Registriert seit 12.08.2018

15.01.2021 - 20:34 Uhr
bleibt wohl dabei, daß ich von KOL eigentlich nur "Arizona" so richtig grossartig finde.

Kojiro

Postings: 490

Registriert seit 26.12.2018

18.01.2021 - 18:06 Uhr
The Bandit mag ich mittlerweile sogar recht gerne, wenngleich etwas weichgespült und Welten vom alten Sound entfernt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6860

Registriert seit 26.02.2016

11.02.2021 - 19:03 Uhr - Newsbeitrag

didz

Postings: 566

Registriert seit 29.06.2017

12.02.2021 - 22:06 Uhr
wirkt unspektakulär, glaub das is son song der im album-kontext besser funktioniert.

Unangemeldeter

Postings: 417

Registriert seit 15.06.2014

12.02.2021 - 22:24 Uhr
Gehöre auch zu denen, die die Band aus den Augen verloren/abgeschrieben haben. The Bandit find ich aber top! Ins Album werd ich mal reinhören, verspreche mir aber nicht viel. Aber wie jemand anders hier schon schrieb: ein Song, der mich packt, ist mehr, als ich noch gedacht hätte jemals von der Band zu bekommen.

Gomes21

Postings: 3372

Registriert seit 20.06.2013

13.02.2021 - 08:42 Uhr
Ganz nett, erst mal nicht mehr. Album könnte durchaus Potential auf ne 7/10 haben, hätte ich so nicht mehr erwartet ;-)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

19.02.2021 - 19:21 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19744

Registriert seit 08.01.2012

03.03.2021 - 23:03 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Rote Arme Fraktion

Postings: 3392

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2021 - 11:17 Uhr
Freue mich auf morgen und bin gespannt.

cargo

Postings: 406

Registriert seit 07.06.2016

05.03.2021 - 14:31 Uhr
Leider eine ziemlich schnarchnasige Angelegenheit. Da waren meine Erwartungen nach "The Bandit" deutlich höher.

Zappyesque

Postings: 464

Registriert seit 22.01.2014

05.03.2021 - 14:36 Uhr
ja, ein paar schöne Momente aber größtenteils recht zahm und beliebig.

Kojiro

Postings: 490

Registriert seit 26.12.2018

06.03.2021 - 17:02 Uhr
Alles in allem leider recht lahmarschig und unspektakulär. Ich hatte beim Hören mehrfach das Gefühl, dass die Truppe 2021 nicht mehr so recht weiß, welche Fanbase (Fans der ersten Stunde / "Only By The Night" Fans) sie mit ihrer Musik konkret ansprechen sollten. Opener gefällt wirklich gut. "The Bandit" extrem stark, "Echoing" cool und ggf. "Golden Restless Age". Das war's dann leider wieder.

Gestern mal wieder "Because Of The Times" gehört. Im direkten Vergleich schockierend, was aus der Truppe geworden ist.

MM13

Postings: 1998

Registriert seit 13.06.2013

07.03.2021 - 08:19 Uhr
finde das album klasse, kein überalbum aber ich spür wie ich bei fast jedem song leicht mitwippen muss dazu mit dem leicht im hintergrund gehaltenen gesang,passt.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2436

Registriert seit 14.06.2013

07.03.2021 - 09:09 Uhr
Ich bin auch gespannt. Aber erwarte natürlich nix. „The bandit“ kann eigentlich nur der beste Song sein, ist aber auch ein super Ding. Hätte ich nie mehr mit gerechnet.

Kojiro

Postings: 490

Registriert seit 26.12.2018

07.03.2021 - 20:02 Uhr
"The Bandit" ist klar der beste Song der Platte.

Blanket_Skies

Postings: 56

Registriert seit 21.09.2013

08.03.2021 - 10:34 Uhr
Ach, seit neue CDs wieder so um die 12 Euro kosten, kauf ich mir auch solche Alben wieder im ganzen, auch wenn ich nur ein Drittel mag. Der Rest stört ja immerhin auch nicht. Der Grundsound der Kings gefällt mir nach wie vor, wenn auch der Funke von ihren früheren Großtaten seltener noch aufflackert. Bin auch weiterhin neidisch darauf, dass sie so eine musikalische Familie sind.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3392

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2021 - 13:37 Uhr
Ich muss schon sagen, da sind einige Ohrwürmer dabei. The Bandit ist eh groß, aber Strormy Weather, Wave und Golden Restless Age gefallen mir alle auch sehr.

Das Ding ist nicht so offensichtlich ein Hit-Album, aber es entwickelt sich dahin.

MM13

Postings: 1998

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2021 - 19:00 Uhr
titelsong und 100000people vorallem find ich auch stark,rote arme fraktion hat recht,da sind einige hits versteckt.

qwertz

Postings: 654

Registriert seit 15.05.2013

08.03.2021 - 21:41 Uhr
Ich wollte das Album nicht mögen, aber die letzten drei Songs lassen mich nicht mehr los. Zusammen mit dem Opener meine Highlights. Das oft genannte "The Bandit" gibt mir dagegen nicht viel und in der Mitte hängt das Album irgendwie durch. Schwache Refrainzeilen vor allem.

Oceantoolhead

Postings: 1724

Registriert seit 22.09.2014

09.03.2021 - 11:28 Uhr
Sehe ich genau anders herum. Die letzten 3 Songs sind total schnarchig, und wie immer bei den Kings Of Leon ist das Album sehr frontlastig. Danach reiht sich ein Filler an den anderen. Im Prinzip kann man alle Alben nach Track 6/7 abschalten.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6860

Registriert seit 26.02.2016

09.03.2021 - 11:34 Uhr
Warum will man eigentlich ein Album nicht mögen?

El arco

Postings: 82

Registriert seit 02.12.2019

09.03.2021 - 11:51 Uhr
An sich ganz gut. The Bandit und der Titeltrack sind toll. Plätschert dennoch ein wenig vor sich hin.

Come around sundown bleibt weiterhin für mich unerreicht.

qwertz

Postings: 654

Registriert seit 15.05.2013

09.03.2021 - 12:04 Uhr
Warum will man eigentlich ein Album nicht mögen?

Etwas überspitzt formuliert. Weil ich die Band nach den letzen dreieinhalb Alben abgeschrieben hatte und jetzt wohl meinen Fehler eingestehen muss.

Kojiro

Postings: 490

Registriert seit 26.12.2018

09.03.2021 - 20:35 Uhr
@Oceantoolhead Sehe ich ähnlich, wobei ich nicht einmal so weit gehen würde, zu sagen, dass die ersten 6/7 Songs gut sind. Spätestens mit Mitte des Albums wird's überwiegend unerträglich öde.

Oceantoolhead

Postings: 1724

Registriert seit 22.09.2014

09.03.2021 - 23:27 Uhr
In dem Falle habe ich da nen Querschnitt durch die Diskographie gezogen.

Blanket_Skies

Postings: 56

Registriert seit 21.09.2013

10.03.2021 - 10:54 Uhr
Für mich gabs nach der Come Around Sundown einen großen Qualitätsabfall. Das neue gefällt mir da schon wieder besser als Bull und Walls, aber trotzdem noch weit entfernt von allem was davor kam.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25136

Registriert seit 07.06.2013

12.03.2021 - 14:28 Uhr
Bin kein großer Fan der Band (außer "Bceause of the times"), aber das Album mag ich in seiner Zurückhaltung. Werd ich weiter hören, denk ich.

musie

Postings: 3036

Registriert seit 14.06.2013

15.03.2021 - 06:24 Uhr
Starkes Album, wie hier schon erwähnt definitiv ein Grower. Und The Bandit hat das Niveau von ihren besten Songs.

Oceantoolhead

Postings: 1724

Registriert seit 22.09.2014

15.03.2021 - 16:40 Uhr
'A Wave' bisher mein Favorit. Die 2. Hälfte bleibt aber gewohnt schwach.

Kojiro

Postings: 490

Registriert seit 26.12.2018

16.03.2021 - 18:06 Uhr
Höre's gerade nochmal. Nach "Golden Restless Age" bzw. spätestens "Time In Disguise" wird's wirklich stinklangweilig. "Claire & Eddie" --> Fahrstuhlmusik par excellence.
"Echoing" nochmal ganz gut...

6,5 / 10.


Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: