Banner, 120 x 600, mit Claim

Freddie Gibbs & The Alchemist - Alfredo

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19142

Registriert seit 08.01.2012

05.01.2021 - 20:29 Uhr - Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

"Vergessene Perle 2020".

Meinungen?


Eurodance Commando

Postings: 900

Registriert seit 26.07.2019

05.01.2021 - 20:58 Uhr
Hip-Hop AOTY 2020

cargo

Postings: 362

Registriert seit 07.06.2016

06.01.2021 - 12:35 Uhr
Und das mit großem Abstand.

smrr

Postings: 67

Registriert seit 02.09.2019

06.01.2021 - 13:03 Uhr
Super schönes Album wieder, aber persönlich fand ich folgende Alben dieses Jahr spannender.

- Blu & Exile -Miles
- Billy Wood & Moor Mother - Brass
- Denzel Curry - Unlocked
- Clipping - Visions
- Aesop Rock - Spirit World
- Pink Siifu & Fly Anakin - Flyiifu's
- Backxwash - God Has Nothing To Do With This
- Boldy James & Sterling Toles - Manger
- Quelle Chris & Chris Keys - Innocent Country 2
- Armand Hammer - Shrines
- RAP Ferreira - Purple Moonlight Pages
- RTJ - RTJ4
- Quakers - Quakers II
- Sa-Roc - Sharecropper's Daughter

Billy Wood und Boldy James auch überragend mit anderem Output. Gutes Jahr!

Eurodance Commando

Postings: 900

Registriert seit 26.07.2019

06.01.2021 - 17:47 Uhr
Für ein AOTY fehlt mir bei den genannten irgendwie das smoothe, was The Alchemist da wunderbar abgeliefert hat. Da sind die anderen Alben mir einfach zu anstrengend (soll aber deren Qualität nicht mindern). RTJ 4 seh ich dann auf dem zweiten Platz.

Eurodance Commando

Postings: 900

Registriert seit 26.07.2019

06.01.2021 - 17:48 Uhr
Bis auf Quakers und Pink Siifu hab ich mir die auch alle angehört und für sehr gut befunden. Was das angeht war 2020 ein sehr gutes Jahr für das Genre.

edegeiler

Postings: 2093

Registriert seit 02.04.2014

07.01.2021 - 09:51 Uhr
hmm ich bin mit Gangsta Gibbs nie so richtig warm geworden. mag nicht, wie seine stimme im mix sitzt und finde seinen flow mitunter zu angestrengt. hier klappt es für mich auch nur so halb.

Kojiro

Postings: 366

Registriert seit 26.12.2018

07.01.2021 - 14:22 Uhr
@edegeiler: Kann ich ein Stück weit nachvollziehen. Gibbs kann anstrengend sein. Vor allem auf Albenlänge. Technisch ist das ein sehr Guter, aber Stimme / Performance muss man mögen. Album ist durchaus ziemlich cool, aber Boldy James & Alchemist finde ich um Welten besser.

Ich kann übrigens jedem empfehlen, sich näher mit Roc Marciano zu befassen. Der Mann ist für mich seit ca. 5-6 Jahren der mit Abstand beste im Geschäft. Unglaublich starke Alben, immer konstant hohes Niveau, sehr sehr clevere Reime / Wortspiele. Großartige Stimme + Charisma. Sein letztes "Mt. Marci" definitiv TOP 3 2020.

edegeiler

Postings: 2093

Registriert seit 02.04.2014

07.01.2021 - 17:18 Uhr
@smrr

Denzel Curry war richtig geil. Boldy James' "Manger..." war mir nen Tick zu schlau, aber auf jeden Fall gut. "Innocent Country 2" hingegen gibt mir gar nichts.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8150

Registriert seit 23.07.2014

07.01.2021 - 17:24 Uhr
Denzel Curry war echt klasse, macht eine Menge Spaß das kurze Ding.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: