Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Der Plattentests.de-Buchclub

User Beitrag

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 20039

Registriert seit 10.09.2013

01.05.2024 - 16:35 Uhr
Schließe mich an, kann auch mit beiden Varianten leben und bedanke mich bei myx fürs nette Angebot.

Deaf

Postings: 2841

Registriert seit 14.06.2013

01.05.2024 - 17:04 Uhr
Ja, ich würde sicher einen Vorschlag einreichen für den Mai, kann aber auch warten bis Juni.

Perfect Day

Postings: 661

Registriert seit 18.01.2014

01.05.2024 - 17:21 Uhr
Bei mir ist es genauso… ich nehme gerne dran teil, wenn es jemand öffentlich ausruft… ob Mai oder Juni

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

01.05.2024 - 18:22 Uhr
Ok, dann will ich für einmal einspringen und hoffe, dass Jenny im Juni dann wieder die Organisation für die Wahl des Juli/August-Buches übernehmen kann.

Morgen dann gebe ich die Formalitäten für die Buchclub-Wahl #24 (E-Mail-Adresse etc.) bekannt. Heute erlaube ich mir, mich nach einer Nightjet-Romrückreise noch etwas auszuruhen. ;)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

02.05.2024 - 08:01 Uhr
Guten Morgen zusammen

Wir sammeln Vorschläge für das Mai/Juni-Buch (Buchclub-Wahl #24). Schickt eure Vorschläge bitte an folgende Adresse:

plattentests-buchclub@web.de

Ihr habt Zeit bis Samstag, 24 Uhr. Am Sonntag veröffentliche ich dann die Liste. Bin gespannt und hoffe auf zahlreiche Teilnahme. :-)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

02.05.2024 - 08:21 Uhr
Entgegen meiner Plural-Formulierung bitte weiterhin jeweils nur ein Buch vorschlagen.

Auch die übrigen Regeln sind hoffentlich bekannt, ansonsten verweise ich gerne auf das von Jennifer editierte Eingangsposting dieses Threads.

Gomes21

Postings: 5090

Registriert seit 20.06.2013

02.05.2024 - 08:56 Uhr
Schön dass es weitergeht, auch wenn ich nicht sicher bin ob ich es in dieser Runde schaffe. Im Sommer bin ich sicher mal wieder voll dabei. Ebenfalls besten Dank für die Organisation!

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

03.05.2024 - 08:33 Uhr
Reminder:

Wir suchen Lesestoff für Mai/Juni. Bitte schickt euren jeweiligen Buchvorschlag an folgende Adresse, Zeit bleibt noch bis morgen Samstag, 24 Uhr:

plattentests-buchclub@web.de

Deaf

Postings: 2841

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2024 - 17:14 Uhr
Mein Vorschlag ist raus.

ijb

Postings: 6167

Registriert seit 30.12.2018

03.05.2024 - 17:38 Uhr
Mein Vorschlag ist raus.

Vielleicht hast du ja noch einen anderen, der dann in Frage kommt?

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

03.05.2024 - 18:11 Uhr
Vielleicht hast du ja noch einen anderen, der dann in Frage kommt?

Nicht nötig, der Vorschlag steht bereits auf der Liste. ;)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

04.05.2024 - 08:37 Uhr
Letzter Reminder:

Wer noch einen Buchvorschlag für Mai/Juni einreichen möchte, kann dies sehr gerne bis heute, 24 Uhr, unter folgender Adresse tun:

plattentests-buchclub@web.de

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 20039

Registriert seit 10.09.2013

04.05.2024 - 11:23 Uhr
Ich schaffe es leider doch nicht, einen Vorschlag abzugeben, die letzten beiden Tage waren arbeitsmäßig sehr anstrengend und heute bin ich auch durchweg verplant. Nehme mir aber vor, am Voting teilzunehmen und dann auch mitzulesen, solange das Ergebnis nicht gerade biblische Ausmaße hat :)

Z4

Postings: 8861

Registriert seit 28.10.2021

04.05.2024 - 11:46 Uhr
*für MopedTobias "Mirna Funk - Winternähe" einreich*

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

04.05.2024 - 12:14 Uhr
@Marvin: Danke für deine Nachricht! Deine Einsendung habe ich noch erwartet. Kurz zur Info: Biblische Ausmasse hat bislang kein Vorschlag, die meisten Bücher sind (mittel-)schlanker Statur, nur ein Kraftpaket bringt es auf gut 700 Seiten.

@Perfect Day: Von dir kommt dann hoffentlich noch ein Vorschlag? :)

@Z4: Das kannst du per Mail auch gerne für dich selber tun. ;)

Perfect Day

Postings: 661

Registriert seit 18.01.2014

04.05.2024 - 12:58 Uhr
Ich bin am Suchen und Suchen… irgendwie scheitern alle meine Wunschvorschläge an der Verfügbarkeit oder am fehlenden Taschenbuchformat. Aber ich werde schon noch was finden bis heute Abend.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

04.05.2024 - 13:30 Uhr
Prima.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

05.05.2024 - 08:18 Uhr
Guten Morgen zusammen :-)

Herzlichen Dank für eure rege Teilnahme!

Folgende Bücher stehen für unsere Mai/Juni-Abstimmung zur Auswahl:

Rachel Carson – Der stumme Frühling (vorgeschlagen von vraet)

"Der stumme Frühling" erschien erstmals 1963. Der Titel bezieht sich auf das Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet. Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehenden Ökologie-Bewegung.
Zum ersten Mal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.


Susanna Clarke – Piranesi (vorgeschlagen von Deaf)

Ein riesiges Gebäude, in dem sich endlos Räume aneinanderreihen, verbunden durch ein Labyrinth aus Korridoren und Treppen. An den Wänden stehen Tausende Statuen, das Erdgeschoss besteht aus einem Ozean, bei Flut donnern die Wellen die Treppenhäuser hinauf. In diesem Gebäude lebt Piranesi. Er hat sein Leben der Erforschung des Hauses gewidmet. Und je weiter er sich in die Zimmerfluchten vorwagt, desto näher kommt er der Wahrheit – der Wahrheit über die Welt jenseits des Gebäudes. Und der Wahrheit über sich selbst.

Rachel Cusk – Outline (vorgeschlagen von ijb)

Eine Schriftstellerin reist im Hochsommer nach Athen, um dort einen Schreibkurs zu geben. Während ihre eigenen Verhältnisse vorerst im Dunkeln bleiben, wird sie zur Zuhörerin einer Reihe von Lebensgeschichten und -beichten. Beginnend mit dem Sitznachbarn auf dem Hinflug, seinen Schilderungen von schnellen Booten und gescheiterten Ehen, erzählen ihre Bekanntschaften von Ängsten, Begierden, Versäumnissen und Lieblingstheorien. In der erstickenden Hitze und dem Lärm der Stadt erschaffen diese verschiedenen Stimmen ein komplexes Tableau menschlichen Lebens. Und dabei wird, zunächst in Umrissen, zugleich das Bild einer Frau – der Schriftstellerin – kenntlich, die zu lernen beginnt, einem einschneidenden Verlust zu begegnen.

Friedrich Christian Delius – Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde (vorgeschlagen von Mr Oh so)

Am berühmtesten Tag der deutschen Nachkriegsgeschichte, dem Tag, an dem der krasse Außenseiter Deutschland Fußballweltmeister wird, am 4. Juli 1954, wird ein elfjähriger Pastorensohn in dem hessischen Dorf Wehrda wie an jedem Sonntag geweckt: vom Lärm der Kirchenglocken, die eine Viertelstunde lang nur eine Botschaft einläuten: Du sollst den Feiertag heiligen!
Am Nachmittag dieses Sonntags hört er jedoch einem «unerhörten Gottesdienst» zu: Herbert Zimmermanns Radioreportage wird für den schüchternen, stotternden Elfjährigen zu einer Art Damaskus-Erlebnis. Das religiöse Vokabular des Reporters, das in der Huldigung an den «Fußballgott» Toni Turek gipfelt, schockiert den Jungen zwar. Für zwei Stunden dem «Vaterkäfig» entronnen, erlangt er aber eine Ahnung von Freiheit – «ich war der glücklichste von allen, glücklicher vielleicht als Werner Liebrich oder Fritz Walter».


Peter Handke – Der kurze Brief zum langen Abschied (vorgeschlagen von Old Nobody)

In der Erzählung "Der kurze Brief zum langen Abschied" reist ein junger Österreicher quer durch die USA, auf der Flucht vor und zugleich auf der Suche nach seiner Frau Judith. Er trifft Claire, nimmt, im Anschluß, an einer Aufführung von Schillers Don Carlos, an einem Gespräch über das Verhältnis von Bühne und Wirklichkeit teil, erlebt seinen Bruder in seiner naiven Verbundenheit mit der Kindheit und redet mit John Ford über Natur und Geschichte. Seine Melancholie und Hoffnungslosigkeit geraten in Kontrast zu dem anderen Zeitgefühl und zu der anderen Lebensweise des fremden Landes. Diese große Erzählung von Peter Handke ist ein zeitgenössischer Entwicklungsroman, die abenteuerliche Geschichte einer Trennung und spannend wie ein Kriminalroman.

Malcolm Lowry – Unter dem Vulkan (vorgeschlagen von myx)

«Lieber Gott, wenn unsere Zivilisation zwei Tage nüchtern wäre, würde sie am dritten an Gewissensbissen sterben.»
Der fortschreitende Alkoholismus und Verfall von Geoffrey Firmin, ein ehemaliger britischer Konsul, spiegelt seiner Meinung nach den Zustand der Welt. Seine geschiedene Frau, die Schauspielerin Yvonne, kehrt schließlich zurück und setzt noch einmal alles daran, den Mann zu retten, den sie nach wie vor liebt. Gemeinsam mit Hugh, Geoffreys unstetem, ziellosem Halbbruder, kämpft sie um sein Leben.


Kim Stanley Robinson – Das Ministerium für die Zukunft (vorgeschlagen von dieDorit)

Indien, 2025. Das Land wird von einer gnadenlosen Hitzewelle heimgesucht, die Temperaturen erreichen mancherorts über 50 Grad. Hunderttausende Menschen sterben, manchmal werden ganze Stadtviertel ausgelöscht. Zu den Überlebenden gehört der Entwicklungshelfer Frank May. Schwer traumatisiert zieht er in die Schweiz, um mit denen abzurechnen, die seiner Meinung nach mitverantwortlich sind: dem Ministerium für die Zukunft, dessen Aufgabe es eigentlich ist, solche Katastrophen zu verhindern. In Mary Murphy, der Vorsitzenden des Ministeriums, findet Frank unerwartet eine Verbündete, die wie er gegen den Klimawandel kämpft - wenn auch mit anderen Mitteln ...

Salman Rushdie – Die satanischen Verse (vorgeschlagen von Gomes21)

Über der englischen Küste wird ein Flugzeug in die Luft gesprengt. Die einzigen Überlebenden sind Gibril Farishta und Saladin Chamcha, zwei indische Schauspieler, die wie durch ein Wunder unversehrt bleiben. Danach geschehen seltsame Dinge mit ihnen: Gibril zeigt immer mehr Ähnlichkeit mit dem Erzengel Gabriel, während sich Saladin, der stets seine Herkunft verleugnete, zu einem Abbild des Teufels entwickelt. Und das ist erst der Beginn einer überwältigenden Odyssee zwischen Gut und Böse, zwischen Fantasie und Realität.

Zadie Smith – Zähne zeigen (vorgeschlagen von Perfect Day)

Im Zweiten Weltkrieg verpassen die Soldaten Archie Jones und Samad Iqbal ihre große Chance auf eine Heldentat - den einzigen Nazi, dem sie begegnen, lassen sie laufen. Dreißig Jahre später kämpfen beide in London mit zerplatzten Träumen, jüngeren Ehefrauen, widerspenstigen Kindern und den großen Themen ihres Lebens: Herkunft, Religion, Hautfarbe und Geschichte.


Zum weiteren Prozedere:

Ihr habt jetzt Zeit für eure Stimmabgabe bis Dienstagabend, 21 Uhr. Am Mittwoch, 8. Mai, gebe ich das Ergebnis bekannt.

Bitte nennt mir in eurer Mail klar ersichtlich das Buch eurer ersten (2 Punkte) und zweiten Wahl (1 Punkt). Hier nochmals die Adresse:

plattentests-buchclub@web.de

Z4

Postings: 8861

Registriert seit 28.10.2021

05.05.2024 - 16:55 Uhr
"Peter Handke – Der kurze Brief zum langen Abschied"

Ich war auch kurz davor, was von Handke vorzuschlagen, da es da noch nichts gab hier. Kenne bisher nur kürzere Texte von ihm.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

06.05.2024 - 08:11 Uhr
Kurzer Zwischenbericht:

Sieben Leute haben bereits abgestimmt (mich eingeschlossen). Ein Buch hat sich leicht abgesetzt, kann mit den restlichen Votings aber noch überflügelt werden. Es bleibt spannend!

Allen einen guten Start in die Woche. :)

Loketrourak

Postings: 2501

Registriert seit 26.06.2013

06.05.2024 - 10:33 Uhr
Der Klappentext von Piranesi klingt so, als würde es für mich geschrieben sein.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

08.05.2024 - 07:14 Uhr
Hallo und guten Morgen! :-)

Die Buchclub-Wahl Nr. 24 für Mai/Juni ist entschieden. Gewonnen hat mit einem Vorsprung von drei Punkten:

Kim Stanley Robinson – Das Ministerium für die Zukunft

Der Vorschlag von dieDorit wurde dreimal auf Platz eins und zweimal auf Platz zwei gewählt.

Alle zehn Personen, die einen Buchvorschlag eingereicht bzw. ihre Teilnahme an der Wahl angekündigt haben, haben sich auch an der Abstimmung beteiligt.

Die Rangliste:

1. Kim Stanley Robinson – Das Ministerium für die Zukunft (8 Punkte)
2. Peter Handke – Der kurze Brief zum langen Abschied (5 Punkte)
3. Rachel Cusk – Outline (4 Punkte)
4. Rachel Carson – Der stumme Frühling (3 Punkte)
4. Susanna Clarke – Piranesi (3 Punkte)
4. Malcolm Lowry – Unter dem Vulkan (3 Punkte)
4. Zadie Smith – Zähne zeigen (3 Punkte)
8. Salman Rushdie – Die satanischen Verse (1 Punkt)
9. Friedrich Christian Delius – Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde (0 Punkte)

Danke allen nochmals für das engagierte Mitmachen und für die Geduld.

Jetzt bin ich gespannt auf eure Reaktionen!

Deaf

Postings: 2841

Registriert seit 14.06.2013

08.05.2024 - 08:22 Uhr
Wow, hätte ich nicht erwartet. Ich habe ein bisschen Angst, dass das mehr Sachbuch als Roman ist, dazu ist es auch noch so lang...

Jedenfalls nochmals einen grossen Dank an myx.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

09.05.2024 - 09:04 Uhr
@Deaf:

Ich frage mich auch, wie gross der Sachbuchcharakter sein wird.

Noch ein paar Worte zu meiner Buchauswahl: Ich habe ein interessantes Interview mit Kim Stanley Robinson in der NZZ (2. Sept. 2022) gelesen, das – neben einer kurzen Leseprobe – schliesslich den Ausschlag gegeben hat, mich für "Das Ministerium für die Zukunft" als Erstwahl zu entscheiden ("Piranesi" war übrigens meine Zweitwahl und habe ich mir ebenfalls bereits bestellt).

Er erklärt darin unter anderem, weshalb er das Buch zu einem grossen Teil in der Schweiz – v. a. in Zürich – spielen lässt und was er an Science Fiction besonders schätzt: nämlich die Möglichkeit, Wissenschaft mit Werten verknüpfen zu können, wo dies normalerweise aus Objektivitäts- und Neutralitätsgründen ausgeschlossen ist. Science Fiction ist für ihn "der Realismus unserer Zeit" und keinesfalls "verrückte Fantasy". Sie soll uns also Szenarien aufzeigen, die sich durchaus ereignen könnten und die dennoch in einem gewissen Sinne erfunden und nicht wissenschaftlich hieb- und stichfest sind. – Ich fand das alles durchaus einleuchtend und auch sympathisch, was Robinson in diesem Gespräch gesagt hat, und bin deshalb jetzt wirklich sehr gespannt auf unser jüngstes Buchclub-Buch. ;)

Verlinken will ich das Interview hier aber lieber nicht, weil es (leider) einen kleinen Spoiler enthält, auf welche politische Lösung des Klimaproblems es in "Ministerium für die Zukunft" hinausläuft. Wer es dennoch lesen möchte, kann es sich problemlos mit den Stichworten "NZZ", "Robinson" und "Zürich" ergoogeln (ist aber evtl. hinter einer Bezahlschranke).

Gibt es weitere Stimmen zum Ergebnis unserer Buchwahl?

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

09.05.2024 - 10:21 Uhr
Von einer "Lösung" des Klimaproblems ist in dem Interview übrigens nicht die Rede (das war jetzt schlechte Fiction von mir), dazu ist die Lage auf der Welt ja wahrscheinlich auch – siehe Klappentext – schon viel zu dramatisch. Bin wirklich selber gespannt, auf welches Szenario / welche Szenarien es am Ende hinauslaufen wird, darüber schweigt sich das Gespräch glücklicherweise aus.

dieDorit

Postings: 2745

Registriert seit 30.11.2015

09.05.2024 - 10:29 Uhr
Ich bin schon mittendrin. Ich war erst auch unschlüssig, ob ich es überhaupt vorschlagen soll, weil es an manchen Stellen schon etwas Sachbuchcharakter hat. Aber meiner Meinung nach kommt die Story nicht zu kurz und es spricht ja eigentlich nichts dagegen wenn man nebenbei noch was lernt und letztlich entscheidet ja eh die Mehrheit was gelesen wird :)

dieDorit

Postings: 2745

Registriert seit 30.11.2015

09.05.2024 - 10:33 Uhr
Ich war dann aber auch überrascht, dass es gewählt wurde (sogar mit leichten Abstand), weil es doch ein bisschen von den bisherigen Vorschlägen abweicht. Ich hätte mit Piranesi gerechnet, was auch meine erste Wahl war (werd ich mir vielleicht trotzdem zulegen).

dieDorit

Postings: 2745

Registriert seit 30.11.2015

09.05.2024 - 10:34 Uhr
@myx: Und ja, das ist genau der Grund warum ich Science Fiction so sehr mag.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

09.05.2024 - 10:35 Uhr
Gute Story plus Stoff, auch noch etwas dazuzulernen, find ich gerade bei diesem Thema eine gute Kombination. :)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

09.05.2024 - 10:37 Uhr
@Dorit: Verstehe. :)

Gomes21

Postings: 5090

Registriert seit 20.06.2013

09.05.2024 - 15:59 Uhr
Ich freu mich drauf, schon in der Buchhandlung meines Vertrauens bestellt, morgen ist es sicher da!

seno

Postings: 3591

Registriert seit 10.06.2013

30.05.2024 - 15:29 Uhr
Jetzt erst mitbekommen, dass das hier gewählt wurde. Ich habe es vor einigen Monaten angefangen, bin dann aber wieder davon abgekommen. Aber nicht etwa, weil es schlecht war, im Gegenteil, es hat mir sogar sehr gut gefallen. Aber Alltagsstress und allgemeine Leseunlust kamen dann dazwischen.
Aber nun habe ich eine Motivation bis Ende Juni, mich wieder dranzusetzen.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

30.05.2024 - 16:28 Uhr
Das trifft sich wirklich gut.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

26.06.2024 - 08:09 Uhr
Hallo Jenny!

Wie schaut's bei dir momentan betreffend verfügbarer Zeit usw. aus? Kannst du für die anstehende Buchclub-Wahl #25 das Zepter wieder übernehmen?

dieDorit

Postings: 2745

Registriert seit 30.11.2015

26.06.2024 - 18:03 Uhr
Was, steht schon wieder die nächste Buchclubwahl an? Da ist man einmal 3 Wochen im Urlaub und Zack schon wieder 2 Monate rum :)

Deaf

Postings: 2841

Registriert seit 14.06.2013

29.06.2024 - 16:43 Uhr
Sind wohl alle in den Ferien oder im EM-Fieber. ;-)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

29.06.2024 - 17:11 Uhr
Letzteres stimmt zumindest für mich. ;-)

Ich warte noch bis morgen Sonntag ab, danach würde ich die Buchclub-Wahl Nummero 25 in die Wege leiten.

Gomes21

Postings: 5090

Registriert seit 20.06.2013

29.06.2024 - 17:24 Uhr
Ich wäre auf jeden Fall dabei, eben weil ich jetzt Urlaub habe!

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

29.06.2024 - 17:27 Uhr
Sehr gut.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

01.07.2024 - 08:20 Uhr
Ok, Jenny hat offenbar im Moment keine Zeit fürs Forum übrig. Dann fahre ich mit der Betreuung des Buchclubs fort, ist ja nicht so, dass es mir keinen Spass machen würde. :-) Ich lege aber die Verantwortung auch gerne wieder in die Hände von Jenny zurück, sobald ich entsprechende Signale von ihr erhalten sollte.

Frage zum Fortgang vorneweg:

Was hält ihr von dem Vorschlag, die Taschenbuchregel fallenzulassen und fortan auch gebundene Bücher zuzulassen? Es sind ja oft gerade die aktuelleren, vielleicht soeben frisch gelesenen oder im Buchladen, Rundfunk oder Feuilleton entdeckten Bücher, die man gerne zur Lektüre vorschlagen würde.

Ausserdem macht die Regel im Zwei-Monats-Rhythmus ökonomisch nicht mehr viel Sinn: Ein gebundenes Buch kostet ja annähernd gleich viel wie bei unserer früheren Regelung für zwei Taschenbücher aufgewendet werden musste.

Jedes vorgeschlagene Buch sollte allerdings weiterhin als deutsche Übersetzung verfügbar sein, daran ändert sich nichts.

Was also meint ihr zur Abschaffung der TB-Regel?

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

01.07.2024 - 16:56 Uhr
Wir können die Taschenbuchfrage dann ja vielleicht später nochmals diskutieren, ist jetzt offensichtlich nicht das drängendste Problem. Dann also schnurstracks zur Buchclub-Wahl #25:

Wir suchen neuen Lesestoff für diesen Juli und August. Bitte schickt euren jeweiligen, nach den bisherigen Regeln ausgewählten Vorschlag an folgende Adresse:

plattentests-buchclub@web.de

Ihr habt Zeit bis Donnerstag, den 4. Juli (24 Uhr). Am Freitag werde ich dann hier die Liste veröffentlichen.

Bin sehr gespannt auf eure Einsendungen!

Deaf

Postings: 2841

Registriert seit 14.06.2013

02.07.2024 - 19:08 Uhr
Für mich reichen eigentlich Taschenbücher, da ich die Neuerscheinungen eh selten beachte bzw. auch so genügend zu Lesen habe. Aber ganz wie ihr wollt. Mein Vorschlag kommt dann hoffentlich auch bis am Donnerstag, bin noch auf der Suche nach sommerlichem Lesestoff.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

02.07.2024 - 19:21 Uhr
Freut mich zu hören, die Vorschlagsliste quillt bislang noch nicht gerade über. ;-)

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 3801

Registriert seit 14.03.2017

02.07.2024 - 19:22 Uhr
Ich komm nicht so oft zum Lesen,hier ist aber immer wieder einiges dabei, was sehr interessant klingt. Bin,wenn ich was bestelle, dann eigentlich recht froh wenn ich das günstig bekomme, von daher wäre ich dafür es bei Taschenbüchern zu lassen

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

02.07.2024 - 19:45 Uhr
Danke für deine Stellungnahme, Old Nobody. Dann belassen wir es doch bei der Taschenbuchregel, ich hab damit kein Problem. Bin zwar jemand, der gerne auf die Neuerscheinungen schielt, aber wie Deaf schon sagte, findet sich auch so immer genügend Lese- und Vorschlagsstoff.

Wir fahren also mit den bisherigen Buchclub-Regeln weiter.

Nochmals @Old Nobody: Darf ich noch mit einem Vorschlag von dir für unsere aktuelle Buchclub-Wahl rechnen? ;-)

Gomes21

Postings: 5090

Registriert seit 20.06.2013

02.07.2024 - 20:02 Uhr
Taschenbuch oder Nichts ist mir eigentlich relativ egal, fände es aber auch voll okay wenn die „Regel“ so bleibt.

Vorschlag ist raus!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 3801

Registriert seit 14.03.2017

02.07.2024 - 21:08 Uhr
@myx:
Ja,Vorschlag ist raus. Danke Dir!

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

02.07.2024 - 21:52 Uhr
Ist angekommen, danke!

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

03.07.2024 - 08:37 Uhr
Reminder:

Wir feiern ein kleines Jubiläum. Es läuft nämlich bereits die Buchclub-Wahl #25. Schickt euren jeweiligen Vorschlag bitte bis spätestens morgen Donnerstag, 24 Uhr an folgende Adresse:

plattentests-buchclub@web.de

Platz auf der Liste hats noch genug! ;)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

04.07.2024 - 08:26 Uhr
Endspurt:

Noch bis heute, 24 Uhr, nehme ich gerne Vorschläge für unser Juli/August-Buch entgegen.

Seite: « 1 ... 22 23 24 25 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim