Karate - Pockets

User Beitrag
lukin
31.07.2004 - 02:09 Uhr
kennt die einer, mag die einer?
bee
31.07.2004 - 10:54 Uhr
JAAAA !!!!!!
ich habe erst vor kurzem die Alben The bed is in the ocean + in place of real insight kennengelernt - wahrhaft olympisch !
einzigartige Mischung von Song/Lowfi/Jazz/Postrock Elementen mit 1A Songwriting.
*
kennt jemand die anderen Alben ?
Oliver Ding
31.07.2004 - 17:14 Uhr
Eine Rezension zu "Some boots" gibt's bei uns im Archiv. Demnächst kommt übrigens mit "Pockets" (VÖ 23.08.) ein neues Album.
golgarin
01.08.2004 - 20:56 Uhr
ich find die auch klasse, mein lieblingslied von denen ist allerdings ein coversong von neil young: cortez the killer
bee
02.08.2004 - 10:50 Uhr
@golgarin
wo ist cortez the killer drauf ?
lukin
20.08.2004 - 01:40 Uhr
neues karate album kommt bald raus. hoffe es wird rezensiert. grandiose, unterbewertete band.
Philal
24.08.2004 - 16:49 Uhr
Vielleicht die beste Band überhaupt,
"Unsolved" ist auf jeden Fall mein absolutes Lieblingsalbum und Geoff Farina ist sowieso der allerbeste.
lukin
16.10.2004 - 01:21 Uhr
hm, die pockets ist leider kein meisterwerk geworden. trotzdem noch ein sehr gutes stück arbeit. die unsolved gehört zusammen mit bed of the ocean auch zu meinem lieblingsalbum
anonym
06.03.2005 - 19:04 Uhr
Hör grad With Age. Dieses Album ist echt mal gut. Interessante Harmonien, schöne Gitarrensolos und ausgezeichnetes Songwriting.

Mayakhedive

Postings: 1855

Registriert seit 16.08.2017

17.05.2020 - 17:43 Uhr
Auch so ein Fall, der mich beim Blick auf die Anzahl der Threadbeiträge nur traurig den Kopf schütteln lässt.
Eine selten phantastische Band mit sehr eigenem Sound, der dazu eigentlich indieesk genug ist, um hier Anklang zu finden.
Bitte alle umgegend “Water“ hören und bekehrt werden.

noise

Postings: 685

Registriert seit 15.06.2013

22.05.2020 - 18:27 Uhr
Tja, guter Musikgeschmack ist hier halt nicht so gefragt;-)
Ich selber besitze ja nur die "Unsolved", die aber sehr gut ist. Möchte mir auch noch die "The Bed Is In The Ocean" besorgen. Ist aber gar nicht so einfach, da sie kaum neu zu erwerben ist. Zumindest nicht für einen akzeptablen Kurs. Mit den beiden Scheiben wäre ich dann gut bedient.

Mayakhedive

Postings: 1855

Registriert seit 16.08.2017

22.05.2020 - 18:46 Uhr
Ja, das sind bislang auch die beiden, die ich noch habe. Kann ich nur empfehlen. Bei Discogs kann man sie teilweise noch zu halbwegs nachvollziehbaren Preisen erwerben.

noise

Postings: 685

Registriert seit 15.06.2013

23.05.2020 - 12:35 Uhr
Versuche eigentlich immer erst mal die Scheibe als "neu" zu kaufen damit der Künstler auch was davon hat. Der Preis muss dabei natürlich akzeptabel sein.
Aber wahrscheinlich wird das bei dieser nicht funktionieren. Vielleicht schlage ich deshalb tatsächlich bei Discogs zu.

Mayakhedive

Postings: 1855

Registriert seit 16.08.2017

23.05.2020 - 13:20 Uhr
Löblicher Ansatz, den ich, besonders bei unbekannteren Bands/Künstlern, auch verfolge. Entsprechend hätte ich im Notfall sogar digital vorgezogen, aber bandcamp ist Fehlanzeige, von iTunes weiß ich nichts und bei amazon.com bestellt man als Europäer ohne Kreditkarte auch nicht mal so eben.
Und für solche Fälle ist discogs dann schon ganz nett.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: