Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

K.I.Z. - Rap über Hass

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

04.12.2020 - 19:29 Uhr - Newsbeitrag
K.I.Z veröffentlichen das Album zum Album.

Die Berliner Rap-Band K.I.Z kündigt ihr neues Album „Rap über Hass“ für den 28. Mai 2021 an und veröffentlicht ein Album zum Album. "Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“ ist heute digital erschienen.

Berlin, 04.12.2020
K.I.Z veröffentlichen mit „Rap über Hass“ nach über fünf Jahren ihr sechstes Studioalbum am 28. Mai 2021. Wo andere Künstler eine erste Single des kommenden Albums zeigen, legen K.I.Z ein ganzes Album zum Album vor.

Das Album zum Album "Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“ beinhaltet 17 Tracks und ist ab sofort digital erhältlich. Nur für alle Vorbesteller die "Rap über Hass" im K.I.Z Shop bestellen, wird „Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“ exklusiv und zeitlich limitiert auf CD/Vinyl erhältlich sein.



K.I.Z haben Deutschrap revolutioniert und sind seit 15 Jahren einer der einflussreichsten Vertreter dieses Genres. Ihr letztes Album „Hurra die Welt geht unter“ hat Platinstatus erreicht.

Nun darf Rap wieder Gefühle und Emotionen zeigen. Liebe, Zuneigung und Empfindsamkeit sind keine Schimpfworte mehr. Es darf wieder randaliert und gepöbelt werden, die Erfinder von deutschem Humor machen jetzt „Rap über Hass“.

"Rap über Hass" von K.I.Z erscheint am 28. Mai 2021. Vorab ist bereits heute das Album zum Album "Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“ erschienen.

„Rap über Hass“ Tour 2022
17.02.2022 CH-Zürich, Halle 622
19.02.2022 AT-Wien, Stadthalle
20.02.2022 Bamberg, brose ARENA
23.02.2022 München, Zenith
25.02.2022 Freiburg, SICK-Arena
26.02.2022 Stuttgart, Schleyer-Halle
27.02.2022 Mannheim, Maimarkthalle
04.03.2022 Magdeburg, GETEC-Arena
05.03.2022 Hannover, ZAG-Arena
06.03.2022 Lingen, EmslandArena
10.03.2022 Rostock, Stadthalle
11.03.2022 Bremen, ÖVB-Arena
12.03.2022 Leipzig, Arena
14.03.2022 Münster, Halle Münsterland
17.03.2022 Köln, LANXESS arena
18.03.2022 Hamburg, Barclaycard Arena
19.03.2022 Berlin, Max-Schmeling-Halle

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

15.01.2021 - 19:36 Uhr - Newsbeitrag


K.I.Z veröffentlichen die erste Single "Rap über Hass" ihres am 28. Mai erscheinenden gleichnamigen Albums. Bereits im Dezember hatte die Band über Nacht ein Album zum Album veröffentlicht.


Berlin, 15.01.2021
Das neue Album "Rap über Hass" der Berliner Rap-Band K.I.Z wurde bereits im Dezember angekündigt. Nun legt die Band die erste gleichnamige Single "Rap über Hass" vor.
K.I.Z - Rap über Hass (Musikvideo)

K.I.Z veröffentlichen mit „Rap über Hass“ nach über fünf Jahren ihr sechstes Studioalbum am 28. Mai 2021.

Bereits im Dezember letzten Jahres erschien das Album zum Album "Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“.

Alle Vorbesteller, die "Rap über Hass" im K.I.Z Shop bestellen, erhalten das Album zum Album „Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“ exklusiv und zeitlich limitiert auf CD oder Vinyl.

"Rap über Hass" von K.I.Z erscheint am 28. Mai 2021.

„Rap über Hass“ Tour 2022
17.02.2022 CH-Zürich, Halle 622
19.02.2022 AT-Wien, Stadthalle
20.02.2022 Bamberg, brose ARENA
23.02.2022 München, Zenith
25.02.2022 Freiburg, SICK-Arena
26.02.2022 Stuttgart, Schleyer-Halle
27.02.2022 Mannheim, Maimarkthalle
04.03.2022 Magdeburg, GETEC-Arena
05.03.2022 Hannover, ZAG-Arena
06.03.2022 Lingen, EmslandArena
10.03.2022 Rostock, Stadthalle
11.03.2022 Bremen, ÖVB-Arena
12.03.2022 Leipzig, Arena
14.03.2022 Münster, Halle Münsterland
17.03.2022 Köln, LANXESS arena
18.03.2022 Hamburg, Barclaycard Arena
19.03.2022 Berlin, Max-Schmeling-Halle

edegeiler

Postings: 2404

Registriert seit 02.04.2014

16.01.2021 - 10:53 Uhr
Männer Mitte 30 rappen über Vergewaltigungsfantasien. Hammerwitzig hahaha.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9190

Registriert seit 23.07.2014

17.01.2021 - 15:11 Uhr
Das tut mir ja echt leid, aber die letzten Releases der Gruppe waren echt grausig. Vielleicht lieber auflösen.

Corristo

Postings: 834

Registriert seit 22.09.2016

17.01.2021 - 18:15 Uhr
Die brauche ich auch echt nicht mehr.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9190

Registriert seit 23.07.2014

26.02.2021 - 15:35 Uhr - Newsbeitrag

edegeiler

Postings: 2404

Registriert seit 02.04.2014

26.02.2021 - 15:53 Uhr
Hat Tarek wirklich "Schwulenfresse" gesagt? Bestimmt nur ironisch.

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

26.02.2021 - 16:05 Uhr
Die erste Single ging noch irgendwie klar, aber das hier ist wirklich Mist.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

26.02.2021 - 18:57 Uhr
K.I.Z legen mit „VIP in der Psychiatrie“ ihre zweite Single des am 28. Mai 2021 erscheinenden Albums „Rap über Hass“ vor.
Hiermit zementieren sie ihren Status als Band, die es schafft, Zwischenmenschliches und Hochpolitisches zu thematisieren, ohne dabei ansatzweise peinlich zu sein.

K.I.Z - „VIP in der Psychiatrie“ (Musikvideo)


Bereits vor zwei Wochen hatten K.I.Z zu einer Pressekonferenz geladen, um sich den zahlreichen Fragen der Medienöffentlichkeit zu stellen. Hierbei wurde erneut unterstrichen, dass K.I.Z Deutschrap revolutioniert haben und seit 15 Jahren eine der einflussreichsten Vertreter dieses Genres sind. Ihr letztes Album „Hurra die Welt geht unter“ hat Platin Status erreicht. Noch im vergangenen Jahr kündigten die Berliner mit „Rap über Hass“ nach über fünf Jahren ihr sechstes Studioalbum für den 28. Mai 2021 an. Wo andere Künstler eine erste Single als Vorboten auf das kommende Album veröffentlichen, legten K.I.Z ein ganzes Album zum Album vor. Nachdem das Trio vor einigen Wochen mit "Rap über Hass" den titelgebenden Track teilte, folgt nun mit “VIP in der Psychiatrie“ ein weiterer Einblick in das neue Werk.

Eurodance Commando

Postings: 1731

Registriert seit 26.07.2019

26.02.2021 - 19:48 Uhr
So auf dem etwa gleichen Qualitätsniveau wie die neue vom ollen Savas

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

30.04.2021 - 22:04 Uhr - Newsbeitrag

K.I.Z - Ich Ficke Euch (alle) (Musikvideo)


„Ich ficke euch (alle)“ ist die dritte Single aus „Rap über Hass“, dem neuen Album von K.I.Z das am 28. Mai erscheint. Schon in ihrem Titel deutet sich an, dass es sich um ein programmatisches Stück handelt.
K.I.Z verfeinern und erweitern hier jenen rhetorischen Stil, den sie selbst als „progressives Beleidigen“ bezeichnen. Sie beleidigen prinzipiell jeden, der als Gegenstand für eine lustige oder wenigstens interessante Schmähung taugt, sie schwelgen in bunten Hass- und Mordfantasien und in sexuellen Aberrationen. Ihre Beleidigungen sind hier so breit gefächert wie noch nie, unermüdlich versuchen sie, noch irgendeine Gruppe zu finden, die den Hass von K.I.Z bisher nicht abgekriegt hat – oder wie sie es in diesem Track formulieren: Sie wollen eben ausnahmslos alle ficken.


Schwarznick

Postings: 1015

Registriert seit 08.07.2016

30.04.2021 - 22:25 Uhr
boring

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2599

Registriert seit 12.12.2013

01.05.2021 - 04:21 Uhr
Dat Ding is durch.

darkchild1985

Postings: 156

Registriert seit 05.12.2020

02.05.2021 - 12:43 Uhr
Bin mit den Vorabsingles eigentlich ganz zufrieden, wenngleich ich „VIP...“ deutlich am Besten finde. Klar, die Geschichte ist irgendwo auserzählt, schockierend ist es ebenso keineswegs mehr, ein neues „Hurra...“ brauche ich von den Jungs aber um ehrlich zu sein noch viel weniger.

Wenn‘s ´ne halbwegs brauchbare Spaßplatte wird, kann ich damit sehr gut leben. Als early adopter hänge ich immernoch irgendwie an den Jungs ;)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

27.05.2021 - 18:43 Uhr - Newsbeitrag

K.I.Z - Mehr als nur ein Fan (Musikvideo)


Zum ersten Mal in ihrer langen Karriere erklären K.I.Z ihre bedingungslose Hingabe - und zwar für ihre Fans. Sie lieben diese dermaßen, dass sie alles für sie tun würden.

K.I.Z tun alles, was man von ihnen erwartet – und jederzeit auch das Gegenteil. Sie singen Lieder für Dich, ja: für genau Dich. Sie lieben aber vor allem den Moment der Irritation: Wenn Du gerade noch denkst, dieser Song ist für Dich und dann plötzlich verstehst: Oh nein, dieser Song ist überhaupt nicht für mich, da geht es um etwas ganz anderes. K.I.Z lieben Bilder, die in sich verdreht sind.
In „Nur ein Fan“ verdrehen sie die Bekundung bedingungsloser Liebe, bis sich zeigt, dass es bedingungslose Liebe nicht gibt. Denn wer alle, wirklich alle Erwartungen erfüllt – der erfüllt überhaupt keine Erwartungen mehr, weil alle, die geliebt werden wollen, darunter so unterschiedliche und einander ausschließende Dinge verstehen. Unbedingte Übererfüllung ist nichts anderes als totale Verweigerung: Nur wenn man diese Dialektik versteht, versteht man das Schaffen von K.I.Z.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

02.06.2021 - 21:27 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Pole

Postings: 31

Registriert seit 03.11.2018

03.06.2021 - 06:44 Uhr
Die Rezension trifft es auf den Punkt und ist sogar noch zu nett.

Bis auf das Cover alles misslungen.

darkchild1985

Postings: 156

Registriert seit 05.12.2020

04.06.2021 - 13:00 Uhr
War zu erwarten, ich finde es aber dann doch deutlich stärker. Ziemlich kompaktes, abwechslungsreiches und im positiven Sinne eingängiges Album mit dann doch mitunter sehr witzigen Lines.

Wird vor allem live gut funktionieren.

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 14:15 Uhr
Mal ne Frage an den Redakteur Pascal:

Welcher Nazi sitzt im Bundestag?
Das ist ein schwerwiegender Vorwurf, den man nicht ohne vorliegende Beweise äußern sollte, um sich nicht rechtlich angreifbar zu machen.

Wir erinnern uns: Der Nationalsozialismus ist gleichermaßen eine menschenfeindliche, gewalttätige und wahnsinnige Ideologie, die auch vor Völkermord nicht zurückschreckt.

Welcher Abgeordnete ist denn diesen Zielen zugeneigt?



Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

04.06.2021 - 14:59 Uhr
Sorry, aber in die Diskussion lass ich mich nicht reinziehen. Ich denke, es kommt klar raus, was ich meine und dass ich nicht unbedingt eine konkrete Person damit anvisiere. Zur heutigen Zusammensetzung des Bundestages sage ich in der Rezi zudem gar nichts.

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 15:11 Uhr
Wer strittige Aussagen fällt, sollte sich nicht wundern, wenn dazu Nachfragen kommen.

Und dass der Redakteur nun sich dünnhäutig wegduckt, spricht nicht für ihn.

Es wird eben nicht klar, was er meint, und das scheint er auch zu wissen. Anders ist das Mauern nicht zu verstehen.

Ich kann ja auch nicht behaupten, in der Plattentests-Redaktion sitzen Nazis und wenn mich einer fragt, sage ich "auf eine Diskussion lass ich mich nicht ein" (angesehen davon, dass man mich wohl aus gutem Grund dafür sperren würde).

Politische Begriffe wie Rechte, Antisemiten, Konservative, Rechtspopulisten, Rechtsradikalen, Rechtsextreme und Nazis sind nicht per se deckungsgleich.

Daher sollte man auch vorsichtig sein, welche Termini man verwendet, weil man sich im Zweifel angreifbar macht, wenn man den falschen Begriff wählt (sei es aus eigener politischer Überzeugung oder mangelhaftem politischen Wissen)



Und da "Nazi" ein Begriff für einen Menschen ist, muss wohl zwangsläufig eine Person damit gemeint sein.

Klaus

Postings: 3767

Registriert seit 22.08.2019

04.06.2021 - 15:26 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=Y-B0lXnierw

darkchild1985

Postings: 156

Registriert seit 05.12.2020

04.06.2021 - 15:27 Uhr
Wenn es Dir um's Recht haben und die korrekte Verwendung bestimmter Termini geht, magst Du wahrscheinlich richtig liegen, bestimmte Teile der AfD stehen aber nicht umsonst unter Verfassungsschutzbeobachtung:

"...Seine wichtigsten Vertreter, der Thüringer Fraktionsvorsitzende Björn Höcke und der Brandenburger Fraktionschef Andreas Kalbitz, seien "Rechtsextremisten", sagte Haldenwang zur Begründung der Beobachtung..."

Und wer sich mit diesen Idioten gemein macht und/oder sich zudem teils noch absolut ekelhaft, aber vermutlich noch grauzonig artikuliert, wird zurecht als schäbiger Nazi betitelt.

Aber ja, angreifbar machen, blabla...

edegeiler

Postings: 2404

Registriert seit 02.04.2014

04.06.2021 - 15:38 Uhr
Und dass der Redakteur nun sich dünnhäutig wegduckt, spricht nicht für ihn.

Spricht tatsächlich sehr für Pascal, dass er besseres zu tun hat. Ansonsten das, was darkchild und Klaus sagen.

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 15:40 Uhr
@Darkchild

Wenn du selber schreibst, dass ich Recht habe, warum windest du dich dann mit deinen weiteren Ausführungen doch wieder raus ?

Fällt es dir so schwer, es einfach mal stehen zu lassen, wenn ein andere Recht hat und ein Plattentest-Redakteur nicht?

Darüber hinaus:

1. Kalbitz war nie im Bundestag.
2. Und "Rechtsextremisten" sind eben nicht gleichzusetzen mit Nazis. Es gibt auch im Bereich der orthodoxen Juden Rechtsextreme (man frage mal Yitzak Rabin) genauso wie die "Grauen Wölfe" darunter fallen. Es käme aber niemand auf die Idee, jene als Nazis zu bezeichnen.

ich werde dich nicht davon abhalten können, die AfD-Deppen als Nazis zu bezeichnen - das ändert jedoch nichts daran, dass die Aussage in der Rezension falsch ist. Und von einem gestandenen Redakteur darf man erwarten, auch mal über seinen Schatten zu springen und einzuräumen, dass er falsche Termini benutzt hat. Auch wenn wir die AfD alle sch***e finden.

Klaus

Postings: 3767

Registriert seit 22.08.2019

04.06.2021 - 15:42 Uhr
Die Aussage in der Rezi ist korrekt.

Klaus

Postings: 3767

Registriert seit 22.08.2019

04.06.2021 - 15:44 Uhr
Aber vermutlich wird jetzt wieder die gleiche seitenlange Nonsens-Diskussion angefangen wie beim gendern. Viel Spaß dabei.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26424

Registriert seit 07.06.2013

04.06.2021 - 15:51 Uhr
Auch wenn wir die AfD alle sch***e finden.

Alle? Bist du sicher?

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 15:58 Uhr
@ Klaus

Und das sollen wir dir glauben, weil ....?

Wenn du mir nicht glaubst, dann womöglich dem dem renommierten Politikwissenschaftler Prof. Dr. Frank Decker, der sich hierzu wissenschaftlich überzeugend geäußert hat und die verschiedenen Art des politischen Extremismus in seinen Forschungen unterscheidet.

Aber wahrscheinlich hat der von Politik einfach keine Ahnung (im Gegensatz zu Klaus und Pascal ) ^^

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 16:05 Uhr
@ Machina

Nach meinen Erfahrungen und über 150 Konzerten von alternativen Bands zögere ich nicht zu sagen, dass 99,99% der Anhänger derartiger Musik (und jene wird ja hier hauptsächlich besprochen) Rechtsextremismus rundum ablehnend gegenüber stehen.

Vielleicht hast du da in deinem Umfeld andere Erfahrungen gemacht, dazu kann ich nichts sagen.

Unangemeldeter

Postings: 524

Registriert seit 15.06.2014

04.06.2021 - 16:07 Uhr
...dass es aber einen Unterschied macht, ob jemand Begrifflichkeiten wissenschaftlich untersucht oder ob in einer KIZ-Plattenrezension ein Ausdruck etwas polemisch benutzt wird, merkst du aber selbst?

edegeiler

Postings: 2404

Registriert seit 02.04.2014

04.06.2021 - 16:13 Uhr
@Unangemeldeter

Pascal darf erst wieder Rezensionen schreiben, wenn er den renommierten Politikwissenschaftler Prof. Dr. Frank Decker (der sich dazu wissenschaftlich überzeugend geäußert hat) gelesen hat!!!!!1

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

04.06.2021 - 16:15 Uhr
Bist Du nicht dieselbe Trulla, die an anderer Stelle immer gleich die Sprachpolizei wittert?
Was denn nun?

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1450

Registriert seit 25.09.2014

04.06.2021 - 16:20 Uhr
Einen Politikwissenschaftler reinwerfen, der bestimmt viele schlaue Dinge gesagt hat, aber eben viele Dinge gesagt hat, damit man sich die konkrete Quelle selber suchen kann? Bisschen dünn.

Auch Einstein hat sich vielleicht mal geirrt

In Deutschland haben Rechtsextremisten wie Gauland traditionell halt wenig Berührungsängste gegenüber Nazis. Da ist die Verbindung also gar nicht so abwegig.
Ob nun die Leute auch den sozialen Charakter einer nationalsozialistischen Politik anstreben oder nicht, ist irgendwie auch relativ nebensächlich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26424

Registriert seit 07.06.2013

04.06.2021 - 16:22 Uhr
Bist Du nicht dieselbe Trulla, die an anderer Stelle immer gleich die Sprachpolizei wittert?
Was denn nun?


Haha, stimmt.

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 16:46 Uhr
@ Unangemeldeter

Sicher, dass es Polemik war ? User "Klaus" meint ja zB, dass die Aussage in der Rezi korrekt ist.

@ Werbung

Also ist Gauland für dich ein Nazi ? Das kannst du natürlich behaupten, aber wenn ein findiger AfD-Anwalt auf diese Seite und dein Posting stößt, würde ich mich an deiner Stelle schon mal einen guten Rechtsbeistand suchen. Warum? Weil man das de jure und auch faktisch eben nicht so behaupten kann.

@ Crips
Welchen Widerspruch meinst du zu erkennen ?

Aber insgesamt schon skuril, dass jeder, der auf korrekte Begriffe Wert liegt, in den Verdacht gerät, ein "Rechter" zu sein. Schöne neue Welt, in der es nur schwarz und weiß gibt ^^

Klaus

Postings: 3767

Registriert seit 22.08.2019

04.06.2021 - 16:54 Uhr
Erinnere mich noch gut, als damals die Typen mit Glatze, Springerstiefel und unfreundlichem Gesichtsausdruck genau so anfingen: Nazis?! Gibt's gar nicht mehr, die sind alle weg, sind alles nur heimatliebende echte Deutsche. Und zu was führt das? Das irgendein troll, der von einem gendersternchen getriggert wird heute den gleich Mist ins Internet ablädt. Nur mit vielleicht vollständigeren Sätzen. Geil, kommt alles wieder!

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 645

Registriert seit 13.02.2013

04.06.2021 - 17:13 Uhr
Ich stelle hier noch mal den konkreten Satz aus der Rezi raus: "Als K.I.Z. 2009 'Sexismus gegen Rechts' herausbrachten, saßen noch keine Nazis im Bundestag ..." Ich treffe hier schlicht keine Aussage über potenzielle Nazis im aktuellen Bundestag. 2009: keine Nazis. Danach: who knows? Also, Hafen-Trulla, worauf willst du mich festnageln? Ich bin doch nicht blöd ...

Danke an die anderen für den Support.

Im Übrigen finde ich Rechtsextreme, Antisemiten, Nazis und wie sie alle heißen gleich verachtenswert.

Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 17:14 Uhr
@ Klaus

Nur damit wir uns nicht missverstehen. Weil ich faktisch korrekt darauf hinweise, dass in einer Rezi einer missleitender, wenn nicht falscher begriff genannt wird, bin ich für dich ein Typ "mit Glatze, Springerstiefel und unfreundlichem Gesichtsausdruck", sprich ein Neonazi?

Ich frag nur, um dich nicht falsch zu verstehen.

Du solltest jedoch genau überlegen, in welcher Weise du antwortest, denn Leute - egal ob im Netz oder im real life - derart zu titulieren, könnte als ehrverletzend, beleidigend und diffamierend wahrgenommen werden.

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

04.06.2021 - 17:15 Uhr
@Trulla

Nö, es gibt schon ne Menge Grau. Und ja, Leute werden heute zu schnell einsortiert und verziehen wird auch nichts mehr. Alles schlimm. Nur was du versuchst hier mit Pascal abzuziehen ist so billig wie durchschaubar. Die Menschenfeinde der AfD im Bundestag brauchen deine Solidarität bestimmt nicht. Und es ist vollkommen legitim sie Nazis zu nennen.

Unangemeldeter

Postings: 524

Registriert seit 15.06.2014

04.06.2021 - 17:18 Uhr
@Trulla: zwei Dinge:

1. Ich sehe weder in der Rezension noch hier in der Diskussion Justiziables, da kannst du noch so sehr den Usern "Werbung" und "Klaus" irgendwas in den Mund legen.

2. Keiner hat dich in die rechte Ecke gestellt, Widerspruch muss man aber auch aushalten können. Dass du jetzt gleich die Opferkarte spielst, die so gerne von den Neurechten gewedelt wird, hilft dir nun aber nicht wirklich.

Klaus

Postings: 3767

Registriert seit 22.08.2019

04.06.2021 - 17:20 Uhr
Nö, wenn du dich jetzt angesprochen fühlst, ist das dein Ding. Habe nur festgestellt, wohin sich der Diskurs verschoben hat, wenn der gleiche Bullshitdiskurs ob man Nazis Nazis nennen darf jetzt auch "im normalen Sprachgebrauch" angekommen ist.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1450

Registriert seit 25.09.2014

04.06.2021 - 17:23 Uhr
mit Glatze, Springerstiefel und unfreundlichem Gesichtsausdruck", sprich ein Neonazi?


Sind jetzt etwa alle Menschen mit Glatze, Springerstiefeln und unfreundlichem Gesichtsausdruck Neonazis? Pass auf, was du sagst, Hafen-Trulla! Da muss man schon differenzieren. Was ist mit Leuten, die einfach an Haarausfall leiden und Springerstiefel als modisches Kleidungsstück ansehen? Dürfen die nie schlecht gelaunt sein?

Unangemeldeter

Postings: 524

Registriert seit 15.06.2014

04.06.2021 - 17:27 Uhr
Haha @Werbung.
Man bekommt schon ein wenig den Eindruck eines unterbeschäftigten Verleumdungs-Anwalts auf Mandantensuche (notfalls halt man selbst), so zwanghaft wie hier konkrete Ehrverletzungen konstruiert werden...

Oceantoolhead

Postings: 1891

Registriert seit 22.09.2014

04.06.2021 - 17:46 Uhr
Die Hafentrulla hat sich anderer Orts schon als 1. Klassetroll erwiesen. Hier kann ich ihr in bestimmten Punkten ein gewisses Rechthaben allerdings nicht aberkennen.
Das diese Diskussion hier aber grade den Albumthread fürs neue KIZ - Album pusht und nichts zum Inhalt gesagt, wird sagt aber auch schon viele über die Musik auf „Rap gegen Hass“ und generell KIZ jüngestem Output aus.
Ich möchte mich hier weit aus dem Fenster legen und sagen, dass Hahnenkampf ihr letztes wirklich gutes Album war ( Oben von 2014 war ein return zur Form aber eben nur ein Mixtape ). Für mich hat dieser Satirische Humor vorallem über diese extreme Darstellung funktioniert. Seit dem Majorlabelvertrag wurde dieser aber sukzessiv braver und hat jetzt jeglichen Biss verloren. Songwritingtechnisch wars ja eh nie herausragend, aber eben auch nie der Fokus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

04.06.2021 - 19:11 Uhr
K.I.Z steigt mit ihrem sechsten Studioalbum "Rap über Hass" auf Platz Eins der deutschen Charts ein. Der physische Vertrieb lief dabei ausschließlich über den bandeigenen Shop von Krasserstoff. Ab Februar 2022 wird die Band auf Tournee gehen.

Berlin, 04.06.2020
K.I.Z steigen mit ihrem sechsten Studioalbum "Rap über Hass" auf Platz Eins der deutschen Charts ein.
Der physische Vertrieb von Vinyl und CDs fand dabei ausschließlich über den bandeigenen Shop via Krasserstoff statt. Im Streaming Bereich war das Album am Wochenende der Veröffentlichung die am häufigsten gestreamtes Neuveröffentlichung weltweit.

Nach vier Single-Veröffentlichungen und einem Album zum Album, das bereits im Dezember letzten Jahres digital erschien, untermauern K.I.Z erneut ihren außergewöhnlichen Status in der deutschsprachigen Musiklandschaft.

Als Dankeschön an die Fans veröffentlichte die Band mit "Der Hunde Song“ soeben ein neues Stück: K.IZ "Der Hunde Song“.
https://lnk.to/DerHundeSong

Vergangene Woche war die Band mit einer mobilen Kirche unterwegs und gab Privatkonzerte für Fans, die zuvor ihre Sünden an K.I.Z beichten mussten. Ab Februar 2022 gehen K.I.Z auf „Rap über Hass“ Tour:

"Rap über Hass" Tournee:
17.02.2022 CH-Zürich, Halle 622
19.02.2022 AT-Wien, Stadthalle
20.02.2022 Bamberg, brose ARENA
23.02.2022 München, Zenith
25.02.2022 Freiburg, SICK-Arena
26.02.2022 Stuttgart, Schleyer-Halle
27.02.2022 Mannheim, Maimarkthalle
04.03.2022 Magdeburg, GETEC-Arena
05.03.2022 Hannover, ZAG-Arena
06.03.2022 Lingen, EmslandArena
10.03.2022 Rostock, Stadthalle
11.03.2022 Bremen, ÖVB-Arena
12.03.2022 Leipzig, Arena
14.03.2022 Münster, Halle Münsterland
16.03. 2022 Köln, Lanxess Arena (Nur für Frauen)
17.03.2022 Köln, Lanxess Arena
18.03.2022 Hamburg, Barclaycard Arena
19.03.2022 Berlin, Max-Schmeling-Halle
06.06. 2022 Berlin, Parkbühne Wuhlheide


Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 19:39 Uhr
@ Crips

Legitim ist, was sachlich richtig ist. Und der Terminus Nazis ist fest definiert und kann nicht von dir nach Belieben auf Menschen erweitert werden, die du nicht magst.
Das sollte eigentlich für jeden einsichtig sein.


Im übrigen schon sehr skuril, dass hier jemandem Nähe zu menschenfeindlichen Gedankengut angehangen wird, nur weil man auf bestehende wissenschaftliche Begrifflichkeiten hinweist.

Wissenschaftsfeindlichkeit sagt man ja eigentlich eher Personen und Gruppen aus dem Querdenker-Milieu nach. Offenbar hat sich dies mittlerweile auch auf breitere Bevölkerungsschichten übertragen.



Die Hafen-Trulla

Postings: 190

Registriert seit 17.03.2021

04.06.2021 - 19:52 Uhr
@ Ocean

Ein Troll, der sogar recht hat.
Ja zapperlott... dass es sowas überhaupt geben kann.

Könnte gegebenenfalls darauf hindeuten, dass es womöglich jemand ist, der vielleicht jemand ist, der einfach zu seiner Meinung steht und dies auch begründet.

@ Pascal

Du wolltest also gar nicht sagen, dass es Nazis im Bundestag gibt, sondern du hast das quasi völlig zufällig und ohne Hintergedanken in deine Rezi reingeschrieben, dass es 2009 NOCH KEINE Nazis im Bundestag gab. Und dass KIZ sich in ihren Texten gegen Nazis aussprechen, ist wohl auch nur Zufall.

Ah ja.... Das ist eine derart ...ähem... Begründung, dass du du dich eher selber damit entlarvst hast.

Größe hättest du beweisen können, wenn du geschrieben hättest, dass du da in ein Regal zu hoch gegriffen hast oder zumindest, dass dir die wissenschaftliche Definitionen nicht bekannt sind.

All Crips are Bloods

Postings: 185

Registriert seit 05.06.2020

04.06.2021 - 19:54 Uhr
Jo, und es ist sachlich richtig, dass in der AfD Nazis sind. Wenn Du ein Problem damit hast, zeig mich an.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1450

Registriert seit 25.09.2014

04.06.2021 - 20:03 Uhr
... und ich öffne einen Sekt.

Also, Trulla, wie war das jetzt eigentlich mit den grimmig dreinschauenden glatzköpfigen Springerstiefelträger*innen? Pauschal alles Neonazis? Oder möchtest du differenzieren?

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: