Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Diego Maradona ist tot

User Beitrag

keenan

Postings: 3928

Registriert seit 14.06.2013

25.11.2020 - 17:38 Uhr
Laut Bild.de kurz nach seinem 60. Geburtstag an einem herzstillstand verstorben.
R.i.p

Gomes21

Postings: 3710

Registriert seit 20.06.2013

25.11.2020 - 17:52 Uhr
Das er überhaupt 60 geworden ist grenzt ja beinahe an ein Wunder. Bin denoch einigermaßen überrascht, sehr schade, seine komplette Entwicklung meine ich.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1526

Registriert seit 25.09.2014

25.11.2020 - 17:58 Uhr
Einen gesunden Lebensstil hat er wohl nie geführt. Aber trotzdem sehr schade, 60 ist echt kein Alter...

Enrico Palazzo

Postings: 2202

Registriert seit 22.08.2019

25.11.2020 - 18:00 Uhr
Oh man.... :(

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9000

Registriert seit 13.06.2013

25.11.2020 - 18:15 Uhr

captain kidd

Postings: 2866

Registriert seit 13.06.2013

25.11.2020 - 18:18 Uhr
So ein Tor schießt Du natürlich auch nur gegen englische Torsteher. RIP Maradona. Einer der besten Fußballer aller Zeiten.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

25.11.2020 - 18:52 Uhr
Oha. Es hatte sich ein bisschen abgezeichnet, aber so früh hab ich jetzt nicht damit gerechnet. Ein großer Fußballer, der hoffentlich für seine Leistungen und nicht seine Drogensucht im kulturellen Gedächtnis bleiben wird.

An dieser Stelle sei auch die großartige Doku "Diego Maradona" von Asif Kapadia empfohlen, der auch schon ähnlich starke Porträts von Ayrton Senna und Amy Winehouse zeichnete.

hos

Postings: 1414

Registriert seit 12.08.2018

25.11.2020 - 18:58 Uhr
Eine hochgradig weinerliche, selbstherrliche Diva mit der Neigung zur Unsportlichkeit wenns nicht lief. Bei all seinem Talent mit dem runden Leder, in mein Herz hat er sich nie gespielt.

VelvetCell

Postings: 4078

Registriert seit 14.06.2013

25.11.2020 - 19:03 Uhr
Ein unvergleicher Spieler und ein gescheiterter Mensch. Größtenteils eine traurige Geschichte, sein Leben.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2624

Registriert seit 12.12.2013

25.11.2020 - 20:48 Uhr
Der konnte halt nur Fußball spielen und sonst nix. Naja, RIP

Kojiro

Postings: 1120

Registriert seit 26.12.2018

25.11.2020 - 21:53 Uhr
Ich hab noch die Panini-Alben von 86 und 90; 86 und Maradona sind so mitunter meine frühesten Erinnerungen an Fußball. Als Person polarisierend, tragisch, aber irgendwie auch sympathisch. Als Fußballer einer der absolut Größten..

fuzzmyass

Postings: 6866

Registriert seit 21.08.2019

25.11.2020 - 22:58 Uhr
Fand ihn immer extrem unsympathisch bis psychopatisch... als Kicker aber natürlich einer der größten aller Zeiten, die Moves und Ballbehandlung waren einzigartig, ein wahrer Künstler... echt traurig, dass er nie die Kurve kriegen konnte

Corristo

Postings: 838

Registriert seit 22.09.2016

26.11.2020 - 00:24 Uhr
Hatte jetzt nie einen besonderen Bezug zu ihm. Trotzdem etwas erschrocken gewesen. Und es gibt halt auch Leute, die auch nie einen gesunden Lebensstil gepflegt haben, aber trotzdem wenigstens die 70 erreicht haben, wie Lou Reed oder Lemmy. Da hat der Fußballgott wohl weniger Humor bewiesen.

Orph

Postings: 469

Registriert seit 13.06.2013

26.11.2020 - 11:01 Uhr
So gehen die Argentinier.

Kojiro

Postings: 1120

Registriert seit 26.12.2018

27.11.2020 - 16:40 Uhr
Wenn man sich mal die Bilder ansieht, ist´s teilweise schon schockierend, welche Transformationen der durchgemacht hat. Schlank, ultra fett, wieder topfit, wieder fett...

Corristo

Postings: 838

Registriert seit 22.09.2016

27.11.2020 - 19:06 Uhr
Wahrscheinlich mehrfach das Koks an- und wieder abgesetzt. ;)

keenan

Postings: 3928

Registriert seit 14.06.2013

30.11.2020 - 21:43 Uhr
https://www.eurosport.de/tennis/federer-maradona-treffen-2013-ehrfurcht-vor-tennis-star_sto8013218/story.shtml

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26882

Registriert seit 07.06.2013

01.12.2020 - 12:22 Uhr
An dieser Stelle sei auch die großartige Doku "Diego Maradona" von Asif Kapadia empfohlen, der auch schon ähnlich starke Porträts von Ayrton Senna und Amy Winehouse zeichnete.

Und Oasis. :D
tatsächlichein großartiger Filmmacher. Von dem würde ich mir auch nen Frei.Wild-Doku anschauen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

01.12.2020 - 12:27 Uhr
Bei "Supersonic" war er allerdings "nur" Producer.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26882

Registriert seit 07.06.2013

01.12.2020 - 13:28 Uhr
Ah, alles klar.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: