Banner, 120 x 600, mit Claim

Audio88 & Yassin - Todesliste

User Beitrag

KermitdF

Postings: 14

Registriert seit 28.04.2019

09.11.2020 - 14:24 Uhr
Neue Single:
https://www.youtube.com/watch?v=SspdB4QsJQk

Album "Todesliste" kommt am 12. Februar.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20641

Registriert seit 08.01.2012

03.02.2021 - 20:03 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

TorstenM

Postings: 5

Registriert seit 03.02.2021

03.02.2021 - 20:23 Uhr
Sehr vielversprechend! Die beiden bleiben die spannendsten Rapper Deutschlands

Watchful_Eye

User

Postings: 2413

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2021 - 00:03 Uhr
Die Rezension enthält kaum Worte zur Musik, ist aber voller Begeisterung darüber, wie die beiden der linken Gesinnung des Autors aus der Seele sprechen. Da wundert mich dann nicht mehr, dass das sehr gute Album von Prezi letztes Jahr hier keine Rezension bekommen hat.

Die Referenzen geben auch nicht wirklich Auskunft über den eigentlichen Sound des Albums, von Hafti bis Huss & Hodn steht alles drauf. Warum überhaupt ausschließlich deutscher Rap in den Referenzen? Lyrics sind nicht alles. Ich höre mir auch manchmal Rap in Sprachen an, bei denen ich kein Wort verstehe.

Watchful_Eye

User

Postings: 2413

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2021 - 00:43 Uhr
Nicht zuletzt, um dennoch keinen Zweifel an meiner antifaschistischen Gesinnung aufkommen zu lassen ^^, sei auch noch erwähnt, dass ich Absztrakkt vorerst nicht mehr in Referenzen erwähnen würde.

Absztrakkt featurete auf seinem letzten Album einen vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften Rapper. Ich mag einige ältere Tracks von Abs, aber da ist dann auch für mich eine Grenze überschritten.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2568

Registriert seit 12.12.2013

04.02.2021 - 07:45 Uhr
Naja, die Musik wird schon beschrieben. Sie ist knackig, top produziert und durchweg catchy. Allerdings sind die Tracks eben fast durchgehend explizit politisch, das kann man hier nicht ignorieren.

Ich hab über US-Referenzen nachgedacht, fand es dann aber sinnvoller, erstmal im Deutschrap zu bleiben. Xatar steht ja z.B. auch drin, der ist inhaltlich auch meilenweit weg, aber da gibt es klare musikalische Anknüpfungspunkte (Boombap).

Das mit Absztrakkt wusste ich nicht, merke ich mir.

edegeiler

Postings: 2357

Registriert seit 02.04.2014

04.02.2021 - 11:19 Uhr
Ja Buddhisten-Absztrakkt ist ziemlich abgeschmiert. Ein paar Worte mehr zum Sound wären aber wirklich nett gewesen... "knackig, top produziert und durchweg catchy" kann von Dr. Dre bis Travis Scott wirklich alles sein

Enrico Palazzo

Postings: 1976

Registriert seit 22.08.2019

18.02.2021 - 20:24 Uhr
https://www.zeit.de/kultur/musik/2021-02/audio88-yassin-rapduo-album-todesliste-berlin

Daniel findets nicht so gut.

Eurodance Commando

Postings: 1636

Registriert seit 26.07.2019

18.02.2021 - 23:37 Uhr
Der Autor lässt tief blicken...

Yndi

Postings: 55

Registriert seit 23.01.2017

19.02.2021 - 09:22 Uhr
Jetzt 3-4 mal gehört und ich fand die Durchgänge alle gut, habe aber jetzt schon null Verlangen, da noch einen ranzuhängen. 6/10 oder so.

Tee

Postings: 1

Registriert seit 21.02.2021

21.02.2021 - 03:45 Uhr
Und Zeit Rezi war nun toll? Glaube eher der Daniel hat sich selbst im Spiegel gesehen...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: