Banner, 120 x 600, mit Claim

Mogwai - As the love continues

User Beitrag

Felice

Postings: 50

Registriert seit 10.04.2020

26.03.2021 - 18:50 Uhr
300?

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 304

Registriert seit 03.03.2019

26.03.2021 - 19:38 Uhr
Fuck Off Money kommt mit voller Lautstärke auf die Top 3 Songs des Jahres. Ich fühle es

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25082

Registriert seit 07.06.2013

27.03.2021 - 22:05 Uhr
"Fuck off money" ist echt grandios. Irre find ich aber auch, wie selbst so ein eingängiger Song wie "Ritchie Sacramento" immer noch wächst und inzwischen für mich zu den Highlights gehört. Aber das ganze Album ist ein echter Grower bei mir (ausser der ittelteil der sofort einschlug).

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 304

Registriert seit 03.03.2019

28.03.2021 - 09:11 Uhr
Total kitschig, aber wenn die erste Welle an Krach los geht, bekomme ich Gänsehaut und nen Kloß im Hals

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25082

Registriert seit 07.06.2013

30.03.2021 - 19:48 Uhr
Ich war die ersten paar Durchgänge leicht enttäuscht, aber meine Fresse, ist das Album doch großartig. Highlights bleibt der göttliche Lauf von "Fuck off money" bis "Pat stains", aber Rest ist gut gewachsen. 8,3/10 derzeit.

dreckskerl

Postings: 5224

Registriert seit 09.12.2014

30.03.2021 - 19:52 Uhr
Mit dem Album haben sie mich so richtig gepackt.
Zweitbester Longplayer des Jahres, aus meiner Sicht.

hideout

Postings: 1215

Registriert seit 07.06.2019

31.03.2021 - 20:44 Uhr
1.To the bin my friend, tonight we vacate Earth 9/10
2. Here we, here we, here we go forever 8/10
3. Dry fantasy 7/10
4. Ritchie Sacramento 8/10
5. Drive the nail 7/10
6. Fuck off money 8,5/10
7. Ceiling granny 8/10
8. Midnight flit 7/10
9. Pat stains 8/10
10.Supposedly, we were nightmares 8/10
11.It's what I want to do, Mum 9/10

Ziemlich schweres aktutes Anhörsyndrom. Hätte ich von Mogwai so garnicht mehr erwartet, mit viel Anfangseuphorie sicher ein heisser Kandidat für die Top 5 in der Diskografie der Band. Opener und Finisher sind ganz klar meine Faves, dieser breite Sound mit ganz viel Fläche und Emotion ist einfach mein Ding. Unheimlich erfrischend und trotzdem unverkennbar Mogwai. 8*/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25082

Registriert seit 07.06.2013

03.04.2021 - 21:03 Uhr
Looks like we have time for one more question before you have to start preparing for your aural assault: You're on stage, and you find out the world is about to end; you have time for one more song. What do you play?

Who's the guy who wrote the opera that lasted for 81 years? I'd probably do that. Either that or "I Wanna Be Your Dog."

Chrisb

Postings: 8

Registriert seit 08.04.2021

08.04.2021 - 19:22 Uhr
Ich hatte auch nur auf ein gutes Album gehofft.Bekommen habe ich aber das beste Album von Mogwai seit der Mr. Beast.

keenan

Postings: 3373

Registriert seit 14.06.2013

08.04.2021 - 22:10 Uhr
mal ne frage bzgl der quali der produktion. ist die ähnlich der youtube versionen, ziemlich breiig, oder täuscht das?

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

08.04.2021 - 22:47 Uhr
*facepalm*

keenan

Postings: 3373

Registriert seit 14.06.2013

09.04.2021 - 07:11 Uhr
@ schneckenhengst

warum das? das die quali nicht wie über ne bose anlgae ist, ist mir schon klar. aber im vergleich zu fast allen aktuellen, selbst älteren sachen, hört sich der sound sehr dünn an?!
trübt das hörvergnügen ungemein...

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 07:19 Uhr
hat weniger mit der anlage, als mit der komprimierung zu tun

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 09:02 Uhr
@Schneckenhengst, beim Stichwort *facepalm*: Kein Komma steht vor einem Vergleich ohne Verb

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 09:09 Uhr
Beende du erst einmal einen Satz mit Satzzeichen. *facepalm*

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 09:16 Uhr
Du bist ja ein Spaßvogel; bei dir wird also der Punkt durch ein Komma ersetzt?

Mein Beitrag war ja nicht mal ein Satz, sondern ein Hinweiskommentar mit Doppelpunkt. Siehst du vielleicht irgendwo ein Verb in meinem Beitrag?

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 09:18 Uhr
...oder, wolltest du eh nur, vehemente Beratungsresistenz gegen, einen Hinweis, zum Ausdruck, bringen?

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 09:31 Uhr
Ja sich erst hier als Grammatik-Nazi aufspielen und dann den Wald vor lauter Bäumen nicht erkennen (wollen) - das haben wir ja gerne.

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 09:33 Uhr
p.s.: Ein Satz ohne Verb ist übrigens eine Ellipse, nur damit du mit diesem Wissen anderswo reüssieren kannst.

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 09:50 Uhr
Uiuiui, also mit "Nazi" lasse ich mich aber nicht beschimpfen. Alles, was ich gemacht habe, ist, dass ich einen gut gemeinten Hinweis gepostet habe. Man könnte das auch einfach mal als konstruktiv und motivierend verstehen, statt mit Nazi-Blödsinn pampig zu reagieren.

Den Punkt hab ich übrigens rein aus Solidarität mit deinem Schreibstil weg gelassen, hatte gehofft, das schafft eine gewisse gemeinsame Ebene.

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 09:52 Uhr
Dumme Nazisprüche sind prinzipiell Scheiße, es sei denn, jemand äußert sich weit rechts.

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 10:05 Uhr
Was falsches gefrühstückt?

VelvetCell

Postings: 3441

Registriert seit 14.06.2013

09.04.2021 - 10:06 Uhr
Ach, Kinder ...

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 10:12 Uhr
Mama?

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 10:13 Uhr
Als ich jung war, hab ich es auch mal als persönlichen Angriff empfunden, wenn mir jemand einen guten Tipp gegeben hat oder oder mich auf einen Fehler hingewiesen hat.
Irgendwann ist mir aber aufgefallen, dass sich jemand einfach nur bedankt hat [nicht bei mir; ich war nur dabei], als man ihn bei auf einen Fehler hingewiesen hat. Das war ein banaler Moment, aber es hat mich beeindruckt und sich mir eingeprägt. Ganz einfach, weil, wenn sich schon irgendjemand die Mühe macht, jemand anderen konstruktiv auf etwas hinzuweisen, dann macht der das mit ziemlicher Sicherheit nicht, weil er ein arroganter Arsch ist. Und selbst wenn das seine Motivation sein sollte, so brauche ich mich deswegen noch immer nicht persönlich angegriffen fühlen, denn erstens kann ich nicht wissen, ob er mich aus „Nazi“-Überlegenheitsgefühl auf etwas hinweist oder ob es ihm einfach ein Anliegen ist, anderen mit einem Tipp zu helfen. Und egal ob ich seinen Hinweis richtig finde oder nicht, ob ich ihn annehmen will oder ablehne, es zeigt ja nur, dass ihm nicht egal ist, dass ich dumm bleibe. Das heißt, ich hab mir angewöhnt, erst einmal davon auszugehen, dass andere es gut meinen (es sei, denn, ich handelt sich wirklich um eine Beleidigung) — und entsprechend erinnere ich mich an diesen Moment vor über 20 Jahren, sage mir, „Ich muss mich nicht wie ein arroganter Ar*** verhalten, nur weil in meinem Kopf evtl. die Vorstellung aufkommt, dass der andere ein solcher sein könnte.“

ijb

Postings: 1056

Registriert seit 30.12.2018

09.04.2021 - 10:20 Uhr
Im übrigen hab ich American Pancakes gefrühstückt. Meine Tochter hat sich die Mühe gemacht, sich heute morgen in die Küche zu stellen und für uns solche Pancakes zu machen.
Was diese kindischen Unterstellungen aber alle mit meinem kleinen Hinweis zu tun haben, steht auf einem anderen Blatt. Du hattest immerhin mit "facepalm" angefangen (was man ja schon ein bisschen beleidigend empfinden könnte), als jemand einfach eine Frage gestellt hatte. Da hat auch dich immerhin auch keiner mit "falsches Frühstück"- und "Nazi"-Sprüchen angemacht.
Schönen Tag noch.

Schneckenhengst

Postings: 263

Registriert seit 06.05.2014

09.04.2021 - 10:21 Uhr
Oh Mann.


Ok, gut.


Meinst du nicht, deine Annahme, jemand sei "dumm" und brauche deine Hilfe, weil er sich in einem Internetforum nicht deinen Grammatikregeln unterwerfen will, ist ein bisschen übergriffig/selbstgerecht/überheblich?

Bitte/Danke/Gern geschehen.

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 304

Registriert seit 03.03.2019

09.04.2021 - 10:41 Uhr
Ich habe die angesprochenen YT Songs nicht gehört, bin aber mit der Produktion auf Vinyl und FLAC über meine Anlage sehr zufrieden. Ja, es finden ein paar merkwürdige Verzerrungen im Hochton statt. Habe aber meinen Frieden damit gemacht. Auf YT wird es sicher mit der Komprimierung zu tun haben.

Seite: « 1 ... 4 5 6 7
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: