Banner, 120 x 600, mit Claim

Mogwai - As the love continues

User Beitrag

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

28.10.2020 - 13:50 Uhr
Neues Album.

Trackliste:
01. To The Bin My Friend, Tonight We Vacate Earth
02. Here We, Here We, Here We Go Forever
03. Ritchie Sacramento
04. Dry Fantasy
05. Fuck Off Money
06. Ceiling Granny
07. Drive The Nail
08. Midnight Flit
09. Pat Stains
10. Supposedly, We Were Nightmares
11. It's What I Want To Do, Mum

Neuer Song kommt bald.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

28.10.2020 - 13:51 Uhr
19. Februar 2021 ist Releasedate.

VelvetCell

Postings: 3125

Registriert seit 14.06.2013

28.10.2020 - 14:21 Uhr
Sehr schön – freu mich drauf. Mogwai haben mich nie enttäuscht.

Mr Oh so

Postings: 1591

Registriert seit 13.06.2013

28.10.2020 - 14:58 Uhr
Oho.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

29.10.2020 - 13:42 Uhr
Erster Song Dry Fantasy:
https://www.youtube.com/watch?v=55wY7XrGFzY
Der Anfang klang total vielversprechend und dann doch wieder Synthie-Kram mit Hammock-Ätherik.

Mehr Infos auf
https://www.mogwai.scot

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6318

Registriert seit 26.02.2016

29.10.2020 - 14:04 Uhr - Newsbeitrag

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 920

Registriert seit 31.10.2013

29.10.2020 - 14:04 Uhr
Schon beeindruckend, wie dick die Band "Mogwai" auf einen Song schreiben kann und die Chose doch nicht langweilig wird.
Finde es auch gut, wie der Song einfach Song sein darf und nicht in ein 0815-Finale gegängelt wird. Freu mich auf mehr.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

29.10.2020 - 14:44 Uhr
Ich hoffe, dass das Album mehr zu bieten hat und einen anderen Sound aufweist. Das klingt schon sehr nach Rave Tapes. Grafisch sieht das alles aber sehr schick aus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19111

Registriert seit 08.01.2012

29.10.2020 - 15:23 Uhr
MOGWAI

Ein Album der Jubiläen: 25 Jahre nach dem Erscheinen ihrer ersten Single kündigen Mogwai mit “As The Love Continues” ihr zehntes Studioalbum für den 19.02.21 auf Rock Action Records an und veröffentlichen als ersten Vorgeschmack die Single “Dry Fantasy”.

„As The Love Continues“ wurde gemeinsam mit Produzent Dave Fridmann und unter Mitwirkung von Atticus Ross und Colin Stetson aufgenommen. Eigentlich war der Plan, zu Fridmann in die USA zu reisen, doch mussten auch Mogwai sich, wie viele andere Künstler*Innen, einen Plan B überlegen und zogen sich stattdessen in das ländliche Worcestershire zurück.

Ohne Aussicht darauf, das Album in näherer Zukunft live aufführen zu können, hofft Stuart Braithwaite, dass „As The Love Continues“ die Leute an einen besseren Ort mitnimmt und ergänzt: “unless you are somewhere really amazing and then why are you listening to some weird music like this?”

“Dry Fantasy” gibt einen Einblick in den Sound des neuen Albums: träumerische Synthies, Bass und Gitarre steigen ohne Hektik mal ein, lehnen sich dann wieder zurück, lassen das Konstrukt atmen und den Song wachsen ehe alles wieder in sich zusammenfällt. Das Video zu „Dry Fantasy“ wurde von Vaj Power aufgenommen und zeigt ineinander verschwimmende Bilder, Anzeichen von blühenden Blumen und Ideen eines weit entfernten Planeten.

Mogwai stehen seit 25 Jahren und 9 Studioalben - nebst zahlreichen Soundtracks - für einen jugendlichen Drang nach neuen Ideen, ungebändigter Experimentierlust und der Suche nach dem Neuen im bereits Bekannten. Auch „As The Love Continues“ bietet eine Auszeit vom Alltag, den Soundtrack zum Tagträumen und eine immense Energie zwischen brachialer Wucht und träumerischer Leichtigkeit.



Oceantoolhead

Postings: 1623

Registriert seit 22.09.2014

29.10.2020 - 15:33 Uhr
"Trackliste:
01. To The Bin My Friend, Tonight We Vacate Earth
02. Here We, Here We, Here We Go Forever
03. Ritchie Sacramento
04. Dry Fantasy
05. Fuck Off Money
06. Ceiling Granny
07. Drive The Nail
08. Midnight Flit
09. Pat Stains
10. Supposedly, We Were Nightmares
11. It's What I Want To Do, Mum"

Hätte man mir diese Tracklist gezeigt - ohne den Artist zu nennen, ich wäre sofort auf Mogwai gekommen. Ich liebe einfach deren Songtitel. Später kann ich dann auch den neuen Song anhören. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

29.10.2020 - 20:07 Uhr
Yeah, ich vorfreu mich hart.

Thanksalot

Postings: 377

Registriert seit 28.06.2013

29.10.2020 - 21:35 Uhr
Ich auch, gefällt mir richtig gut.
Auch wenn ich immer denke, dass sie doch schon so ziemlich alles gemacht haben, schaffen sie es dennoch, mich zu überraschen. Stimmt, es klingt am ehesten nach Rave Tapes, aber doch irgendwie ausgefeilter und raffinierter. Wäre auf jeden Fall ein Highlight auf der Platte gewesen.
Da der Pressetext eine "brachiale Wucht" erwähnt, bin ich umso gespannter.
Und wie schnell gingen denn bitte die drei Jahre nach der letzten Platte rum? Ein Zeichen dafür, dass mich Every Country's Sun auch nachhaltend begeistern kann. Oh, und der Kin-OST übrigens auch.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6318

Registriert seit 26.02.2016

12.01.2021 - 18:42 Uhr - Newsbeitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6318

Registriert seit 26.02.2016

12.01.2021 - 18:44 Uhr
Statement von Braithwaite zum Song:

“Ritchie Sacramento”‘s title came from a misunderstanding a friend of ours had about how to say Ryuichi Sakamoto. The lyrics were inspired by a story Bob Nastanovich shared about his friend and bandmate David Berman who proclaimed “Rise Crystal Spear” as he threw a shovel at a sports car. The song is dedicated to all the musician friends we’ve lost over the years.

dieDorit

Postings: 1234

Registriert seit 30.11.2015

12.01.2021 - 19:37 Uhr
Sehr schön.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 920

Registriert seit 31.10.2013

12.01.2021 - 20:54 Uhr
Ist das jetzt ihr Hit?

Guter Song (schon wieder), da hab ich doch gleich mal das Boxset vorbestellt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2021 - 20:55 Uhr
Bob Nastanovich

Pavement! :)
Und auch so ne schönewie traurige Geschichte.

derdiedas

Postings: 595

Registriert seit 07.01.2016

12.01.2021 - 21:09 Uhr
Ich würde ja fast sagen, dass ich Mogwai-Songtitel (und die schräg-dämlichen Stories dazu) noch lieber mag, als die Musik... aber dazu ist die Musik doch zu gut

musie

Postings: 2982

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2021 - 22:11 Uhr
Ohja, das ist ein Instant-Hit! Sehr schön.

SammyJankis

Postings: 2

Registriert seit 03.02.2020

13.01.2021 - 00:47 Uhr
Die beiden Vorabsongs sind schon besser als das gesamte letzte Album. Bin hyped, Platte is auch geordert.

Marküs

Postings: 740

Registriert seit 08.02.2018

13.01.2021 - 07:25 Uhr
Die beiden letzten Platten fand ich eher so lala, da ist nichts hängen geblieben. Der Atomic Soundtrack war hingegen richtig geil. Ich hätte nichts gegen ein Anknüpfen an die Hardcore... Die war die letzte, die mich richtig umgehauen hat. Freue mich auf jeden Fall. Beste Scheiben der Band bleiben das unfassbar geile Debut und Mr Beast

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

13.01.2021 - 12:46 Uhr
Hui, gerade "Every country's sun" fand ich sehr gut.

Oceantoolhead

Postings: 1623

Registriert seit 22.09.2014

13.01.2021 - 16:46 Uhr
Mogwai sind schon komisch was ihren Output angeht. So ein richtiges Album was einen vom Hocker haut, haben sie nie gemacht - aber dennoch immer verlässlich geliefert. Oder mit anderen Worten - ich würde keinem Mogwai Album mehr als 7/10 geben. Gleichzeitig aber keinem Album weniger als 6/10.
Und ich bin mir sicher, auch dieses Album wird sich prima in die Gehörgänge schmiegen, aber kein Jahres Highlight bilden.

Klaus

Postings: 2286

Registriert seit 22.08.2019

13.01.2021 - 16:50 Uhr
Musste beim neuen Song spontan an Logh mit "A Sunset panorama" denken.

VelvetCell

Postings: 3125

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2021 - 17:15 Uhr
keinem Mogwai Album mehr als 7/10 geben

Schade, dass es für dich so ist. Ich selbst würde keinem Album weniger als 7/10 geben. Einige sind 9/10. Mr. Beast kratzt an der 10/10.

Oceantoolhead

Postings: 1623

Registriert seit 22.09.2014

13.01.2021 - 17:22 Uhr
Vielleicht Urteile ich auch Streng. Persönlich bin ich ganz zufrieden mit der Rolle die Mogwai bei mir spielen.

carpi

Postings: 842

Registriert seit 26.06.2013

13.01.2021 - 17:44 Uhr
@Klaus Stimmt, vor allem "The Smoke will lead you home" ist da nah dran, was sehr erfreulich ist, das Logh-Album ist auch insgesamt sehr gut.

VelvetCell

Postings: 3125

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2021 - 17:55 Uhr
@Oceantoolhead: Nichts unter 7/10 ist ja auch mehr als solide, da gibt´s nix!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

13.01.2021 - 18:30 Uhr
@Oceantoolhead:
Mir ging es eigentlich 15 Jahre lang genauso. Die Alben alle so um die 7/10 rum. Dann habe ich sie lvie gesehen und irgendwie habe ich danach alles anders gehört. Inzwischen geht es mir wie Velvet Cell und selbst schwächere Alben wie "Rave tapes" bekommen noch ne 7/10 von mir, andere teils deutlich höher.
Ich wünsche dir also ein Konzert. Vielleicht klappt es ja dann. :)

Thanksalot

Postings: 377

Registriert seit 28.06.2013

14.01.2021 - 12:05 Uhr
Schöner Track im Stil von "Teenage Exorcists" und "Party In The Dark", welche er meiner Meinung nach auch übertrifft.
Freue mich schon wie Bolle auf das Album.

Eilathan

Postings: 39

Registriert seit 30.01.2020

14.01.2021 - 13:58 Uhr
Mogwai sind für mich ein Phänomen.
Jedes Album beinhaltet mindestens zwei bis drei Songs, die mich zutiefst berühren und dauerhaft begleiten. Das schaffen nicht viele Bands. Nach den Vorabsongs bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Serie nicht reißt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

14.01.2021 - 14:20 Uhr
@Eliathan:
Würde mich mal interessieren, welche das so auf den Alben sind.

musie

Postings: 2982

Registriert seit 14.06.2013

14.01.2021 - 21:29 Uhr
singt auf dem neuen Ritchie S. Song Michael Stipe? 😉

Eilathan

Postings: 39

Registriert seit 30.01.2020

18.01.2021 - 14:25 Uhr
@Maschina

Every countrys Sun
- Coolverine
- Dont believe the five
- Every countrys Sun

Atomic
- Ether
- Bitterness centrifuge

Rave tapes
- Heard about you last nicht
- Blues hour
- The lord is out of control

Hardcore will never die
- White noise
- How to be a werewolf

The hawk is howling
- Im Jim Morrison im dead
- Scotlands shame

Mr. Beast
- Travel is dangerous
- Friend of the night

Happy songs for happy people
- Hunted by a freak
- Killing all the flies
- I know you are but what am I

Rock Action
- Take me somewhere nice
- You dont know Jesus

Bei den älteren Alben auf jeden Fall noch:
- Helicon 1
- R U still in 2 it
- Cody
- Mogwai fear Satan

Plus noch einige von den zahlreichen Specials
Aber wie Du siehst, stehe ich eher auf die ruhigen Songs.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24005

Registriert seit 07.06.2013

18.01.2021 - 15:24 Uhr
Cool, danke. Da sind echt auch vieler meiner Favoriten dabei. Nur bei "Happy" wären es bei mir deutlich andere Songs.

Hmm

Postings: 172

Registriert seit 02.05.2018

18.01.2021 - 19:18 Uhr
Reichlich unspektakulär. Aber ich habe es bisher auch nur zweimal gehört.

Kernone

Postings: 173

Registriert seit 05.04.2018

18.01.2021 - 19:45 Uhr
Friend of the Night ist ein absoluter Übersong.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: