Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Keaton Henson - Monument

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

21.10.2020 - 21:36 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

30.10.2020 - 10:00 Uhr
Wikipedia: "Henson begleitet seinen Gesang üblicherweise mit einer Gitarre. Er leidet unter Lampenfieber, weshalb er selten vor Publikum auftritt."

Sehr sympathisch.

Höre gerade rein. Das ist schon sehr warmherzige Musik, geht mir nahe.

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

30.10.2020 - 10:05 Uhr
Wobei ich mit "sympathisch" nicht meine, dass er Panikattacken hat und deswegen Probleme, öffentlich aufzutreten. Ist ja für einen Künstler ein Fiasko. Aber es macht ihn menschlich. Kann ja nicht jeder eine Rampensau sein, auch wenn er ein guter Musiker ist.

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2021 - 13:31 Uhr
Berührend. Zerbrechlich. Nackt. - Ist es Keatons verstorbener Vater, der ihn am Ende von "Prayer" beim Namen ruft? - Das erinnert mich in seiner Intensität an Peter Brodericks Requiem für einen ertrunkenen Freund "Asleep". Auch wegen der eingestreuten Original- Aufnahmen von Stimmen (Kinderaufnahmen aus seiner Familie?) hat die Musik etwas sehr Nahes, Persönliches.

Das Album arbeitet echt an mir ...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: