Banner, 120 x 600, mit Claim

AC/DC - Power up

User Beitrag

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

05.10.2020 - 16:35 Uhr
Neues Album ist fertig, am Mittwoch gibt es die Single. Alle sind wieder dabei - Brian Jones, Cliff Williams, Phil Rudd...
Wird hier vermutlich nicht gerade auf viel Gegenliebe stoßen (Stichwort "Altherrenrock", "Alte weiße Männer"), da es aber auch Threads zu Marc Forster, Bon Jovi, Katy Perry usw. gibt, kann ein Thread zum neuen AC/DC Album auch nicht schaden :)

embele

Postings: 491

Registriert seit 14.06.2013

05.10.2020 - 17:58 Uhr
Yeah,
Es ist doch gut, dass es noch die alten Herren gibt, die trotz ihres Alters nicht müde werden und einfach ihr Ding durchziehen. Daumen hoch von mir !

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

05.10.2020 - 18:01 Uhr
Oh mein Gott, habe ich da etwas Brian Jones geschrieben??? LOL, ich Depp... Johnson natürlich...

@embele

ja, ich finds auch cool... wirklich brauchen tue ich ein neues Album nicht wirklich, aber schaden tut es auch nicht, zumal die letzten auch immer sehr solide und unterhaltsam waren.

flow79

Postings: 184

Registriert seit 09.09.2020

05.10.2020 - 18:14 Uhr
Haben sich hoffentlich den Segen von Malcolm geholt

Neklov

Postings: 8

Registriert seit 24.11.2019

05.10.2020 - 19:24 Uhr
...natürlich darf man(n) von den ü. 65 Rock n'Roller keine Studio-Wundertaten mehr erwarten; (die gab es wirklich!...:-))dafür aber beruhigender in die hoffentlich bald wieder kommende Live-Ära blicken. Cliff, Phil und insbesondere Brian sei Dank! Einmal Äxl R. genügt vollkommen.....

embele

Postings: 491

Registriert seit 14.06.2013

05.10.2020 - 20:28 Uhr
Ich glaube, sie wollen es unbedingt nochmal wissen...
Und ich vermute und hoffe natürlich auch, das das neue Album mehr als nur solide wird.

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

05.10.2020 - 20:46 Uhr
Ich mein, wenn man ehrlich ist... beweisen müssen sie sowieso niemandem etwas, haben eigenltich alles erreicht und rausgeholt... das ist doch jetzt purer spaß für die...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18817

Registriert seit 08.01.2012

07.10.2020 - 18:40 Uhr - Newsbeitrag
AC/DC: Neues Album „Power Up” erscheint am 13. November / Neue Single „Shot In The Dark“ ab sofort erhältlich




AC/DC sind zurück! Am 13. November veröffentlicht die legendäre Band ihr mittlerweile siebzehntes Studioalbum „Power Up”, ihre erste neue Musik seit 2014. Der Longplayer kann ab sofort vorbestellt werden.

Um die Welt auf das neue Werk einzustimmen, liegt mit „Shot In The Dark” die erste Single des Albums ab sofort vor. Ein Song, mit dem Angus Young (Lead Gitarre), Brian Johnson (Lead Gesang), Cliff Williams (Bass), Phil Rudd (Schlagzeug) und Stevie Young (Rhythmus Gitarre) sofort wieder Vollgas geben. „Shot In The Dark“ kam bereits als Soundtrack des Dodge-Kurzfilms „Family Motto“ zum Einsatz, in dem Gary Cole seine Figur „Reese Bobby“ aus dem Comedy-Klassiker „Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby“ wieder zum Leben erweckt.

Die zwölf neuen Songs des Albums entstanden unter der Regie von Brendan O’Brien, der bereits „Black Ice“ (2008) und „Rock Or Bust“ (2014) produziert hatte. Auf „Power Up“ präsentieren sich AC/DC voll aufgeladen und glänzen mit ihrem legendären Signature-Sound.

„Power Up“ wird in einer ganzen Reihe von Konfigurationen erhältlich sein, die Sammler und Die-Hard-Fans begeistern wird, in Digital-, CD- und Deluxe-Versionen. Die limitierte Edition, die als „one-of-a-kind Deluxe POWER UP Box” angekündigt wird, ist das ultimative Fan-Packet. Drückt man den Knopf an der Seite, erstrahlt das AC/DC-Logo in Neonlicht, während die Anfangs-Akkorde von „Shot In The Dark“ aus den eingebauten Lautsprechern erklingen. In der Box findet sich die das gesamte CD-Package in einem Softpack mit einem 20-seitigen Booklet, das exklusive Fotos enthält. Dazu ein USB-Ladekabel, um die Box stets „powered up“ zu halten. Die Vinyl-LP ist auf 180 Gramm Vinyl gepresst, umhüllt von einem Gatefold-Cover. Limitierte Ausgaben der LP werden bei ausgewählten Händlern und im Online-Store der Band erhältlich sein. „Power Up“ wird überdies auf allen digitalen Plattformen verfügbar sein.



„Power Up“ Tracklisting:

„Realize"
„Rejection"
„Shot In The Dark"
„Through The Mists Of Time"
„Kick You When You’re Down"
„Witch’s Spell"
„Demon Fire"
„Wild Reputation"
„No Man’s Land"
„Systems Down"
„Money Shot"
„Code Red"

Über AC/DC:

AC/DC sind eine der prägendsten Rockbands der Musikgeschichte, weltweit verkauften sich ihre Alben mehr als 200 Millionen Mal. Ihr legendäres Album „Back In Black“, das Doppel-Diamant-Status erreichte, ist das meistverkaufte Album einer Band aller Zeiten und mit (aktuell) weltweit fünfzig Millionen verkauften Exemplaren das dritterfolgreichste Album der Musikgeschichte. 2003 wurde die Band in die „Rock and Roll Hall of Fame“ eingeführt. 2010 erhielten AC/DC ihren ersten Grammy Award in der Kategorie „Best Hard Rock Performance” für den Song „War Machine“. Ihre Konzertreisen sind auf allen Kontinenten stets ausverkauft, ihre Alben verkaufen sich jedes Jahr millionenfach und die Streams ihrer Songs gehen in die Milliarden. 2020 kehren AC/DC nun mit „Power Up“ zurück.

flow79

Postings: 184

Registriert seit 09.09.2020

07.10.2020 - 19:17 Uhr
Irgendwie kommt einem an diesem song ALLES bekannt vor, sogar das "shot in the dark / walk in the park"...

Also alles gucci!

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

07.10.2020 - 22:16 Uhr
Jo, schon 50 Mal gehört... und trotzdem irgendwie geil :D

Mr Oh so

Postings: 1533

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2020 - 22:56 Uhr
Exakt so kann man das unterschreiben. Irgendwie wirkt das frischer auf mich als die Werke der ... äh ... letzten 20 Jahre.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18817

Registriert seit 08.01.2012

26.10.2020 - 19:20 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Leute,



soeben haben AC/DC das nagelneue Video zur ersten Single „Shot in The Dark“ aus dem neuen Studioalbum „Power Up“ veröffentlicht:

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2097

Registriert seit 12.12.2013

26.10.2020 - 20:00 Uhr
Sound geht klar, Riff ist ok, Melodie ist aber richtig schwach.

Grizzly Adams

Postings: 181

Registriert seit 22.08.2019

26.10.2020 - 20:46 Uhr
Überraschen wird die Band sicher niemanden mehr. Der Song ist ok. Wenn ich die VÖ von Deep Purple und gerade Springsteen hernehme, dich wirklich stark finde, ist ja die gleiche Generation, dann muss sich AC/DC auf dem Album schon noch gewaltig steigern, um mich einzufangen.

Mann 50 Wampe

Postings: 713

Registriert seit 28.08.2019

26.10.2020 - 22:37 Uhr
Gut produziert, solide gemacht, aber so richtig packend ist der Song nicht. War aber auch nicht zu erwarten. Gefühlt schon Tausend mal gehört. Irgendwie schon Altherrenrock, aber ich werde mir die neue Platte dennoch kaufen, schon traditionshalber.

Corristo

Postings: 561

Registriert seit 22.09.2016

27.10.2020 - 00:59 Uhr
Packt mich jetzt grade auch leider so gar nicht. :/ Irgendeine Art von Orden muss man wahrscheinlich wirklich dafür bekommen, 2020 konsequent noch so dermaßen traditionell zu klingen. Stimmt schon, ich höre das neue Deep Purple-Album jetzt zwar auch nicht unbedingt rauf und runter. Aber da merkt man wenigstens, die haben noch richtig Bock auf Musik und können einfach nicht anders, als immer wieder was Neues rauszuhauen, obwohl sie es schon lange nicht mehr müssten. Während AC/DC jetzt wohl zum 20. Mal die gleiche Akkordfolge benutzen, die sie aus dem Rock'n'Roll-Handbuch auswendig gelernt haben. Selbst die Rolling Stones haben in ihrem neuen Song immerhin auf Corona Bezug genommen. Aber diese neue Single ist selbst innerhalb des AC/DC-Kosmos überhaupt nichts besonderes und weit entfernt von einem "For Those About To Rock" oder "Thunderstruck" oder so. Selbst AC/DC müssten das eigentlich selbst merken.

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

27.10.2020 - 02:02 Uhr
Sehe es anders... klassischer AC DC Hit, der Spaß macht und frisch klingt, trotz des Gefühls den so schon 20 Mal gehört zu haben... Altherrenrock ist das nicht, denn der Song hätte so auch easy vor 30 Jahren erscheinen können - sie sind weder glatter, noch langsamer oder verwässerter geworden...

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

11.11.2020 - 19:35 Uhr
Zweiter Vorabsong Realize:

https://www.youtube.com/watch?v=gLA70huskTk

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7803

Registriert seit 23.07.2014

11.11.2020 - 19:40 Uhr - Newsbeitrag

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2097

Registriert seit 12.12.2013

13.11.2020 - 01:19 Uhr
Voller Selbstzitate, aber das ist natürlich Absicht. Gefällt mir.

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

13.11.2020 - 03:16 Uhr
Ich finde beide Songs super... klar, schon 100 Mal von ihnen ähnlich gehört, aber das swingt und grooved immer noch, ist frisch und Brian Johnson klingt fantastisch... die Songs könnten so auch aus den 80ern oder 90ern sein, man merkt hier keine Altersmilde oder Verwässerung des Sounds...

horstkevin

Postings: 26

Registriert seit 21.08.2019

13.11.2020 - 09:29 Uhr
4/5 auf Laut.de

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18817

Registriert seit 08.01.2012

18.11.2020 - 20:42 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

fuzzmyass

Postings: 3354

Registriert seit 21.08.2019

18.11.2020 - 21:23 Uhr
7/10 gehe ich mit, super Album

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: