Banner, 120 x 600, mit Claim

Champions League 20/21

User Beitrag

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

08.03.2021 - 18:52 Uhr
In Anbetracht der aktuellen Liverpooler Leistungen nicht unwahrscheinlich.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

09.03.2021 - 22:24 Uhr
Haaland ist so groß. Hoffentlich geht der nachm BVB zu Liverpool oder Real. Oder noch 1 Jahr beim BVB und dann Rekordsumme einbringen.

Herrlich, wie Sevilla flennt..

Primordial

Postings: 78

Registriert seit 26.04.2018

09.03.2021 - 22:25 Uhr
In Corona-Zeiten, und die sind noch lange nicht vorbei, wird es mit Sicherheit keine Rekordsumme geben.

Des Weiteren dürfte der Wechsel zu Bayern schon fix sein.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

09.03.2021 - 23:00 Uhr
Eigentlich ist er jetzt schon Weltklasse, Wahnsinn. Gehe auch von Real aus, vermutlich schon diesen Sommer.

Gomes21

Postings: 3453

Registriert seit 20.06.2013

09.03.2021 - 23:05 Uhr
Sevilla ist echt ne ätzmannschaft, die sieht man gerne fliegen.

Ja Haaland, Weltklasse, der könnte wirklich ein unvergleichbarer Spieler werden.

Hitz auch gut heute, Morey, Bellingham, auf die kann man nächste Saison setzen.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

10.03.2021 - 06:11 Uhr
Es tut mir echt leid, die Träume mancher Bayernfans zu zerstören, aber Haaland wird mit Sicherheit nicht bei den Bayern landen. Das wird a)aus finanziellen Gründen (kann mir sehr gut vorstellen, dass es nochmal n Jahr verlängert) nicht geschehen + b) ist der Typ eig für die Insel gemacht. Was will ein Mentalitätsmonster wie der bei nem leblosen Verein wie den Bayern? Zudem müssen sich viele Top-Clubs wie Real oder Barca komplett neu aufstellen.

Wäre schön, wenn er nochmal n paar Spiele in der vollen BVB-Hütte machen könnte.

Sevilla wirklich ekelhaft gewesen und eine Genugtuung, dass die raus sind. Man kann nur hoffen, dass Guerrero bald wieder fit ist, weil Schulz wirklich gruselig ist...

Gomes21

Postings: 3453

Registriert seit 20.06.2013

10.03.2021 - 08:51 Uhr
Ach was, Schulz hab ich auch oft kritisiert aber er hat zuletzt ganz ordentliche Spiele gemacht.

Guerreiro ist allerdings neben Haaland Dortmunds bester Mann diese Saison.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

10.03.2021 - 10:45 Uhr
Schulz war an drei der letzten fünf Dortmunder Tore beteiligt, "gruselig" würde ich das jetzt nicht nennen, wenn ich BVB-Fan wär :) Aber klar, so wirklich passt er nicht nach Dortmund. Ist halt ein Liniensprinter, der defensiv immer anfällig und technisch sehr limitiert ist. Als Backup vielleicht okay (wenn auch teuer), aber Dortmund wird sich auf beiden AV-Positionen neu aufstellen müssen. Guerreiro sehe ich bei Rose auch eher im Mittelfeld.

smrr

Postings: 107

Registriert seit 02.09.2019

10.03.2021 - 11:05 Uhr
Unterstütze Tobias' Einschätzung hier. Die Offensivkraft und die Flankenpräzision, die ihn noch bei Hoffenheim ausgezeichnet hat, hat er in Dortmund und in der Nationalmannschaft (darf man ja auch nicht vergessen, dass der auf der linken Außenbahn mal quasi Stammkraft war) nie wieder abrufen können.

Persönlich mausert sich Bellingham aktuell zum absoluten Favoriten: Mit welcher Präsenz, guten Laufwegen und taktischer Aggression (nicht im Sinne von Fouls spielen) auftritt - für einen 17-jährigen, der vor 9 Monaten noch in Englands 2. Liga gespielt hat, überragend.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6969

Registriert seit 26.02.2016

10.03.2021 - 12:55 Uhr
Sevilla ist echt ne ätzmannschaft, die sieht man gerne fliegen.

Schöne Doppeldeutigkeit, falls sie gewollt war. So viele Schwalben(versuche) und Knopfdruck-Dramatik hab ich schon lang nicht mehr gesehen. Gut, dass sie raus sind.

Eilathan

Postings: 48

Registriert seit 30.01.2020

10.03.2021 - 13:10 Uhr
Da blutet einem als BvB Fan natürlich das Herz, wenn man Haaland spielen sieht. Ich hoffe er bleibt noch ein Jahr und dann denke ich geht es nach England. Sein Vater hat ja auch dort gespielt. Spannendes Spiel gestern, wo einem am Anfang schon Angst und Bange wurde so stark war Sevilla.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

10.03.2021 - 13:58 Uhr
Dass er noch ein Jahr bleibt, halte ich nicht für ausgeschlossen, allerdings nur, wenn Dortmund die CL packt. Das ist sein Wettbewerb, in dem er noch so manchen Rekord brechen kann, da wird er sich kein Jahr von nehmen lassen.

Zu faul zum einloggen

Postings: 111

Registriert seit 13.07.2017

10.03.2021 - 15:18 Uhr
Wenn man die Cl-Quali schafft bleibt er sehr wahrscheinlich. Warum hat er sich auch sonst eine niedrige AK für 2022 geben lassen? Ich denke, der hat schon einen klaren Plan.

Sancho-Abgang hingegen sehr wahrscheinlich diesen Sommer. Und dann kann man für Haaland diesen Sommer einen Preis verlangen den wohl niemand zahlen wird.

fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

10.03.2021 - 15:44 Uhr
"Was will ein Mentalitätsmonster wie der bei nem leblosen Verein wie den Bayern?"

Also ich denke ja auch nicht, dass Haaland bei Bayern möglich wäre (alleine finanziell wohl nicht, wenn die ganzen Citys, UNiteds und Chelseas anklopfen), aber wenn es alleine um Mentalität in Großbuchstaben gehen würde, dann wäre ja wohl der FC Bayern die beste Wahl - ich sehe kaum ein Team, dass in den letzten 8 Jahren mehr Mentalität zeigt als Bayern, schon gar nicht die Insel-Teams... gerade das Team ist für Mentalitätsmonster am besten und da ist es doch ziemlich egal wie leblos man die Vereinsführung oder die Fans findet...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

10.03.2021 - 16:00 Uhr
Ist das mit der AK verifiziert? Ich hab da unterschiedliche Sachen zu gelesen. Wenn sie wirklich "nur" bei 75 Mio liegt, müsste Dortmund bei unmoralischen Angeboten von 120 Mio aufwärts diesen Sommer schon ins Grübeln kommen. Wenn irgendein Verein völlig durchdreht und 150 auf den Tisch haut, sowieso. Unwahrscheinlich, da die Interessenten bei existierender AK wohl eher noch ein Jahr warten würden, aber vielleicht will ja jemand den anderen zuvorkommen.
Aber solange die CL-Quali nicht steht, sind Diskussionen darüber eigentlich eh müßig.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

11.03.2021 - 16:26 Uhr
@fuzz Gut, "Mentalität" war schwammig formuliert. Da sind die Bayern natürlich schon extrem stark. Meinte eher seine extrovertierte, extrem pushende Außendarstellung. Glaub, der braucht da einfach Vereine mit extrem guter Fanbase / starkem Publikum. Da ist er eig. für Vereine wie Liverpool gemacht. ManCity fände ich schade und ManU auch.

@Moped Da gibt's ja verschiedene Meinungen. Könnte schon sein, dass es die gibt. Ich halte es aber auch nicht für unwahrscheinlich, dass der BVB mit ihm verlängert, die AK "abkauft" und so der Verkaufspreis zu einem späteren Zeitpunkt nach oben getrieben wird. Der Bursche ist noch sehr jung und ihm würden 1-2 Jahre in Dortmund sicherlich nicht schaden.

Dass Sancho nach der Saison geht, halte ich inzwischen auch nicht mehr für 100%ig gegeben; einige Interessenten (ManU) haben ja wieder Abstand genommen + sind die finanziellen Mittel anderer großer Clubs Corona-bedingt ja auch nicht endlos. Würde aber auch ausschließen, dass man Sancho + Haaland nach einer Saison gehen lässt.

Bin sehr auf die Viertelfinalauslosung gespannt. Bis auf ManCity und Bayern sind ja viele Teilnehmer nicht in der besten Verfassung. Porto wäre super...



Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

19.03.2021 - 18:51 Uhr
BVB - ManCity
Bayern - PSG

Uff. Sowohl für Bayern als auch für den BVB alles andere als einfach. ManCity natürlich haushoher Favorit und derzeit absolut in Top-Form, aber völlig chancenlos ist der BVB (in Bestbesetzung) mitnichten. Zumal Pep international ja gerne mal verkackt...

Bayern wie PSG im Sturm / MF top, dafür wackeln beide defensiv derzeit. Könnte interessant werden.


fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

19.03.2021 - 18:57 Uhr
Bayern's Formkurve zeigt zuletzt wieder immer mehr nach oben... wenn das so weiter geht, dann wird Bayern weiterkommen, falls nicht, wird es schwierig, aber nicht unmachbar... würde sagen 55:45 für Bayern...
Natürlich sollte sich dafür keiner verletzen, denn der Kader ist etwas dünn...

BVB ist sicher nicht chancenlos, aber ich sehe hier schon 80:20 für City...

Ein HF Bayern-BVB fänd ich super, aber Bayern-City wäre schon der absolute Leckerbissen..

slowmo

Postings: 748

Registriert seit 15.06.2013

19.03.2021 - 21:41 Uhr
Die Bayern sind eine absolute Turniermannschaft und sehe ich schon mental klar stärker als PSG und auch vom Kader her ingesamt etwas besser aufgestellt. Das sollten die eigentlich packen. Alles andere wäre schon eine Überraschung.

ManCity ist gegen Dortmund ohnehin haushoher Favorit. Dazu kommt noch der schwache Saisonverlauf vom BVB. Da wäre ein Weiterkommen schon eher ein Wunder. Hoffe man schlägt sich halbwegs gut und hat dann einen würdevollen Abgang.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

19.03.2021 - 21:47 Uhr
Ja, an sich sehe ich Bayern auch in der Favoritenrolle. Aber einfach wird's nicht.

ManCity war für Dortmund halt das denkbar ekelhafteste Los. Leider. Aber dadurch, dass sie der klare Außenseiter sind, können sie nicht viel verlieren. Haaland und co. werden definitiv brennen. Wenn Sancho + Guerrero wieder fit sind, ist durchaus was drin. Freue mich drauf. Weniger aber auf ein HF gg. die Bazis, sofern der BVB weiterkommen sollte ;)

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

20.03.2021 - 11:27 Uhr
Wenn Pep wieder seine Special Tactics auspackt, hat der BVB Chancen. Gab's ja inzwischen mehrmals, dass City in der Liga alles dominiert, Pep in der CL-K.O.-Phase einen "Geniestreich" bekommt und dann gegen Monaco oder so fliegt. Aber klar, Favorit sind sie.

Bei Bayern find ich es interessant, dass sowohl sie als auch Paris direkt vor dem ersten Aufeinandertreffen das wohl wichtigste Ligaspiel gegen den größten Titelkonkurrenten haben. Da bin ich mal gespannt, wie da die Kräfte eingeteilt werden.

hubschrauberpilot

Postings: 6551

Registriert seit 13.06.2013

23.03.2021 - 10:42 Uhr
Halbfinale: ManCity (sorry Dortmund, aber mit der Abwehr...), Real, Bayern, Chelsea

Gomes21

Postings: 3453

Registriert seit 20.06.2013

23.03.2021 - 14:27 Uhr
ManCity ist für Dortmund kein schlechtes Los. Diese Saison hätten sie es gegen jeden schwer. Gegen ManCity sind sie zumindest der absolute Underdog. Viel zu verlieren gibt es tatsächlich nicht, aber Hoffnung, dass Guardiola sich vercoacht schon. Völlig aus eigener Kraft wird es kaum reichen, da muss City schon 2 mäßige Tage haben.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

23.03.2021 - 15:02 Uhr
Möglich ist alles. Sancho wird zumindest das Hinspiel wohl ausfallen, das ist natürlich bitter.

fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

23.03.2021 - 15:06 Uhr
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dortmund auch nur den Hauch einer Chance haben wird - sollte leider eine recht klare Angelegenheit werden... selbst wenn sich Pep 5 Mal vercoacht (den Vorwurf und die Hoffnung er würde sich immer vercoachen teile ich übrigens nicht, aber nun gut), dem BVB fehlt es einfach an Eier um City zu bezwingen - Ausnahme ist Haaland, aber der kann sich die Chancen auch nicht selbst auflegen...

Gomes21

Postings: 3453

Registriert seit 20.06.2013

23.03.2021 - 17:43 Uhr
Damit hast du mMn nicht völlig Unrecht. Dortmund fehlt dafür tatsächlich vor allem Mut und Selbstbewusstsein, meinetwegen „Eier“.

Aber die individuelle Klasse ist bei Bestbesetzung trotzdem hoch genug um Man City MAL eins auszuwischen. Ich freue mich trotzdem auf das Spiel.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

23.03.2021 - 18:30 Uhr
Wenn sie so passiv spielen wie über weite Teile gegen Bayern und Sevilla wird's auf jeden Fall nichts. City spielt mindestens genauso dominant wie Bayern aber balancierter, sprich hinten weniger anfällig. Mit viel Leidenschaft und Mut kann was gehen, aber da darf man beim BVB ja berechtigte Zweifel haben.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

06.04.2021 - 22:55 Uhr
Ärgerlich. Da war weitaus mehr für den BVB drin. Meunier ist so dermaßen mies; meine Güte. Und dass Bellinghams klares Tor nicht gegeben wurde, ist ein Skandal. Wenn man an die Leistung von heute anknüpft, stehen die Chancen im Rückspiel nicht ganz so schlecht....

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6969

Registriert seit 26.02.2016

07.04.2021 - 00:09 Uhr
City hatte halt eine deutlich bessere Chancenauswertung. Aber ich denke auch, dass die Vorstellung vom BVB sehr gut war. Und der Schiri war eine Vollkatastrophe, unsouverän und fehlerhaft.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

07.04.2021 - 01:16 Uhr
Warum überhaupt der Meunier-Wechsel, war Morey so platt? Auf dem hohen Niveau muss jede Kleinigkeit setzen und da darf man eigentlich nicht ohne Not eine bis dahin funktionierende Viererkette zehn Minuten vor Schluss auflösen. Nichtsdestotrotz ein Ergebnis, das für ein spannendes Rückspiel sorgt, womit nicht unbedingt zu rechnen war.

XTRMNTR

Postings: 1156

Registriert seit 08.02.2015

07.04.2021 - 08:50 Uhr
Das Problem waren weder Morey noch Meunier, sondern Reyna, der leider keine Lust auf Defensive hatte.
Mit seiner Einwechslung konnte Foden aufdrehen.

Yndi

Postings: 33

Registriert seit 23.01.2017

07.04.2021 - 10:45 Uhr
Echt schade, dass das Tor von Bellingham nicht gegeben wurde. Krasser Fehler vom Schiri, da nicht bis zum Tor weiterlaufen zu lassen, das darf auf diesem Niveau nicht passieren.

Das späte Gegentor war dann super ärgerlich, von Meunier halte ich zwar nichts, aber er war da sicher nicht allein Schuld. Delaney muss die Flanke in der Situation verhindern. Generell ging die defensive Stabilität wirklich mit der Einwechslung Reynas flöten. Ich finde ihn eigentlich super, aber die letzten Wochen seh ich da null Einsatz und Laufbereitschaft, vielleicht sollte er mal ein bisschen länger auf der Bank sitzen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

07.04.2021 - 11:17 Uhr
Das stimmt, dass Meunier nur das Ende einer Fehlerkette war, aber von einem Mann seiner Erfahrung kann man trotzdem mehr erwarten, als in dieser Situation zu so einem furchtbar getimeten Alibi-Kopfball hochzugehen. Zieht sich ja schon durch die ganze Saison bei ihm.

fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

07.04.2021 - 11:36 Uhr
Das war ein klassischer Fall von "die deutsche Mannschaft, die nicht Bayern München heißt, hat sich gut verkauft, geht am Ende aber sieglos vom Platz" :( bitter und leider bringt das am Ende nix, wenn man nicht das Remis nachhause schaukelt.... klar, man hat im Rückspiel noch alle Chancen, aber mir fehlt da die 100% ige Konstanz und Fokussierung dafür... hoffentlich kriegen sie es noch irgendwie hin, bin generell für die deutschen Teams - wäre auch ein weiterer Beweis dafür wie überbewertet die Premier League ist...

btw. wurde das Tor von Bellingham leider zurecht nicht gegeben, weiß gar nicht was die Aufregung soll, das war ein klassisches Foul mit Fußdraufhalten

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2452

Registriert seit 14.06.2013

07.04.2021 - 11:41 Uhr
Dortmund hat es voll gut gemacht, gerade auch, was Raumaufteilung und Aggesivität angeht im Spiel gegen den Ball, plus schön-schnelle offensive Aktionen in die Tiefe.
Problem: Trotzdem blieb City gestern unter ihren Möglichkeiten, normalerweise spielen die auch gegen gut organisierte Gegner mehr Torraumszenen heraus. Da war also mehr drin als ein 1-2.

Bedeutet für mich, dass der BVB im Rückspiel quasi einen noch besseren Tag erwischen muss, da City vermutlich gefährlicher sein wird, und Dortmund irgendwann eh ins Risiko muss. Wird also eher nichts mit dem Weiterkommen.

Unangemeldeter

Postings: 434

Registriert seit 15.06.2014

07.04.2021 - 23:10 Uhr
Puh, überraschend wildes Spiel für ein Hinspiel. PSG schon mit arg viel Schwein, bitter. Hätte Minimum ein Unentschieden bei rausspringen müssen. Freu mich auf das Rückspiel.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

07.04.2021 - 23:20 Uhr
Ja, da hat der eiskalte Stürmer, der bei Bayern ausfällt und den Paris in Form von Mbappé hatte, den Unterschied gemacht. Arg unglücklicher Spielverlauf, aber wenn man hinten Fehler macht und vorne die Dinger vergibt, reicht's halt auch gegen ein schwächeres PSG nicht.

fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

08.04.2021 - 12:15 Uhr
sehr absurd komisches Spiel gestern, das Lazarett ist nun auch +2 angewachsen...
So viele Torschüsse hatte Bayern sonst nur ein Mal diese Saison - gg Schalke... normalerweise geht das 6:3 aus, aber es gibt nun mal ab und zu solche Spiele.... Mbappe war schon pure Weltklasse beim dritten Tor... das 0:1 hält Neuer normalerweise ganz easy, aber das hat gestern zum Pech-Abend dazugehört...
Rückspiel wird nun sehr sehr schwierig, aber bei annähernd ähnlichem Spielverlauf nicht unmachbar...
Der Kader ist nun hauchdünn und es stehen nur englische Wochen mit schweren Spielen bevor (PSG, Wolfsburg, Leverkusen...), gg Union am Samstag muss man alle schonen - da könnte sogar die Buli Saison noch spannend werden...

RandomChance

Postings: 138

Registriert seit 02.05.2018

08.04.2021 - 14:22 Uhr
Arg viel Pech hatte Bayern diese Saison ja noch nicht. Selbst Fans werden sich an die ziemlich mäßigen Wochen gerade November/Dezember erinnern, in denen in der Bundesliga auch gegen Teams wie Bremen und Union Lewandowski oder Neuer regelmäßig noch to the rescue kam.

Dass es jetzt in so einem KO-SPiel passiert, ist für sie natürlich bitter.

fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

08.04.2021 - 14:31 Uhr
ja eben, das letzte derart unglückliche Spiel liegt schon lange zurück... man war mal wieder reif bzw an der Reihe, sozusagen... passiert

Talibunny

Postings: 552

Registriert seit 14.01.2020

08.04.2021 - 14:56 Uhr
CL ist weg. In der BuLi muss man aufpassen, dass es bei dem papierdünnen Kader nicht noch vergeigt wird.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

08.04.2021 - 17:16 Uhr
Für den neutralen Zuschauer ein durchaus unterhaltsames, wenngleich auch wildes Spiel. Bayern drückend überlegen, aber PSG und v.a. Mbappe einfach extrem abgezockt. Natürlich kann Bayern das Ding in Paris drehen, aber 3 Auswärtstore tun weh. Vor allem werden sich dann im Rückspiel die nötigen Räume für PSG ergeben, die sie eiskalt zu nutzen wissen.

Chancenlos sind beide deutschen Teams dennoch nicht. Bin gespannt auf beide Spiele!!

hubschrauberpilot

Postings: 6551

Registriert seit 13.06.2013

14.04.2021 - 16:11 Uhr
Ist schade dass Bayern raus ist, aber da war auch nicht viel mehr drin ohne Lewandowski. Richtig gutes Spiel von Neymar, da war viel Glück dabei, dass Bayern so lange im Spiel geblieben ist, mind. 1 Tor hätte er sich verdient gehabt.

Ich glaube aber eine Trainerdiskussion ist überflüssig, vor allem da Nagelsmann wohl keine Ausstiegsklausel hat.

VelvetCell

Postings: 3563

Registriert seit 14.06.2013

14.04.2021 - 17:55 Uhr
Schon lustig: Überlegen im Hinspiel und verloren. Dann glücklich im Rückspiel gewonnen. In Paris kein Tor zu kassieren, ist schon keine schlechte Leistung. Neuer sei Dank, muss man wohl sagen. Aber am Ende saß insgesamt mehr drin für die Bayern.

fuzzmyass

Postings: 5316

Registriert seit 21.08.2019

14.04.2021 - 18:02 Uhr
Wenigstens hatte man gestern das Glück wieder auf der eigenen Seite... aber die Luft war raus, viele Spieler sind platt, haben trotzdemmalles gegeben... Neymar und Mbappe waren gestern im absoluten Beastmode, aber das ganze PSG Team hat klasse gekämpft...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

14.04.2021 - 18:15 Uhr
Vor allem im Hinspiel hat einfach die Abschlussqualität von Lewandowski und Gnabry gefehlt. Immerhin nicht zweimal der gleiche CL-Sieger hintereinander :)

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

14.04.2021 - 19:11 Uhr
Aber auch schockierend, wie anfällig die Bazis mittlerweile hinten sind. Ohne Neuer und das nötige Glücke hätte's gestern relativ oft geklingelt. Bayern gestern zwar drückend überlegen, aber unglaublich ungefährlich vor dem Tor. Offensiv ist das irgendwie auch nicht wirklich herausragend. Auch wenn Coman, Gnarby und Sané sicherlich nicht schlecht sind, aber eig. sollten das nicht die Ansprüche des FCB sein. Zumal die Flügel zuvor mit dieser 10 und dieser 7 natürlich auf Weltklasse-Niveau besetzt waren...

Mal sehen, ob Dortmund heute n kleines Wunder schafft.

Eurodance Commando

Postings: 1365

Registriert seit 26.07.2019

14.04.2021 - 19:18 Uhr
#koanduble

Klaus

Postings: 2972

Registriert seit 22.08.2019

14.04.2021 - 19:20 Uhr
Nur der BVB!!! heute.

Eurodance Commando

Postings: 1365

Registriert seit 26.07.2019

14.04.2021 - 19:27 Uhr
Ein 1:0 würde ja reichen, und zuletzt gegen Stuttgart habe ich nicht mit einem Sieg gerechnet. Wenn Haaland gut drauf ist heute, könnte das schon drin sein. Nur eben 90 Minuten konstant durchhalten und nicht auf Ergebnisverwaltung stellen. Vollgas von Anfang an, was gegen Man City schwer wird. Ich bin mal gespannt.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: