Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Beverly Glenn-Copeland - Keyboard Fantasies

User Beitrag

Unangemeldeter

Postings: 543

Registriert seit 15.06.2014

20.09.2020 - 22:45 Uhr
Anlässlich der schönen Pitchfork-Sonntagsrezension mal eine Thread-Eröffnung zu diesem sehr besonderen Album. Es gibt wohl kein Stück Musik welches mich so zuverlässig beruhigen und trösten kann wie der Opener "Ever New". Zweites Highlight ist klar der Closer, beides Songs für die Ewigkeit. Auch sonst ist das Album toll, aber sehr eigen, mit seinen verspielten Melodien, die oft fast an japanische Videospielsoundtracks erinnern.
Geht es noch jemandem ähnlich?

Hier die Rezension:
https://pitchfork.com/reviews/albums/beeverly-glenn-copeland-keyboard-fantasies

Und hier Ever New, den jeder mal gehört haben sollte:
https://m.youtube.com/watch?v=iz_DdCRxbyE

Unangemeldeter

Postings: 543

Registriert seit 15.06.2014

30.09.2021 - 09:07 Uhr
Es kommen wohl sowohl ein Film als auch ein Remix-Album:
https://pitchfork.com/news/beverly-glenn-copeland-documentary-keyboard-fantasies-gets-new-trailer-watch/

Sehr namhafte Künstler*innen haben sich da für Remixe angemeldet (Bon Iver, Arca, Blood Orange...), ich freu mich allerdings besonders über Julia Holter, das kann ja nur gut werden!

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 604

Registriert seit 15.05.2013

30.09.2021 - 10:16 Uhr
Ich habe das Album bisher irgendwie nie so richtig ergattern können, erinnere mich aber regelmäßig daran, dass ich es gern besitzen möchte.

Das kommt auf jeden Fall auch daher, dass ich deine Beschreibung oben in Richtung "beruhigen" und "trösten" sehr gut nachvollziehen kann, seit ich Beverly Glenn-Copeland 2019 live gesehen haben. Ist mir gerade aus diesen Gründen stark im Gedächtnis geblieben!

Unangemeldeter

Postings: 543

Registriert seit 15.06.2014

30.09.2021 - 11:53 Uhr
Wie schön! Bei mir hat's leider mit keinem der Konzerte geklappt, hätte ihn auch gern gesehen.

Die Platte wurde ja letztes Jahr neu aufgelegt, ich hab sie auch erst seitdem physisch. Auf Bandcamp gibt's nur noch die digitale Version, aber an sich müsste man an die Vinyl/CD/Kassette schon noch rankommen.

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 604

Registriert seit 15.05.2013

01.10.2021 - 08:56 Uhr
Ja, irgendwann werde ich sie sicherlich noch in die Sammlung aufnehmen können.
Das 2019er Konzert stand natürlich eher im Licht vom zweiten Album "Primal Prayer", das ich aber auch empfehlen kann.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: