Banner, 120 x 600, mit Claim

Fleet Foxes - Shore

User Beitrag

Loketrourak

Postings: 1284

Registriert seit 26.06.2013

08.10.2020 - 16:49 Uhr
Interessante Frage... dann zahlt man nicht zweimal..

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

08.10.2020 - 16:54 Uhr
Genau deswegen frage ich ja. ;-)

Loketrourak

Postings: 1284

Registriert seit 26.06.2013

08.10.2020 - 16:59 Uhr
Solange man noch nicht autogerippt hat, hat man Rückgaberecht. Man könnte die Platte also bestellen und prüfen, ob man bereits rippen kann. Wenn nicht, dann Retour (kein Problem bei Amazon). Für mich lohnt das nicht, da ich bereits bei Bandcamp erworben habe (und Amazon bei Plattenkauf nicht unterstütze)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

08.10.2020 - 17:00 Uhr
AutoRip-Alben sind als solche gekennzeichnet. Wäre mir neu, dass man bei einer Vinyl-Vorbestellung von Amazon standardmäßig den Download vorab quasi geschenkt bekommt. Vielleicht eher über die Homepage versuchen?

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

08.10.2020 - 17:04 Uhr
Ich dachte nur bei diesem besonderen Fall, da es als MP3 schon bestellbar ist. Aber schon einmal danke für eure Hilfe!

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

08.10.2020 - 17:06 Uhr
Auf der Homepage der Band steht dies hier:

Standard editon black color variant. Does NOT contain a digital download.

:-/

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

12.10.2020 - 14:05 Uhr
Für alle Interessierten: Es funktioniert. Ich habe gerade die Vinyl vorbestellt und Dank AutoRip konnte ich das Album jetzt schon downloaden. So wie ich es mir schon dachte!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19446

Registriert seit 08.01.2012

12.11.2020 - 18:34 Uhr - Newsbeitrag

FLEET FOXES präsentieren zu dem Song "Sunblind“ ein neues Musikvideo !

"Sunblind“ stammt aus dem hochgelobten neuen Studioalbum "Shore", welches kürzlich überraschend zur Tag-Nacht-Gleiche Digital erschien und ab dem 05.02.2021 auch auf CD / Vinyl über ANTI- Records erhältlich sein wird.

Der Clip gibt einen vertiefenden Einblick in den Aufnahmeprozess des Albums. "Shore" wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren in Hudson (NY), Paris, Los Angeles, Long Island City und New York City mit der Produzentin Beatriz Artola erarbeitet.



Yersinia

Postings: 444

Registriert seit 27.06.2013

12.11.2020 - 21:54 Uhr
Toll.

kingsuede

Postings: 2038

Registriert seit 15.05.2013

12.11.2020 - 22:02 Uhr
Da schließe ich mich an.

saihttam

Postings: 1655

Registriert seit 15.06.2013

13.11.2020 - 10:48 Uhr
Das mit dem deutlich langweiliger im Vergleich zu den anderen Alben muss ich etwas revidieren. Es funktioniert einfach auf einer etwas anderen Ebene als zum Beispiel Crack-Up. Aber für sich genommen ist das Album durchaus wieder fantastisch. Die Melodien beißen sich fest und bleiben sehr lange im Gehörgang. Und es gibt auch genug besondere, experimentellere Momente. Mein Favorit momentan ist Going-To-The-Sun Road mit diesen schwebenden Cembalo-Klängen und den wunderbaren Bläsern. Die auf Portugiesisch gesungene Coda verleiht dem Song dann noch das i-Tüpfelchen. Insgesamt ist das Album vielleicht nicht ganz so kohärent wie der Vorgänger, aber es wird dennoch wieder weit vorne in meiner Jahresliste stehen.

Yersinia

Postings: 444

Registriert seit 27.06.2013

13.11.2020 - 14:27 Uhr
BTW: Findet ihr nicht auch, dass 'Featherweight' direkt aus Eddie Vedders 'Into the Wild'-Album zu springen scheint?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19446

Registriert seit 08.01.2012

01.12.2020 - 17:46 Uhr - Newsbeitrag
FLEET FOXES

"A VERY LONELY SOLSTICE LIVESTREAM“ AM 22.12.20

Akustik-Solo Performance von Robin Pecknold in der St.Ann & the Holy Trinity Church in Brooklyn, NY

"Shore" Stems am Freitag exklusiv über Bandcamp

"Shore" - Physisches Album-VÖ am 05.02.21


Nach dem digitalen Release des Überraschungsalbum "Shore“ (Anti- Records), kündigen FLEET FOXES nun ein exklusives Live-Stream Event an.

Am 22.12 (um 03.00 Uhr morgens unserer Zeit - der Stream bleibt bis zum 24.12. online), wird Frontmann Robin Pecknold eine Solo-Akustik Show in der St.Ann & the Holy Trinity Church in Brooklyn, NY spielen. Als musikalische Gäste dabei: The Resistance Revival Chorus (RRC).
Tickets zum Live-Stream sind hier erhältlich: http://noonchorus.com/robin-pecknold

Zudem wird die Band Song-Elementen/Tonspuren, aus ihrem Album „Shore“ ab Freitag via Bandcamp zur freien Verfügung stellen.

Die genauen Infos zu dem Live-Stream und der Bandcamp Aktion lesen sich wie folgt:

Today Fleet Foxes announced the first official livestream since the release of their celebrated fourth full length album, Shore. ‘A Very Lonely Solstice Livestream’ will take place on the Winter Solstice as the 2020 bookend to Shore, which was surprise-released digitally on, September 22nd, at 15:31 CET/2:31 UK time, the Autumnal Equinox.The show will feature a solo acoustic performance by frontman and songwriter Robin Pecknold, with a guest appearance from the Resistance Revival Chorus (RRC). The Resistance Revival RRC is a collective of more than 60 women, and non-binary singers, who join together to breathe joy and song into the resistance, and to uplift andcenter women’s voices. Tickets for the livestream are available HERE.


In addition, the band will make available the stems for Shore this Friday December 4th via Bandcamp.


“VERY excited to release all of the stems for Shore this Friday on Bandcamp,” commented Pecknold about the release of Shore’s stems. “This is eleven hours of all of the album’s isolated tracks, solo’d drums, vocals, horns, bass, guitars - every individual piece of every song untangled and laid bare. These aren’t royalty free, but any and all remixing / sampling / twisting / creative reuse and reimagining for your personal, non-commercial use is highly encouraged. And if you want to sample for commercial release, just get in touch.” Enjoy!”


Praised by critics upon release, Shore is topping year-end lists securing spots in the top 5 in Uncut, 6Music and Mojo, and #8 on The New Yorker’s list stateside. Shore is also finding strong support from non-comm radio having secured #1 on JBE non-comm chart for the 6th week in a row.


—————
Shore arrives on all physical formats (vinyl, CD and cassette) on February 5, 2021, and is available for preorder HERE.


Uncut: #2 in Top 75 Albums of the Year
“Shore was relentlessly sunny and optimistic, a celebration of nature, both wild and human”

6Music: #3 in Top 10 Albums of the Year
"The Seattle band delivered a light, experimental breath of fresh air that pays gentle reverence to the elements (we’re even treated to a birdsong-fade) on this lovely LP ”


MOJO: #5 in Top 75 Albums of the Year
“The best, most accessible FF set since their storied 2008 debut… the most inclusive and uplifting songs of his career.”


New Yorker: #8 in The Best Music of 2020
“Robin Pecknold reclaims the idea of thankfulness in the face of grief, giving the practice real dignity and grace”


Paste Magazine. #27 in The 50 Best Albums of 2020
“There are several elements that make a Fleet Foxes album great. Layered vocals, daring instrumental swells and vibrant, at times anxious, lyrics...These signifiers are all present on their new album Shore”


—————


ACCLAIM FOR SHORE:

“Shore looks to the world and realizes there is already enough, as if staring into a darkness and responding with beauty, acceptance, and light." – Pitchfork (Best New Music)

“Exquisite songcraft.. This is a beautiful homecoming of an album, the perfect soundtrack to our enforced period of contemplation and stillness.” The Times, UK (5/5) - Album of the Week

"Pecknold has created another beautiful, immersive world for us to dive into." - Uncut, UK (4/5)

“A work of thematic heft and considerable beauty… Shore finds Pecknold standing on terra firma, looking out at the unknowable beyond, vowing to honour all that life has to offer.” - The Observer, UK (4/5) - Artist of the Week

"reinvigorating return to form (..) maturer in sound and ideas, but retains all the hallmarks of what made Fleet Foxes so great in the first place" - NME, UK (4/5)

"Fleet Foxes deliver another masterpiece" - Visions, DE (Beauty of the Month)

"The 55 minutes of the album are pure joy and fly by. Autumn can hardly be more beautiful." - Laut, DE

. “Benefiting from an absolutely fantastic production, Shore is basically a deeply spiritual record.” - Rolling Stone, FR (Album of the Week)

"Shore is Fleet Foxes' warmest album to date. Many of the tracks have the ability to turn into instant classics on the first listen." - Les Inrocks, FR

“a grand, warm and timeless record"- De Standaard, BE (Album of the Week)

"On Shore Fleet Foxes combine the best of all of their previous albums... stunning" - Volkskrant, NL (4/5)

"Robin Pecknold's new album explores the line between real and fantastic, evokes the classics of the past, arouses wonder" - Rolling Stone, IT

"return of Fleet Foxes to their best form. The brightest thing they've done in a long time." - Mondo Sonoro, ES (9/10)

"The fantastically sounding Shore is a testament to uncompromising and strong roaring vitality. … a masterpiece." - Helsingin Sanomat, FI (4/5)

“perfect soundtrack for the fall” - Aftenposten, NO (5/6)

"On Shore, Fleet Foxes' aura is constantly present, and their grounded hymns feel embracing, familiar but at the same time a step further on their journey" - Gaffa, SE (4/6)

"Their most gorgeous full-length yet." NOISEY

hidden

Postings: 47

Registriert seit 22.07.2020

04.12.2020 - 12:47 Uhr
Die Stems-Edition schaut ja ganz interessant aus. Mal schauen, ob und wann ich mir die gebe.

https://fleetfoxes.bandcamp.com/album/shore-stems-edition

Rote Arme Fraktion

Postings: 3307

Registriert seit 13.06.2013

07.12.2020 - 12:35 Uhr
Ja, sehr große Klasse das.

Definitiv in meiner Top 10 in diesem Jahr. Eigentlich sogar Top 5.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19446

Registriert seit 08.01.2012

20.01.2021 - 14:02 Uhr - Newsbeitrag


FLEET FOXES

Video zu "I’m Not My Season"

"Shore" - Physisches Album-VÖ am 05.02.

Virtuelle In-Store-Performance am 11.02.


FLEET FOXES teilen ein Video zu dem Song "I’m Not My Season". Die Aufnahmen entstanden während des intimen Live-Stream-Events in der St. Ann & the Holy Trinity Church in Brooklyn, New York, das im Dezember stattfand:


Der Track entstammt dem aktuellen Album "Shore", das letzten September überraschend erschien. Das physische Release erfolgt am 5. Februar auf ANTI-. Passend dazu wird Sänger Robin Pecknold am 11.02. eine virtuelle In-Store-Session geben, bei der unabhängige Plattenläden unterstützt werden. Fans, die das Album bis zum Release-Tag bei einem Händler bestellen, erhalten Zugang zu dem Event.

Photo Credit: Emily Johnston

Fleet Foxes have shared a new video for “I’m Not My Season” off their latest album Shore, which was released digitally last fall via Anti- and will be released on all physical formats (vinyl, CD and cassette) on February 5, 2021. Preorder the album HERE). Shot at St. Ann & the Holy Trinity Church in Brooklyn, NY, the video was directed by longtime Fleet Foxes collaborator and frontman Robin Pecknold’s brother Sean Pecknold.

Fleet Foxes’ Robin Pecknold will commemorate the release of ‘Shore’ on vinyl & CD at independent record stores with a virtual in-store performance, streaming at NoonChorus on Wednesday, February 11th at 3am CET/ 2am UK time. Fans can get access to the mini solo set by pre-ordering the album now at their local indie retailer, or by purchasing ‘Shore’ in the store or curbside on the weekend of its release, February 5th. ‘Shore’ is available on an exclusive crystal clear 2LP vinyl set at independent record stores only. A limited-edition Fleet Foxes art print by Bailey Elder will also be available as a free gift-with-purchase while supplies last.

Praised by critics upon release, Shore topped year-end lists securing spots in the top 5 in Uncut, 6Music and Mojo, Uproxx, and placing on numerous lists including The New Yorker, NPR, Pitchfork, USA Today, Stereogum, Rolling Stone, and more stateside. Shore is also finding strong support from non-comm radio having secured #1 on JBE non-comm chart for the 14th week in a row.

Shore arrives on all physical formats (vinyl, CD and cassette) on February 5, 2021, and is available for preorder HERE.

Uncut: #2 in Top 75 Albums of the Year
“Shore was relentlessly sunny and optimistic, a celebration of nature, both wild and human”

6Music: #3 in Top 10 Albums of the Year
"The Seattle band delivered a light, experimental breath of fresh air that pays gentle reverence to the elements (we’re even treated to a birdsong-fade) on this lovely LP ”

MOJO: #5 in Top 75 Albums of the Year
“The best, most accessible FF set since their storied 2008 debut… the most inclusive and uplifting songs of his career.”

New Yorker: #8 in The Best Music of 2020
“Robin Pecknold reclaims the idea of thankfulness in the face of grief, giving the practice real dignity and grace”

Paste Magazine. #27 in The 50 Best Albums of 2020
“There are several elements that make a Fleet Foxes album great. Layered vocals, daring instrumental swells and vibrant, at times anxious, lyrics...These signifiers are all present on their new album Shore”

ACCLAIM FOR SHORE:

“Shore looks to the world and realizes there is already enough, as if staring into a darkness and responding with beauty, acceptance, and light." – Pitchfork (Best New Music)

“Exquisite songcraft.. This is a beautiful homecoming of an album, the perfect soundtrack to our enforced period of contemplation and stillness.” The Times, UK (5/5) - Album of the Week

"Pecknold has created another beautiful, immersive world for us to dive into." - Uncut, UK (4/5)

“A work of thematic heft and considerable beauty… Shore finds Pecknold standing on terra firma, looking out at the unknowable beyond, vowing to honour all that life has to offer.” - The Observer, UK (4/5) - Artist of the Week

"reinvigorating return to form (..) maturer in sound and ideas, but retains all the hallmarks of what made Fleet Foxes so great in the first place" - NME, UK (4/5)

"Fleet Foxes deliver another masterpiece" - Visions, DE (Beauty of the Month)

"The 55 minutes of the album are pure joy and fly by. Autumn can hardly be more beautiful." - Laut, DE

. “Benefiting from an absolutely fantastic production, Shore is basically a deeply spiritual record.” - Rolling Stone, FR (Album of the Week)

"Shore is Fleet Foxes' warmest album to date. Many of the tracks have the ability to turn into instant classics on the first listen." - Les Inrocks, FR

“a grand, warm and timeless record"- De Standaard, BE (Album of the Week)

"On Shore Fleet Foxes combine the best of all of their previous albums... stunning" - Volkskrant, NL (4/5)

"Robin Pecknold's new album explores the line between real and fantastic, evokes the classics of the past, arouses wonder" - Rolling Stone, IT

"return of Fleet Foxes to their best form. The brightest thing they've done in a long time." - Mondo Sonoro, ES (9/10)

"The fantastically sounding Shore is a testament to uncompromising and strong roaring vitality. … a masterpiece." - Helsingin Sanomat, FI (4/5)

“perfect soundtrack for the fall” - Aftenposten, NO (5/6)

"On Shore, Fleet Foxes' aura is constantly present, and their grounded hymns feel embracing, familiar but at the same time a step further on their journey" - Gaffa, SE (4/6)

"Their most gorgeous full-length yet." NOISEY

Yersinia

Postings: 444

Registriert seit 27.06.2013

21.01.2021 - 00:32 Uhr
Toll!

Yersinia

Postings: 444

Registriert seit 27.06.2013

21.01.2021 - 00:34 Uhr
(übrigens Album des Jahres 2020)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

03.02.2021 - 20:30 Uhr
Meine "Blue Swirl Vinyl" wurde heute verschickt. Hurra!

Earl Grey

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

03.02.2021 - 20:45 Uhr
Ja endlich, es hat lange gedauert. Aber wenigstens gab es eine Postkarte zu Weihnachten :)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

03.02.2021 - 21:01 Uhr
Postkarte?

Earl Grey

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

03.02.2021 - 21:56 Uhr
Hast du keine bekommen? Frechheit :) hatte eine Weihnachtspostkarte von Robin Pecknold bekommen... mit Dank für die Unterstützung...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

03.02.2021 - 21:57 Uhr
Nee, hab keine bekommen. :( Schade.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

04.02.2021 - 18:07 Uhr
Boah, sieht die Vinyl aber toll aus!

Peacetrail

Postings: 2162

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2021 - 20:05 Uhr
Echt? Zeig mal!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

04.02.2021 - 20:09 Uhr
Gern.

Peacetrail

Postings: 2162

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2021 - 20:28 Uhr
Cool! Eins der wenigen Alben, die ich mir als iTunes-Version gekauft habe (Ende September), weil mir die physische Veröffentlichung so lang hin war. War bei mir im Poll in den Top 5. Sunblind und dann alles ab Maestranza (?) ist wunderschön.

musie

Postings: 3024

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2021 - 20:28 Uhr
meins wurde noch nicht abgeschickt... :-(

Peacetrail

Postings: 2162

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2021 - 20:32 Uhr
Wow, habe Maestranza zufällig echt richtig geschrieben.

Earl Grey

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2021 - 21:51 Uhr
@ Jennifer
Sind deine Seiten auch falsch bedruckt?

Earl Grey

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2021 - 21:58 Uhr
Schön finde ich, dass man sie neben Crack-Up stellen kann und die Beschriftung die zwei Alben irgendwie wie verbunden wirken lässt.
Leider habe ich die Vorigen nur auf Cd und kann nicht sagen ob auch diese sich in die Reihe einfügen...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

04.02.2021 - 22:11 Uhr
Sind deine Seiten auch falsch bedruckt?

Jepp.

kingsuede

Postings: 2038

Registriert seit 15.05.2013

05.02.2021 - 17:58 Uhr
Ist heute im Package angekommen. Bei mir auch falsch bedruckt.
Vinyl sehr schick, Shirt abgrundtief hässlich und unförmig...

Peacetrail

Postings: 2162

Registriert seit 21.07.2019

05.02.2021 - 19:48 Uhr
Echt? Zeig mal!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

05.02.2021 - 20:22 Uhr
Hier.

Peacetrail

Postings: 2162

Registriert seit 21.07.2019

05.02.2021 - 20:51 Uhr
Mein Name ist Peacetrail und ich werde gemobbt.
(Forum: Halt die Fresse, Peacetrail.)

musie

Postings: 3024

Registriert seit 14.06.2013

08.02.2021 - 14:42 Uhr
Nun ist auch meine da. Sehr schön. Allerdings für mich die falsche Jahreszeit für diese Musik, ein bisschen wärmer wäre nett.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

08.02.2021 - 15:35 Uhr
Hat Deine Vinyl denn auch den Fehldruck, musie?

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

09.02.2021 - 17:03 Uhr
Vielleicht nur die limitierte Variante? Habe nicht die blaue Edition, sondern die normale und bei mir ist es richtig gedruckt und sieht in der Tat neben Crack-Up großartig aus.

Gomes21

Postings: 3273

Registriert seit 20.06.2013

10.02.2021 - 10:01 Uhr
Konnte mich nicht zusammenreißen und hab mir die Blue Swirl auch noch bestellt. Verdammt. Vielen Dank Jennifer.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4173

Registriert seit 14.05.2013

10.02.2021 - 10:58 Uhr
Vielleicht nur die limitierte Variante? Habe nicht die blaue Edition, sondern die normale und bei mir ist es richtig gedruckt und sieht in der Tat neben Crack-Up großartig aus.

Find gerade nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Aber Pecknold hat wohl bestätigt, dass es bei der ersten Produktionsladung zu dem Fehler gekommen ist. Ob das jetzt nur die Limited betrifft oder alle, weiß ich nicht. Mich persönlich störts auch null. Irgendwie ist es ja cool zu wissen, dass man da so eine kleine "Rarität" erhalten hat. :)

Konnte mich nicht zusammenreißen und hab mir die Blue Swirl auch noch bestellt. Verdammt. Vielen Dank Jennifer.

Hihi, sehr gern. :) Viel Spaß damit!

Clown_im_OP

Postings: 374

Registriert seit 13.06.2013

10.02.2021 - 11:24 Uhr
Ist es bei der roten Vinyl etwa zu Verzögerungen gekommen? Noch keine Versandbestätigung und ich sehe auch noch keinen Eintrag auf Discogs.

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

19.02.2021 - 18:28 Uhr
Vielleicht nur die limitierte Variante? Habe nicht die blaue Edition, sondern die normale und bei mir ist es richtig gedruckt und sieht in der Tat neben Crack-Up großartig aus.

^
|
|

Ich muss mich selbst korrigieren. Bei mir ist auf der zweiten Platte (C-Seite) auch die B-Seite abgedruckt und auf der B-Seite eben analog hierzu die C-Seite. Wenn ihr das also meintet, ist es auch bei mir (keine limitierte Version) genau der selbe Fehler.

Earl Grey

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

20.02.2021 - 02:09 Uhr
Genau das! Ich ärgere mich zwar nicht darüber, aber, dass das nach so einer langen Produktionszeit nicht auffiel, wundert mich schon...

Ituri

Postings: 161

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2021 - 11:04 Uhr
Aber zurück zum Album. Tendiere gerade dazu, es als ihr bestes zu titulieren. Ich habe es bei der Veröffentlichung per Auto-Rip gezogen und war zunächst nicht so begeistert, hörte es nur ab und an; und wegen der Kinder nur selten am Stück. Es plätscherte so vor sich hin, wie man so sagt.

Jetzt, seit ich die Platte habe, ist es ein Meisterwerk. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich entdecke schöne Stellen und gleichsam strahlt dieses Album eine Leichtigkeit aus, die ich so nicht erwartet hätte. Lange nicht so verkopft wie Crack-Up (welches auch gut war) und melodisch noch besser als Helplessness Blues. Vielleicht nur mein momentaner, verliebter, früher Eindruck. Wer weiß, ob es anhält. Aber für mich gerade ihr bestes Album.

Earl Grey

Postings: 233

Registriert seit 14.06.2013

20.02.2021 - 12:16 Uhr
So geht es mir aber auch, ich habe es gleich am Stück hören können, unter anderem auf einer Autofahrt dem Sonnenuntergang. Spätestens da war es um mich geschehen.

Gomes21

Postings: 3273

Registriert seit 20.06.2013

20.02.2021 - 12:19 Uhr
Momentan würde ich Shore persönlich auch als ihr bestes Album betiteln. Hat nen verdammt guten Flow und ist nicht zu eigenbrödlerisch. So eine gute Balance hatte Pecknold mMn noch nicht.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: