Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dead Can Dance live

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21730

Registriert seit 08.01.2012

12.09.2020 - 13:44 Uhr - Newsbeitrag

Dead Can Dance im Frühjahr 2021 auf Tour in Deutschland

Nach der ausverkauften Tournee im vergangenen Jahr haben Dead Can Dance nun angekündigt, dass sie im Rahmen ihrer geplanten „Europa - 2021“-Tour im Frühjahr 2021 auch nach Deutschland zurückkehren.

Dead Can Dance, das sind Brendan Perry und Lisa Gerrard, zwei mit viel Herzblut Musizierende, die sich Anfang der 80er in den Pubs von Melbourne zu einem außergewöhnlichen Duo zusammengeschlossen haben. Geprägt von der kulturellen Vielfalt um sie herum, entwickelten Brendan und Lisa – beide haben anglo-irische Wurzeln – bei ihren zahlreichen Pub-Auftritten unabhängig voneinander einen ganz eigenen Stil. Bereits seit den frühen 80ern musizieren die beiden zusammen und finden seit nunmehr drei Dekaden als Künstlerkollektiv begeistertes Publikum.

Mit der Vielfalt der Kulturen kreieren Dead Can Dance einen besonderen Musikstil, welcher viele ethnische Musikrichtungen vereint. Die Einflüsse von Weltmusik, mittelalterlicher Musik, Neo-Klassik und Rock sind deutlich zu hören. Das Duo erzeugt dabei sphärische Klänge, elfenhaft und träumerisch, wie aus einer anderen Welt. Auch instrumental sind Dead Can Dance vielfältig aufgestellt: Neben afrikanischen Perkussionsinstrumenten kommen auch australische Didgeridoos, asiatische Saiteninstrumente sowie herkömmliche Gitarren zum Einsatz.

Mit ihrem stetig wachsenden Facettenreichtum sorgen Brendan Perry und Lisa Gerrard auf der Bühne für ein einzigartiges Hör-Erlebnis. Im März dürfen wir die beiden Ausnahmetalente endlich wieder bei uns in Deutschland begrüßen, wenn sie live auf ihre musikalische Karriere zurückblicken und Songs aus drei Jahrzehnten darbieten werden – darunter beliebte Klassiker aus den Werken „The Serpent‘s Egg“, „Aion“ und „Into The Labyrinth“ sowie viele mehr.



Präsentiert wird die Tour von Sonic Seducer, kulturnews, piranha, START und laut.de.



19.03.2021 Bochum - RuhrCongress
22.03.2021 Frankfurt - Jahrhunderthalle

23.03.2021 Frankfurt - Jahrhunderthalle
25.03.2021 Berlin - Mercedes-Benz Arena



Tickets für die Konzerte gibt es ab Mittwoch, den 09. September, 10 Uhr exklusiv über eventim.de. Ab Freitag, den 11. September, 10 Uhr gibt es die Tickets ab 35,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21730

Registriert seit 08.01.2012

16.11.2020 - 19:30 Uhr - Newsbeitrag
Dead Can Dance verlegen geplante Deutschlandtour auf unbestimmte Zeit

Nach einer ausverkauften Tour im vergangenen Jahr hat Dead Can Dance, die Band um Brendan Perry und Lisa Gerrard, zur Freude der Fans bereits die Rückkehr nach Europa angekündigt. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der anhaltenden Einschränkungen werden die für das Frühjahr 2021 geplanten Konzerte der Band jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Dies ist nur eine Tournee von vielen, die als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung, Gäste und alle Beteiligten derzeit verschoben werden muss. Wir arbeiten mit Hochdruck an Nachholterminen im Frühjahr 2022 und informieren euch umgehend über diese. Alle bereits erworbenen Tickets behalten auch für die jeweiligen Nachholtermine ihre Gültigkeit. Generell gilt, dass Ticketkäufer*innen bei Neuigkeiten zur Veranstaltung umgehend von dem System informiert werden, über das die Tickets erworben wurden. Darüber hinaus bietet eventim unter www.eventim.de/helpcenter Antworten auf eine Vielzahl von Fragen rund um Veranstaltungen und das Coronavirus.



Statement:

„Dead Can Dance’s European tour dates originally scheduled in Spring 2021 have been postponed due to the current situation of COVID-19 across the globe.



However, we are working on new tour dates for the Spring of 2022, when the situation will be much more stable and safer for everyone to enjoy. More details will be announced soon.



Tickets for the original dates can be transferred over to the new dates once these are announced or ticket refunds for the original dates can be issued from the point of purchase.“



Präsentiert wird die Tour von Sonic Seducer, kulturnews, piranha, START und laut.de.



19.03.2021 Bochum - RuhrCongress //verlegt auf unbekannt

22.03.2021 Frankfurt - Jahrhunderthalle //verlegt auf unbekannt

23.03.2021 Frankfurt - Jahrhunderthalle //verlegt auf unbekannt

25.03.2021 Berlin - Mercedes-Benz Arena //verlegt auf unbekannt

VelvetCell

Postings: 4145

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2020 - 21:29 Uhr
Das habe ich gewusst, in dem Moment wo ich mir im Sommer das Ticket kaufte.

Aber ich habe ein Ticket für DCD!

Talibunny

Postings: 746

Registriert seit 14.01.2020

17.11.2020 - 14:19 Uhr
Das, was VelvetCell sagt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21730

Registriert seit 08.01.2012

14.09.2021 - 14:22 Uhr - Newsbeitrag
Dead Can Dance bestätigen Nachholtermine für Deutschlandtour im Frühjahr 2022

Nachdem Dead Can Dance ihre ursprünglich für das Frühjahr 2021 geplante Deutschlandtour verlegen mussten, bestätigt die Band nun neue Termine für ihre „Europa - 2022“-Tour, im Rahmen derer sie im April nächsten Jahres auf unsere Bühnen zurückkehren wird.

Dead Can Dance, das sind Brendan Perry und Lisa Gerrard, zwei mit viel Herzblut Musizierende, die sich Anfang der 80er in den Pubs von Melbourne zu einem außergewöhnlichen Duo zusammengeschlossen haben. Geprägt von der kulturellen Vielfalt um sie herum, entwickelten Brendan und Lisa - beide haben anglo-irische Wurzeln - unabhängig voneinander bei ihren zahlreichen Pub-Auftritten einen ganz eigenen Stil. Bereits seit den frühen 80ern musizieren die beiden zusammen und finden seit nunmehr drei Dekaden als Künstlerkollektiv begeisterte Zuhörer*innen.

Ihr besonderer Musikstil vereint viele Musikrichtungen. Die Einflüsse von Weltmusik, mittelalterlicher Musik, Neo-Klassik und Rock sind deutlich zu hören. Das Duo erzeugt dabei sphärische Klänge, elfenhaft und träumerisch, wie aus einer anderen Welt. Auch instrumental sind Dead Can Dance vielfältig aufgestellt: Neben afrikanischen Perkussionsinstrumenten kommen auch australische Didgeridoos, asiatische Saiteninstrumente sowie herkömmliche Gitarren zum Einsatz.

Mit ihrem stetig wachsenden Facettenreichtum sorgen Brendan Perry und Lisa Gerrard auf der Bühne für ein einzigartiges Hör-Erlebnis. Im April 2022 dürfen wir die beiden Ausnahmetalente endlich wieder bei uns in Deutschland begrüßen, wenn sie live auf ihre musikalische Karriere zurückblicken und Songs aus drei Jahrzehnten darbieten werden – darunter beliebte Klassiker aus den Werken „The Serpent‘s Egg“, „Aion“ und „Into The Labyrinth“ sowie viele mehr.

Alle bereits erworbenen Tickets behalten für die Nachholtermine im Frühjahr ihre Gültigkeit.



Präsentiert wird die Tour von Sonic Seducer, kulturnews, piranha, START und laut.de.



17.04.2022 Bochum - RuhrCongress //verlegt vom 19.03.2021

26.04.2022 Frankfurt - Jahrhunderthalle //verlegt vom 22.03.2021

27.04.2022 Frankfurt - Jahrhunderthalle //verlegt vom 23.03.2021

30.04.2022 Berlin - Mercedes-Benz Arena //verlegt vom 25.03.2021



Tickets für die Konzerte gibt es ab Mittwoch, den 15. September, 10 Uhr exklusiv über eventim.de. Ab Freitag, den 17. September, 10 Uhr gibt es die Tickets ab 35,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

VelvetCell

Postings: 4145

Registriert seit 14.06.2013

14.09.2021 - 15:57 Uhr
Worth waiting for.

Mann 50 Wampe

Postings: 1489

Registriert seit 28.08.2019

14.09.2021 - 17:14 Uhr
Eines meiner allerersten Live Konzerte waren DCD 1986 in Münster. Grandioses Erlebnis, ich, damals gerade 18 Jahre alt, war völlig geflasht. Lisa Gerrard stand plötzlich direkt hinter mir auf dem Weg zur Bühne, weil ich irgendwie dämlich im Weg rumstand und sie nicht vorbei konnte. Für mich damals fast sowas wie außerirdisch.
Leider habe ich die Band danach nie wieder live gesehen.

Mann 50 Wampe

Postings: 1489

Registriert seit 28.08.2019

14.09.2021 - 18:01 Uhr
Ups...war 1987

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: